Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Argumente für das Fleischessen?

3.969 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Fleisch, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 16:47
@Vegeta123
Zitat von Vegeta123Vegeta123 schrieb:tiere produzieren methan gas, was schädlich für die athmosphäre ist ...
Wir gehören ebenfalls den Tieren an und produzieren
so mit ebenfalls Methan, so what?


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 16:47
@Tussinelda
Ich habe nie gesagt, dass wir es besser nicht essen sollten. Wie gesagt: gesundheitlich hat gensoja nen vorteil ...... umwelttechnisch auch einen winzigen.

Nur haben wir eben das problem, dass wir ohne massenproduktion nicht alle menschen ernähren können. Da hilft auch kein maß halten. Es geht einfach nicht. Schon gar nicht, wenn wir weiterhin fläche mit potenzieller nahrung anbauen und diese zu diesel verarbeiten ....... oder mit futtermais vollpflanzen.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 17:03
@gastric
Zitat von gastricgastric schrieb:Nur haben wir eben das problem, dass wir ohne massenproduktion nicht alle menschen ernähren können. Da hilft auch kein maß halten. Es geht einfach nicht.
Zusammenfassend ist also auch eine vegane Ernährung
unsinnig.


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 17:03
@gastric
na sagen wir mal so, wenn alle maßhalten, man nichts mehr überproduziert, jeder was von allem isst, in Maßen, dann ist das eine bessere Lösung als alle essen viel von allem, bzw. kaufen viel von allem, schmeissen viel weg.....nur Obst und Gemüse und Getreide etc. ist zu einseitig, die Pflanzen sind teilweise einjährig, sie versauen teilweise den Boden, man muss pausieren, man braucht Pestizide oder muss die alle so manipulieren, das sie nicht weggefressen werden....das bedeutet die Krabbelviecher haben nix zu essen, also sind die weg.......wenn man nicht rechtzeitig erntet....wenn die Ernte kaputt geht.....(es geht ja dann nicht nur ein Feld kaputt).


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 17:14
@der-Ferengi
zusammenfassend ist jede ernährung ohne massenproduktion unsinnig.

@Tussinelda
Wenn du dir mal anschaust, wieviel von allem prozentual im müll landet, dann wirst du sehen, dass vegtarische/vegane lebensmittel den größten anteil ausmachen allein ca. 44% an obst und gemüse.
HBMnEAui Pxgen r 467xA
http://www.focus.de/wissen/mensch/tid-25258/lebensmittelabfaelle-die-wegwerf-republik-_aid_723531.html

Ansich brauchen wir nicht unmengen mehr felder oder genmanipuliertes. Wir müssten allerdings deutlich umplanen.

Nur maß halten wird nicht ausreichen ..... ohne massentierhaltung kommen wir nicht mehr klar. Dazu fehlen uns ganz einfach die nötigen weideflächen.

Ohne massenproduktion allgemein kommen wir nicht mehr klar. Da hilft auch kein alles in maßen konsumieren ..... es geht einfach nicht mehr bei der menge an menschen.


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 17:27
@Badbrain

das sicher nicht, aberdas es solche leute gibt ist ja sicher ein grund gegen vegetarismus oder veganismus

@der-Ferengi

nein


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 17:33
@shionoro
Zitat von RaChXaRaChXa schrieb:nein
Wenn man sich aber die letzten beiden Seiten anschaut,
hat sich aber genau DAS herauskristallisiert.


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 17:33
@der-Ferengi

wie kommst du darauf?


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 17:34
@shionoro
Wenn man sich aber die letzten beiden Seiten anschaut, ...


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 17:36
@der-Ferengi

du musst scho schreiben wo du das siehst, ich seh das nicht


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 18:26
@shionoro
Zitat von shionoroshionoro schrieb:du musst scho schreiben wo du das siehst
Anhand EINES Beitrags erkennt man es natürlich nicht,
wohl aber wenn Du der Argumentation folgst.


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 18:43
@der-Ferengi

ich sagte dir bereits, dass da nirgends das steht was du behauptet hast.
wenn du mir nicht zeigen willst wo du das gegeben siehst.....


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 19:40
@vegan33
Dann soll der Mensch eben in die Bestialische Natur zurückkehren, wo Du nicht einmal einen Tag überleben würdest, weil das Recht des Stärkeren gilt.
Nun, dann würde ich sterben (gesetzt den Fall, dass ich nicht der Stärkere bin), aber zumindest würde ich nicht wider meiner Natur leben.

Der, so sich selbst zum Tier macht, befreit sich von dem Leid ein Mensch zu sein.

S. Johnson


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 20:33
@kbvor4

Du lebst momentan schon wider deine Natur, also bitte 0.o


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 20:41
@shionoro

Da stimme ich dir zu, aber nur teilweise.

Ein Bsp.: Ich kommuniziere gerade über das Internet.

Das Internet ist selbstverständlich "unnatürlich" , jedoch ist die Kommunikation zwischen Säugetieren eine der essenziellen Grundlagen des Lebens im Allgemeinen & meines Lebens im Speziellen.


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 20:50
@kbvor4

dann kannst du auch kau behaupten du verleugnest mit veganismus deine Natur, weil du ja schließlich dennoch isst


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 20:59
@shionoro

Ich habe behauptet, dass man mit erzwungenem Veganismus (beispielsweise um Tiere zu "schützen") seine Natur als Allesfresser verleugnet.

Anbei: Gegen Menschen, denen Fleisch nicht schmeckt bzw., die es für ungesund halten habe ich nichts.


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 21:16
@kbvor4

aber gegen menschen die es aus moralischen Gründen nicht essen schon?


Erstens erzwingt niemand Veganismus, zweitens ist es keien Verleugnung der eigenen Natur, jedenfalls nciht mehr, als es für dich eien verleugnung ist, aufzustehen und zur arbeit zu gehen obwohl dein Körper noch schlaf braucht oder nachtschichten zu arbeiten.

du isst schließlich all das was du brauchst


2x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 21:20
@shionoro

Kleine Anmerkung am Rande, ich schau grad nur so durch.
Zitat von shionoroshionoro schrieb: Erstens erzwingt niemand Veganismus
Oh doch, ganz viele Eltern die Ihren Kindern das Anerziehen und es gibt selbst einige Hardcore Veganer die sogar Ihre Tiere Vegan ernähren...

Aber das nur mal so am Rande


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 21:21
@ElCativo

gut, dann erzwingen auch die ganzen anderen eltern fleischkonsum.


1x zitiertmelden