Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

6.691 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Abtreibung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:48
@belphega

Bevor ich mich schwängern lasse,will ich das er nen Test macht. ;) :D

@ivi82

Das würde aber witzig aussehen. :D

@interrobang

Also wir waren schon dabei,aber er hat es bemerkt und dann ist es irgendwie weg geflutsch,
obwohl er es schon längst heraus gezogen hatte,ich denk mal das Kondom war zu klein.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:49
@BackToLife
oder zu gross :X


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:49
@interrobang
da sieht man wer hier aufgeklärt ist :P sowas hatten wir schon in der Schule rumgegeben *g* aber die Sicherheit ist so lala, es wird empfohlen zusätzlich Spermizide zu verwenden. Es ist aber auch etwas, was die Frau kontrollieren kann, nicht aus Latex (also nix mit "oh ich hab latexallergie") aber ich fänd so rumfummeln vor dem Sex "ach warte schatz..moment *quetsch*..gleich nur noch n augenblick *drück*.." sehr unerotisch irgendwie *g* :D

@ivi82
der Mann produziert danach aber noch lange Spermien, daher heisst es ne zeitlang weiterhin verhüten. Auch können die Samenleiter wieder zusammenwachsen (was natürlichnicht bemerkt wird) und voila biste schwanger.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:49
Zitat von BackToLifeBackToLife schrieb:Aber obwohl da fällt mir was ein,einmal ist von meinem Kerl Das Kondom weg geflutscht,
aber da waren wir nicht zugange.
Das war eine natürliche Schutzfunktion des Kondomes. Gibt ja nicht nur heldenhafte, Angstlose Kondome. ;)

Meine Vermutung zum Kondomriss ist, daß es passiert, wenn es mit zu wenig Freiraum angelegt wird. Anders kann ich mir das auch nicht erklären.

Ist halt eine recht unsichere Verhütungsmethode.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:51
@darkylein
ich kenne einige verhütungsmethoden aber das teil schaut komisch aus :D obwohl wen der mann es "anbringt" könnte ich mir das beim vorspiel schon vorstellen ^^


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:53
@interrobang
viel spass während dem Rascheln beim Sex (das tut das Ding nämlich) guckt auch vorne raus..also für mich wärs nix.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:53
@interrobang

*lach* Nein,das Ding war zu eng und hat wahnsinnig gespannt lol

Aber weil wir so heiss waren,naja... ;)

@klausbaerbel

Jaja,der hatte Angst hahaha

Oder wenn die Vagina zu trocken ist...


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:55
@BackToLife
ach wen ich hier grade soviele frauen habe... stimmt es das mit einem kondom die vagina beim sex trockener wird und es dan unangenehmer ist?


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:56
@interrobang

Ja manchmal,und kann durchaus passieren.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 14:56
@klausbaerbel

Na Du klingst aber ganz schön verbittert und so, als wenn Du die "Kerle", "Typen" besser nur von hinten sehen wolltest.

ja weil die sich keinen kop machen! die sind immer schön fein raus!

achja der arme mann wieder!
und selbst wenn nix mehr rauskommen würde. ist doch scheiß egal! den orgasmus bekommste trotzdem! wird halt mit luft geschossen. das kenne ich aber auch von hundehaltern. nein meinen rambo lass ich nicht kastrieren. dann ist ja kein rüde mehr. man o man sag ich nur.

@darkylein
der Mann produziert danach aber noch lange Spermien, daher heisst es ne zeitlang weiterhin verhüten. Auch können die Samenleiter wieder zusammenwachsen (was natürlichnicht bemerkt wird) und voila biste schwanger.


das kenne ich aber anders. mein ex hat das nähmlich gemacht. und konnte schon nach einer woche wieder ungehindert los legen. es giebt verschiedene möglichenkeiten der vasektomi. und bei der frau könnte das auch passieren, das sie danach wieder schwanger wird.


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 15:04
@ivi82

Also ich muß schon sagen, daß Du ganz schön extrem pauschalisierst.

Nur weil Du jetzt einen Mann hast, der Angst vor einer Sterelisation hat, ist es gleich bei allen Männer so.

Wenn ich so lese, was Du und in welchem Ton, hier so schreibst, würde ich Dir beinahe raten, daß Du besser alleine lebst und Dich von Männern fern hältst.

Mit den Nebenwirkungen meine ich eigentlich etwas Anderes als daß der Mann Angst haben könnte keinen Orgasmus mehr zu haben.

Ein Kollege von mir hatte sich sterelisieren lassen. Der hatte das Glück durch eine Infektion anschließend beide Hoden amputiert zu bekommen.

Eine schicke Mädchenstimme und Brustwuchs waren die Folge.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 15:04
@ivi82
man sagt ca. 30-40 Samenergüsse lang verhüten und dann wird ein Test gemacht wo ein Arzt bestätigt, dass keine lebenden Spermien mehr vorhanden sind. Bei mir würds mich ankacken, weil ich weiterhin meine Mens bekommen würde, wenn ich nicht verhüten würde, und das find ich so kotzig an der ganzen Sache, bin froh hab ich diese schon einen Moment lang nimmer.

aber ladys irgendwie wird das ein Sex-Talk hier, wir sollten uns wieder dem Topic zuwenden, ich finde es garnicht schlecht, sich zu überlegen, wie man die Kids besser erreichen kann (Aufklärung). Ich finde weiterhin Bilder kontraproduktiv, da diese Aktionen meist von total sturren gegnern oder Befürwortern gemacht wird und es viel zu extrem ist, ich könnte auch sterbende Bakterien gross machen und dazu schreiben "BEI JEDER EINNAHME VON ANTIBIOTIKA TÖTEN SIE MASSENHAFT BAKTERIEN, WAS HABEN IHNEN BAKTERIEN GETAN? STOPPT DIE TÖTUNG DER BAKTERIEN!" ja klar, "etwas" übertrieben, aber wetten es würden sich genügend darüber Gedanken machen. Aufklärung sollte keine Angst machen und Horror-Bilder zeigen von irgendwas (man könnte ja auch eine geburt zeigen, ist auch nicht ein schöner Anblick). Man sollte mit Verstand versuchen gut zu kommunizieren.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 15:17
@darkylein

Die Vasektomie ist eine der sichersten Verhütungsmethoden. Der Pearl Index beträgt bei diesem Eingriff 0,1.
gut da gebe ich dir recht! dann eben mal noch ein paar monate die pille genommen. aber dann ist ruhe im karton.

@klausbaerbel
Also ich muß schon sagen, daß Du ganz schön extrem pauschalisierst.

das sind eben meine erfahrungen. ausnahmen bestätigen die regel.

Nur weil Du jetzt einen Mann hast, der Angst vor einer Sterelisation hat, ist es gleich bei allen Männer so.

ja die meisten männer haben doch angst sich am schnipel rum machen zu lassen. die frau geht auch im normalfall jedes halbe jahr zum frauenarzt. und wann der mann zum urologen?

Wenn ich so lese, was Du und in welchem Ton, hier so schreibst, würde ich Dir beinahe raten, daß Du besser alleine lebst und Dich von Männern fern hältst.

woher willst du wissen in welchem ton ich das meine? ich kann mich darüber auch in einem ganz ruigen sachlichen ton sprechen. nur wegen meiner wortwahl? danke für den rat. aber mein mann ist sehr glücklich mit mir. muß sich ja auch um nix kümmern.

Ein Kollege von mir hatte sich sterelisieren lassen. Der hatte das Glück durch eine Infektion anschließend beide Hoden amputiert zu bekommen.

das kommt aber wierklich sehr selten vor. ich denke da sind komplikationen bei der frau schon schlimmer.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 15:25
@ivi82

Warum gehen denn Frauen mindestens einmal jährlich zum Frauenarzt?

Ist es nicht so, daß es dafür medizinische Gründe gibt?

Wenn Du darüber schreibst klingt es so, als würden sich Männer vor dem Urologen drücken.

Und ja, Deine Wortwahl ist sehr abfällig gegenüber Männern. Ich habe dadurch den Eindruck gewonnen, daß Du Männer hasst.

Deswegen ja mein Rat an Dich.

Und wenn Dein Mann sich um nichts kümmern muß, dann hast Du ihn wohl gut erzogen.

Tja, ich kannte ja bisher nur einen Mann, der sich sterilisieren ließ. Von daher fand ich die "Komplikationsquote" schon recht erschreckend.

Was natürlich keinen wirklichen Rückschluss auf die tatsächliche Risikoquote zulässt.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 15:37
@klausbaerbel
Warum gehen denn Frauen mindestens einmal jährlich zum Frauenarzt?

keine ahnung warum. normal jedes halbe jahr.

Ist es nicht so, daß es dafür medizinische Gründe gibt?

nein so ist es nicht. 1. um ein neues rezept zu bekommen. 2. es handelt sich um vorsorgeuntersuchungen. um fest zu stellen ob es veränderungen giebt.

also die ich kenne schon. da muß dann schon was echt schlimmes am schniepel sein, damit sie dahin gehen.

Und ja, Deine Wortwahl ist sehr abfällig gegenüber Männern. Ich habe dadurch den Eindruck gewonnen, daß Du Männer hasst.
was denn für eine wortwahl? nur weil das meine erfahrungen mit männern sind? habe eben daraus meine meinung gebildet. lasse mich aber gerne auch noch überraschen. hat vielelicht auch was mit dem alter der männer zu tun.? nein ich hasse meinen mann nicht. ich liebe ihn. ich sehe einfach immer nur die selben muster in den männern in meiner umgebung. ob familie oder nicht.

Und wenn Dein Mann sich um nichts kümmern muß, dann hast Du ihn wohl gut erzogen.
naja wer steht schon auf pantoffelhelden?

Was natürlich keinen wirklichen Rückschluss auf die tatsächliche Risikoquote zulässt.
so ist es. aber das i-net machts möglich.

so jetzt ist es auch wieder gut. hab keine lust mehr mich rechtfertigen zu müssen.


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 15:40
@ivi82
Zitat von ivi82ivi82 schrieb:das kenne ich aber auch von hundehaltern. nein meinen rambo lass ich nicht kastrieren. dann ist ja kein rüde mehr. man o man sag ich nur.
Der Rüde wird kastriert, nicht sterilisiert, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Wenn du deinen Mann kastrieren lässt, dann wird der kaum noch Lust auf zweisame Stunden mit dir haben, genau das soll mit einer Kastration beim Hund bewirkt werden, im übrigen ändert sich dadurch auch das Wesen, und das ist der Grund warum Hundehalter sich Gedanken machen bevor sie irgendwas abschneiden lassen.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 15:49
@Nymeria
das ist mir schon bewußt , das eine vasektomi was anderes als ne kastration ist. hab ich bei meinem rüden auch machen lassen. und das mit der lust ist auch quatsch. das trifft nicht auf jeden rüden zu. meiner nähmlich bespringt immer noch alles. und das wesen muß sich auch nicht unbedingt verändern. meiner ist immer noch so bekloppt wie vorher. und er frisst auch nicht mehr.

das sollte nur ein beispiel sein, dafür das männer dann angst haben keine männer mehr zu sein. kenauso wie ja angeblich der rüde dann kein richtigerkerl mehr wär.


is jetz auch egal. ich will nicht mehr.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 15:54
@ivi82
So ein Blödsinn. Um ein neues Rezept zu bekommen? *prust*
--

1x jährlich wird beim Frauenarzt der Abstrich für Gebärmutterhalskrebs gemacht. Vorsorge.
Dann wird Ultraschall gemacht um zu überprüfen ob in der Gebärmutter alles in Ordnung ist (normaler Eisprung, Zysten, etc)

Es ist 100%ige medizinische Vorsorge.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 15:55
Zitat von ivi82ivi82 schrieb:was denn für eine wortwahl?
Ja, weil Frauen nennst Du Frauen. Männer fast ausschließlich "Kerl" oder "Typ".

Und dann der Vorwurf, Männer scheren sich nicht um Verhütung und wollen nur "pimpern".
Zitat von ivi82ivi82 schrieb:nein so ist es nicht. 1. um ein neues rezept zu bekommen. 2. es handelt sich um vorsorgeuntersuchungen. um fest zu stellen ob es veränderungen giebt.
Das mit dem Rezept muß ja nicht zwangsläufig sein.
Sollte es eine wirklich Pille für den Mann geben in der Zukunft würden dann auch Männer alle 6 Monate zum Arzt gehen.

Und einen medizinischen Grund, warum Frauen regelmäßig zum Frauenarzt gehen, hast Du ja eben selbst genannt. Vorsorgeuntersuchung.

Die ist bei Männern aber erst viel später notwendig und wird auch dann erst von der Kasse bezahlt.

Was soll also ein Mann halbjählich beim Urologen?
Zitat von ivi82ivi82 schrieb:ich sehe einfach immer nur die selben muster in den männern in meiner umgebung.
Das sehe ich ebenso bei Frauen. Immer das gleiche Verhaltensmuster.

Allerdings kann ich mich daran nicht stoßen. So sind eben die Verhaltensmuster bei Mann und Frau unterschiedlich.
Nicht umsonst gibt es so viele Comedyshows, die genau die Eigenarten von Mann und Frau zum Thema haben.
Zitat von ivi82ivi82 schrieb:naja wer steht schon auf pantoffelhelden?
Es liegt doch an Dir es zu ändern.
Wenn Du ihm alles abnimmst, dann darfst Du Dich anschließend auch nicht beschweren, daß er sich um nichts kümmern muß.
Zitat von ivi82ivi82 schrieb:hab keine lust mehr mich rechtfertigen zu müssen.
Warum? Vielleicht, weil Du merkst, daß Du Dich zu sehr in eine verfahrene, einseitige Ansicht hineinsteigerst?


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

16.02.2011 um 16:07
@belphega

So ein Blödsinn. Um ein neues Rezept zu bekommen? *prust*

woher bekommst du denn dein rezept? also wenn eine frau eine die pille für ein halbes jahr nimmt so wie ich, dann muß sie sich dann wohl wieder ein neues ausstellen lassen oder? und wenn man dann eben nach einem halben jahr wieder da ist, wird eben auch noch die untersuchung gemacht.
oder ist das jetz falsch, wie das bei mir abläuft?


melden