Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Argumente für das Fleischessen?

3.969 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Fleisch, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:20
@shionoro

Schlimm, was du da schreibst. Wirklich schlimm. Menschenverachtend.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:21
Es gibt soviele, die fleisch essen.. Wollt ihr alle als Monster abstempeln? Der Kopfsalat wäre sicher auch nicht efreut, wenn man ihn klein schnipselt.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:22
@berlinisshit

Und dabei trag ich im gegensatz zu dir was zum thema bei und greif nicht sinnlos user an ohne sinn und verstand.

@DerFremde

Pflanze sind nciht leidensfähig aus ermangelung eines gehirns, als monster hab ich niemanden abgestempelt, höchstens als ignoranten.

Und ja, es ist ignorant in der heutigen zeit noch zu behaupten tiere leiden nicht in massentierhaltung


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:23
haha Pflanzen leben auch


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:24
@shionoro

Ich greife niemanden an, ich verteidige mich nur gegen dich.
Ich kann es nur nicht leiden, wenn man mir seine Lebensweise aufzwingen will, das ist nämlich genau das, was du hier bezweckst mit diesem Thread.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:24
@shionoro

Der Trend geht aber eher zu besagter Freilandhaltung. Gerade auf dem Land sind die Kühe den ganzen Tag auf der Weide. Weil dann auch die Milch und das Fleisch besser werden.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:25
@shionoro
es ist fast unmöglich eine Meinung hier ohne Wiederspruch zu äußern!!!


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:25
@DerFremde
schau doch mal, wie viele Nutztiere es hier gibt und dann frage Dich, ob eine artgerechte Freilandhaltung überhaupt möglich ist, rein vom Platz ausgehend


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:26
@berlinisshit

ich hab den thread nicht aufgemacht und ich zwinge auch niemandem meine Lebensweise auf.

@DerFremde

Wie tussinelda schon sagt.
Punkt a) ist freilandhaltung ebenfalls oft mit leid verbunden, Punkt b) @DerFremde
ist die massentierhaltung weiterhin das mittel der wahl


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:27
insgesamt denke ich, man könnte versuchen, in normalem Ton zu diskutieren......es kann ja eh keiner verhindern, ob nun jemand Fleisch isst oder nicht


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:27
@Tussinelda
nein gibt es nicht und das was man sieht im Fernsehen von wegen Freilandhaltung ist damit man sich keine Sorgen macht!!!


Ist doch genau so ne verarsche wie mit dem Bio Zeugs... da sind genauso viele pestiziede und die Tiere werden auch erbahrmungslos mit medis voll gepumpt also was soll das?!


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:28
@Ich491
das kommt darauf an, WOHER man sein Essen bezieht....ich wiederhole mich, bewußtes Einkaufen und Konsumieren


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:28
Teilweise, ok. Aber dann lässt es sich nunmal nicht ändern.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:29
@Tussinelda
wie bewusst gehst du einkaufen?
Bioladen? Ist nicht bewusst!

Hm Ich geh zum Metzgar! Problem auf dauer auch zu teuer!


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:29
@DerFremde
naja, doch, man könnte ja wenigstens weniger Tierprodukte essen und darauf achten, was man kauft, wenn es weniger ist, dann ist es auch nicht mehr gravierend, dass es - leider - teurer ist


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:29
@berlinisshit
Das ist eben das Problem, Veganer und Vegetarier fühlen sich durch ihre Essgewohnheiten überlegen und willensstark uns "primitiven" Fleischessern gegenüber. Sie verzichten auf auf Fleisch wärhend wir dem Fleischkosnum hinterher jagen und es nicht schaffen, uns zu disziplinieren. ;)
Es ist normal, dass sie den Fleischkonsum nicht akzeptieren wollen und erst recht nicht tolerieren.
Dass man als Argument den Geschmack bringt wird einfach konsequent ignoriert. Die Intention das Tierleid mindern zu wollen ist okay, aber nicht jeder sieht in der Verwendung von NUTZvieh zur Fleischgewinnung eben ein Problem. Und kein veganer Ersatz kann ein gutes Steak ersetzen, egal wie gut veganes Essen auch schmecken mag.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:30
@Ich491
das habe ich hier schon beschrieben, wie ich einkaufen gehe.....


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:30
@Tussinelda

Nicht jeder ist so mit Geld gesegnet, das er ausgewählte produkte kaufen kann. Schonmal daran gedacht?


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:30
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Mal ernsthaft, kannst du wirklich mit 'ist halt lecker' argumentieren wenn du Bilder siehst von Massentierhaltungsbetrieben?
Auch wenn ich nicht gemaint war....

Ganz ehrlich? Ja das kann ich. Vorallem weil ich wenn ich koche oder esse, nicht an irgendwelche Haltung, Quälerrei oder Schlachtung von Tieren denke.

Im 1. Moment stören mich zwar solche Dinge aber sie sind auch eben so schnell wieder vergessen, weil es mir an sich auch teilweise so ziemlich egal ist.

Und genau da geht es wieder los das Moral für jeden Menschen in gewissen Dingen andere Grenzen hat. Meine Sicht mag für dich unmoralisch sein, aber ich find es vollkommen ok. Auch wenn ich diese Massentierhaltung jetzt nicht gerade befürworten würde. Aber es geht nunmal schlecht anders.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 10:30
@Aniara

Danke für deine Unterstützung hier! Genau so isses :)


melden