Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sie werden müde... - Funktioniert Hypnose?

54 Beiträge, Schlüsselwörter: Gedankenkontrolle, Hypnose

Sie werden müde... - Funktioniert Hypnose?

16.05.2008 um 16:21
Und Heroin kann man sich mit der Kurt-Cobain-Methode entziehen. Nur muss man hinterher frisch tapezieren. Lassen.


melden
Anzeige
würzel1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie werden müde... - Funktioniert Hypnose?

17.05.2008 um 19:02
Also....ich lege mich jetzt ab und an auf die Couch bei einem guten Freund.

Es ist alles sehr entspannend (noch), man fühlt sich doch sehr leicht danach und ich hoffe, es gibt mir mehr Aufschluss über mein Innenleben.

Hypnose...würde ich auch gerne mal ausprobieren. Zum einen der Kippen wegen, aber eine Rückführung oder eine Innenschau...wäre nicht das Verkehrteste.


melden

Sie werden müde... - Funktioniert Hypnose?

17.05.2008 um 19:22
Doors, Deinen Spruch schnalle ich jetzt nicht so genau.^^

Ich bin am überlegen, Autosuggestion/Selbsthypnose bei
mir anzuwenden, will mir dazu aber Tipps geben lassen.
Hab auch schon eine geeignete Quelle mit einigen die
Erfahrungen damit haben.
Ich bin da zuversichtlich, daß es bei mir klappt.
Natürlich nicht beim ersten Mal, werde es, wenn - dann
schon öfter machen, damit es richtig
in meinem Bewusstsein ist.


melden
würzel1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie werden müde... - Funktioniert Hypnose?

17.05.2008 um 19:46
Doors meint wohl....die Schrotflinten-Entzugskur.

Nur tapezieren müssen dann andere. Aber dauerhaft clean war Kurt Cobain danach schon.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie werden müde... - Funktioniert Hypnose?

17.05.2008 um 20:06
Das Funktionieren von Hypnose ist wissenschaftlich bewiesen, dennoch gibt es keinen einzigen Hypnotiseur der wirklich etwas von seinem Fach versteht, da er ansonsten gar nicht hypnotisieren würde.

Von Hypnose ist dringlichst abzuraten, sie bringt ohne Ausnahme stets nur Schaden.
Die sich zeigenden Erfolge sind nur oberflächlicher statt grundlegender Natur und bringen den Patienten in seiner geistigen Entwicklung keinen Millimeter weiter, sondern können ihn stattdessen in den meisten Fällen sogar stark behindern.

Was bei der Hypnose geschieht weiß kein Hypnotiseur, denn es handelt sich bei diesem Vorgang um feinstoffliche Bereiche die aufgrund ihrer ungenügenden Erforschung nicht ausreichend bekannt sind, um sich darauf einzulassen - von den Kritikern die selbige Bereiche sogar gänzlich abstreiten aber trotzdem hypnotisieren, ganz zu schweigen.

Man muß zuerst einmal wissen, wozu der Mensch auf Erden ist: zum Heranreifen einer sich selbst bewußten Eigenpersönlichkeit um in erkannter Verantwortung seinen Platz in der Schöpfung einnehmen zu können. Dieses Heranreifen dauert eine lange Zeit und geht ausschließlich durch das echte innere Erleben sowie Handlungen, die aus vollkommen eigenen Antrieb entstehen, voran. Alles was der Mensch von alleine aus sich heraus erlebt wird ihm wie eine Art Stempel aufgedrückt und formt ihn unablässig, so daß er daran reift.
Dieses eigene Erleben kann nur im Geiste stattfinden weil alleine das Geistige die dafür ausreichende Lebenskraft besitzt, welche zum Voranschreiten des Menschen voll entfaltet sein muß, um, als Auslöser einer jedweden Tat, den nötigen Kraftschub geben zu können.


Nun zurück zur Hypnose.
Dabei greift der Hypnotiseur auf feinstoffliche Bereiche zu die nicht ohne Grund einem natürlichen Schutz unterliegen. Von Natur aus hat jeder Mensch gewisse Schutzwälle die ihn vor negativen feinstofflichen Einflüssen zu schützen in der Lage sind - und die Feinstofflichkeit ist voll davon, stellt euch nur mal vor, daß jeder(!) böse Gedanke darinnen Form annimmt und verstärkt wird. Wer könnte diesem ohne Erfahrung ausgesetzt werden? Niemand!
Aber genau diesen natürlichen, sinnvollen Schutz stößt der Hypnotiseur während der Hypnose auf, zwar unwissend, aber nichtsdestotrotz dafür verantwortlich, es ist vergleichbar damit, in einem riesigen Meer als Nichtschwimmer freiwillig sein rettendes und schützendes Boot zu verlassen.
Ist der Patient dem erstmal ausgesetzt, hat er keinen Schutz mehr vor diesen Einflüssen und ist ihnen hilflos ausgeliefert, die Folgen hierbei müssen sich zwar nicht immer sofort und grobstofflich zeigen, bleiben aber auf jeden Fall an der Seele haften und werden sogar mit in andere Leben genommen, wo sie den Betroffenen vor schlimme Probleme stellen, deren Ursachen er gar nicht kennt und finden kann.
Dies ist der gefährlichste Punkt bei einer Hypnose und, egal was euch jemand erzählt, dies geschieht ausnahmslos immer - jeder Hypnotiseur begibt sich auf ihm unbekanntes Terrain und schickt seinen Patienten ebenfalls dorthin, er wirft ihn den Löwen zum Fraß vor!


Und warum gibt es trotzdem so viele Erfolge?
Nun es sind nur Scheinerfolge rein oberflächlicher, körperlicher Natur. Eine Illusion.
Ich schrieb weiter oben vom Reifunsprozeß des Menschen und wie er diesen nur aus vollkommen eigenen Entscheidungen heraus gehen kann. Eine unter Hypnose suggerierte Heilung ist keine tatsächliche da der Betroffene sich quasi "vernebeln" läßt, aber dem einzigen Wege wirklich zu gesunden, nämlich aus vollkommen eigener Kraft, aus dem Wege geht. Gegensätzlich zu der Illusion eines gestärkten Hypnotisierten ist dieser in Wirklichkeit geschwächt worden.

Bei der Hypnose wird der freie Wille entkräftet und dadurch gebunden, was ihn einerseits den schon genannten Gefahren aussetzt und ihm andererseits seine für die Entwicklung benötigte Kraft in ihrer ganzen Stärke raubt - ein riesengroßes Verbrechen. Denn nur wer seine Handlungen aus vollstem Bewußtsein und ganzer innerer Kraft trifft, hat einen Nutzen davon, da nur in dieser Kraft die geistige Energie enthalten ist - eine unabdingbare Energie die ihm per Hypnose mit fatalen Folgen unterbunden wird.

Den Menschen in seinem freien Willen zu unterbinden ist ein Verbrechen. Wir wissen, daß dies auch der Versuch bsplw. der Kirche war und empören uns zurecht darüber - aber daß eine Hypnose genau dasselbe bewirkt weiß niemand...

Die angeblich gewonnenen Erfolge haben also weil ihnen die mangelnde geistige Energie fehlt, die nur durch frei entschiedene Willensakte "angezapft" werden kann, keinerlei lange Wirkung. Bestenfalls zeigen sie sich körperlich doch haften sie nie der Seele an, weil ihnen dazu die geistige Kraft fehlt und sind spätestens nach dem körperlichen Ableben verpufft wie Streu im Winde.

Hätte der Mensch sich nicht mit der Hypnose selber einen Stein in den Weg gelegt, wäre er möglicherweise schon im betreffenden Leben durch eigene Lösungen zur Überwindung seiner Probleme gekommen, was echten seelischen und unzerstörbaren Nutzen für ihn gehabt sowie ihn aufwärts getrieben hätte - doch stattdessen wurde das Problem nur überpinselt und wird ihm solange weiter anhaften, bis er es von sich aus überwinden kann. Dazu bedarf es dann auf jeden Fall länger als ohne die Hypnose, weil diese ihn lähmte... er vergeudete wertvolle Zeit.


Zu erwähnen ist auch die ungeheure Verantwortung und Schuld, die der Hypnotiseur sich aufbürdet: er ist an jeden einzelnen Patienten karmisch gebunden und kann solange nicht geistig weiterkommen/emporsteigen, bis die betroffenenen damaligen Patienten ihr Problem von sich aus lösen konnten... so etwas kann Jahrhunderte dauern.


Es bleibt dabei, daß Hypnose ein Verbrechen an den Menschen ist.


melden

Sie werden müde... - Funktioniert Hypnose?

17.05.2008 um 21:03
Einmal den Selbsttest gemacht - nach 10 Minuten habe ich immer noch wach auf dem Stuhl gesessen und nichts ist passiert...

Ich halte Hypnose für quatsch, aber es mag sicher leute geben, bei denen so etwas anspringt...


melden

Sie werden müde... - Funktioniert Hypnose?

17.05.2008 um 21:29
@Sidhe

du redest von den negativen Folgen von Religion. Aber du selbst scheinst an eine karmische Widergeburt zu glauben was keinerlei wissenschaftlich bewiesen Hintergrund hat. Insofern bist du ja selbst auch an eine Religion gebunden.

Ist nicht Religion selbst auch eine Art Hypnose. Der Mensch wird doch im Prinzip an vielen Stellen hypnotisiert. Wenn ich Gitarre spiele, dann fühle ich mich auch in eine Art Trancezustand in dem ich auf meine innere Stimme höre.


melden

Sie werden müde... - Funktioniert Hypnose?

17.05.2008 um 21:33
aber ich muss dir im Prinzip recht geben. Ich finde es auch besser seine Probleme selbst oder mit normaler Hilfe zu lösen, anstatt sie zu umgehen.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie werden müde... - Funktioniert Hypnose?

17.05.2008 um 22:08
@ funkrusher

Nicht die Reinkarnation ist Produkt der Religionen, sondern, weil es eine Tatsache ist die durch vollkommene Gerechtigkeit bedingt wird, bedingt werden muß, ist die Wiedergeburt in den Religionen anzutreffen, weil sie die Wahrheit ist, und jede Religion anfangs einmal aus der Wahrheit kam;
allerdings ist das meiste davon schon länger entstellt oder ganz gelöscht worden, um mehr Schäfchen zu bekommen.


melden

Sie werden müde... - Funktioniert Hypnose?

17.05.2008 um 22:18
ok ich will nicht wirklich offtopic kommen ... aber reinkarnation mag noch glaubhaft sein. Aber eine karmische Reinkarnation eher nicht. Nach dem Ableben ist aus meiner Sicht die Persönlichkeit des Menschen ausgelöscht. Es mag sein dass er eine neue erhält aber ich sehe keinen Grund warum es Sinn macht ihn in einem zukünftigen Leben für Dinge zu bestrafen die er in einem vorigen getan hat.

Ich denke das ist Glaubenssache ob es eine karmische Reinkarnation gibt.

Ich habe nicht wirklich Erfahrungen mit dem Thema Hypnose. Hab bisher nur ab und zu mal Selbsthynose gemacht. Und ich denke jetzt mal nicht dass es meinem Bewußtsein sonderlich geschadet hat. Hab mir so paar MP3s von Hypnotisören angehört.

Im Endeffekt kann ich die Auswirkungen der Hypnose auch durch Unterdrücken entfernen. Mit der Zeit klingt das ganze dann auch wieder aus. Aber dafür muss ich im Prinzip eine Art Gegenhebel ansetzen das ist schon richtig.

Insofern wenn man es aus einer solchen religiösen karmischen Sicht aus sehen will, dann befinde ich mich dadurch nicht gerade in einem ausgeglichenen Zustand ;-p

Um es aus deiner Sicht zu beschreiben muss ich mich von diesem Karma im Prinzip wieder befreien um in meinen Normalzustand zurückzukehren. Aber ich denke nicht dass das über den Tod hinaus besteht. Und ich denke auch dass es (für mich) nicht sonderlich aufwendig ist ;-p


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie werden müde... - Funktioniert Hypnose?

17.05.2008 um 22:27
Aber ohne ein weiterlebendes Bewußtsein ist die Reinkarnation als Zweck der geistigen Entwicklung doch vollkommen sinnlos.
Hingegen, daß man lebenübergreifend erntet was man säte, ist folgerichtig.

Von Bestrafungen würde ich nicht sprechen, das Karma dient eher dazu die gemachten Fehler einmal selber an sich zu erleben und sie dadurch als Fehler erkennen und ablegen zu können, zumal eine Wirkung immer zu ihrem Ausgangspunkt zurückkehren muß, um sich abzulösen.
Es ist eine Gnade Gottes, daß wir an unserem Karma nicht ersticken, sondern es stattdessen lösen können.


melden

Sie werden müde... - Funktioniert Hypnose?

17.05.2008 um 22:34
ja gut aber dadurch kommst du ja in diese buddhistische richtung wo du dann auch sagen kannst, dass menschen die in diesem leben schlechtes erfahren, nur dafür büßen was sie im vorigen leben falsch gemacht haben.

Klar natürlich hilft man ihnen noch. Aber aus dieser Sicht sieht man ja das Leiden eines Lebewesens eher als positiv an, da sie dadurch Leid aus dem vorigen Leben abgebaut haben ?

Im Prinzip muss man ja dann aufhören Menschen zu helfen weil man ihnen so ermöglicht ihr Karma zu verbessern


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sie werden müde... - Funktioniert Hypnose?

17.05.2008 um 22:41
Die richtige Hilfe ist immer die Hilfe zur Selbsthilfe :)
Oder nenne es Nächstenliebe, immer das für den Anderen zu tun, was ihm wirklich von Nutzen ist.

Apropos Leid, dazu las ich mal einen Satz:
"Leid ist Freude am Lernen des Lebens." -- fand ich schön.


melden
Anzeige

Sie werden müde... - Funktioniert Hypnose?

17.05.2008 um 23:07
@Sidhe

Reinkarnation:

Hmm ok, an dem was du sagst glaub ich auch noch am ehesten. Aber ich bin mir halt auch nicht sicher. Auch das mit der Selbsthilfe macht in dem Fall dann Sinn. Aber dann muss man auf jeden Fall aufpassen was man sagt. Wenn man jedem der Leid erträgt gleich sagt dass es darauf zurückzuführen ist was er in einem vorherigen leben getan hat dann wird der einem ja für verrückt halten.

Z.b. die Erdbebenopfer in China. Die wurden eigentlich ja konkret durch ein Unglück heimgesucht das aus heiterem Himmel kam. Denen zu sagen dass sie das durch Untaten in einem vergangen Leben erleiden macht ja keinen Sinn, weil es nur eine Mutmaßung ist.

---

Was Hypnose und Meditation angeht. Diese sind zwei Seiten der selben Sache. Stehen aus meiner Sicht (ich hab eigentlich eh keine Ahnung davon) gegensätzlich zueinander.

Meditation wie im Yoga praktiziert ist ein starkes Konzetrieren auf den Atem und ein sich selbst bewußt sein.

Hypnose ist ein Abgeben des Bewußtseins.

Ich möchte auch schon kaum mehr bewerten ob es denn so extrem schlecht ist, sich seiner selbst nicht bewußt zu sein. Es gehören ja beide Seiten zum Menschen dazu. Der Mensch ist ja nicht immer ein absolut kontrolliertes Wesen das sein Leben total im Griff hat. Allein schon wenn wir nachts schlafen haben wir uns nicht mehr im Griff.

Also so wie ich Hypnose aus Selbstversuch kenne ist es eh kein sonderlicher Eingriff in die Persönlichkeit. Es treten nur Suggestionen auf, die auch einfach ignoriert werden können. Der Mensch muss in seinem Leben eh ständig Suggestionen ignorieren. Höchstens ein Einsiedler der von der Außenwelt abgeschottet lebt muss das nicht.

Naja aber ich glaub ich bin nicht so der richtige Gegenpol, der Hypnose hier verteidigen sollte ;-) Ich denke es gibt sicher gute Einsätze der Hypnose in der Betreuung von psychisch gestörten Menschen die dadurch z.b. auf Medikamente verzichten können.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt