Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.787 Beiträge, Schlüsselwörter: China, Virus, Krank, Corona, 2019, 2020, Pandemie, Epidemie, Covid-19, Husten, Sars-CoV-2 + 17 weitere
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

01.08.2020 um 17:40
WolfgangT
schrieb:
Mal ein ganz zarter Hinweis:
Die Demo von BLM mit über 15000 Leuten wurde nicht aufgelöst.
Die haben auch weder Abstand gehalten noch MNS benutzt.
Gibt es da unterschiedliche Maßstäbe, die man anlegt?
Steile Behauptung, hast du ne Quelle dafür?
Calligraphie
schrieb:
Warum auch nicht.
Das wurde hier doch schon mehrfach geschrieben: Weil sich nicht an die Regeln gehalten wurde und es war klar, dass das auch niemand vorhatte. Wer das Gegenteil behauptet ist wohl etwas realitätsfremd, wenn man bedenkt wer da mitläuft und was die fordern.
Calligraphie
schrieb:
Tolle Stimmung, alles friedlich.
Es gab rein rechtlich keinerlei Grund, diese Demo im Vorfeld zu verbieten.
Allein das du von "Toller Stimmung" schreibst ist völlig daneben, angesichts des Themas oder wie soll man "Tolle Stimmung" auffassen?
Natürlich gab es Anlass dazu oder hast du Lust wegen diesen Gestalten noch mehr Tote in Kauf zu nehmen?
Calligraphie
schrieb:
In diesem Zusammenhang möchte ich gerne noch mal erinnern. Juni 2020. BLM Demo Berlin, 15 000 Leute dicht gedrängst auf dem Alexanderplatz. ( Auch das habe ich am Rande selbst gesehen da ich dort zu tun hatte) .
Da war nichts mit Hygiene und Abstand.
Das hat Anekdotencharakter und spiegelt nicht das wider, wie es abgelaufen ist.
Ich streite nicht ab, dass es dort nicht auch welche gab, die sich nicht daran gehalten haben aber mit dem Mist heute kann man das definitiv nicht vergleichen und jeder der sich nicht an die Maßnahmen hält, gehört angezeigt und sollte nen saftiges Ordnungsgeld zahlen.
Calligraphie
schrieb:
Die Demos kommen und gehen. Und jedesmal ist das Geschrei gross.
Calligraphie
schrieb:
Einen waschechten Berliner erschüttert das alles nicht mehr.
Leider hinterlassen genau diese beiden Sätze den Eindruck, dass du die ganze Sache auf die leichte Schulter nimmst und es ziemlich verharmlost. Oder warum schreibst du sowas und von "Toller Stimmung" und kommst dann auch noch mit BLM um die Ecke?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

01.08.2020 um 17:42
Kürbisgesicht
schrieb:
Hier in Berlin haben die BLM-Demonstranten nämlich MNS getragen und versucht Abstand zu halten, es wurden sogar weitere Straßen frei gemacht damit sich die Leute besser verteilen können, was sie auch taten.
WolfgangT
schrieb:
Die Demo von BLM mit über 15000 Leuten wurde nicht aufgelöst.
Die haben auch weder Abstand gehalten noch MNS benutzt.
Hm, merkwürdig. Wer sagt denn jetzt die Wahrheit von euch beiden @WolfgangT?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

01.08.2020 um 17:45
Kürbisgesicht
schrieb:
Steile Behauptung, hast du ne Quelle dafür?
Bei der letzten Black-Lives-Matter-Demonstration am Alexanderplatz am 6. Juni mit über 15.000 Menschen konnten zuletzt Abstandsregeln nicht mehr eingehalten werden, viele Teilnehmer:innen verzichteten auf das Tragen von Masken. Es kam zu gewaltsamen Auseinandersetzungen mit der Polizei.
Quelle: https://taz.de/Black-Lives-Matter-Demo-in-Berlin/!5693097/


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

01.08.2020 um 17:47
@peekaboo
Interessant, dann sollte ich wohl mal meine Quelle prüfen, wo nicht die Rede davon war, dass sich viele nicht daran gehalten haben.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

01.08.2020 um 17:51
@Kürbisgesicht

Die BLM- Demo nach dem 6. Juni war hingegen sehr vorbildlich.
Doch trotz der aufwühlenden Reden halten sich die Teilnehmer:innen geradezu vorbildlich an die geltenden Hygieneregeln.
Quelle: https://taz.de/Black-Lives-Matter-Demo-in-Berlin/!5693097/

@WolfgangT
WolfgangT schrieb (Beitrag gelöscht):Meine Quelle:
Es wäre schön, wenn du aus deiner Quelle den Teil,
um den es dir geht, zitieren könntest.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

01.08.2020 um 17:58
Lupo54
schrieb:
Im Vergleich zu Corona müssssen wir mal abwarten, vieviel v. Hundert der Bevölkerung letztendlich der Seuche erliegen. Sieht aber glücklicherweise so aus, als ob die Zahlen sehr viel niedriger sein werden. O,5 v. H. der Bevölkerung wären bei uns 400.000 Menschen. Davon sind wir glücklicherweise weit entfernt.
0,5%bei optimaler high tec medizinischen Versorgung. Um die spanische Grippe und SARS cov 2 hinsicht tödlicher Gefahr zu vergleichen, müssteman covid19 Patienten mit den möglichkeiten von 1918:1919 versorgen. Ich denke da kommt man sehr schnell zu neuen Einsichten!!
unbekanntes
schrieb:
Ich frage mich wirklich was in den Köpfen von solchen Wesen vorgeht.
Die lassen ihren ganzen angestauten Coronafrust an mir kleiner Spielhallenaufsicht aus, als ob ich was dafür kann.
Einen auf groooosss machen die eben auch
rhapsody3004
schrieb:
Teilweise ist auch Fremdschämen angesagt, sehe ich mir in den sozialen Netzwerken einige Plakate von den Demonstranten an. Auf einem steht beispielsweise: Besser Corona
als Auto
Gifte
Lärm
Tote
Verletzte
richtig grosse maulhelden. Mitder Einstellung gefaehrdensieleuder die Personen mit vorerkrankungen.
Lothar
schrieb:
Ich hab mir das Video angesehen. Diese Idioten können alles bestreiten nur ihren eigenen Lebensunterhalt nicht!
lol. Ohne das Video gesehen zu haben, wuerde ich dir sofort recht geben
insideman
schrieb:
Tausende Verschwörungsdeppen können sie auflösen, aber wenn 800 Clan Mitglieder auf einer Trauerfeier auf Corona scheissen, reichts nur für schwammige Ausflüchte.....
Ja mei.
Da kann mannichts machen, läuft wahrscheinlich unter Religionsfreiheit. Wo kommt mandennhin, wenn an als Mann das Gesicht bzwteile des Gesichtes bedeckt. Das verlangt an nur von Frauen
Nemon
schrieb:
Frontmänner wie Hildmann, Naidoo & Co. können sich genüsslich ihren Kopfschuss abholen und zum Märtyrer werden.
Hallo??? Ist Xavier wirklich or weg geklatscht?
MATULINE
schrieb:
Ich persönlich wäre ja dafür, alle die sich da heute infiziert haben, die müssen die Kosten ihrer Behandlung selber zahlen
die werden gar nicht behandelt, denn sie leugnen ja sowohldie Existenz als auch die gefaehrlichkeit.

Zur Demo /versammlungsaufloeyung solltensie einen starken Wasserstrahl nutzen. Das kuehlt die Gemüter runter und ist bei der sommerluchen Hitze eine mordsgaudi. Also wennsie Wasserwerfer ankündigen wäre das ein netter Grund in die City zu fahren 😂


melden
melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

01.08.2020 um 18:05
insideman
schrieb:
Mitglieder auf einer Trauerfeier auf Corona scheissen, reichts nur für schwammige Ausflüchte.....
Trauerfeiern finden bekanntlich in erweiterten Familien- und Bekanntenkreis, da wäre es leichter mögliche Cluster nach zu vollziehen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

01.08.2020 um 18:14
Calligraphie
schrieb:
PS. so wie es aussieht, geht das Happening in Berlin City noch weiter. Trotz Auflösung. Viel Polizei konnte ich heute nicht sehen. Die Stimmung ist wie auf nem Hippiefestival sagt meine Mom .
Schön dass die in der Hauptstadt so viel Spaß haben. Sind ja auch aus allen Landesecken angereist, um einen Drauf zu machen und es unser bösen freiheitsraubenden Regierung so richtig schön zu zeigen.

Das Ganze ist ein Faustschlag ins Gesicht für all die, die sich alltäglich bemühen die Corana-Maßnahmen in ihrem Alltagsleben einzuhalten.
Ein Faustschlag ins Gesicht für Ärzte und Kranken- und Pflegepersonal, die sich alltäglich den Arsch aufreißen um Menschenleben zu retten und bestmöglich zu versorgen.
Ein Faustschlag ins Gesicht für all die Opfer von Corona, die sich nicht fahrlässig angesteckt haben aber leider daran verreckt sind.
Ein Faustschlag ins Gesicht für all die, die lange mit Symptomen, einem schweren Verlauf zu kämpfen hatten und nach ihrer Genesung zum ernst nehmen von Corona aufgerufen, an solidarisches Denken, Herz und Verstand appelliert hatten und es weiterhin tun. Die Krise zeigt uns schließlich jeden Tag aufs Neue, dass egoistisches- und sorgloses Verhalten nicht nur Folgen für denjenigen bedeuten kann, der egoistisch und sorglos handelt, sondern auch für seine Mitmenschen, für uns alle bedeuten kann.
Ein Faustschlag ins Gesicht für viele Brasilianer, die aus umgekehrtem Grund demonstrieren und nach Hilfe schreien: Deren Regierung tue zu wenig bis gar nichts. Unterlassen seitens der brasilianischen Regierung.
Etc.

Auch wenn es vorurteilbehaftet sein mag, mir aber egal, so muss ich auch sagen, dass ich es dem Großteil derer, die heute in Berlin fleißig am demonstrieren und feiern waren und dies immer noch tun, sogar zutrauen würde ihre eigenen Großeltern verrecken zu lassen - Hauptsache sie haben ihren Spaß, können gegen die böse Regierung wettern und ständig nur auf ihre Rechte beharren, die sie für unantastbar halten und aufs Gemeinwohl scheißen. Ja vermutlich sogar bereits auf die eigenen Großeltern scheißen, keine Rücksicht nehmen würden.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

01.08.2020 um 18:28
rhapsody3004
schrieb:
Schön dass die in der Hauptstadt so viel Spaß haben. Sind ja auch aus allen Landesecken angereist, um einen Drauf zu machen und es unser bösen freiheitsraubenden Regierung so richtig schön zu zeigen.
Hast Du wohl Recht. Es sind auch angeblich extra Leute aus Hamburg nach Berlin gefahren, damit die Post in Berlin so richtig abgeht.
rhapsody3004
schrieb:
Das Ganze ist ein Faustschlag ins Gesicht für all die, die sich alltäglich bemühen die Corana-Maßnahmen in ihrem Alltagsleben einzuhalten.
Ein Faustschlag ins Gesicht für Ärzte und Kranken- und Pflegepersonal, die sich alltäglich den Arsch aufreißen um Menschenleben zu retten und bestmöglich zu versorgen.
Ein Faustschlag ins Gesicht für all die Opfer von Corona, die sich nicht fahrlässig angesteckt haben aber leider daran verreckt sind.
Ein Faustschlag ins Gesicht für all die, die lange mit Symptomen, einem schweren Verlauf zu kämpfen hatten und nach ihrer Genesung zum ernst nehmen von Corona aufgerufen, an solidarisches Denken, Herz und Verstand appelliert hatten und es weiterhin tun. Die Krise zeigt uns schließlich jeden Tag aufs Neue, dass egoistisches- und sorgloses Verhalten nicht nur Folgen für denjenigen, der egoistisch und sorglos handelt, sondern auch für seine Mitmenschen, für uns alle bedeuten kann.
Ein Faustschlag ins Gesicht für viele Brasilianer, die aus umgekehrtem Grund demonstrieren: Deren Regierung tue zu wenig bis gar nichts. Unterlassen seitens der brasilianischen Regierung.
Etc.
Das kann ich nur unterschreiben. Ich verstehe nicht, warum die Polizei nicht richtig durchgreift. Diese sog. Demonstranten und Verschwörungstheoretiker müssten nach diesem provokanten Auftritt in die beaufsichtigte 14 tägige Quarantäne geschickt werden, da sie während der Demo absichtlich keine Abstände eingehalten und keine Masken getragen haben.
Es wäre egal, wenn sie nur sich selbst damit gefährden würden, aber sie gefährden ihr Umfeld, diejenigen die in den nächsten Tagen mit ihnen notgedrungen im ÖPNV sitzen müssen und an der Supermarktkasse anstehen...
Und klar, das Pflegepersonal in Krankenhäusern hat noch nicht genug Arbeit, müssen dann unter schlechten Bedingungen wieder neue Covid 19 Kranke versorgen, schwitzen in der ITS unter Schutzkleidung und Masken.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

01.08.2020 um 18:28
@rhapsody3004
Danke für die wahren Worte. Dem kann ich mich nur anschließen. Diese Meute voller rücksichtsloser Dummköpfe (anders kann man sowas nicht nennen im Rahmen einer Pandemie) tragen eine Mitschuld, wenn Menschen an Corona erkranken, sich die Krankheit wieder verbreitet? Deutsche Disziplin? Aber nicht bei diesen Clowns, die dann noch "provokant" ein Motto aus einem Riefenstahl Film nehmen. Und Euch sage ich, da hätte selbst die gute Frau Riefenstahl sich angewidert abgewendet, denn die Dame war recht gesundheitsbewusst.
Das wird jetzt OT, aber genau wegen solchen Leuten wie diesen Demonstranten werden alle noch lange von den Einschränkungen haben. Danke!!!! Oder seid ihr Teil der Verschwörung, wie Eure beiden Köche? So ganz perfide Unterwanderer? Mann, Mann...wie @rhapsody3004 richtig sagt, ein Faustschlag ins Gesicht der älteren Generation. Partyszene 2.0.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

01.08.2020 um 18:39
@abberline

Mir ist schon vorhin der Kragen geplatzt. Jetzt muss ich von Ortsansässigen auch noch lesen, dass Festivalstimmung herrscht. Irgendwann platzt auch mir der Kragen.
Aber Hauptsache alles zum Wohle des deutschen Volkes, zum Erhalt der Demokratie und immer schön die Deutschlandfahne dabei schwingen.


Der Volksverpetzer hat wohl doch nicht so Unrecht



107631570 1578629722308328 3479816882655


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

01.08.2020 um 18:47
@rhapsody3004
https://m.bild.de/news/inland/news-inland/coronavirus-news-ticker-corona-demos-in-berlin-70411946.bildMobile.html

Corona Lügner gefällt mir ja als Wort. Wenn die so weitermachen, gibt das heute noch eine Dusche von der Polizei


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

01.08.2020 um 18:52
@abberline

Dann sollen sie mal losstürmen. Hoffe einfach nur auf angemessene Reaktion seitens der Polizei. Mit unverhältnismäßiger Härte täten sie den Spinnern noch einen Gefallen tun.
Ich vertraue auf die Einsatzkräfte und deren Entscheidungsträger.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

01.08.2020 um 19:10
Da tun sich ja Abgründe auf. Wie kann man so denken?

1596294114682demo-corona-massnahmen-berlOriginal anzeigen (0,5 MB)

Ich sehe keine Partygänger. Omas und Opas aber schon, die sich Sorgen machen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

01.08.2020 um 19:11
@WolfgangT
Und all diese Komiker sind schuld, dass wir alle noch lange was von den Maßnahmen haben, dass Menschen krank werden, sterben etc.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

01.08.2020 um 19:12
Kriegsführung während einer Pandemie funktioniert durch Misinformation.
Die Tatsache, dass Verschwörungstheorien derzeit so durch die Decke gehen liegt nicht zuletzt an gezielter staatlicher Misinformation.

Je weniger Menschen eine wissenschaftliche Sichtweise auf COVID19 an den Tag legen, umso schwieriger wird der Umgang damit und umso mehr Menschen werden sich infizieren und umso größer wird der wirtschaftliche Schaden.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

01.08.2020 um 19:16
@1.21Gigawatt
Blödsinn, es gibt keine "Kriegsführung" und auch keine "Misinformation"
Es gibt ein Virus, das man bislang noch nicht gut genug kennt, das für manche Menschen aber sehr gefährlich sein kann.
Und es gibt Ignoranten, die schon rumheulen, wenn mal ein paar Monate keine Parties sind und man im Geschäft einen Mundschutz tragen muss.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

01.08.2020 um 19:19
WolfgangT
schrieb:
Ich sehe keine Partygänger
Ich sehe Arbeitsmöglichkeiten für lehrendes Jungvolk.

"Fraiheitsbewegung Forchheim" ... hmmmm ...


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

01.08.2020 um 19:19
1.21Gigawatt
schrieb:
Die Tatsache, dass Verschwörungstheorien derzeit so durch die Decke gehen
Also ich kann das nicht mehr nachvollziehen. Wie ist es nur möglich das man alle Fakten ignoriert und sein Kopf so dermaßen abschalten kann? Woher kommt das nur alles? Ich meine wie kann man Covid19 leugnen?


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt