Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Richtiges Verhalten trotz Problemen

56 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verhalten, GUT, Falsch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
elemina5 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Richtiges Verhalten trotz Problemen

26.12.2016 um 20:10
@Suheila
bei mir extrem, sagen wir es so..

@Subway
das mit dem nicht auf dasselbe niveau begeben finde ich gut!


melden

Richtiges Verhalten trotz Problemen

26.12.2016 um 20:14
@Subway
Klar kann man auch so Gutes tun. Ob's viel ist, das ist sehr relativ. Die Welt ist groß.
Der Tag hat nur 16 wache Stunden. Will man das überschreiten, dann muß man seinen Stundenlohn vergrößern, damit man andere dafür bezahlen kann, Gutes zu tun. Das, oder Gandhi werden.


melden

Richtiges Verhalten trotz Problemen

26.12.2016 um 20:27
@elemina5

Ich finde, du machst aus einer Mücke einen Elefanten.

Für mich sieht es so aus, als ob dein Chef sich noch über euren Streit ärgert, sich aber zur Höflichkeit zwingen wollte, dass das aber nicht so ganz geklappt hat, weil er seinen Ärger doch nicht ganz unterdrücken konnte.
Keiner von uns weiß, worum es bei eurem Streit ging und wer von euch beiden im Recht ist. Spielt auch keine Rolle. Vielleicht ärgert dein Chef sich auch gar nicht wegen der Sache, sondern nur, weil du ihm Kontra gegeben hast. Denn er ist ja immerhin der Chef und du die Mitarbeiterin. Da kann es gut sein, dass er befürchtet, dass du ihn als Chef nicht ernst nimmst.

Ich würde an deiner Stelle ganz normal reagieren, so als ob dein Chef sich ganz normal verhalten hätte, und das Ganze auf sich beruhen lassen. Wenn ihr euch (ich vermute, dass du jetzt Urlaub hast) wieder begegnet, hat er sich sicher abgeregt, und alles ist wieder in Ordnung.

Das gleiche Verhalten (also so zu tun, als hättest du nichts gemerkt) würde ich dir auch vorschlagen, wenn derjenige nicht dein Chef, sondern irgendein gleichberechtigter Kollege oder sogar dein Untergebener wäre. Es ist nämlich ein Zeichen von Takt, auch mal ein unschönes Verhalten zu übergehen, wenn klar ist, dass dieses nicht aus böser Absicht geschah. Und gerade, wenn du den Eindruck hast, dass dein Gegenüber unsicher ist (du dich also in psychologischer Sicht sowieso in einer überlegenen Position befindest), solltest du dieses Gegenüber normal freundlich behandeln. Denn das kannst du dir dann ja leisten. Außerdem wird dein Gegenüber einen besseren Eindruck von dir bekommen, wenn du nicht auf jede ungewollte Äußerung von Unmut mit eigenem Unmut reagierst.


melden

Richtiges Verhalten trotz Problemen

27.12.2016 um 10:46
@elemina5

Das ist es ja, es ist für mich dann nichts anderes als Erziehung. Schade wenn die Leute nicht gelernt haben was Respekt und freundliches miteinander ist, aber da sehe ich mich nicht in der Verantwortung anderen deren Fehler aufzuzeigen bzw. Ihnen vorzulegen wie es geht.

Ich denke wenn ich dann besonders freundlich wäre, würde der chef das sowieso nicht ernst nehmen können, jedenfalls würde ich das nicht wenn ich auch nicht besonders nett bin.


melden

Richtiges Verhalten trotz Problemen

27.12.2016 um 11:59
Es ist aber auch ein Zeichen von Respekt, ein derartiges Verhalten einer anderen Person nicht hochzuspielen, sondern auch einmal zu übersehen. Zumal nichts dafür spricht, dass der Chef sich absichtlich so verhalten hat. Eher sieht es so aus, als ob er versuchte, normal freundlich zu sein, ihm das aber nicht ganz glückte, weil er wohl immer noch ein bisschen sauer war.
Derartige Unzulänglichkeiten sollte man seinem Gegenüber auch mal zugestehen können, auch wenn sie einem selbst fremd sind.


melden

Richtiges Verhalten trotz Problemen

27.12.2016 um 12:27
Zitat von elemina5elemina5 schrieb:wenn sich jemand euch gegenüber falsch verhält, verhält ihr euch dann automatisch auch falsch zu der Person oder versucht ihr euch dennoch "richtig" zu verhalten?
Im Großen und Ganzen schon, es kommt natürlich auf die Situation an, deshalb kann ich dieser Aussage
Zitat von SubwaySubway schrieb:Ich würde mich auf jeden Fall nicht aufs selbe Niveau begeben wie die Person mir gegenüber
nicht ganz zustimmen.


melden

Richtiges Verhalten trotz Problemen

27.12.2016 um 12:37
Zitat von elemina5elemina5 schrieb:Zum Beispiel, wenn es euer Chef ist und er euch beispielsweise bei einer Verarbschiedung nie in die Augen schaut, sondern sich bewusst wegdreht, würde ihr dann in Zukunft dasselbe tun oder ihn dennoch freundlich anlächeln und aus ganzem Herzen alles Gute wünschen?
Ich würde vor allen Dingen klären, was er damit bezweckt hat. Du hast es zwar versuch, aber offensichtlich nicht erfolgreich. Versuche es eben noch mal. Überlege Dir, was Dich verletzt hat und kommuniziere das.
Missverständnisse, die aus falschen Interpretationen des Verhaltens resultieren, sind äußerst lästig. Und dazu auch noch vermeidbar. Sich auf irgend einen Anschein zu verlassen, ist sehr unklug.


melden
elemina5 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Richtiges Verhalten trotz Problemen

27.12.2016 um 17:07
@kleinundgrün
ich habe das schon versucht zu kommunizieren. glaube mir, das hat keinen sinn, da stösst du auf taube ohren...


melden

Richtiges Verhalten trotz Problemen

27.12.2016 um 17:11
Ich gehe mal davon aus daß er kein HR Manager oder Abteilungsleiter/Teamleiter ist sondern Chef.
Zunächst soltle man imho erstmal die Rahmenbedingungen festlegen:
jeder darf sich dahin drehen und dahin schauen wann und wo man will.
Unabhängig davon wie die interaktion zwischen anderen aussieht so ist ein Arbeitsplatz ein Ort an dem es Cash gegen Leistung gibt.
Cash gibts pro Stunde denke ich daher ist in den entsprechenden Stunden Leistung ohne Ablenkungen gerecht, eine rein technische Ebene.
Privates darf dort nie das Hauptthema werden.

Scheinbar gabs da Meinungsverschiedenheiten, aber sie haben scheinbar auch nicht zum Rauswurf geführt (ja, auch das ist immer eine Option...)
Die Sache scheint ausdiskutiert, keine Punkte mehr unbesprochen zu sein, die Argumente wurden ausgetauscht.

Daher ist die Sache aus Sicht des chef nun eigentlich erledigt, er will eben derzeit ein wenig Distanz bis sich das Thema legt.
Kein Problem, er ist ja höflich (kein Meckern oder böse Blicke zumindest wie es beschrieben wurde), geht nicht aus dem Weg, man kann professionell weiterarbeiten.

Hinterherzurennen und das Thema noch ewig aktiv aufzukochen ist nichts wofür Er oder Du Geld bekommen UND es zwingt ihn nur sich damit nochmal rumzuärgern wo er eigentlich den Kopf gegen cash verdingt für das Tagesgeschäft.

Ich würde es dabei belassen, normal weiterarbeiten und bei Gelegenheiten (wenn es Geburtstags-Brotzeit, Kaffee, Krapfen,... gibt) ihm freundlich aber distanziert ein leckerli aufdrängen, ihm dabei eine Fluchtmöglichkeit lassen und wenn er bleibt über wirklich wichtiges reden.
Schafft man es ein fachliches Thema konstruktiv zu diskutieren kannst Du von einer Jobsuche absehen.

In ein bis drei jahren (erfolgreiche Zusammenarbeit vorausgesetzt) seid ihr dann ein Team.

Echte Männer nehmen das nicht so eng, auch wenn sie sich versuchen aus Rücksicht Frauen gegnüber zurückzuhalten und deren Spielweise mitzuspielen. Mal diskutiert man, meckert rum steckt Grenzen ab und dann arbeitet man auf technischer Ebene weiter. Die Arbeit und Zuverlässigkeit schafft mit der Zeit eine Basis, vertrauen und Respekt.


melden

Richtiges Verhalten trotz Problemen

28.12.2016 um 19:38
Wenn sich mir jemand gegenüber falsch verhält, verhalte ich mich trotzdem richtig dem anderen gegenüber.


melden

Richtiges Verhalten trotz Problemen

28.12.2016 um 19:45
@saffert
Sich immer richtig verhalten, auch wenn die anderen scheiße zu einem sind, geht finde ich nicht. Ich finde, dann macht man sich nur selbst kaputt und es dankt es einem niemand. Dann würde ich der entsprechenden Person einfach veruchen aus dem weg zu gehn.


melden

Richtiges Verhalten trotz Problemen

28.12.2016 um 19:46
Wenn sich mir gegenüber jemand arschig verhält nehme ich mir zwar immer wieder vor "see us 2 times", aber wenn es dann drauf ankommt, stehe ich demjenigen trotzdem zur Seite.
Ich kann nicht lange nachtragend sein. Bin bisher immer gut damit gefahren, auch wenn ich mich selbst oft meiner Gutmütigkeit wegen geärgert habe, im ersten Moment


melden

Richtiges Verhalten trotz Problemen

28.12.2016 um 21:54
@Subway

aber somit zeigt man ja auch der Person das man der schwächere ist, gibt der anderen Person irgendwie die Kraft der bessere zu sein.

Das beste ist mit Ehrlichkeit und Selbstvertrauen der anderen Person gegenüber zu stehen. Denn da hat man dir besseren Karten.


melden

Richtiges Verhalten trotz Problemen

28.12.2016 um 23:34
@saffert
Ja, aber i-wie muss man der Person ja zeigen dass es nicht okay ist, sich so zu verhalten. Dass das negative verhalten der Person auch i-welche Konsequenzen hat. Oder warum sollte sich die Person überhaupt anständig dir gegenüber verhalten?


melden

Richtiges Verhalten trotz Problemen

29.12.2016 um 02:10
Kommt wohl darauf an. Aber ich sehe mich gerechtfertig mich auch "falsch" gegenüber einer Person zu verhalten die sich falsch mir gegenüber verhält, schließlich ist diese Person schuld, dass ich mich so verhalte und nicht ich, ich habe nur reagiert.


melden

Richtiges Verhalten trotz Problemen

29.12.2016 um 14:34
Ich bemühe mich stets, mich so zu verhalten, wie ich es für richtig halte und wie die Situation es ggf. erfordert. Wenn andere das nicht tun können oder wollen, muss ich mich ja noch lange nicht mit ihnen auf eine Stufe stellen.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Wie geht ihr mit euren eig. Fehlern um?
Menschen, 99 Beiträge, am 16.04.2021 von Hailey25
jophielvanswan am 30.03.2004, Seite: 1 2 3 4 5
99
am 16.04.2021 »
Menschen: Warum ist bei Menschen immer „alles in Ordnung“, wenn man fragt?
Menschen, 170 Beiträge, am 16.02.2021 von cejar
somnipathy am 20.12.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
170
am 16.02.2021 »
von cejar
Menschen: Andere Menschen ändern wollen
Menschen, 51 Beiträge, am 29.01.2021 von Nuxe
Graustich am 05.11.2020, Seite: 1 2 3
51
am 29.01.2021 »
von Nuxe
Menschen: Ist der Mensch gut oder schlecht?
Menschen, 282 Beiträge, vor 12 Minuten von EinElch
rene29 am 09.11.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
282
vor 12 Minuten »
Menschen: S.Freud Ödipus-/Elektrakomplex
Menschen, 22 Beiträge, am 02.06.2020 von FlamingO
tanglang am 12.11.2007, Seite: 1 2
22
am 02.06.2020 »