Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

In Gedenken an...

6.811 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: tot, Krankheit, Selbstmord ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

In Gedenken an...

27.06.2019 um 21:57
Wut und Zorn gehören ebenso zur Trauer. Auch Vorwürfe an den Verstorbenen. Und selbst wenn hier ein Trauernder etwas sagt, was dem einen oder anderen anstößig erscheint (oder sogar ist), halte ich eine Kritik daran in diesem Thread für unangebracht. Es geht hier um die Trauer der Trauernden, um deren Empfindungen, Gefühle, "gute" wie "schlechte", und das ist nicht "egoistisch", sondern "Betroffensein". Und manchmal kommen da "seltsame", ja geradezu "unangebrachte" Reaktionen bei vor. Als meine Eltern mich vor Jahren aus ihrem Urlaub anriefen und mir sagten, ihr Enkel, mein Neffe, sei ums Leben gekommen, wollte ich ihnen sagen, sie mögen jetzt bloß nicht ihren Urlaub deswegen abbrechen und nach Hause kommen. Sie können ja eh nix machen hier, und wenn ich zu meiner Schwester fahre, würde das reichen. Habs zum Glück nicht gesagt, und kurz danach hab ich nicht mal mehr verstanden, wie ich sowas auch nur habe denken können. Trauer bringt eigenartige Reaktionen hervor, vielleicht verwerflich erscheinende, aber keine verwerflichen. Ich habe das damals wirklich so gefühlt, wollte, daß meine Eltern halt "weniger leiden". Quatsch, klar, aber ich hab da "betroffen" reagiert, nicht "vernünftig".

Bitte, Leute, wer hier postet, der braucht wenn, dann Zuspruch, aber keine Kritik. Und wenn mal was "komisch" klingt, was ein Trauernder schreibt, sagt Euch "der is grad ordentlich aufgewühlt" statt "wie issn der drauf"...


melden

In Gedenken an...

27.06.2019 um 22:20
@perttivalkonen

Meine Schwester hat vor einem Jahr ihren Mann durch Suizid verloren.
Sie ist seitdem nicht mehr die Gleiche u. alle guten Ratschläge scheitern.
Natürlich sind die Trauernden in einer Ausnahmesituation, habe ich gerade selbst vor einem Jahr erlebt
und davor auch mehrmals.

Aber Trauernde braucht u. sollte man auch nicht in Watte packen.
Das ist auch nicht immer förderlich.


1x zitiertmelden

In Gedenken an...

27.06.2019 um 22:34
Zitat von boraboraborabora schrieb:Aber Trauernde braucht u. sollte man auch nicht in Watte packen.
Für ein "festeres Anfassen" solltest Du dem Trauernden allerdings auch direkt in die Augen sehen können. Vor Ort. Persönlich. Hier ist definitiv nicht der Ort dafür, das ist unangebracht!


melden

In Gedenken an...

28.06.2019 um 00:50
@perttivalkonen
Danke für deine klaren Worte.


melden

In Gedenken an...

28.06.2019 um 01:04
Ruhe in Frieden, Monika.
Hoffentlich hat wenigstens jetzt deine Seele keine Qualen mehr.


candle31


melden

In Gedenken an...

29.06.2019 um 15:05
Hagen A. (1975 - 2019).

Dein plötzlicher Tod war für uns ein großer Schock.

Deine Frau und deine beiden Jungs haben einen wunderbaren Ehemann und Vater verloren. Die Kollegen der Autobank einen äußerst sympathischen Vorgesetzten, der sich immer für die Belange seine Mitarbeiter eingesetzt hat. Du hinterlässt eine riesige Lücke.

Ruhe in Frieden.


1561535701-picsay


1x verlinktmelden

In Gedenken an...

30.06.2019 um 11:05
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Aber es hat KEINER die Berechtigung, dich für dein Empfinden zu kritisieren oder deine Gefühle zu verurteilen.
Genauso ist es. Und trotzdem nehmen sich immer wieder Leute das Recht, anderen ihre Gefühle vorschreiben zu wollen bzw. ihnen moralische Vorhaltungen zu machen.


melden

In Gedenken an...

30.06.2019 um 12:45
@Okersumpf
so jung und dann auch noch Familie. Schrecklich. Möge die Familie viel viel Kraft finden und er in Frieden ruhen.


melden

In Gedenken an...

30.06.2019 um 16:20
Denk an dich Papa ❤️


melden

In Gedenken an...

30.06.2019 um 18:04
Jana-Christina O. (1977 - 2017)


1561876873-picsay2


Viel zu früh. Ich wünsche keinen Eltern, ihre Kinder zu überleben. R. I. P.


1x verlinktmelden

In Gedenken an...

30.06.2019 um 18:46
Vor zwei Tagen kam ich mir vor wie erstummt.. Wie mit dir gestorben. Ich, der keine Worte findet? Der Reden schwingt aus dem Stegreif, konnte keinen Satz sprechen der deiner würdig ist. Ich fühle mich jetzt noch wie tot.

Lange habe ich mir Gedanken gemacht, was werde ich dir auf diesen letzten Weg mitgeben. Was sage ich in dem Moment? Als es passierte, die Wirklichkeit geschah, da kam sie dann, diese unfassbare Stille. Dieses schreckliche Gefühl der Hilflosigkeit.

Abschiede begleiten mich schon so lange. Nur dein Abschied, meine Seelenfreundin, Mutter meine Kindes, Liebe die oft nicht als Liebe von uns beiden gesehen wurde, unschlagbare Streitpartnerin, mein Liebstes, ist die schwerste Aufgabe die mir das Leben je gestellt hat.

Es fühlt sich an, als stünde meine Welt still. Als drehe sich die Welt und das Leben geht weiter, nur bei mir nicht, bei mir steht alles still. Kein Geräusch kann diese Stille durchdringen. Unverständnis und Leere bleibt.

Heute sitze ich bei Marie im Garten, den Garten der dein Lieblingsfleck auf dieser Erde war, dein Zuhause und Ort des Friedens, wir sehen den Kindern beim Spielen zu, lachen und weinen, streiten und doch die Worte die ich dir so gerne sagen wollte, all meine Entschuldigungen, für meine Fehler und Vergehen, für mein Weglaufen und das dich Verletzen, aber auch all die guten Dinge über dich und uns, die kommen nicht, ich warte wie auf einen kurzen Regen, aber es bleibt still in meinem Kopf.

Wahrscheinlich hast du sie mitgenommen, weil du genau wusstest, was ich dir sagen wollte oder sagen will.

Deine Mutter hat dir wirklich gute Worte mitgegeben. Wir hätten uns darüber abgelacht, so geschämt hättest du dich. Dann hättest du sie in den Arm genommen und getröstet, ihr versichert es ist alles gut und nur halb so schlimm und alles wird gut wenn man nur weiter macht, dass konntest du gut. Jemanden beruhigen. Irgendwo in deinem Muttermonster ist ein guter Mensch, ganz tief drinnen aber es ist da, das Gute. Diesen Teil mit dem in den Arm nehmen habe ich für dich übernommen.

Marie hat ihre Rede nicht fertig gebracht, auch nach dem 4ten Mal ansetzen.. wir kommen irgendwann später alleine zu dir. Du kennst sie, sie ist zu nah am Wasser gebaut. Außerdem muss sie dir noch ihr Geheimnis erzählen, nach der Hochzeit Ende August wird sie offiziell den Namen ihrer Tochter verraten.. na ahnst du es schon?

All deine Lieblingslieder wurden gesungen, es wurde getanzt, zu viel gegessen, gelacht und viel mehr geweint, wir haben unmögliche Farben getragen, die Kinder haben gemalen und die schrecklichen Luftballons gab es auch. Hoffentlich kommen die alle an, ich finde sie bis jetzt schrecklich hässlich, die kannst du behalten.. Ja da hätten wir beide wieder gelacht, über meine Nörgeleien und Sorgen . Nur kam keine frohe Stimmung auf mein Mädchen.. Es war ein zu trauriger Anlass, wir konnten nicht fröhlich feiern. Du fehlst uns allen zu sehr.

Es ist so still und leer ohne dich. Viel bin ich nicht in unserem Zuhause und dort werden wir auch nicht viel sein in nächster Zeit mit der Kleinen, weil ich Angst habe vor dem was wird. Ohne dich. Sie sucht dich dort auch und das zerreist mich.

Ich denke gerade an die Dinge die wir nicht mehr gemacht haben.. nicht mehr machen werden.. weißt du noch?

Wir wollten ans Meer durch das kalte Wasser laufen im Dezember, die Schule in Uganda besuchen mit Blöcken und Stiften, bei deren Erbauung wir uns kennengelernt haben, wir zu Freunden wurden eine Famile gegründet haben und Ziele geteilt haben.

Die Kleine wollten wir zum Altar führen und die peinlichsten Eltern sein, die sich ein Kind nicht wünscht. Musik aufnehmen, die wir beim Abfeiern erfunden haben. Filme drehen die für uns Sinn ergaben für andere nicht.

Wollten Bäume pflanzen für all die Glöckchen die wir für verstorbene Freunde, Familienenmitglieder und ans Herz gewachsene Tiere aufhängen, da an unserem Baumstrauch kein Platz mehr ist. Jetzt bist du selbst ein Glöckchen davon.

Länder bereisen um die Menschen kennen zu lernen und zu helfen, wenn Hilfe notwendig ist.. unserem Kind Werte bei bringen, weil es diese Welt notwendig hat.

Lachen, wenn kein Platz ist für Frohsinn, tanzen weil es so viel Freude bringt, Futterhäusschen für alle Tiere bauen, die bei uns keinen Platz haben Noch einmal auf die große Bühne weil für uns das eine Vollkommenheit bedeutete und so viel mehr.

Jetzt muss ich diese Aufgaben alleine schaffen? Du hattest immer zu viel Vertrauen in mich, weil du wusstest ich nehme diese Aufgabe an, mit deiner Rückendeckung. Nur dieses Mal ist es anders, dieses Mal bin ich wirklich alleine. Hier kann ich nicht auf deinen Rückhalt zählen.

Ich verspreche dir, unser Kind wird dich als Mutter und Seelenfreundin im Herzen behalten. Sie wird jeden Ort an dem du Gutes hinterlassen hast und jeden Menschen kennen lernen, den du die Sonne gebracht hast. Sie wird an deinem Erbe wachsen und ein wundervoller Mensch werden.

Sie wird die Höhen und Tiefen des Lebens meistern, mit mir an ihrer Seite und mit dir ihn ihrem Herzen.

Du fehlst mit jeder Sekunde. Es schmerzt es nicht zu begreifen und es zu erklären, dein viel zu frühes gehen.

Dein Lied, mit dem du jeden Karaokeabend gespreng hast, läuft gerade in Dauerschleife.. wo du jetzt bist finde Frieden. Du warst bis zum Schluss die stärkste Frau die mir je begegnet ist.

Youtube: Letters To Cleo - I Want You To Want me
Letters To Cleo - I Want You To Want me


Und am Ende sind wir frei.. denn wir trauern.


melden

In Gedenken an...

30.06.2019 um 18:49
@Bumfuzzle
Mein aufrichtiges Beileid


melden

In Gedenken an...

30.06.2019 um 18:51
@Bumfuzzle
Erstmal möchte ich dir mein tief empfundenes Beileid ausdrücken. Deine Zeilen waren trotz des traurigen Hintergrundes wunderschön geschrieben. Selten berührt mich Geschriebenes so, wie es dein Post getan hat. Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute!


melden

In Gedenken an...

30.06.2019 um 19:04
@KFB
@Mrs.Rollins
Danke, schickt wenn ihr irgendwann daran denkt einen unmöglich schrecklich bunten und grässlich hässlichen Luftballon mit einem Wunsch an einen Fremden in die Welt, sie würde sich darüber freuen.


melden

In Gedenken an...

30.06.2019 um 19:05
@Bumfuzzle
In Ordnung, bei sich bietender Gelegenheit werde ich das tun


melden

In Gedenken an...

30.06.2019 um 19:15
RIP Lisa Martinek


melden

In Gedenken an...

30.06.2019 um 20:37
@Bumfuzzle
Das werde ich sehr gerne tun, schöne Idee!


melden

In Gedenken an...

30.06.2019 um 20:59
@Bumfuzzle
mein aufrichtiges Beileid. Ich wünsche Dir und Eurer Kleinen viel viel Kraft für die nächste Zeit.
So wie die Mutter beschrieben hast, und so wie Du denkst und fühlst, wird sie mit Sicherheit ein großartiger Mensch.
Alles Liebe von ganzem Herzen.

@Okersumpf
ja diese Angst haben wohl alle Eltern. Sie hätte noch viele Jahre vor sich gehabt. Schrecklich.


R.I.P.


melden

In Gedenken an...

30.06.2019 um 21:03
@Bumfuzzle
Mein herzliches Beileid....
Da fehlen einem die Worte...
Ich wünsche euch alles gute für die schwere Zeit....
Aber ich denke ihr schaffst das....


melden

In Gedenken an...

30.06.2019 um 21:09
@Bumfuzzle
Mein aufrichtiges Beileid....
Ich wünsche dir viel Kraft für die schweren Zeit.


melden