weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

veränderung in mir.. neue lebensansicht..

13 Beiträge, Schlüsselwörter: Veränderung, Lebensabschnitt
Seite 1 von 1

veränderung in mir.. neue lebensansicht..

26.07.2009 um 13:47
guten tag, ich möchte einmal erzählen wie ich früher war, und wie ich heute bin..

früher bis ich 20jahre alt war, da war ich anderst als heute.
ich interressierte mich nur für mein leben, mich kümmerte mein wohlergehen, machte mir keine gedanken über die welt, politik etc. und es ging mir super.. ich war sehr selbstsicher, ab und zu schon fast zu arrogant, war auch ständig am austeilen wenn mir was nicht passte, weil ich sehr gut in wortgefechten zurechtkam, und ichs richtig geill fand, auf gut deutsch(ein arsch zu sein).

wollte auch immer im mittelpunkt stehen, fand es richtig geil, in der schule vorträge zu halten und mit dem publikum zu spielen..

ich wollte auch immer das neuste, besitzen etc. und kümmerte mich ein scheiss um die welt....

mir war alles mehr oder weniger egal, im warsten sinne des wortes...

--------------------------------------------------------------------------------------------------

mit etwa 20jahren, als ich bei der arbeit war, diskutierten einige über themen wie das, world trade center, dass die amerikanische regierung bei dieser sache, auch ein bisschen, in dieser sache involviert waren etc...

ich fand es richtig interressant, ich fing an mich schlau zu machen, über diese sachen, und wurde richtig wissensdurstig, über verschwörungen und so weiter... ich laas bücher über dies und das, wollte alles wissen... es ziehte mich auch immer mehr in die esoterik.. über verschwörungen, ufos etc. wusste ich genug und wollte mehr wissen, mehr über den menschen, psychologie, bewusstsein, verhalten, yoga meditation etc. ich fand und finde es immernoch sehr interressant...

ich merkte auch das sich seit ich, mich für diese sachen interressiere, ich ein völlig neues weltbild habe...

ich will auch nicht mehr im mittelpunkt stehen. fühle mich auch bei, personen die sich nur um sich kümmern, sehr unwohl usw... bin auch nicht mehr so, selbsicher wie früher, weil mir die meisten, mennschen zu unausgeglichen, aggressiv arrogant rüberkommen...

ich will nicht mehr streiten, will mich lieber um das wohlergehen der leute kümmern. bin auch sehr sentimental, einfühlsam etc. geworden. lass mich, auch nicht mehr von anderen personen stressen.. ich lass mich überhaupt nicht mehr von irgendeiner situation aus der fassung bringen. bin sehr ausgeglichen bin sehr ruhig geworden, glücklich.

bin auch nicht mehr so an der dicken kohle interressiert. brauch nur noch geld um zu leben, brauch kein superauto oder 2m fernseher, nicht mehr die geilste frau um aufzufallen usw...
brauch geld um zu leben, schöne zeit zu haben.... aber brauch keinen mehr auf, obermacker zu machen...

mir kommt auch viele sachen sehr sinnlos rüber, was auf der welt so passiert... es machtmich auch sher traurig, wie brutal die welt ist. mann könnte viele positive veränderungen auf der welt machen, aber es geht nur um geld. und der mensch ist nichts wert...

bin dankbar für meine gesundheit und für mein Leben.

ich bin auch überhaupt nicht mehr materiell, brauche nicht mehr viel, um zu leben. bin mit wenig glücklich, möchte auch keine frauen mehr, nur so für ein onenight stand etc. lieber eine frau mit der mann schöne sachen teilen kann, was schönes unternehmen usw..... bin sehr an den menschen interressiert, wennsi probleme haben, etwas mitteilen wollen, oder wennsi auch nur einen mennschen brauchen mit dem sie reden können, in solchen situationen bin ich gern, bereit zu zuhören, weil es mich sehr interressiert, und weil es ein gutes gefühl ist einem menschen zu helfen......

--------------------------------------------------------------------------------------------------

ich will eigentlich nur mal auf den punkt bringen, dass mich diese ganze esoterik sache, mich sehr auf eine andere schiene gebracht hatt, ich meditiere, geh gern in mich hinein, kann gut mit mir selber was anfangen.... bin sehr wissensdurstig, hilfsbereit... alles was ich früher nicht war...

ich finde dieses wissen, hatt mir eine positive lebensabsicht beschert.. aber ich finde auch dass es schwerer ist, im leben so zurechtzukommen, weil eim sehr vieles sehr sinnlos erscheint. die mennschen werden, immer rücksichtsloser, nervöser, aggressiver (oder es fällt mir einfach mehr auf, dass es so ist)..... früher hatte ich echt kein problem damit, weill mir sowiso alles egal war, und mich eher um mich kümmerte als um andere... aber jetzt macht es mir mühe...

jeder muss sein weg gehen, und erfahrungen sammeln. will nicht sagen das ich jetzt besser ( erleuchtet ) bin oder was auch immer.... das wil ich gar nicht behaupten... aber ich finde einfach..
dass ich mich, mit meiner lebsensansicht, erneut anpassen und damit umgehen muss, weill mir, immer mehr sachen, mir zu blöd und sinnlos rüberkommen...

wem ergeht es auch so wie mir, momentan ? oder habt ihr auch solche erfahrungen gemacht... ? würde mich einfach mal interressieren.....

übrigens bin jetzt 25ig...


melden
Anzeige

veränderung in mir.. neue lebensansicht..

26.07.2009 um 13:53
wie alt bist du jetzt, und wie lange fährst du schon auf dieser neuen Schiene?


melden

veränderung in mir.. neue lebensansicht..

26.07.2009 um 14:28
seit ich angefangen habe mich für solche sachen zu interressieren..... 3jahre etwa...


melden

veränderung in mir.. neue lebensansicht..

26.07.2009 um 15:01
Das ist mal wirklich ein Lebenswandel.
Ist alles automatisch passiert was?

Ich würde soetwas auch gerne mal hinbekommen. Doch ich glaube ich ändere mich nicht mehr ;)

Ps. Ich bin nicht arrogant ;) Eher der zurück haltende, allen Streitigkeiten aus dem Weg gehende Mensch.


melden

veränderung in mir.. neue lebensansicht..

26.07.2009 um 15:07
Ich, für meinen Teil, kann nicht so ganz verstehen, wie manchen Menschen ihre Umgebung egal sein kann. Leider gibt es viele solcher Leute.
Wo ein Yang da ein Yin...


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

veränderung in mir.. neue lebensansicht..

26.07.2009 um 15:36
@mr-majestic
Ich freue mich das Du diese Wandlung geschafft hast, das Macht mir große Hoffnung, das das was wir hier schreiben andere Menschen erreicht.

Ich bin erstaunt das Du diese Einsicht nur durch Lesen bekommen hast. Die meisten Menschen bekommen sie erst durch eine Krise ( Tod eines geliebten Menschen, Scheidung, Arbeitslosigkeit etc.).

Deine Einsicht würde ich auch nicht unbedingt als esoterisch bezeichnen, sondern das ganze kommt eher aus der Psychologie. Yoga ist meiner Meinung nach eine Entspannungsübung wobei es auch Übungen und Ansichten gibt, die in den Esoterikbereich einfließen.

Es gibt auch viele Schriftsteller, die Deine Lebenserkenntnis vermitteln ohne dass sie esoterisch angehaucht sind. Paulo Coelho ist so einer. Aber auch in Spielfilmen, Interviews mit sehr klugen Menschen. Einige ältere Leute, die den Krieg erlebt haben, leider sind inzwischen viele verstorben, es gibt sie kaum noch. Aber die Interviews und Filmdokumente sind noch erhalten.

Es gibt immer noch viele Kajere- Menschen die behaupten, dass wir unsere Einstellung als Trost haben, weil wir keinen materiellen Erfolg hätten, also quasi Versager wären. Ich viele dieser Schwätzer gesehen, wie sie nach einer Krise am Ende waren. Ich hingegen habe mit meinem Wissen viele schwere Krisen überstanden. Ich habe mich nicht manipulieren lassen, bin meinen Weg gegangen und habe mir nicht die Hände schmutzig gemacht wie viele andere die dem System dienen um Kajere zu machen.

Mit Hilfe Deiner Einstellung wirst Du wirkliches Glück empfinden, Du lebst gesünder und wirst stabiler gegenüber Krisen ( Tod von geliebten Menschen ) die auch wir erleben. Bestimmte Krisen, die viele andere haben, bleiben Dir ganz erspart.


melden
Braveheart17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

veränderung in mir.. neue lebensansicht..

26.07.2009 um 15:41
@Waldfreund

Also das würde ich nicht so ganz sagen Waldfreund

manchmal die Wahrheit zu wissen, was alles für eine scheiße auf diesen Planeten geschieht, ist gar nicht gesund, besonders wenn man nur noch an das negative denkt und nur denkt das alles scheiße ist und das man sich nur noch zurückhält.

Natürlich ist es gut, wenn man Streit aus dem Weg geht und hilfsbereit ist, so bin ich auch.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

veränderung in mir.. neue lebensansicht..

26.07.2009 um 15:59
@Braveheart17
„ist gar nicht gesund, besonders wenn man nur noch an das negative denkt und nur denkt das alles scheiße ist und das man sich nur noch zurückhält.“


Meiner Meinung nach ist es immer gut die Wahrheit zu wissen. Du kannst Dich dann darauf einstellen.

"Wenn Du weist das es viele negatives gibt, kannst Du Dein eigenes Leben so weit wie möglich verändern, z.B. das Du in diesem System lebst ( wir können gar nicht anders ) aber Deinen eigen Weg gehst ( so weit es möglich ist )."

Das Wissen das es andern schlecht geht, gibt mir das Gefühl das es mir eigentlich noch gut geht, und ich lebe Bewusster.

Aus Tod und Krankheit schöpfe ich die Erkenntnis dass ich dankbarer für mein Leben bin, und jede Sekunde nutze.

Ich verstehe natürlich was Du meinst. Die ganzen Nachrichten die uns erreichen. Wenn man klug genug ist um die Zusammenhänge zu verstehen ( in unserem System ) , kann man schnell die Hoffnung verlieren. Aber nur dadurch dass wir sie verstehen können wir sie auch ändern.

Es sind doch die vielen Nichtwissenden, die dafür sorgen das unser System so bleibt wie es ist. Du siehst doch, dass aus der Finanzkrise ( FDP im Aufwind ) niemand etwas gelernt hat.

Man sollte das negative zur Kenntnis nehmen aber was positives ( Erkenntnis ) mitzunehmen um zu verändern. Und wenn es nur das eigene Umfeld ist.

Aber im Falle @mr-majestic hat es doch geklappt. Dadurch das wir über das negative Reden haben wir ihn überzeugt.


melden

veränderung in mir.. neue lebensansicht..

26.07.2009 um 21:41
@mr-majestic
jeder mensch verändert sich im laufe seines lebens und durchläuft verschiedene stadien seiner persönlichkeit.
ich will damit sagen das sich eine persönlichkeit im laufe der zeit entwickelt und nicht einfach so da ist.
wichtig finde ich nur bei der ganzen sache das es einem selber gut geht und man sich nicht verstellt. sei so wie du sein möchtest und fühle dich wohl.


melden

veränderung in mir.. neue lebensansicht..

27.07.2009 um 13:51
Wir verändern uns tagtäglich. Aber was ist an dieser banalen Erkenntnis so neu und revolutionär?


melden
spuki60
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

veränderung in mir.. neue lebensansicht..

30.07.2009 um 08:38
@Doors
Für mich ist daß revolutionär, @mr-majestic war vorher das Gegenteil....und daß wir uns tagtäglich verädern stimmt auch nicht, ich bin immer der gleiche geblieben, es hat bei mir keine großartigen Veränderugen stattgefunden, schon als Kind hab ich mich Gedanken über dieße Welt gemacht und das tu ich noch heute, daß liegt vielleicht daran daß ich sehr streng erzogen hat, verändern könnte ich mich nur noch im negativen aber ich denke ich werde bleiben so wie ich bin.

@mr-majestic
Ich freue mich das du erkannt hast was wichtig ist.....was nützt uns das viele Geld wenn wir an einer unheilbaren Krankheit erkranken?....wenn wir sterben können wir auch nichts mitnehmen und dann wird noch um die Erbschaft gestritten.
Wozu brauchen wir Luxus?.....warum immer mehr und mehr wollen? macht dieß glücklich?....viele Dinge die wir haben sind nicht lebenswichtig.

Was ist mit der Umweltverschmutzung?
Warum fahren wir immer noch mit Kolbenmotoren herum?
Warum benützen wir weiter Erdöl als Energiequelle obwohl es umweltfreundliche Energie gibt?
Ich denke hier geht es nur um Macht und Geld, ein Sprichwort sagt "Macht und Geld regiert die Welt"


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

veränderung in mir.. neue lebensansicht..

30.07.2009 um 09:12
@Doors

„Wir verändern uns tagtäglich.“

Einige Frauen vielleicht, wenn sie vom Friseur kommen, und dann fällt es den Männern noch nicht einmal auf. :)

Ich habe jetzt in unserer Familie ein trauriges Beispiel, viele Menschen verändern sich nicht einmal aufgrund dramatischer Ereignisse. Es gibt sowohl etwas wie eine Schockphase, aber kurz danach sind sie wieder die Alten.

Ich glaube das wie irgendwann so etwas wie einen festen Kern haben, der vielleicht aus unseren Grundwerten + Eigenheiten die wir einfach haben ( tief verwurzelte Kindheitserlebnisse ), oder Anlagen die sich nicht erklären lassen. Ich bin z.B. Hochsensibel und wurde davon schon in der Kindheit geprägt. Hochsensible Menschen haben oft eine schwierige Kindheit, und mein negatives Menschenbild hat sich dadurch geprägt. Es gibt eine bestimmte ( große ) Gruppe von Menschen die ich einfach nicht mag.

Dieser Charakter der sich herausgeprägt hat ist nur sehr schwer änderbar, ja ich bin auch stolz auf ihn, auch wenn er Schwächen aufweist. Diese gehören zum Gesamtbild. Während meiner Ausbildung zum Soziotherapeuten, wollten einige Psychologiedozenten ( Verhaltenstherapie ) und auch einige meiner Kolleginnen etwas an diesen „sehr festen Charakterkern“ ändern. Da diese Gruppe auch noch zu den Menschenschlag gehörte, denen ich nicht traue, war mein Widerstand sehr heftig. Und ich kann schnell zur Furie mutieren.

Dennoch habe ich mich auch verändert, aber so dass dieser feste Kern nicht beschädigt wird
( Ich kann mich zum Beispiel nicht verkaufen und ich bin nicht sehr flexibel ).Nur innerhalb dieses Kernes sind ( jedenfalls bei mir ) Veränderungen möglich.

Was Du mit täglichen Veränderungen meinst, ist wohl die Lernfähigkeit. So wie ich Dich kennen gelernt habe bist Du ein Mensch der über diese Fähigkeit verfügt. Und ich glaube auch dass Du einen „sehr starken Charakterkern“ hast.

Es gibt aber viele Menschen, die überhaupt keine Lernfähigkeit besitzen. Die rennen zwanzigmal gegen dieselbe Wand, um dann nach kurzer Bewusstlosigkeit neuen Anlauf zu nehmen.


melden
Anzeige
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

veränderung in mir.. neue lebensansicht..

30.07.2009 um 21:28
@mr-majestic

Manche Menschen verändern sich udn entwickeln sich weiter, manche bleiben immer auf dem gleichen Level stehen, ...
...doch egal zu welchen Leuten man zähltes gibt meist etwas ausschlaggebendes was den Wandel bewirkt. Ich zum Beispiel hatte nie eine leichte Kindheit und musste schon immer darum Kämpfen Anerkennung zu bekommen, daher war ich auch meist immer die beste in dem was ich getan habe. Ich war nie oberflächlich, oder überheblich, war für alle "der Kumpel" und wurde trotzdem was die wirklich wichtigen Sachen betrifft übersehen, ...
Irgendwann begann ich dann umzudenken: Sollte ich ewig versuchen anderen zu imponieren die sowieso nur an sich selbst denken oder wollte ich dass tun was ich wirklich will und mir selbst treu bleiben?
Ich entschied mich für das zweite.
Ich würde niemals jemanden im Stich lassen der meine Hilfe braucht, ausserdem sag ich auch immer was ich mir denke, lügen bringen keinem was, ....Und wieso sollte man schließlich seine Zeit damit verbringen sich selbst und andere unglücklich zu manchen. Ich freu mich jedes mal wenn ich jemanden eine Freude machen kann...

... die meisten Menschen heutzutage sehen einfach nicht was im Leben wirklich zählt. Nicht Geld oder Besitz ist dass wichtigste, von dem kann man sich keine Liebe erkaufen, oder dass wieder herstellen, was der Mensch bereits im Laufe der Jahre mit seiner Habgier zerstört hat...

...Wir sind nur Gäste auf dieser Welt, und als solche sollten wir uns auch benehmen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

104 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden