Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Respekt, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 22:55
@.Ascension-
Da magst Du recht haben, aber vegetarisch ist ja nicht dasselbe wie vegan. ;)


Ein Vegetarier kann je nach Auslegung seiner Lebensweise Fisch essen sowie Milchprodukte und Eier zu sich nehmen.
Das ist für einen Veganer alles tabu.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 22:56
@LuciaFackel
häää ein Vegetarier isst kein Fleisch. das heisst nicht das er keine Milch trinkt und kein Käse isst. und in Milch und Käse ist reichlich B12 vorhanden. deshalb ist die B12 und Vegetarierdiskussion sehr fragwürdig. Nur wenn ein Vegetarier auch auf Milchprodukte verzichtet wirds zum Problem. das ist aber nicht die Standardversion eines Vegetariers und gehen auch nicht so aus der Lebensmittelverodnung hervor.
Lebensmittel gelten als:
a. "vegetarisch" ("vegetabil" oder "lacto-ovo-vegetarisch"), wenn sie keine Zutaten tierischer Herkunft, mit Ausnahme von Milch, Milchbestandteilen (z.B. Lactose), Eiern oder deren Bestandteilen, enthalten;
b. "ovo-vegetarisch", wenn sie keine Zutaten tierischer Herkunft, mit Ausnahme von Eiern oder deren Bestandteilen, enthalten;
c. "lacto-vegetabil", wenn sie keine Zutaten tierischer Herkunft, mit Ausnahme von Milch oder Milchbestandteilen enthalten;
d. "vegan", wenn sie keine Zutaten tierischer Herkunft enthalten.
hier noch wichtige B12 Lieferanten
http://www.menshealth.de/food/vitamine-mineralien/die-top-10-der-vitamin-b12-lieferanten.138054.htm#1 (Archiv-Version vom 03.01.2014)

@25h.nox
ich glaub Du hast keine Ahnung was Vegetarisch in der Lebensmittelverordnung bedeutet sonst würdest Du nicht solch ein Schwachsinn behaupten das bei Vegetariern das B12 in der Ernährung fehlt.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 22:57
@nooom
Ja, nooom, der Vitamin-B-12-Mangel betrifft Veganer, nicht Vegetarier - bzw. je nach deren Auslegung des Vegetarismus.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 22:58
@LuciaFackel wieso sollte man veganer werden wenn man gegen äpfel oder nüsse allergisch ist?
Zitat von .Ascension-.Ascension- schrieb:Zum Beispiel die Tatsache, dass die meißten Zivilisationskrankheiten durch vegetarische Kost stark zurückgehen täten, wenn sich alle Menschen VEGETARISCH ernähren würden!?
das ist quark. ich kann mir auch 200 kilo mit veganer kost anfressen... und der völlig vegane fruchtzucker ist wohl einer der größten faktoren bei der entstehung von diabetes.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 22:59
@25h.nox
Zitat von 25h.nox25h.nox schrieb:davon hängt aber nichts mit dem vegetarismus an sich zutun sondern damit das die leute generell besser auf ihre gesundheit achten. dafür habe ich das gefühl das sie öfters an allergien leiden
Du schriebst über Vegetarier, nicht über Veganer.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 23:01
@LuciaFackel
nein Lucia es gibt keine Auslegung gemäss Lebensmittelordnung die Vegetarisch als ohne Produkte zählt die kein B12 enthalten. Lies das Zitat nochmals.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 23:02
Absolut..

Aus Neugier, ernähre ich mich seit einigen Monaten vegetarisch. Mir ergeht es ausgezeichnet.. Vielleicht besser als jemals zuvor.

Veganer Lifestyle, wird mir zwar näher gebracht, aber dem kann ich auch nicht soo viel abgewinnen.

Vielleicht kannst du verstehen, dass es für Menschen wie mich einfach nur nervig ist, sich andauernd zu rechtfertigen. Immer wieder muss man sich unqualifizierte Sprüche anhören und sich als Öko-Idiot deskreditieren lassen.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 23:03
@LuciaFackel vegetarismus ist in den meisten fällen halt die vorstufe zur essstörung veganismus.
die verhaltensmuster sind schon da vorhanden, und dazu gehört ein peinlich genaues achten auf die ernährung.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 23:03
@25h.nox
Zitat von 25h.nox25h.nox schrieb:das ist quark. ich kann mir auch 200 kilo mit veganer kost anfressen
In welchem Zeitraum? Ich wäre für einen Feldversuch!

Fruchtzucker.. Du meinst also, dass sich Menschen, durch Obst Diabetes einfangen?

:) Ich bitte dich!


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 23:09
Zitat von .Ascension-.Ascension- schrieb:Fruchtzucker.. Du meinst also, dass sich Menschen, durch Obst Diabetes einfangen?
Fruktose gilt mittlerweile als einer der hauptfaktoren für diabetes. nicht gesund in großen mengen
und schon gar kein guter ersatz zu normalem zucker.
Zitat von .Ascension-.Ascension- schrieb:In welchem Zeitraum? Ich wäre für einen Feldversuch!
ich kann es nicht, ich nehm überhauptnicht zu egal was ich esse und wieviel. aber pommes, softdrinks und chips sind nunmal kein fleisch, und das zeug macht ziehmlich fett


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 23:11
:) Ich schmeiss mich weg..

Was ist denn normaler Zucker für dich? Du meinst das weiße Zeug aus der Fabrik?

Gut das die Menschheit überlebt hat (und das ohne >Zivilisationskrankheiten<), bevor es Zucker aus Raffinerien gab ;)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 23:13
@25h.nox

Das Zeug macht "Fett", weil es ´ne gaanze Menge gesättigte Fettsäuren enthält.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 23:14
@.Ascension-
sicher das fruktose nicht ungesund ist?
http://www.medicalforum.ch/docs/smf/archiv/de/2006/2006-08/2006-08-197.PDF
(hihi jetzt kann ich auch mal schweizer zitieren^^)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 23:14
@nooom
und @JohnDifool nö die regeln der Kapitalismus im Bezug auf Tierprodukte treffen eben die Veganer nicht da sie sich dem Konsum von tierischen entziehen.
Dann wünsche ich dir einen gut gefüllten Geldbeutel, wenn in Zukunft sämtliche Produkte, zu deren Herstellung bisher Tierprodukte verwendet wurden, nur noch komplett vegan erhältlich sein solllten. Dein Computer gehört übrigens auch dazu. ;)

@shionoro
Zitat von shionoroshionoro schrieb:91% werden in Ölmühlen gepresst, wobei aber zu 90% Sojamehl herauskommt und nur zu 10% Sojaöl.
Richtig!
10% hochwertiges Sojaöl und 90% Abfall, der in Form von Sojamehl an Tiere verfüttert wird!

Wie sonst sollte man denn deiner Meinung nach die immer noch sehr proteinreichen Rückstände aus der Sojaölgewinnung am besten weiterverwerten?
Würde Veganismus zu einem Massenphänomen, würde auch die Nachfrage nach pflanzlichen Ölen und Fetten erheblich ansteigen. Folglich würde auch der Anbau von Soja und anderen ölhaltigen Pflanzen eher noch ansteigen, anstatt sich wie gewünscht zu verringern!
Beitrag von JohnDifool (Seite 479)

Darauf hast du immer noch keine schlüssige Antwort geliefert!
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Es ist nicht so, als würden veganer und Vegetarier überhaupt von diesen Produkten den Großteil wegfressen, da jetzt explizit Veganismus zu bescuhldigen, er führe doch zu regenwaldrodung ist nunmal bloß ein Scheinargument, weil vegane Produkte lediglich einen winzigen Prozentsatz ausmachen.
Diesen Vorwurf habe ich Veganern doch nirgendwo gemacht! Solange Veganismus nur ein Randphänomen in einigen, wenigen Überflussgesellschaften bleibt - woran ich keinen Zweifel habe -
wird dessen Einfluss auf landwirtschaftliche Produktionsbedingungen auch in Zukunft gleich null bleiben. Wie bereits erwähnt, würde ein bewussterer Konsum von tierischen Erzeugnissen in meinen Augen erheblich mehr bewirken.

Ganz im Gegensatz dazu, steht aber doch der radikale Weltverbesserungsanspruch der veganen Ideologie. Deswegen sollte es auch erlaubt sein, darüber zu spekulieren, welche Konsequenzen denn nun eigentlich eine vegane Ernährung des überwiegenden Anteils der Weltbevölkerung hätte!

Dabei habe ich nur beispielhaft den klitzekleinen Aspekt der Gewinnung von pflanzlichen Ölen aus Soja etc. herausgegriffen, um zu zeigen, dass die Zusammenhänge erheblich komplizierter sind, als es Veganer immer wieder darzustellen versuchen.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 23:18
@JohnDifool das war jetzt gemein, du darfst veganern doch nicht mit durchdachten argumenten kommen. das ist gemein, du lässt christen doch auch nicht gott beweisen...


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 23:20
@25h.nox

Magst du den Link zusammenfassen?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 23:22
@JohnDifool

Doch natürlich hab ich das.
Die Dinge, die man explizit vegan und vegetarisch herstellt machen 3% aus.
3% des ölgebrauchs, wohlgemerkt.
Das Tofu und die Sojaprodukte die du in D kaufen kannst, die sind meist auch in D angebaut worden.

Also erklär mir mal, inwiefern ich jetzt den Regenwald kaputtmache, wenn ich mir sojamilch hole?
Ich müsste es ja nichtmal, hafermilch geht auch, ganz ohne.
Es ist nicht so, als würden veganer den ganzen tag nur soja futtern, das meiste geht schließlich für Produkte drauf die generell konsumiert werden.

Es ist halt lächerlich so zu tun, als sei ein Problem, was sich erst auftun wird in vielleicht 100 Jahren wenn die Anzahl der Veganer signifikant gestiegen sein sollte, eines, welches man jetzt lösen muss weil Veganismus sonst sinnlos wäre.
Das Regenwaldproblem ist nämlich eine ganz andere Baustelle, genau wie der welthunger.

Außerdem wird der Regenwald wegen vielseitigen Gründen abgeholzt, AUCH und NICHT ZULETZT wegen Viehhaltung.
Das würde sich z.b. schonmal erübrigen bei einem weitreichendem Veganismus, genauso wie man hier einfach mehr soja anbauen könnte.
Es würde schließlich einiges an platz freiwerden, wenn man die Viehhaltung stark verkleinert.

@25h.nox

Kann man gerne tun, passiert nur bis jetzt leider nicht.
So mit durchdacht und so.


2x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 23:23
@25h.nox
@JohnDifool

Überhaupt, wie kommt man eigentlich immer darauf, veganer seien auf Tofu und soja so stark angewiesen?

Man kann darauf auch ohne weiteres verzichten und entsprechende Produkte auf anderer Basis herstellen.

Wenn man kein Soja konsumieren will muss man es nicht.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 23:23
@JohnDifool
Zitat von JohnDifoolJohnDifool schrieb:Würde Veganismus zu einem Massenphänomen, würde auch die Nachfrage nach pflanzlichen Ölen und Fetten erheblich ansteigen. Folglich würde auch der Anbau von Soja und anderen ölhaltigen Pflanzen eher noch ansteigen, anstatt sich wie gewünscht zu verringern!
Nicht zwansgläufig. Sojaöl landet häufig in nichtveganen lebensmitteln wie bspw magarine. Es ist eben nicht so, dass automatisch mehr sojaöl benötigt wird, da ein relativ großer anteil vom sojaöl schon allein durch das wegfallen dieser produkte wieder zur verfügung steht. Ähnlich verhält es sich mit anderen ölhaltigen pflanzen.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 23:24
@.Ascension- einfluß von hoher fruktose aufnahme auf den menschlichen körper.
(und ein paar worte und zahlen über den fruktose konsum)
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Die Dinge, die man explizit vegan und vegetarisch herstellt machen 3% aus.
3% des ölgebrauchs, wohlgemerkt.
nein des mehls, jedenfalls wenn man deinen ausführungen glaubt...
Zitat von shionoroshionoro schrieb: Zu einem geringen Anteil (ca. 3%) wird es beispielsweise als texturiertes Soja vor allem in der vegetarischen bzw. veganen Ernährung als proteinreiches Lebensmittel verwendet



melden