Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hieroglyphen oder Sanskrit erlernen?

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Sprachen, Schrift, Schriftzeichen, Hieroglyphen

Hieroglyphen oder Sanskrit erlernen?

03.09.2009 um 20:46
@datrueffel
Da gebe ich Dir absolut recht!

@OnklNullLux
Wenn Du schon unbedingt eine Ur-Sprache lernen willst, solltest Du Sumerisch lernen.
Da das aber fast ein Ding der Unmöglichkeit ist, das heisst das Du dafür laaaaaange Zeit studieren müsstest, solltest Du Dir mal überlegen ob es nicht doch vernünftiger wäre @Lost-Hope zu hören.

Nicht umsonst ist die Platte auf der Voyager, die wie wir wissen schon ausserhalb des Sonnensystems anderen Zivilisationen unsere Grüsse schickt, in Mathematischen Symbolen dargestellt. Unsere Sprache würden andere nicht verstehen, Mathematik schon! Deshalb sagt man auch allgemein: Mathematik die Universelle Sprache.


melden
Anzeige

Hieroglyphen oder Sanskrit erlernen?

11.06.2013 um 23:05
Wie willst du so zur Zeit vor der Zeit kommen?

Wenn du aber in die Zeit kommen willst, als die Schriftsysteme noch nicht so lange existierten, dann sind Hieroglyphen (Ägyptisch) und Keilschrift (Sumerisch, Akkadisch, Hethitisch etc.) schon ein guter Ansatz.

Aber das sind ganz verschiedene Sprachsysteme: Ägyptisch und Akkadisch sind hamitosemitische (heute: afroasiatische) Sprachen, also Ägyptisch hamitisch und Akkadisch semitisch.

Ägyptisch kann man sicher für "Superaltsprachenfreaks" empfehlen. Altägyptisch, die Sprache des Alten Reiches, trägt dich bis ins 28. Jhd. v. Chr. Das folgende Mittelägyptisch erhielt den Rang eines "klassischen" Ägyptisch, an das auch später noch angeknüpft wurde. Dann kamen Neuägyptisch und Demotisch. In der Spätantike ging es mit der Macht Ägyptens und des Ägyptischen bergab, aber durch das Koptische (mit dem griechischen Alphabet ähnlichen Buchstaben) reichte bis in die frühe Neuzeit, da es vom Arabischen nicht ganz verdrängt werden konnte!
Mit dem Ägyptischen kommst du immerhin bis an das "magische Datum" 3000 v. Chr. ran, also 5000 Jahre aus von heute gerechnet.

Sprachen in Keilschrift: Akkadisch (Assyrisch-Babylonisch) ist als ostsemitische Sprache stark von Lehnwörtern durchsetzt und daher selbst dem Hebräischen fern.
Hethitisch wurde auch mit Keilschriftzeichen geschrieben, ist aber eine indogermanische Sprache und damit ganz anders strukturiert. Immerhin hast du mit dieser frühen westindogermanischen Sprache (soweit sie bekannt ist) einen Zugang zum Griechischen und anderen Indogermanismen.

Vielleicht lernst du dann aber gleich Griechisch - damit kommst du zwar nicht so weit, dafür ist es aber anwendungsorientierter! Mit Altgriechisch kommst du auch nur bis 800 v., dafür hat es aber noch Ähnlichkeiten mit dem frühen Griechisch der Mykener, das noch in Linear B geschrieben wurde (1600 v.)!

Sanskrit dagegen ist zwar auch sehr interessant, aber damit kommst du bei weitem nicht so weit.
Das klassische Sanskrit geht vllt. bis 500 v. Chr. zurück, wenn du das Vedische noch dazunimmst, kommst du vllt. bis > 1000 v. Chr.
Ausserdem wird Sanskrit meistens in Devanagari (oder einem Vorläufer) geschrieben, und das findest du noch im heutigen Hindi.

Mit dem Chinesischen ist das so eine Sache. Das klassische Chinesisch führt dich auch nur bis ca. 500 v. Chr., aber man kann annehmen, dass die Sprache davor ähnlich war.

Bei den Indianersprachen weiss ich nicht, wie weit man da mit der Schriftrekonstruktion ist.
Die Mayasprache gilt ja nach langen Anfangsschwierigkeiten als fast entschlüsselt, was auch dem Verständnis der Sprache nützt. Damit kommst du aber nicht weit zurück!


Lern am besten erstmal eine Sprache!


melden

Hieroglyphen oder Sanskrit erlernen?

11.06.2013 um 23:59
@Momjul
Ich glaub, der Threadersteller wird seit 2009 schon seine Sprache gefunden haben ;)

Aber du scheinst dich ja ein wenig auszukennen, das ist schön zu sehen :)


melden

Hieroglyphen oder Sanskrit erlernen?

13.06.2013 um 05:53
@Enigma1441:

Ich weiss, dass ich auf einige ältere Beiträge geantwortet habe (in anderen Threads auch).

Aber es gibt immer auch einige Mitleser, die das auch interessieren könnte.


melden

Hieroglyphen oder Sanskrit erlernen?

14.06.2013 um 14:46
Ich wäre ja für Hieroglyphen. Falls man mal einer Mumie mailen möchte. Aber offenbar scheint den TE schon 2009 der Fluch des Pharao getroffen zu haben. Beim Umgang mit Fremdsprachen ist immer Vorsicht geboten.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hieroglyphen oder Sanskrit erlernen?

14.06.2013 um 14:52
Seit Entdeckung des Steins von Rosetta durch J. F. Champollion ist das Entziffern und Erlernen der altägyptischen Hieroglyphenschrift möglich.

*Klugscheissmodus off*


melden
equalizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hieroglyphen oder Sanskrit erlernen?

30.07.2013 um 01:55
Inzwischen wird der Threadersteller sicherlich längst eine Entscheidung getroffen haben. ;)
Da ich selbst Devanagari lerne, um Hindi lesen und schreiben zu können nur soviel:
Um Sanskrit zu erlernen muß man erstmal die Schrift Devanagari erlernen.
Die Sprache selbst ist ja von der Bedeutung im heutigen Indien ein bisschen mit Latein vergleichbar.
Es gibt nur noch eine "Hand voll" Inder die Sanskrit sprechen.
Man könnte mit Sanskrit sämtliche religiösen Schriften der Hindus lesen. Aber das war es dann auch schon.
Ich meine auch, mit anderen Sprachen kommt man weiter in die Vergangenheit. ;)


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hieroglyphen oder Sanskrit erlernen?

30.07.2013 um 02:05
Sanskrit (bzw. das davon leicht ableitbare Pali) braucht man auch in allen buddhistischen Ländern, also Tibet, China, Japan, Indochina (also Burma, Thailand-Laos, Kambodscha, Vietnam). Im Tibetischen und Chinesisch-Japanischen werden die buddhistischen Pali-Namen und -Ausdrücke meistens zwar übersetzt, aber in Indochina (jetzt nicht in Vietnam, denn das ist viel eher chinesisch als indisch) sind wirklich all die Wörter, die im Englischen, Französischen, Spanischen und so aus dem Latein kommen (die Fremdwörter für Abstrakta, neue Erfindungen, für hohes Zivilisationsniveau) eben aus dem Sanskrit-Pali genommen. Solche Sanskritismen aus den Indochina-Sprachen zu finden finde ich schon sehr spannend, und man lernt auch oft viel dabei.


melden
equalizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hieroglyphen oder Sanskrit erlernen?

30.07.2013 um 02:32
@fabricius
Angeregt durch deinen Beitrag hab ich gerade nochmal ein wenig herumgesurft.
Das ist ja wirklich spannend, und war mir bisher gar nicht bekannt, dass Sanskrit-Pali dann doch noch in sovielen Ländern verwendet wird.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hieroglyphen oder Sanskrit erlernen?

30.07.2013 um 02:45
Es wartet auf den Lehrwilligen das Institut für Asienwissenschaften

http://iaaw.hu-berlin.de/

http://www.uni-tuebingen.de/fakultaeten/philosophische-fakultaet/fachbereiche/aoi/fokus-suedindien.html

und hier ist das Zentrum für Sanskritwissenaschaften

http://www.jnu.ac.in/


melden

Hieroglyphen oder Sanskrit erlernen?

30.07.2013 um 09:15
Wie wäre es mit Esperanto? Falls man da mal Urlaub machen will.


melden

Hieroglyphen oder Sanskrit erlernen?

30.07.2013 um 11:12
@Doors
Das ist ja lamgweilig bei esperanto musst du nur vokabeln lernen
wenn ne künstliche sprache dann doch bitte henochisch

Ansonsten kann man für europa mit den keltischen sprachen anfangen da dies die ältesten in europa gesprochenen sprachen sind: irisch, walisisch schottisch-gälisch bretonisch und vielleicht katalanisch


melden
Anzeige

Hieroglyphen oder Sanskrit erlernen?

30.07.2013 um 11:51
Doors schrieb:Wie wäre es mit Esperanto? Falls man da mal Urlaub machen will.
Da war ich schon mal. Liegt zwischen Persien und Iran :D


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

139 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt