Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

376 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Liebe, Freundschaft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

20.02.2022 um 06:03
Zitat von NegevNegev schrieb:Das sind ... vernunftbegabte Wesen. Viele von ihnen haben Freunde, Partner, Familie - Arbeit.
All das, was ich nicht habe
Das weißt Du doch gar nicht, was diese Deppen haben und was nicht. Viele sind meiner Meinung nach nämlich nicht ausgelastet.


melden

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

22.02.2022 um 10:52
Willkürlich in Bars oder sonstwohin zu gehen ist nur bedingt effektiv.
Am besten funktioniert es durch gemeinsame Interessen. Jeder Mensch hat irgendwelche Interessen, wöchentliche disco besuche zähle ich nicht dazu, sondern ECHTE interessen, ob es nun Sport (Wandern, Yoga, Fußball, Kampfsport), Filme, Musik, Geschichte, Gesellschaftsspiele (ein Freund nahm früher oft an regionalen Brettspiel Turnieren teil) usw.usf, alles ist möglich. Zu allem gibt es Vereine, Veranstaltungen, Filmbörsen, Stammtische etc wo man mit gleichgesinnten in Kontakt kommen kann. Entweder ohne anmeldung oder durch vorherige Kontaktaufnahme in Foren/Gruppen einfach teilnehmen.
So fällt es leichter, in "echte" Gespräche zu kommen und diese auch aufrecht zu erhalten. Man wird auch in Zukunft immer gute impulse haben, diese neuen bekanntschaften öfter zu kontaktieren (oder sie dich) und durch diese oft auch andere Leute kennenlernen. Dein Umfeld wird automatisch wachsen.
Auch verliert man früher oder später die eigene Unsicherheit und wird lockerer, sofern man dieses Problem hat.


1x zitiertmelden

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

22.02.2022 um 11:25
Engere Kontakte knüpft man nach meiner Erfahrung nur dort, wo man die Menschen regelmäßig über einen längeren Zeitraum trifft, Verein, Uni, Arbeit, Fortbildung etc. Mit zunehmendem Alter wird aber auch das immer schwieriger, weil die Leute eben immer mehr Verpflichtungen haben und ihre Prioritäten setzen. Gleichgesinnte in ähnlichen Situationen trifft man dann im echten Leben immer schwerer. Hierfür ist aber das Internet Gold wert. Nach meinem Umzug vor 5 Jahren in eine neue Stadt habe ich auf dem bekannten Kleinanzeigenportal per Annonce Leute für gelegentlich Billard, Dart, Bundesliga schauen gesucht. Haben sich auch ein paar gemeldet, geblieben ist uns bis heute zumindest noch ein harter Kern von 3 Leuten, was für mich völlig ok, gerade jetzt in Corona-Zeiten.
Man muss halt immer dranbleiben und diese Kontakte regelmäßig pflegen, ohne aber natürlich jemandem hinterherzulaufen. Wenn du immer nur drauf wartest, dass irgendwer zu dir kommt, passiert normalerweise nichts und die Kontakte schlafen nach und nach ein.


melden

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

23.02.2022 um 09:46
Zitat von Vatan45Vatan45 schrieb:Am besten funktioniert es durch gemeinsame Interessen.
Das ist für die meisten Menschen sicher eine gute Grundlage für Kontakte und Freundschaften.

Bei mir funktioniert das allerdings nicht, wenn bestimmte andere Attribute fehlen.
Beispiel Bogenabteilung Schützenverein:
Der Beitritt erfolgte vor 15 Jahren, um mit dem Bogen überhaupt schießen zu dürfen, denn im eigenen Garten oder freiem Gelände ist es aus guten Gründen verboten.
Freundschaften entstanden für mich im Verein über das Bogenschießen hinaus jedoch nicht, da mich die Dynamik eines Vereinslebens ansich ziemlich ratlos macht. Auf Vereinsabenden, Schützenfesten mit Schützenkönigin und Schützenkönig, Trachtenumzügen bin ich nicht zu finden und allein das Interesse für Bogensport reichte einfach nicht.
Irgendwann blieben dann auch die Einladungen aus.

Voraussetzung für engere Kontakte oder Freundschaft ist bei mir fast ausschließlich die Kreativität, egal welche Sparte.


1x zitiertmelden

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

23.02.2022 um 09:51
Zitat von KFBKFB schrieb am 18.02.2022:Du redest doch beruflich viel mit Leuten und kommst eh nicht drumrum, oder?
Zum Teil schon. Drum mag ich mittlerweile auch nicht mehr jedes WE weggehen. Ich bin froh, wenn ich da meine Ruhe hab. Braucht man auch mal....


melden

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

23.02.2022 um 12:17
Zitat von BundesferkelBundesferkel schrieb:Voraussetzung für engere Kontakte oder Freundschaft ist bei mir fast ausschließlich die Kreativität, egal welche Sparte.
Der Punkt Kreativität... ist meiner Meinung nach der von mir erwähnten "gemeinsamen Interessen" ähnlich. Kommt natürlich auch darauf an, was man unter Kreativität verstehen mag. Zeichnen/Malen/Formen/Musizieren uvm hat mit Kreativität zu tun, das sind dann aber halt auch Interessen.

Natürlich kann man nichts verallgemeinern. Bei dem einen funktioniert es, bei dem anderen nicht.


melden

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

06.06.2022 um 10:02
Mich Überkam mal wieder die Schwermut und ich musste wieder an diesen Thread denken.

Das erste, von zwei Ausbildungsjahren, ist fast rum. Es läuft bislang ... ordentlich.
Mir macht das programmieren auch sehr viel Freude. Es ist schön, über ein Problem zu grübeln und noch schöner, es dann zu lösen. Oder etwas (kreatives wie eine Webseite) zu erschaffen.

Dennoch. Wo liegen meine Prioritäten?
Ich will schon gar nicht mehr von einer eigenen Familie sprechen?! Vielleicht ist es dafür dann doch zu Spät (gerade mit dem Hintergrund, dass es noch andere Baustellen gibt). Einer Frau zu treffen, mit der ich mein Leben teilen kann, das ist nach wie vor der große Wunsch!
Daneben will ich gesund bleiben, Körperlich aktiv sein!
Und ich will noch andere Erfahrungen sammeln - von der ganz großen weiten Welt...

Das, was ich bislang so von meinem (späteren) Job erfahren hab, scheint sich, mit fielen Punkten sehr zu widersprechen!
Der Job ist tendenziell eher ein Männerjob. Schlimmer noch - Homeoffice ist hier natürlich besonders "gut" umzusetzen. Dann passiert die Arbeit natürlich vor dem PC am Schreibtisch. Das dann 8 Stunden lang? Gut, hätte man eher wissen können...

Klar, ich breche nicht ab. Ich zieh das durch.
Dennoch, wird dieser Job der richtige sein?

Anstieg in einen Beruf zu finden und finanzielle Autarkie sind große Schritte. Aber hätte ich die nicht auch in einem Beruf gehen können, bei dem man tatsächlich auf Menschen trifft? Der mich körperlich etwas mehr beansprucht (natürlich muss ich hier einigen körperlichen Einschränkungen Vorzug geben - gerade während der Arbeit ein relevanter Faktor).

Hier (in diesem Thread) wurden viele Tipps gegeben, ich gerne einmal ausprobieren würde.

Dann zähle ich aber auf:
6-8 Stunden programmieren.
Mit den männlichen verheirateten Kollegen quatschen oder im Homeoffice sitzen.
Nach der Arbeit am besten noch Sport machen.
Dann? Mal ehrlich, wer zieht dann tatsächlich noch ein solches Programm durch. Sich sozial engagieren, den Hund Gassi führen.
Dann doch noch raus, "Party machen"? Das hätte ich in den Vergangenen Jahren auch schon tun können (mehr oder weniger - die Mittel sind natürlich begrenzt)... aber es scheiterte eher daran, das ich mich nicht traue, auf Menschen zuzugehen.


2x zitiertmelden

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

06.06.2022 um 10:18
Damals hoffte ich: wenn ich nur abnehmen, gesünder und aktiv werden würde. Würde ich schon eine Frau kennen lernen.
Das war ein wahnsinnig großer Meilenstein.
In einen Job anzukommen, wäre der nächste große Meilenstein.
Aber irgendwie glaube nicht mehr daran, das dieser mich meinem Ziel entscheidend näher bringen wird.
Vielleicht sogar etwas entfernt (siehe oben).

Bin mal wieder in düsterer Stimmung, also noch düsterer als ohnehin schon.


1x zitiertmelden

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

06.06.2022 um 10:50
Zitat von NegevNegev schrieb:Mal ehrlich, wer zieht dann tatsächlich noch ein solches Programm durch.
Das frag ich mich auch immer. Ich bin nach der Arbeit oft kaputt und „überfüllt“ von Sozialkontakten. Manch einer mag das nicht kennen, aber für mich (und evtl. auch für dich) kosten solche Unternehmungen und weitere soziale Kontakte total viel Kraft. Reicht mit 1, 2x pro Woche schon gut aus. Aber, besser als nix! :)


melden

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

07.06.2022 um 21:47
Zitat von NegevNegev schrieb:gestern um 10:18
Diskussionsleiter
Damals hoffte ich: wenn ich nur abnehmen, gesünder und aktiv werden würde. Würde ich schon eine Frau kennen lernen.
Hast du das denn geschafft? Also diesen Lebenswandel?

Im neuen Job lernt man immer leicht neue Menschen kennen. Aber es ist eine Zwangsgemeinschaft, glücklicherweise sind doch immer ein paar nette Leute dabei. Vielleicht ist es in den ersten Monaten nicht gerade klug, gleich im Kollegenkreis auf Partnersuche zu gehen, denn die Arbeitswelt ist einfach anders als privat. Klar ergeben sich auch darüber Beziehungen, aber ich würde es erstmal sehr nüchtern angehen lassen.
Zitat von NegevNegev schrieb:Bin mal wieder in düsterer Stimmung
Gute Besserung!


2x zitiertmelden

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

08.06.2022 um 22:12
Zitat von gruselichgruselich schrieb:aber ich würde es erstmal sehr nüchtern angehen lassen.
War jetzt dann doch auch nicht primär der Plan 😁
Zitat von gruselichgruselich schrieb:Hast du das denn geschafft? Also diesen Lebenswandel?
Ja


melden

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

10.06.2022 um 08:38
Seinen Nachbarn eine guten Morgen wünschen.


1x zitiertmelden

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

10.06.2022 um 08:54
Zitat von gruselichgruselich schrieb:Vielleicht ist es in den ersten Monaten nicht gerade klug, gleich im Kollegenkreis auf Partnersuche zu gehen,
Es ist garnicht klug da auf die Suche zu gehen finde ich.
Von dem mal ganz abgesehen dass dies in vielen Betrieben eh garnicht gern gesehen wird.

Wenn man einen Partner oder Freunde will soll man es auf die normale Weise machen.
In 'freier Wildbahn'.
Aber doch nicht primär übern Arbeitsplatz.


melden

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

10.06.2022 um 08:56
Zitat von WalkingbirdWalkingbird schrieb:Seinen Nachbarn eine guten Morgen wünschen.
Ehrlich gesagt sehe ich das als eine Selbstverständlichkeit an, wenn mir einer meiner Nachbarn Morgens über den Weg läuft. Ich plaudere4 auch öfters mit denen. Das sollte eigentlich für jeden Menschen eine Normalität sein.
Okay, den Nachbarn von schräg gegenüber grüße ich nicht mehr, nachdem ich mehrmals hallo gesagt habe und jedesmal hat mich der nur blöd angeguckt, statt zurück zu grüßen, lass ich das jetzt bleiben und guck ihn auch nur doof an.


1x zitiertmelden

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

10.06.2022 um 09:51
@Berryl
Würde das nicht schwarz-weiß sehen, aber ist ja deine Meinung!
Habe keine Statistik zur Hand, aber ich denke mal viele Leute lernen sich so kennen.


melden

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

10.06.2022 um 12:55
Zitat von EnyaVanBranEnyaVanBran schrieb:Ehrlich gesagt sehe ich das als eine Selbstverständlichkeit an,
Ja, es sollte so sein.

Allerdings gehe ich manchmal auch meinem gesprächswütigem Nachbarn aus dem Weg. Weil der hat Zeit, ich oft nicht und manchmal auch keine Lust auf eine halbe Stunde "Gespräch".

Wenn ich allerdings so ein bisschen auf Kontaktsuche wäre, würde ich mich sicher öfter auf die Gespräche einlassen. Auch wenn ich vielleicht nicht speziell zu ihm Kontakt haben will, gibt es doch mehr Geselligkeit, wenn man in Kontakt steht.
Dann erfahre ich, wann sein Wanderverein sich wieder trifft (will ich vielleicht mit?), ob es bald ein Fest gibt im Dorf oder oder oder.


melden

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

11.06.2022 um 21:00
Ich habe gerade mal überlegt, wo und wie ich in den letzten rund 50 Jahren Frauen kennen gelernt habe (in absteigender Reihenfolge):

Beruflicher Kontext

Politische Aktivitäten

Einkaufen

Kinderspielplatz (Mütter natürlich, bevor hier ein falscher Verdacht aufkommt)

Verkehrsmittel (plumpes Wortspiel)

Private Parties

Kulturveranstaltungen

Internet

Bars, Kneipen, Clubs

Ich gehe davon aus, dass die Kontakt- und Flirtsituation natürlich auch immer von den eigenen Interessen und den damit verbundenen Orten und Umständen der Begegnung abhängig ist.

Als Nichtschwimmer werde ich kaum eine Frau im Schwimmbad treffen - es sei denn, sie rettet mich.

Als Couch-Potatoe werde ich nicht dem Mann meiner Träume begegnen, ausser, es handelt sich um einen Handwerker: "Hallo, ich habe gehört, hier soll es eine feuchte Stelle geben und ich sollte ein Rohr verlegen!"

Als politisch aktiver Mensch kann ich mich zwar mit Frau von Storch fetzen, aber ich werde sie wohl kaum in mein Bett bekommen - worüber ich in diesem konkreten Falle nicht allzu böse wäre.

Was allerdings absolut nicht hilft, ist, sich hinter sich selbst zu verkriechen und darüber wortreich Klage zu führen. Ich armer Mann - und die bösen Frauen. Damit kriegt man nix gerissen.


melden

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

12.06.2022 um 01:39
Zitat von NegevNegev schrieb am 06.06.2022:6-8 Stunden programmieren.
Mit den männlichen verheirateten Kollegen quatschen oder im Homeoffice sitzen.
Nach der Arbeit am besten noch Sport machen.
Dann? Mal ehrlich, wer zieht dann tatsächlich noch ein solches Programm durch. Sich sozial engagieren, den Hund Gassi führen.
Dann doch noch raus, "Party machen"? Das hätte ich in den Vergangenen Jahren auch schon tun können (mehr oder weniger - die Mittel sind natürlich begrenzt)... aber es scheiterte eher daran, das ich mich nicht traue, auf Menschen zuzugehen.
Mir geht es teilweise ähnlich (natürlich in einem anderen beruflichen Umfeld). Ich gehe zur Arbeit, fahr teilweise nach 8-10 Stunden Arbeit wieder heim, erledige dann noch das Nötigste und leg mich schlafen. Teilweise mache ich auch am Wochenende nicht viel, wenn die Woche besonders stressig war und ich das Gefühl habe, dass ich meine Akkus nur durch Schonung wieder aufladen kann.

Ich habe auch nicht den größten Freundeskreis. Diverse Umzüge und Jobwechsel haben dazu geführt, die Freunde aus Schulzeiten habe ich sowieso schon vor Ewigkeiten aus den Augen verloren.

Und als ob es noch nicht genug wäre, erwecke ich offensichtlich auf viele Menschen, die mich das erste Mal sehen, den Eindruck, als wäre ich eine Frau ohne Eigenschaften. Wenn ich jedes Mal, wenn ich mit dem Ausdruck "stille Wasser sind tief" als Beschreibung für mich einen Euro bekommen würde, wäre ich reich. Ebenso wurde ich bei diversen pseudopädagogischen Spielen im Rahmen von Fortbildungen o.ä. in denen es dann heißt "Wenn XY eine Pflanze/eine Pizza/ein irgendwas wäre, dann wäre sie ein....." schon als Yucca-Palme und als Pizza Margarita bezeichnet worden.

Okay, ich weiß natürlich, woran das liegt. Ich war lange Jahre so sehr darum bemüht, möglichst neutral zu wirken, dass ich jetzt immer erst mal die Frau ohne Eigenschaften bin. Natürlich ändert sich das meist, wenn man mich näher kennen lernt und natürlich ist das auch keine ausschließlich negative Eigenschaft. Ich bezeichne sie mittlerweile auch gerne mal als "unter dem Radar fliegen".

Tatsächlich werde ich vermutlich gerade wegen dieser vermeintlichen Harmlosigkeit hin und wieder von Leuten angesprochen, die wissen wollen, wie sie zu einem bestimmten Ziel kommen oder auch nur, wie viel Uhr es gerade ist. Manchmal laufen diese Leute dafür an diversen anderen Menschen vor bei und manchmal werde ich sogar angesprochen, wenn ich mit On-Ear-Kopfhörern, Sonnenbrille und Maske eigentlich maximal demonstriere, dass ich meine Ruhe haben will.

Nähere Bekanntschaften ergeben sich aus solchen kurzen Begegnungen aber natürlich nicht. Da ich es aber irgendwann leid war, immer alles alleine zu machen, habe ich mir zwischenzeitlich Strategien angeeignet, um mich nicht mehr so zu fühlen bzw. es auch gar nicht zu sein.

Sich erst einmal an die Menschen, die man im beruflichen Umfeld kennenlernt, zu halten, ist dabei nicht ganz verkehrt. Natürlich gibt es da auch viele, die Beruf und Freizeit strikt trennen und das ist selbstverständlich deren gutes Recht. Ich hab aber zum Beispiel schon positive Erfahrungen gemacht, die Kollegin, die immer erzählt, was sie alles über irgendwelche FB-Gruppen kostenlos oder für wenig Geld bekommt, zum stadtteilweiten Hofflohmarkt einzuladen, der bei mir einmal im Jahr stattfindet. Oder einem Kollegen, der des Jobs wegen gerade frisch in die Gegend gezogen ist, eine kleine Stadttour am Wochenende anzubieten, damit die Person zumindest die wichtigsten städtischen Fixpunkte kennenlernt. Ein bisschen Initiative und alle paar Wochen bis Monate die Nachfrage, ob man nicht wieder mal was gemeinsam unternehmen könnte (falls sich das nicht eh automatisch etabliert) können da Wunder wirken.

Bleibt das Problem, dass ich häufig einfach zu geschafft bin, um noch etwas zu unternehmen und da muss ich zugeben: Manchmal zwinge ich mich. Meistens macht's ja doch Spaß. Außerdem weiß ich, dass ich alle Vorsätze in den Wind schlage, wenn ich erst mal daheim bin. Wenn ich unter der Woche etwas unternehmen möchte, muss das also direkt nach der Arbeit geschehen. Am Wochenende kann ich mich meistens besser motivieren, aber ich muss auch dann wenigstens an einem der beiden Tage "gammeln" dürfen und zwischen den Wochenendaktivitäten muss auch immer mal wieder eine Pause sein (und sei es nur, damit ich am einen Tag Großputz mache und am anderen gammele).

In den letzten Wochen und Monaten war ich z.B. in einem Sprachkurs, hab einen halben Tag lang gelernt, wie man Lieder auf der Gitarre begleiten kann oder mir eine Veranstaltung zum Tag des Grundgesetztes angeguckt. Solche Aktivitäten müssen auch nicht immer Geld kosten (diese drei Veranstaltungen haben mich beispielsweise alle nichts gekostet), man muss halt in erster Linie nur wissen, wo man nachschauen muss, was wo angeboten wird. Auch daraus ergeben sich eher selten tiefergehende Kontakte, aber man hat zumindest einen kleinen Tapetenwechsel und da sich bei solchen Events meistens keine Gruppen, sondern weitere Einzelpersonen einfinden, muss man sich auch wirklich nicht seltsam fühlen und hat zudem ein Thema, über das man sich entspannt unterhalten kann.

Weil auch das nur kurzfristige Lösungen sind, werde ich mein Glück in Zukunft in einem Verein versuchen, werde mir das Ganze aber demnächst erst mal unverbindlich anschauen. Gibt ja echt für jedes Hobby einen. Hab mich jetzt für einen P&P-Rollenspiel-Verein entschieden, weil mir das zu Schulzeiten immer viel Spaß innerhalb meines Freundeskreises gemacht hat, ich aus oben genannten Gründen aber schon seit längerem niemand mehr habe, der mit mir privat eine Runde starten würde. Außerdem kommen die Termine der Vereinstreffen meinem erwähnten inneren Schweinehund sehr entgegen. Ich habe also keine Ausrede, um nicht wenigstens probehalber einmal hinzugehen. :D

Ich erhoffe mir davon eine gewisse Regelmäßigkeit in meinem Freizeitverhalten und im besten Fall Kontakte, die über einen unverfänglichen Plausch über das gerade aktuelle Thema hinaus gehen. Vielleicht auch mehr, man weiß ja nie. Ich habe mich kurz vor Corona von meinem damaligen Partner getrennt, danach war ja leider Social Distancing das Ding der Stunde und als ob das reichen würde, bin ich mit Onlinedating bislang nicht wirklich warm geworden. Auch wenn ich echt nicht ans Klischee vom zwangsläufig einsamen IT-Nerd glaube, gehen die gemeinsamen Interessen im Idealfall ja auch über den Grund fürs akute Beisammensein hinaus.


melden

Mit anderen Menschen in Kontakt treten. Wie?

13.06.2022 um 08:36
@Negev
Ne das mit der Berufswahl hast du schon richtig gemacht. Wenn man 8 oder 10 Stunden am Tag körperlich arbeitet und dann hinterher noch mehr vor hat, muss man schon Kern Gesund sein.^^


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Eifersucht auf Freundin des Partners
Menschen, 30 Beiträge, am 10.01.2021 von Kältezeit
Maximus21 am 05.01.2021, Seite: 1 2
30
am 10.01.2021 »
Menschen: Bindungsängste und Angst in Beziehungen
Menschen, 5 Beiträge, am 26.07.2020 von SophiaPetrillo
Maximus21 am 26.07.2020
5
am 26.07.2020 »
Menschen: Der Thread für den Wahnsinn
Menschen, 165 Beiträge, am 15.02.2015 von Draiiipunkt0
Dr.Manhattan am 16.02.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
165
am 15.02.2015 »
Menschen: Ist das normal? (Freundschaft)
Menschen, 68 Beiträge, am 25.08.2012 von Firehorse
schascha am 02.05.2012, Seite: 1 2 3 4
68
am 25.08.2012 »
Menschen: Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt
Menschen, 225 Beiträge, am 21.03.2021 von Daemonarch
Klickklack am 02.12.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
225
am 21.03.2021 »