Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

6.696 Beiträge, Schlüsselwörter: Diskriminierung

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

02.12.2018 um 08:59
Shionoro schrieb:Da Entscheiden ja alle Mitglieder gemeinsam, bzw.über ihre prozesse.
Shionoro schrieb:Hier hat der bundesvorstand entschieden.
Hä? wer entscheidet jetzt nun?
Shionoro schrieb:Was die SPD PArteiintern tut ist ja nunmalauch ihr überlassen.
Nichts dagegen.
Shionoro schrieb:Die SPD hat das ja schon vorher beschlossen, nur noch nicht umgesetzt gehabt.
Und was ich geschrieben?
Abahatschi schrieb:Nochmal: die SPD soll diese Regeln niederschreiben...und nicht über Nacht entscheiden.
Shionoro schrieb:Die Leute da drin sind alle von den SPD mitglieder gewählt, das ist nicht wie in einer firma.
Irrelevant - Männer- und Frauendiskriminierung ist nicht auf Firmen beschränkt, sie kann überall stattfinden, wir sind ja in Deutschland wo am laufenden Bande diskriminiert wird.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

02.12.2018 um 09:04
Abahatschi schrieb:Hä? wer entscheidet jetzt nun?
Na die mitglieder entscheiden über dieprozesse und vertreter innerhalb ihrer partei.
In der SPd entscheidet der bundesvorstand über dielisten,also indirekt die SPD mitglieder, weil die über wahlprozesse den vorstand zusammensetzen.
Abahatschi schrieb:Irrelevant - Männer- und Frauendiskriminierung ist nicht auf Firmen beschränkt, sie kann überall stattfinden, wie sind ja in Deutschland wo am laufenden Bande diskriminiert wird.
Sie ist nicht darauf beschränkt, aber diskriminierung fand hier nicht statt, schon gar keine Männerdiskriminierung.
Hier wurde WEGEN DES ALTERS, nicht wegen des geschlechtes, ausgesucht.

Und das hat man wohl eher getan, damit man die Jusos ein bisschen besänftigt bekommt,die haben dadurch 3 von 35 Listenplätzen bekommen. Also drei Junge Leute dürfen ein bisschen mitmachen.

Ich weiß nicht, wie du aus dem artikel her überhaupt auf männerdiskriminierung kommst (es ging um das alter), und eine diskriminierung wegen des alters kann man nur schwer geltend machen, wenn mehr als 90% der Listenplätze über 40 sind und man einpaar junge da reinhauen wollte.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

02.12.2018 um 09:09
Shionoro schrieb:Ich weiß nicht, wie du aus dem artikel her überhaupt auf männerdiskriminierung kommst
Tja, so:
Zum einen gibt es nicht so viele junge Frauen in der Partei.
Noch weniger junge Frauen werden von der Partei auf aussichtsreichen Listenplätzen aufgestellt, selbst wenn sie, wie Burkhardt, Vize-Chefin der Jusos sind.
jung UND Frau. 2x Diskriminierung - und in diesem Thread geht es um Männer.
Shionoro schrieb:Sie ist nicht darauf beschränkt, aber diskriminierung fand hier nicht statt, schon gar keine Männerdiskriminierung.
Hier wurde WEGEN DES ALTERS, nicht wegen des geschlechtes, ausgesucht.
Und was ich geschrieben?
Abahatschi schrieb:Übrigens durch diese Entscheidung wurde auch eine ältere Frau benachteiligt...wegen ihrem Alter.
Ich finde es...was eigentlich... dass DU Altersdiskriminierung gut findest?
Shionoro schrieb:Also drei Junge Leute dürfen ein bisschen mitmachen.
Ja, ja.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

02.12.2018 um 09:15
Abahatschi schrieb:jung UND Frau. 2x Diskriminierung - und in diesem Thread geht es um Männer.
Aber in dem Artikel steht nicht, dass da anderweitig Frauen bevorzugt worden sind. Sie IST vizechein der jusos,man wollte junge leute auftellen, also hat man drei jusos aufgestellt. Der Chef der Jusos ist ein Mann.

Guck dir die Liste mal an:

http://www.spiegel.de/media/media-43830.pdf

Wie man das in der SPd macht, fein säuberlich 50/50. Da kann von Männerdiskriminierung keine Rede sein.

Ich frag dich nochmal: Wie kannst du bei 50/50 geschlechtsdiskriminierung geltend machen, wenn sich die Partei nunmal dieses 50/50 schon seit Ewigkeiten selbst verordnet und durchführt? Nur weil da 2 junge Frauen nach vorn gezogen wurden, um die Jusos glücklich zu machen?
Wären es nicht die, wären es zwei andere frauen gewesen die da irgendwie nen Platz bekommen, weil die SPD ihre Listen so nunmal macht.

Über die Alterdiskriminierung können wir gern diskutieren, ob die da stattfindet (sehe ich nicht so), aber Diskriminierung von Männern ist da faktisch nicht.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

02.12.2018 um 09:22
@Shionoro
Deine Argumente lesen sich genau wie bei Mansplaining....
Shionoro schrieb:Sie IST vizechein der jusos,man wollte junge leute austellen, also hat man drei jusos aufgestellt.
Zudem war der Zug nach Brüssel für Delara Burkhardt schon abgefahren – eigentlich.
Was sie ist, ist egal - sie hat es nicht geschafft.
Shionoro schrieb:Wie kannst du bei 50/50 geschlechtsdiskriminierung geltend machen, wenn sich die Partei nunmal dieses 50/50 schon seit Ewigkeiten selbst verordnet und durchführt?
Ich finde es nicht (wie bei den Grünen) im Program. Hast Du eine Quelle?
Shionoro schrieb:Nur weil da 2 junge Frauen nach vorn gezogen wurden, um die Jusos glücklich zu machen?
Wer glücklich werden sollte, ist egal. Gegenbeispiel: Da frage ich mich warum gibt es Frauenquoten für Vorstände im Dax, das sind nur 30 Firmen....dabei gibt es in DE so viele Firmen mehr
Shionoro schrieb:aber Diskriminierung von Männern ist da faktisch nicht.
Stimmt, die darf es nicht geben.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

02.12.2018 um 09:27
@Abahatschi

Naja, sie hat es geschafft. Sie kam durch einen internen Prozess auf die Liste,die nunmal intern von aprteien zusammengestellt wird.
Die Wahl bei der sie sich nicht durchsetzen konnte hat nunmal parteiintern nicht das letzte wort.
Abahatschi schrieb:Ich finde es nicht (wie bei den Grünen) im Program. Hast Du eine Quelle?
Naja, dass die SPD das faktisch nunmal seit ewigkeiten schon so macht.Das macht die bei vorsitzenden so, bei ministerposten usw.

Ich werde jetzt nicht deren regelwerke durchwälzen, ich hab dir die liste gegeben, wo sie peinlich genau auf 50/50 achten.
Abahatschi schrieb:Wer glücklich werden sollte, ist egal. Gegenbeispiel: Da frage ich mich warum gibt es Frauenquoten für Vorstände im Dax, das sind nur 30 Firmen....dabei gibt es in DE so viele Firmen mehr
Das ist nicht egal, das ist in einer partei sehr wichtig, seine interessengruppen happy zu halten ,eine davon sind die Jusos.
Die Idee hinter den Quoten bei den größten unternehmen ist, dass diese unternehmen ammächtigsten sind und man frauenmehr einfluss und mitspracherechte in der wirtschaft geben will.

In der SPD hat man das aber ja, weilwir da eine 50/50 aufteilung haben. Ich würde sogar vermuten, dass von diesem 50/50 männerprofitieren.
Der Bundesvorstand, der ja gewählt ist (wo also eine solchemanipulation nicht stattfindet),hat 19 Frauen bei 35 Mitgliedern.
In der Partei sind Frauen also wohl recht erfolgreich bei wahlen.In diesem Fall war Frau Burkhardt nicht erfolgreicher, heißt aber nicht, dass hier nicht auch männer vom 50/50 profitieren können oder haben.

In jedemall: Aus 50% kannst du keinemänner diskriminierung basteln.
Darüber können wir bei erziehern reden, aber hier sicher nicht.
Abahatschi schrieb:Stimmt, die darf es nicht geben.
Darf es schon, ist hier aber nicht zu finden. Ich würde dir das gleiche sagen, wenn einer behauptet,in der SPD würde man systematisch Frauen diskriminierung.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

02.12.2018 um 09:29
Shionoro schrieb:In jedemall: Aus 50% kannst du keinemänner diskriminierung basteln.
Du legst es Dir wie Du das willst und meinst ich hätte es gemeint...ich habe niemals von 50% 50% geschrieben, sondern von einer Frau die es aus eigener Kraft nicht geschafft hat....und auf die Liste nach oben kam.
Shionoro schrieb:In der Partei sind Frauen also wohl recht erfolgreich bei wahlen.
Ha, ha, sieht man ja.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

02.12.2018 um 09:32
@Abahatschi

Inwiefern lege ich mir das wie ich es will?
Hätten wir 50/50 Quoten bei unternehmen würde ich mich sicher nicht beschweren, genausowenig wie ich mich über die 50/50 quote hier beschweren würde.

Frau Burkhardt hat es ja aus eigener 'kraft' geschafft auf dieListe zu kommen, denn die Wahl bei der sie schlechter abschnitt war nicht das ausschlaggebende.
Sie ist aus eigener kraft Juso Vize geworden, darum hat man sie nach obengezogen, weil man junge Leute nach oben ziehen wollte.

Es ist nicht so,alswären alle anderen Leute auf der Liste genau in der Reihenfolge in der sie aufgestellt sind gewählt worden in irgendeinerE liminationsrunde


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

02.12.2018 um 09:58
Abahatschi schrieb:Was möchtest Du mit diesem Cartoon sagen: dass Männer endlich so weinerlich wie Frauen geworden sind?
Dazu braucht es doch keinen Cartoon, dass zeigt doch dieser Thread sehr schön.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

02.12.2018 um 10:01
groucho schrieb:Dazu braucht es doch keinen Cartoon, dass zeigt doch dieser Thread sehr schön.
Dieser auch? alles Mimimi?
Diskussion: Wie werden Frauen aktuell konkret diskriminiert? (Beitrag von BenZiehn)
Was mir noch aufgefallen ist, Du antwortest wenn ich andere @ - bist Du deren Sprecher?


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

02.12.2018 um 10:06
Abahatschi schrieb:Was mir noch aufgefallen ist, Du antwortest wenn ich andere @ - bist Du deren Sprecher?
DAS ist dir aufgefallen?
Geil!
Heute zum ersten Mal?

Psst, ich verrate dir ein (offenes) Geheimnis: Das passiert ziemlich oft in öffentlichen Diskussionen.
Ist sozusagen voll normal.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

02.12.2018 um 10:11
groucho schrieb:DAS ist dir aufgefallen?
Ja, das ist mir insbesondere bei Dir aufgefallen. Also wegen mir, Du muss auf Fragen die ich anderen stelle mir nicht antworten, mich interessiert ja ihre Meinung. Wenn ich was von Dir will, @ ich Dich schon, siehe hier, aber wegen der Qualität eher unwahrscheinlich.
*wie ein Forum funktioniert und dieses, weiß ich, danke.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

02.12.2018 um 12:50
Abahatschi schrieb:wie ein Forum funktioniert und dieses, weiß ich, danke.
Klasse, das ist ja mal der erste Schritt.

Jetzt musst du dich nur noch daran gewöhnen.
Du schaffst das.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

02.12.2018 um 13:15
@groucho
Du bist nicht die Moderation, weder mein Betreuer, dein Geschreibsel hat mit dem Thema überhaupt nichts zu tun.
Argumentlosigkeit? Derailing?


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

02.12.2018 um 16:17
Abahatschi schrieb:Du bist nicht die Moderation, weder mein Betreuer, dein Geschreibsel hat mit dem Thema überhaupt nichts zu tun.
Argumentlosigkeit? Derailing?
Und bei dir so?
Abahatschi schrieb:weinerlich wie Frauen
?


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

02.12.2018 um 16:24
groucho schrieb:?
Frauen weinen nun mal mehr als Männer:
https://www.sueddeutsche.de/wissen/psychologie-des-weinens-zum-heulen-1.2090096
Ich bin für deine Weiterbildung nicht zuständig, mir ist auch nicht klar was Du in diesem Thread willst.
Wirst Du nicht diskriminiert (das wäre gut) oder kannst Du es nicht erkennen?


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

02.12.2018 um 17:02
Abahatschi schrieb:Frauen weinen nun mal mehr als Männer:
Das war nie Thema und das weißt du auch.
Abahatschi schrieb:Ich bin für deine Weiterbildung nicht zuständig,
Damit wärst du auch überfordert. ;-)
Abahatschi schrieb:mir ist auch nicht klar was Du in diesem Thread willst.
Grundsätzlich mit diskutieren.
In deinem Fall: Ich habe dir nur mal deine eigene Medizin verabreicht.
Hatte mir schon gedacht, dass sie dir nicht schmeckt.
Abahatschi schrieb:Wirst Du nicht diskriminiert (das wäre gut)
Bislang nicht.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

02.12.2018 um 17:13
groucho schrieb:Das war nie Thema und das weißt du auch.
Warum fragst Du dann danach? Von wem war das Fragezeichen...die Katze, der Hund?
groucho schrieb:Damit wärst du auch überfordert. ;-)
Immer, bei hoffnungslosen Fällen.
groucho schrieb:In deinem Fall: Ich habe dir nur mal deine eigene Medizin verabreicht.
Hatte mir schon gedacht, dass sie dir nicht schmeckt.
Was ist denn meine Medizin? Ich habe hier auf alle Fragen beantwortet, sogar mit Links.
Ich glaube Du hast mir eher deine Medizin verabreichen wollen...ad hominem, OT, keine Links, keinen Bezug.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

02.12.2018 um 18:53
@Zyklotrop
Wie siehst du das eigentlich, glaubst du, dass Männer in unserer Gesellschaft systematisch diskriminiert werden?


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

04.12.2018 um 18:11
bennamucki schrieb am 07.08.2018:roterstein schrieb:
Wenn beide - Ehemann und Ehefrau - Alkohol getrunken haben, dann wird erwartet, dass der Mann nach Hause fährt.
Wird ja immer besser.
Wo hast Du nur so nen Quark her?
Wenns zum Saufen geht hat die Frau zu fahren!
Wer soll denn sonst nach der Heimkehr die Eier mit Speck braten?
Das hat er wohl aus der Serie "The Affair". Das kam dort vor 😂


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt