Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

6.691 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Abtreibung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 22:38
Genau das meinte ich mit einem vorherigen Posting: Es wird einfach leichtfertig mit dem Begriff Mord herumgeworfen.

Ab wann ist ein Leben ein Leben? Ab der Zeugung? Ab der Geburt?
Das empfindet jeder als einen anderen Zeitpunkt.


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 22:47
Zitat von Johnny_XJohnny_X schrieb: Abtreibung ist das grösste Verbrechen , wer abtreibt, tötet eine unschuldige reine Seele, und solche Frauen die abtreiben, sind in meine Augen nicht besser als die Mörder.

Der Staat, das Gesetz ist verpflichtet, jedes Leben zu schützen und nicht solche Morde zu legalisieren.
Was Mord ist und was nicht, ist klar definiert. Also missbrauche bestehende Wörter bitte nicht für Dinge, wofür sie nicht geeignet sind. Auch wenn du es für Mord hältst!
Betrachte deine Sichtweise doch mal von einem anderen Standpunkt. Nämlich vllt mal aus der der Frauen!
Zitat von yugileinyugilein schrieb: Ab wann ist ein Leben ein Leben? Ab der Zeugung? Ab der Geburt?
Das empfindet jeder als einen anderen Zeitpunkt.
Ich glaube, das ist nicht der primäre Grund, ob man eine Abtreibung durchführt oder nicht. Es geht, denke ich, um persönliches Interesse!


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 22:51
abserwator, wie würdest du dich fühlen, wenn du im bauch einer frau wärst, und der frauenarzt kommt, um dich da rauszusaugen,

oder wie ist das wenn igendwelche Psychopathen bei dir zuhause kämen mit bohrmaschinen Sägen, und dich binden, und an dir ihre Experimente durchführen würde?


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 22:54
Würde man es im Bauch der Mutter denn mitbekommen?
Ab einem bestmmten Entwicklungszeitpunkt ja, vorher nicht weil das Gehirn und alles andere noch nicht genug entwickelt ist um 'etwas mitzubekommen'.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 22:55
Johnny
Dein Vergleich ist nicht vergleichbar ;)

Wenn du deine Sicht natürlich aus diesem Blickwinkel hast, wundert mich deine Haltung nicht.
Willst du einer Frau sagen, was sie zu machen hat und was nicht? Es ist die Entscheidung der Frau. Abgesehen davon, wird eine nicht durchgeführte Abtreibung vllt noch alles viel schlimmer machen ?!?!


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 23:01
die Entscheidung der Frau.


Mit Entscheidungen kann man nicht rücksichtslos umegehen, niemand hat das Recht, ein Leben auszulöschen.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 23:07
Zitat von dragonmikedragonmike schrieb am 16.05.2004: niemand hat das Recht,
Du gehst wieder von deinem Standpunkt aus. Die momentane Situation zeigt eben das Gegenteil, nämlich, dass eben doch jede Frau das Recht hat!
Du kannst nicht deine Werte als Maßstab für eine Allgemeinheit nehmen. Es ist jeder Frau selbst überlassen darüber zu bestimmen ob sie abtreibt oder nicht.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 23:11
Es ist jeder Frau selbst überlassen darüber zu bestimmen ob sie abtreibt oder nicht.

oder anders ausgedrückt ; Es ist jeder Frau selbst überlassen darüber zu bestimmen ob sie mordet oder nicht.

und wenn das legal ist, dann hat jeder mensch das Recht, jeden Mensch zu töten, der ihn stresst.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 23:16
Quatsch

Du nimmst wieder das festgelegte Wort "Mord" in den Mund!
Deine Vergleiche sind echt....nicht gut!


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 23:18
@ Johnny_X

Ab wann definierst du Leben? Ab der Geburt? Mit der Zeugung?


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 23:20
Achja sehr krass ausgedrückt ist ein Fötus ein Wesen das unter dem Leben der Frau existiert. Es lebt von ihrem Blut, ihrem Sauerstoff, ihrer Gesundheit... Also hat sie sehr wohl das Recht zu bestimmen.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 23:20
anders kann diese Aktionen der Abtreibungen von mir nicht definiert werden, keine Frauenarzt, keine Frau hat es bis jetzt mit dem Ungeborenen geredet und gefragt, ob das Kind einverstanden ist, wenn der Frauenarzt es beseitigt,


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 23:22
Ist sich ein Zellhaufen seiner Zukunft bewusst? Kommt natürlich darauf an in welchem Stadium der Schwangerschaft "abgebrochen" wird.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 23:22
Recht und Unrecht driften so ineinander und die grenzen sind schwer zu devinieren. Ich bin sogar ab und zu geneigt zu sagen das es so etwas wie Recht und Unrecht garnicht gibt.
Abtreibung ist rechtswiedrig aber nicht strafbar ich denke Deutschland hat mit dieser Aussage ganz gut den Stand der Dinge getroffen.
Hier gilt Recht der Frau vs. Recht des Kindes. Bis zum dritten Monat überwiegt das Recht der Frau danach das Recht des Kindes.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 23:30
anders kann diese Aktionen der Abtreibungen von mir nicht definiert werden, keine Frauenarzt, keine Frau hat es bis jetzt mit dem Ungeborenen geredet und gefragt, ob das Kind einverstanden ist, wenn der Frauenarzt es beseitigt,

Uns hat auch niemand gefragt ob wir überhaupt gezeugt werden WOLLEN ;3


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 23:33
bedenkt, das am Tag des jüngsten Gerichts diese Seelen die abgetrieben wurden, diese Frauenärzte und diese Frauen anklagen werden.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 23:34
Das gilt aber nur für diejenigen die auch daran glauben <_<


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 23:35
Und was oder wer sagt dir das? Oder einfach nur die Bibel zu ernst genommen?


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 23:36
@Johnny_X
Bevor du auf die Art argumentierst wäre es villeicht ganz angebracht zu beweisen das es zu einem "jüngsten Gericht" kommt.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

03.07.2008 um 23:38
Und was oder wer sagt dir das? Oder einfach nur die Bibel zu ernst genommen?


melden