Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Natürlichkeit

38 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Persönlichkeit, Natürlichkeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Natürlichkeit

28.01.2018 um 01:04
Es tut mir wirklich leid zu lesen, wie es dir ergeht.

Mir kam eben der Gedanke es mit Tier gestützter Therapie zu versuchen. Zum Beispiel mit Pferden.
Tiere sehen den Mensch doch ganz anders an als ein anderer Mensch. Sie urteilen nicht, verlangen keine
bestimmten gesellschaftlichen Regeln oder Normen, außer natürlich gut behandelt zu werden. Sie sind nicht
konventionell und reagieren ohne den Mensch nach Aussehen zu beurteilen. Da gibt es sicher noch mehr.

Da lässt sich vielleicht wieder so etwas zu Vertrauen zu anderen Lebewesen aufbauen.


melden

Natürlichkeit

28.01.2018 um 02:10
Zitat von ChefheizerChefheizer schrieb:Klarer und guter Hinweis: mache eine Therapie, Du gehörst in professionelle Hände.
Danke.
Genau das habe ich mir auch gedacht.
Zitat von AineeAinee schrieb: Ich habe Angst vor Kindern und Babys. Auch hier fühle ich eine komische Mischung aus Ekel, Angst, mich schützen müssen, Neid...
Das ist doch nicht normal. Wie alt bist du bitte?
Hast du diese Gefühle schon lange?
Zitat von AineeAinee schrieb:Weil professionelle Hilfe begrenzt ist.
Und du denkst die Begrenzung verschwindet wenn du sowas in einem Mysteryforum postest?

Versteh ich nicht, sorry.
Zitat von AineeAinee schrieb:Jop, mit Drogen funktioniert es zeitweise. Es ist auch total schön so frei zu sein und ich mache nur positive Erfahrungen, aber nüchtern hilft es mir nicht weiter.
DEIN ERNST??!!

Du hast echt gewaltige Probleme... ich bin mir nicht sicher ob dein Thread geeignet ist für dieses Forum... Kann nurnoch fassungslos mit dem Kopf schütteln.


melden

Natürlichkeit

28.01.2018 um 08:40
Ich wäre auch gerne wieder anders... Ich weiß was du meinst. Ich bin zwar sehr offen und so, keine Angst etc... Aber ich selbst bin ich relativ selten.


melden

Natürlichkeit

28.01.2018 um 10:01
Du hast, denke ich, keine Angst vor Kindern/Menschen, sondern eher vor der Reaktion dir gegenüber.
Du meinst, du musst dich ja für dich auch verstellen. Anscheinend hats du Schiss, dass irgendwelche Menschen dich in eine negative Gefühlslage bringen durch Ablehnung, etc.
Manche können damit nicht umgehen.

Drogen sibd eh bescheuert und decken nur temporär dir Probleme. Langzeitlösing ist das nicht, aber das hast du ja schon erkannt :D

Professionelle Hilfe=Top, klingt nach irgendwas ganz tief in dir drin.


melden

Natürlichkeit

28.01.2018 um 10:23
Du solltest unbedingt daran arbeiten, dass du für dich alleine auagelassen und entspannt bist. Solang dus nicht mal alleine gehändelt kriegst ALLEIN dich wirklich zu spüren, wird dir die Hilfe von Außen nicht ganz so gut gelingen/helfen. Halte dich selber erstmal aus.


melden

Natürlichkeit

28.01.2018 um 10:25
Zitat von AineeAinee schrieb:Ich schaffe es einfach nicht in Gegenwart von anderen oder auch alleine ausgelassen, natürlich, emotional und frei zu sein.
Immer bin ich angespannt, verstelle mich sozusagen, verhalte und denke kalt und roboterhaft.
Sorry, falls ich das überlesen haben sollte und du das schon erwähnt hast.
Wenn nicht: Was ist denn der Grund dafür? Was blockiert dich und warum?


melden

Natürlichkeit

28.01.2018 um 11:32
Ich kenne das gut, eigentlich bin ich wie ein offenes Buch, ich habe mich generell nie verstellt, ich war stark genug zu mir zu stehen, aber die Zeiten ändern sich, sind härter geworden, die Erfahrung hat mich gelehrt, dass das in der Gesellschaft nicht mehr gefragt ist, sondern diejenigen besser durchs Leben gehen, die ein Pokerface zum eigenen Schutz aufsetzen können, wenn es nötig ist.

Vielleicht hast du früher in deiner Kindheit dieses als Schutz gebraucht und kannst es nun schwer wieder ablegen. Ich würde im Kleinen zuhause anfangen und dann die eigene Natürlichkeit nur zeigen, wenn du dich sicher genug dafür fühlst.

Gib dir selbst mehr Zeit dafür und setze dich nicht unter Druck, manchmal ist ein Pokerface nunmal angebracht.


melden

Natürlichkeit

28.01.2018 um 23:54
@Ainee
Versuch es doch mal mit Käse.


melden

Natürlichkeit

29.01.2018 um 10:09
@Ainee


ja das kenn ich son wenig. Also Ekel ist es nicht...aber irgendwie fühlt man sich nicht wohl dabei.

Man spielt immer eine Rolle in der "realen Welt" d.h. auf Arbeit, beim Einkauf usw.... So wie ich manchmal zu hause bin könnte ich mich nie in Real geben...vermutlich würde man mich dann zurecht für einen ..."geistig zurückgebliebenen" halten um es mal so auszudrücken. :D
Allein schon wenn ich n 80er Hit unter der Dusche gröhle... :D

Also im Prinzip nichts schlimmes. Finde ich zumindest.


1x zitiertmelden

Natürlichkeit

29.01.2018 um 12:14
Zitat von knopperknopper schrieb:Allein schon wenn ich n 80er Hit unter der Dusche gröhle... :D
Ich weiß nicht was daran schlimm sein soll? Gibt Leute die gehen jede Woche auf Schalke und gröhlen gemeinsam. ;)


melden

Natürlichkeit

29.01.2018 um 12:17
@Ainee
Ich habe das Gefuehl, dass Du Dich selbst nicht besonders magst. Liege ich da richtig?


melden

Natürlichkeit

30.01.2018 um 06:57
@Ainee
Ich kenne diese Gefühle, habe sie besonders dann, wenn ich in Gesellschaft von Menschen bin, die ich nicht mag und/oder bei denen ich spüre, dass ich nicht so sein darf wie ich bin.
Meistens auch bei Menschen, die über andere schlecht reden oder generell viel lästern.
Es ist so anstrengend, sich selbst verstellen zu müssen bzw. zurücknehmen zu müssen.Ich traue mich dann auch nicht meine Meinung zu sagen o.ä.


melden

Natürlichkeit

30.01.2018 um 09:00
@Ainee
Du hast Angst nicht so akzeptiert zu werden wie du bist. Du hast Angst vor anderen Meinungen, von Leuten die Ihre Natürlichkeit ausleben und Selbstbewusst sind und du beneidest sie, spielst dann aber die nette und zeigst dich von der "guten" Seite, wenn man dich um etwas bittet oder mit dir redet. Wünschst dir aber von anderen anerkannt und geschätzt zu werden.

Tipp: Sag öfter mal deine Meinung. Sei weiterhin nett und höflich. Akzeptiere dich so wie du bist und forsche in dich selbst. Ist ein langer Weg, aber ein guter.


melden

Natürlichkeit

31.01.2018 um 13:53
Mabn muss dazu auch noch sagen das dass teilweise etwas ganz normales ist, also das man stets bemüht ist optimal nach außen hin zu wirken.

Der Mensch ist nach aktuellem Stand der Forschung das einzige Lebewesen was diese Art von Selbstreflektion beherrscht. Man ist stets bemüht alles richtig zu tun, stets bemüht anderen zu gefallen, stets denkt man über seine Erscheinung nach.

Tiere tun all dies nicht, hat man auch bereits in Experimenten bewiesen. Ebenso wie kleine Kinder <4 Jahre, sie besitzen diese Reflektion auch noch nicht. sie spielen keine Extra rolle wenn sie in der Öffentlichkeit sind. Diese Eigenschaft ist ein Alleinstellungsmerkmal des Menschen und somit einmalig in der Natur.

Einfach mal so im großen Zusammenhang gesehn bzw. von der wissenschaftlichen Seite aus.


1x zitiertmelden

Natürlichkeit

31.01.2018 um 23:35
Ein zu stark ausgeprägter schutzreflex.
Man möchte seine Gefühle nicht jedem Preis geben, da es Angriffsfläche bietet.
Sich aber komplett zu verstellen und zu verschließen ist nicht gesund für die psyche.
Versuche wenigstens einen Menschen zu haben dem du dich öffnen kannst und bei dem du du sein kannst


melden

Natürlichkeit

01.02.2018 um 01:35
Zitat von AineeAinee schrieb am 28.01.2018:Jop, mit Drogen funktioniert es zeitweise. Es ist auch total schön so frei zu sein und ich mache nur positive Erfahrungen, aber nüchtern hilft es mir nicht weiter.
Mit Drogen kann man aus der realen Welt schnell verschwinden . Durch Drogen halluzinierst Du Dich durch Freiheit und Unwirklichkeit. Aber dieser Zustand besteht nur solange wie der Rausch anhält. Irgendwann willst Du diesen Rausch wieder erleben und Du greifst wieder zu Drogen und machst Dich total abhängig davon.

Aber es löst nicht Dein Problem. Von Irgendwo muss dieser ganze Ekel den Du hast herkommen. Kein Kind wird mit Ekel, Hass und Mordgedanken geboren. Kinder sind rein, unwissend und unschuldig. Sie können wenn sie noch klein sind Gefahren kaum einschätzen und zeigen deswegen nur wenig Angst. Sie vertrauen dem Menschen der ihnen am nächsten steht und das sind die Eltern.

Ich kann nicht wirklich heraus lesen warum Du diesen Ekel hast vor Dingen die Du beschreibst. Ich kann nicht heraus lesen, warum Du Dich hinter ein roboterhaftes Verhalten versteckst.

Ich kann nicht heraus lesen, wo Dein Problem wirklich liegt.

Es mag Menschen geben, die irgendetwas erlebt haben, die sie in ihrer Gefühlswelt erstarren lassen. Aber diese Menschen können auch für sich und andere gefährlich werden, wenn nur noch Kälte sie umgibt.

Erzähl doch einfach mal, was Dich zu dem gemacht hat, was Du heute so fühlst und hier auch beschreibst.


melden

Natürlichkeit

01.02.2018 um 17:36
Zitat von knopperknopper schrieb:Man ist stets bemüht alles richtig zu tun, stets bemüht anderen zu gefallen, stets denkt man über seine Erscheinung nach.
Das tun übrigens auch Tiere während der Balz bzw. Brunft. Geh' mal in den Wald!


melden

Natürlichkeit

01.02.2018 um 20:10
Das ist jetzt sehr viel leichter gesagt als getan, aber ich würde mich erst mal von der Erwartungshaltung befreien, dass ich so und so zu sein habe. Jeder, und zwar wirklich jeder Mensch hat Stärken und Schwächen. Versuch mal bewusst das Positive, deine Stärken und Besonderheiten bei dir wahrzunehmen und dich darüber zu freuen.

Und dass man sich in Gesellschaft von Menschen immer anders benimmt, ist normal. In der Arbeit bin ich Kollegin, bei meinen Eltern bin ich Tochter, bei Freunden Freundin und so weiter. Je nachdem in welchem Umfeld ist, verhält man sich ein wenig unterschiedlich.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Idiocracy - Ansprüche an uns selbst und unsere Zivilisation
Menschen, 21 Beiträge, am 04.10.2020 von Atrox
XAE am 04.10.2020, Seite: 1 2
21
am 04.10.2020 »
von Atrox
Menschen: Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?
Menschen, 32 Beiträge, am 14.10.2013 von Thalassa
Iceflash am 13.10.2013, Seite: 1 2
32
am 14.10.2013 »
Menschen: Eure dunkelsten Seiten.
Menschen, 288 Beiträge, am 23.02.2012 von almiero
Full_of_Rage am 17.01.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
288
am 23.02.2012 »
Menschen: Sexuelle Fetische (Sammelthread)
Menschen, 828 Beiträge, am 21.02.2021 von Luminita
Luminita am 11.10.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 40 41 42 43
828
am 21.02.2021 »
Menschen: Gedankenspiel: Erde2.0 Ein kompletter Neuanfang
Menschen, 137 Beiträge, am 11.01.2021 von T.Rick
Alteiche am 05.12.2019, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
137
am 11.01.2021 »
von T.Rick