Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

49.907 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.02.2021 um 17:33
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:die beobachtete Korrelation und von einigen sogar behauptete Kausalität zw. AfD-Wahlergebnissen und Coronainzidenz dürfen wir jetzt für
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Vorpommern-Greifswald
Hab da mal gewohnt, arbeite da immernoch und kann sagen: Die AFD wurde in vorpommern-greifswald stärkste partei zur landtagswahl 2016. Teilweise ~32% der wählerstimmen. Rest von MV dümpelt irgendwo bei einem inzidenzwert von 50 und weniger rum (schwerin irgendwo bei 80), vorpommern greifswald bei ü180. Möchte man einen zusammenhang zwischen AFD wählern und hoher coronainzidenz sehen, dann ist vorpommern greifswald ein gutes beispiel dafür. Ich bin aber nun wirklich zu faul die anderen landkreise genauer zu betrachten. Bei VG weiß ich aber um die wahlerfolge der AFD. Je weiter richtung polen, desto besser schnitt die AFD in MV ab.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.02.2021 um 17:52
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Das sich nur zwei Haushalte treffen durften, z.B. zur Weihnachtszeit, das konnte ich noch nachvollziehen und einen Sinn erkennen.
Ich habe es irgendwie so verstanden, dass eine Person einen anderen Haushalt besuchen darf, aber nicht mehr als fünf Personen (ausschließlich Kinder) zusammenkommen dürfen.
Zitat von WaytogoWaytogo schrieb:Jetzt habe ich es verstanden. Die Antwort ist, dass sie es dürfen, aber nur wenn dieLara, um die es ursprünglich geht, alleine wohnt bzw. zu dem Zeitpunkt alleine ist.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Das war aber nicht das, worüber wir gesprochen haben und es stimmt auch nicht. Du musst nicht flächendeckend täglich auf covid testen, um die infektionszahlen stbail und niedrig zu halten. Das geht auch erst, wenn wir schnell tests haben. Es wäre schön, wenn wir das könnten, aber auch ohne können wir durch sinnvolles testen das risiko minimieren.
Sprichst du eigentlich von Antigen- oder PCR-Tests?
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Mir kann keiner erzählen, dass das, was beim letzten mal wunderbar geklappt hat, jetzt ein ding der unmöglichkeit sein soll, mit der absurden begründung, dass die zahlen irgendwann wieder hochgegangen sind (weil man genau das, was man beim letzten mal gemacht hat und jetzt tun sollte NICHT gemacht hat).
Da wäre ich mir nicht so sicher, ob das jemals wunderbar geklappt hat. Kontaktverfolgung ist einfacher, wenn es wenig Infizierte bzw. Verdachtsfälle gibt.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Man hat erreicht, dass bei der ersten welle vergleichsweise sehr wenige menschen gestorben sind und man danach monatelang alles offen halten wollte.
Wenn ich mir so die Statistik anschaue, gingen die Todeszahlen erst im Juni zurück. Da gab es auch weniger Fälle.
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Das fällt uns doch jetzt gerade auf die Füsse, weil Österreich und Tschechien Ihren eigenen Weg gehen.
Dafür ist Tirol abgesperrt.
Zitat von gastricgastric schrieb:Jep da gehen gerade millionen menschen wegen 19 infizierten (britische variante) in einen 5 tage strikten lockdown.... Das ganze wird dort im keim erstickt, schnell und effektiv.
Was gerade in Tirol versucht wird.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.02.2021 um 18:05
In anbetrag des Datums hoffe ich nur, das sich alle ans "Homejecking" halten, sich schunkelnd auf der Couch besaufen und hoechstens ein paar desinfizierte Kamelle vom Balkon schmeissen! Damit sich der Fehler vom letzten nicht wiederholt!

:mlp:


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.02.2021 um 18:21
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Wir gehen jetzt bald in den 6. Monat Lockdown am Stück
Hast Du Dich da nicht verrechnet? Der Lockdown ist jetzt 3,5 Monate.


melden
melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.02.2021 um 19:15
Zitat von MissMaryMissMary schrieb:Dann (auch BW) - meine Tante (verwitwet) isst öfters mit den Nachbarn zu Abend, man schaut gemeinsam die Landesschau und die Nachrichten, betet eventuell noch einen Rosenkranz, verabschiedet sich so gegen 21 Uhr.
Das machte sie dann nicht mehr, weil Ausgangssperre ab 20 Uhr. Sie darf nun noch zu den Nachbarn, aber die Nachbarn nicht mehr zu ihr (dein Haushalt darf nur noch von einer Person besucht werden, nicht von zwei). Da sich das nicht mehr ausgleicht und sie nicht will, dass die Nachbarn die ganze Zeit die Mühe haben, geht sie gar nicht mehr und vereinsamt zusehens. Für das Infektionsgeschehen ist das doch völlig egal, wer bei wem ist - das Leben meiner Tante wird aber wirklich beschränkt.
Die Nachbarn dürfen auch deine Tante besuchen. Die Diskussion hatten wir gestern. Siehe ab hier:
Spoilerhttps://www.allmystery.de/themen/mg140108-1786#id29494267


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.02.2021 um 19:20
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Wie gesagt: Contact Tracing funktioniert. Das ist keine theoretische Träumerei, das habenw ir im Sommer erfolgreich gemacht.
Das haben wir eben nocht im Sommer, diejenigen ohne Symptome oder nur mit leichten Verkäufen die evtl. gar nicht als Corona erkannt wurden sind zu 99% Schätze ich mal gar nicht verfolgt worden, eben weil sie nie getestet waren und so zig andere unbemerkt angesteckt haben können.
In der Zeit hat sich das Virus eben immer weiter ausgebreitet. Und sicherlich kam da eben auch der Sommer zu gute das es mit den Infektionen relativ stabil war. Das sich das im Winter ändern würde war ja allen klar und da halt den eben auch keine Kontaktverfolgung mehr, weil man nie auch nur ansatzweise wusste wer denn nun alles tatsächlich infiziert war. Du kannst es glauben oder nicht aber ohne komplettes regelmäßiges testen aller Menschen wird's nicht wirklich funktionieren.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.02.2021 um 19:30
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Das sich das im Winter ändern würde war ja allen klar und da halt den eben auch keine Kontaktverfolgung mehr, weil man nie auch nur ansatzweise wusste wer denn nun alles tatsächlich infiziert war. Du kannst es glauben oder nicht aber ohne komplettes regelmäßiges testen aller Menschen wird's nicht wirklich funktionieren.
als die ersten Meldungen eintrafen, dass ein paar Gesundheitsämter die Infektionsquelle bei x% (ich meine, erste Meldungen waren um 10%) nicht mehr nachvollziehen können, war klar, wie der Hase läuft und das die Kontaktnachverfolgung zusammenbricht.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.02.2021 um 19:34
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Kontaktnachverfolgung
Und immer dran denken: Nachverfolgung ist eigentlich noch der leichte Teil, damit das alles funktioniert musst du irgendwann mal die Infektion "überholen" und eine Infektionskette tatsächlich vorgreifend abfangen. Mit hinterher erklären, woher Patient X+1 die Seuche hat, ist zwar wissenschaftlich interessant aber noch nicht zielführend.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.02.2021 um 19:34
Österreich versucht die Teststrategie ja gerade. Die testen wie die Weltmeister. Ab März soll dann auch jede Person 5 kostenlose Selbsttests pro Monat nach Hause bekommen.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/oesterreich-kostenfreie-corona-selbsttests-aus-apotheken-17198910.html


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.02.2021 um 22:26
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Österreich versucht die Teststrategie ja gerade. Die testen wie die Weltmeister. Ab März soll dann auch jede Person 5 kostenlose Selbsttests
ist Österreich schon fertig mit der Zulassung ?

In D ist aktueller Stand dieser:
Corona-Schnelltests: Bundesinstitut hofft auf Zulassung für den Hausgebrauch im März
Quelle:
Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte geht aktuell davon aus, dass es im März die ersten Sonderzulassungen erteilen kann.
Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) äußerte sich bislang nur vorsichtig zu solchen Tests: Bei der Zulassung komme es auf die Qualität an.
Quelle: https://www.rnd.de/gesundheit/corona-schnelltests-bundesinstitut-hofft-auf-zulassung-fur-den-hausgebrauch-im-marz-TVKBLRNHHJSNDVX7NXQPEHVQ7U.html

Prinzip Hoffnung, alternativloses auf Sicht fahren? Man weiß es nicht.

Statt Querdenkerdemos gabs in Berlin mal wieder ""dancing on ice""
https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article231568035/Kreuzberg-Tausende-tanzen-in-Berlin-zu-Technomusik-auf-dem-Eis.html
https://twitter.com/i/status/1360982568737333250
Berlin Kreuzberg imCoronalockdown -- ein Rest von Partyhauptstadt


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.02.2021 um 22:32
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Statt Querdenkerdemos gabs in Berlin mal wieder ""dancing on ice""
Das wird erst richtig witzig wenn man noch dazu weiß, dass in Berlin seit Tagen auf allen Kanälen (Zeitung, Radio, Fernsehen, Web, fucking Lautsprecherdurchsagen) wegen akuter Lebensgefahr vor dem Betreten des Eises allgemein gewarnt wird - keine einzige Eisfläche ist als "sicher" freigegeben, das Eis ist viel zu dünn, es sind auch schon wieder Menschen eingebrochen, einer gestorben, ein weiterer noch in Lebensgefahr. Nur noch Idioten.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.02.2021 um 22:38
Hier gibt es z.B. ein Bild von der Wärmebildkamera eines Helikopters der Polizei:


EuLd5g1XMAIOEHd

https://twitter.com/polizeiberlin/status/1360904338676342784/photo/1

Man kann sehr schön erkennen, dass die Eisfläche keinesfalls homogen ist, wärmere und kältere, bzw. dickere und dünnere Bereiche hat, die mit dem bloßen Auge nicht erkennbar sind. Da kann vom einen auf den anderen Moment alles reißen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.02.2021 um 23:08
@bgeoweh

Ein Sinnbild für die Eigenverantwortung zu Pandemiezeiten.

Gefällt mir.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.02.2021 um 23:11
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Ein Sinnbild für die Eigenverantwortung zu Pandemiezeiten.
Es gab doch so viele Leute hier im Forum, die gerne auf feste Regeln verzichtet hättet und viel mehr auf Eigenverantwortung gesetzt hätten. Dass das nichts geworden wäre und noch viel schlimmer, als gerade, das sieht man an diesem Beispiel wieder hervorragend. Und wenn dann Ordnungskräfte anrücken, dann sind es wieder die pösen Polizisten, die die armen Kinder vom Eis jagen, weil sie ihnen den Spaß nicht gönnen. :D


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.02.2021 um 23:20
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Nur noch Idioten.
Ich würde es eher 'natürliche Selektion' nennen. ;)

Nicht nur in Berlin gab es das Verhalten.
Rettungseinsatz

Nürnberg: Mann bricht auf Wöhrder See ins Eis - Appell der Polizei

Auf der Wöhrder See in Nürnberg ist ein Mann am Sonntagnachmittag durch das Eis gebrochen. Die Berufsfeuerwehr musste ihn aus dem eiskalten Wasser retten.
Quelle:https://www.infranken.de/lk/nuernberg/nuernberg-mann-bricht-auf-woehrder-see-ins-eis-appell-der-polizei-art-5164651

Polizei musste auch auf dieser Eisfläche die Menschen runter bitten.

Sry,für das kurze Off-Topic.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.02.2021 um 23:25
Zum Glück wird es ab morgen wieder deutlich wärmer. Das können die Intensiv-Stationen jetzt auch noch gut gebrauchen, Notfälle mit Erfrierungen.
Zitat von MrsKMrsK schrieb:Sry,für das kurze Off-Topic.
Finde ich gar nicht OT, denn es passt sehr gut aktuell ins Gesamtbild der Menschen, die sich nicht einschränken wollen, um andere zu schützen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.02.2021 um 01:52
Ich wohn ja am Starnberger See und war auch amWesslinger See gefühlt tagelang damit beschäftigt, Touristen vom Betreten des Sees abzuhalten .Gab schon viel Arbeit für Rettungskräfte.
Meine Freundin sagte heute, sie hätte keine Lust mehr u die Leute wären alt genug , einzubrechen .
Es ist für Menschen, die nicht kundig sind , schwer einzuschätzen u früher haben sich da auch alle ferngehalten .Was da jetzt abgeht versteh ich nicht .
Die fühlen sich sicher weil andere OrtsUNkundige auf dem Eis ihre Kinderwagen rumschieben u lachen über uns , die den Kopf schütteln .


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.02.2021 um 05:29
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:ist Österreich schon fertig mit der Zulassung ?
Österreich überprüft die Tests anscheinend nicht allumfassend und lässt sie schneller zu. Deutschland setzt hier auf den sicheren Weg. Das finde ich auch richtig, wenn die Tests ein wichtiger Baustein einer Präventions- und Interventionsstrategie werden sollen.
Zulassung nicht vor März
Allerdings genügten in Deutschland – anders als in Österreich – für die Zulassung der Tests nicht nur Angaben der Hersteller. Die Produkte sollten zudem durch das Paul-Ehrlich-Institut evaluiert werden. Das BMG rechne daher nicht vor März mit der Zulassung, so der Sprecher.

Diesen Zeitraum hatte zuvor auch das BfArM genannt. Damit sich die Tests von Laien sicher anwenden ließen und einen wirksamen Beitrag zur Pandemiebekämpfung leisten könnten, müsse „Sorgfalt das oberste Prinzip in den Prüfverfahren sein“, teilte die Bonner Behörde am Montag auf Anfrage mit. Dem BfArM liegen aktuell Anträge von knapp 30 Herstellern auf Sonderzulassung der Tests vor.
Quelle: https://www.aerztezeitung.de/Politik/Warum-die-Zulassung-von-Corona-Selbsttests-noch-Zeit-braucht-417113.html


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.02.2021 um 06:14
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Sorgfalt das oberste Prinzip in den Prüfverfahren sein
(Aus deinem Link)
Sehr schön, wer nichts zulässt trägt auch keine Verantwortung.

Was ich nicht verstehe...wo ist hier der europäische Weg, Test lässt jedes Land für sich zu? Für was braucht man die EMA, warum hat nicht jedes Land für sich die Impfstoffe zugelassen....jeden Tag ein bisschen blöder.


2x zitiertmelden