weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Lust zu leiden. Aber warum?

68 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Gefühle, Emotionen, Leid, Lust
Chesspower
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lust zu leiden. Aber warum?

31.07.2011 um 19:40
@-ripper-

Ja, Tunnels sind Gefährlich. Aber das könnte auch ein Video-Zusammenschnitt sein der Verkehrsunfälle in einem langen Zeitraum wiederspiegelt. Von daher ist das Video sollte es eine Anspielung sein auf russische Fahrkünste wenig aussagekräftig.

@blackpony ich habe dich nicht richtig angeschrieben, schau dir meinen Beitrag an zu deinen Roman ^^.


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lust zu leiden. Aber warum?

31.07.2011 um 19:42
@Chesspower


ok habs gesehn :)


melden
Chesspower
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lust zu leiden. Aber warum?

31.07.2011 um 19:45
@blackpony

Gut, und hast du auch eine Meinung? Weil immerhin hast du den Text gepostet. Hast du ihn dir selber einmal durchgelesen?


melden

Die Lust zu leiden. Aber warum?

31.07.2011 um 19:46
also ich bin gerade sehr traurig und ich mag das gar nicht :(


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lust zu leiden. Aber warum?

31.07.2011 um 19:47
@Chesspower

ich hab mir den größten teil durchgelesen ^^


melden

Die Lust zu leiden. Aber warum?

31.07.2011 um 22:41
Full_of_Rage schrieb:Kennt ihr sie auch? Also die Leute die sich scheinbar nur dann "wohl fühlen" wenn sie einen Grund haben um zu meckern? Die immer einen Grund finden down zu sein?
Selbst dann wenn alles nach PLan läuft und sie eigentlich froh sein sollten?
Warum ist das so? Was genau geht in diesen Menschen so vor?
Es gibt menschen die sind so aufgewachsen, in dieser 'unzufriedenen' leidvollen Stimmung. Dies ist die Atmosphäre die sie 'kennen' die ihnen vertraut ist, und die ihnen 'heimatliches' vormacht. sozusagen das Basisprogramm.

So wird versucht, unbewusst, diese Stimmung immer wieder "herzustellen". Ist die Stimmung grad schön, und gibt es keine Sorgen im Moment, wird dieser Moment zerstört, indem etwas "kreiert" wird, was "nicht passt".

Erkennt man dieses innere Programm lässt es sich vllt deinstallieren und neu kreieren.

Das muss aber nicht so sein manchmal kommt es einfach so von weit her von innen, ohne erinnerung oder horizont eine welle in der ich ertrinke.

Die Unfriedenheit oder Depression kann auch ein Antrieb sein, es zu ändern, sofern man nicht darin in SelbstmitLEID versinkt.
Indem man sein Leid ausdrückt und darstellt, und damit eine Kunst draus macht, wobei in jener seelischen Tiefe wohl unzählige Bilder Lieder geschichten und gedichte entstanden sind.
Das Leid ist des Menschen Evolution. ;)
Besser ein Joint zum einschlafen statt Antidepressiva, finde ich. @Full_of_Rage


melden

Die Lust zu leiden. Aber warum?

01.08.2011 um 06:05
@snafu


Dein Wort in Gottes Ohr :)


melden

Die Lust zu leiden. Aber warum?

01.08.2011 um 12:13
Das ist so, weil man alles auf 100% haben will... der drang nach Perfektionismus. Man verliert den Blick für das, was man schon hat. Eigentlich schon traurig, aber ich erwische mich selbst regelmäßig dabei. Obwohl sich das in letzter Zeit ziemlich verbessert hat. Es gibt doch noch gute Menschen, die sogar in der Lage sind den Verbittertsten zum positiven hin zu beeinflussen :)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt