Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

6.691 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Abtreibung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:21
Zitat von ivi82ivi82 schrieb:warum liegt die verantwortung der verhütung eigentlich immer nur bei der frau?
Ist mir ja ganz neu, daß Frauen Kondome benutzten.

Die Pille für den Mann war ja wohl eher nur ein Reinfall und hat auch nicht die Sicherheit, wie die Pille für die Frau.

Ansonsten bleibt für den Mann auch nur noch die Sterelisation. Dann ist es allerdings auch vorbei mit einem möglichen Kinderwunsch.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:25
Ich freue mich schon wenn die Pille für den Mann gibt...


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:26
@BackToLife

Ja, das wäre eine Alternative. Bisher ist da aber noch nichts wirklich vergleichbares bei rausgekommen.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:27
@klausbaerbel

Ja,schade eigendlich...


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:32
@klausbaerbel

Und ich seh grad Du hast dass ja schon angesprochen...


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:32
@BackToLife

Tja, insofern bleibt für den Mann nur das Kondom, was ich für sehr unsicher halte, weil ich schon 3 Mal ein kaputtes oder abgerutschtes hatte, oder aber:

Schnibbelschnabbel, Schluß mit Sperma.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:34
@klausbaerbel

Ich hatte noch nie ein kaputtes Kondom,wie macht ihr das alle? :D

Ja,aber für mich kommt dass bei meinen (zukünftigen Mann) nicht in Frage,
ich hab noch ein Kinderwunsch. :D


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:35
Ich hasse Kondome.
Deshalb wechsel ich meinen Geschlechtspartner nicht häufig.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:35
@BackToLife

Keine Ahnung. Zu wild gewesen vielleicht? :D

Richtig blöd war das Abgerutschte. War garnicht so einfach, das wieder rauszuangeln. ;)


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:36
@klausbaerbel
Ist mir ja ganz neu, daß Frauen Kondome benutzten.

nun die giebt es aber auch für die frau. nur mal so am rande.

ich rede davon, das immer nur über die frauen , mädchen geschiepft wird. zum sex gehören meines wissen immer zwei dazu. die meisten typen interessiert es noch nicht mal ,ob die frau überhaupt verhütet. sondern pimpern einfach drauf los.
es könnte doch jeder kerl wenigstens ein kondom benutzen. und für jede allergie giebt es auch die passenden kondome.
und wenn man lange genug zusammen ist, dann sollte man doch schauen , ob man auf einen trichter kommt. ich nehme nun auch schon sehr lange die pille. aber ich sehe nicht mehr ein, meinen körper weiter zu schädigen. ich habe eine gesunde tochter. und möchte kein weiteres kind mehr. und mein mann ebenfalls nicht. daraufhin versuche ich im näher zu bringen, doch bitte eine vasektomi zu machen. aber das möchte er nicht. hat ja angst um seine männlichkeit. aber ich soll weiter bis zu meinen wechseljahren die pille schlucken? das sehe ich nicht ein. pimpern wollen se alle. aber was tun will keiner. und ich frag mich auch, warum die medizin noch nicht so weit ist , so etwas in der art für den mann herzustellen? auf den mond fliegen und son zeug das können se. aber sowas bekommen se nicht hin? wahrscheinlich weil die meisten männer das gar nicht wollen.
ich hoffe du verstehst was ich damit sagen will!? mir geht das echt auf den keks


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:39
@belphega

Und was ist,wenn dein Freund/Freundin fremdgeht?

Und er/sie hat sich angesteckt?

@klausbaerbel

Ich bin auch nicht gerade zipperlich. ;)

Aber obwohl da fällt mir was ein,einmal ist von meinem Kerl Das Kondom weg geflutscht,
aber da waren wir nicht zugange.

@ivi85

Es gibt für die Frau ein Kondom,das die Frau einführen muss.


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:41
@BackToLife
richtig drüber ziehen ginge ja auch schlecht. außer es wäre ein ganzkörperkondom. :-)


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:42
@ivi82
warum legst du dich dan nicht selbst unters messer?

@BackToLife
wie kann das kondom wegflutschen ohne das ihr "zugange" wart? o_O


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:42
Zitat von belphegabelphega schrieb:Wozu soll man da mit Bildern arbeiten??

Willst du vielleicht auch mit Kinderpornos arbeiten, um vor Kinderpornographie abzuschrecken?
Warum diese totale Abneigung gegen Aufklärung?

Da wird Abtreibung befürwortet und schön geredet... und alles was dafür spricht, diese
zu minimieren...gleichzeitig platt gemacht.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:42
@BackToLife
Ich wurde noch nie von meinen Lebensabschnittsgefährten betrogen.
Ich lass beim Frauenarzt immer wieder nen HIV-Test veranlassen.
Warum auch nicht? Sicher ist sicher.


Und wenns wirklich hart auf hart kommt und der Kerl fremd geht und sich ansteckt?
Wenn man schwanger werden will vögelt man auch ohne Kondom.
Somit ist die Ansteckungsgefahr bei Eherpartnern/Lebensgefährten zwar auch da, aber sollte aufgrund einer ausgeprägten Vertrauensbasis nicht relevant sein.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:43
@Tara
Man kann nicht Jugendlichen und Kindern Bilder von zerschnittenen Babys zeigen.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:43
@Nymeria
das Problem ist mangelndes Interesse seitens der Nutzerinnen und Stress/Langeweile der Frauenärzte, ichhabe schon von einigen Kolleginnen gehört, dass ihnen die Pille in die Hand gedrückt wurde und sie sich dann selber informiert haben (und hierbei spreche ich nicht von erwachsenen, sondern von damals sehr jungen mädels). Aber wieviele lesen heutzutage noch überhaupt die Packungsbeilage (auch von anderen Medikamenten?), leider sehr wenige, und ich höre meist als Antwort "wenn ich all die nebenwirkungen sehe, nehme ich es aus Angst nicht ein oder bekomme natürlich alle davon". Auch informiere wenige ihren Hausarzt über ihre verhütungsmethoden (falls sie chemisch sind, sollte dies der Hausarzt wissen, damit er dies bei Medikamentenverordnungen berücksichtigen kann). Aber ich weiss auchnicht wie die Kids besser aufklären, oft denken auch die Eltern "jaja das macht die Schule" das ist auch fatal. Ich selber wurde in der Schule gut aufgeklärt, zu Hause bekam ich so ein Sexualkundebuch und konnte Fragen stellen und dan ging ich noch in eine veranstaltung die "PPP Petting, Penis und Poppen" oder sowas hiess *g*
Und wegen der Abtreibungsbildern, also ganz ehrlich, mich schreckt das nicht ab, aber vielleicht weil ich ne med. ausbildung hab und mich daher auch lungenkrebs auf meinen ziggi-päcklein nicht abschrecken. Man muss mit Verstand arbeiten und nicht mit Horror.


@klausbaerbel
@ivi82
kondom für die Frau :

/dateien/2734,1297863814,Femidom AV


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:45
@darkylein
also bei der vorstellung vom kondom für die frau... o_O naja bin froh das ich nicht so ein kondomhasser bin ^^


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:46
@ivi82

Na Du klingst aber ganz schön verbittert und so, als wenn Du die "Kerle", "Typen" besser nur von hinten sehen wolltest.

Das Diaphragma ist, soweit ich weiß etwas umständlicher zu handhaben, als ein Kondom und bei unsachgemäßer Handhabung auch noch unsicherer.

Also schonmal nichts für wilde Teens, die nicht abwarten können.

Ein solcher Eingriff ist auch nicht so ganz ohne Risiken. Das sollte man dabei auch bedenken.

Es bleibt für Euch dann natürlich noch die Methode der Enthaltsamkeit, bzw Handbetrieb. Ist auch nicht zu verachten und nicht so anstrengend wie der Sex.

Warum bekommt die Medizin eine Pille für den Mann nicht hin.

Gute Frage. Bin kein Mediziner. Aber ich kann mir vorstellen, daß es biologisch gesehen nicht so einfach ist, die Spermaproduktion zu unterbinden ohne, daß dem Mann dabei die Testosterone abhanden kommen. Mit allen dazugehörigen Nebenwirkungen.

Allerdings kann man Biologie und Physik/Technik nicht so einfach miteinander vergleichen.

Um mal auf Deine Argument Raumfahrt/Pille für den Mann einzugehen.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:47
@interrobang
warum legst du dich dan nicht selbst unters messer?

1. ist der eingriff bei einer frau komplizierter. und man muß länger im kh bleiben.

2. beim mann dauert das 20 minuten. und kann dann gehen.

3. bei der frau ist es teurer. und das bezahlt die kk nicht.

4. beim mann billiger. bezahlt die kk auch nicht. aber kann man schon eher aufbringen.

5. warum ich schon wieder? ich achte da schon fast 13 jahre drauf. der mann könnte doch auch mal was dazu bei tragen.


melden