weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Multiple Sklerose, bitte um Hilfe!

116 Beiträge, Schlüsselwörter: MS, Multiple Sklerose

Multiple Sklerose, bitte um Hilfe!

22.07.2012 um 12:15
ja ich habe ebenfalls schon vor längerer zeit darüber gelesen,dass die menschen aus den ländern am äquator weniger daran erkranken sollen

auch in verschiedenen foren berichten die betroffenen nach einnahme von vitamin D, einen postivieren effekt


melden
Anzeige

Multiple Sklerose, bitte um Hilfe!

22.07.2012 um 19:04
Schliesse mich meinen vorrednern an, man kann MS nicht heilen. Ich habe auch eine gute Freundin wegen dieser Krankheit verloren..


melden

Multiple Sklerose, bitte um Hilfe!

22.07.2012 um 19:34
NOCH kann man MS nicht heilen.

Aber ich würde mal behaupten, dass dies keine für immer existierende Krankheit ist.

Viele, früher absolut tödliche Krankheiten, sind heute heilbar. Bei anderen ist man vermutlich nicht mehr weit entfernt, wie Krebs oder AIDS.

Auch MS dürfte irgendwann heilbar sein.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiple Sklerose, bitte um Hilfe!

22.07.2012 um 19:44
@CosmicQueen
Ein sehr wertvoller Beitrag! Das Zentrum der Gesundheit ist mir bekannt.

Grüße!


melden

Multiple Sklerose, bitte um Hilfe!

23.07.2012 um 10:41
Die moderne Schulmedizin kann MS noch nicht heilen.
Wer über den Tellerrand schaut, findet sicherlich eine Lösung.


melden

Multiple Sklerose, bitte um Hilfe!

23.07.2012 um 10:57
Eine Cannabisbegleitung kann relativ viel Schmerz nehmen,eine Freundin macht dies seit Jahren


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiple Sklerose, bitte um Hilfe!

23.07.2012 um 13:49
@woanks
Ja, Vitamin D, C und auch eine ausreichende Menge an Selen sind super wichtig bei MS.

Grüße!


melden
feeltree
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiple Sklerose, bitte um Hilfe!

23.07.2012 um 15:44
@woanks

ich würde einen scheiß auf die schulmedizin gebn, wenn sie es sowieso nicht heilen kann.
die schulmedizin wird da sicher nur tabletten verschreiben, welche die krankheit nur noch schlimmer machen, hauptsache die klasse klingelt dann ordentlich, dafür ist dann multi-sklerose gut.

rauf aufs land....viel grüne wiesen, bäume, frische luft, ruhe, baden im kalten fluss oder bach
sowas wirkt wunder.
viel gemüse, frische kräuter, das gibt die kraft zurück.

am besten mit familienmitgliedern, menschen denen sie vertrauen kann
und viel mit einnander sprechen, über persönliche dinge, das hilft eigene innere problemchen zu erkennen und sich von dem inneren ballast zu lösen.

ein blick in die psychosomatik wird eine hilfestellung geben können
http://www.psychosomatische-erkrankungen.de/Multiple-Sklerose-MS-Immunglobuline-Mitoxantron.htm


melden

Multiple Sklerose, bitte um Hilfe!

23.07.2012 um 15:57
Meine Mutter hat MS und das schon seit 2 Jahrzenten.
Es gibt bei unseinen MS-Treff wo sich die Patienten miteinander treffen und sich austauschen können.
Sie ist nicht im Rollstuhl, hat aber ab und zu starke Schübe und ist dann Müde und kann sich nicht mehr gut bewegen, aber meistens geht es.
Man muss also nicht unbedingt im Rollstuhl landen, es gibt viele die einigermassen gut damit leben können.

Laut einem bekannten helfen thc dropfen sehr gut gegen die symptome und schlafstörungen.

http://www.netdoktor.de/Krankheiten/Multiple-Sklerose/Therapie/Multiple-Sklerose-Neue-Medika-11049.html


melden

Multiple Sklerose, bitte um Hilfe!

23.07.2012 um 18:01
@laborevirtus
Ein guter Beitrag auch bezüglich des thc
Das mittelchen was ich kenne heißt sativex und wird nach meiner Erinnerung
Inhaliert bzw.als spray verabreicht


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiple Sklerose, bitte um Hilfe!

23.07.2012 um 20:30
Bei Autoimmunerkrankungen wird von den Heilpraktikern das Immunsystem gestärkt, u.a. mit Thymus injektionen. Die Seele muss immer auch mit berücksichtigt werden.

Grüße!


melden

Multiple Sklerose, bitte um Hilfe!

01.08.2012 um 01:48
Ich habe den Thread grob überflogen, nun mein Beitrag.
MS ist eine Erkrankung des zentralen Nervensystems (Erbanlagen) welche schubförmig verläuft.
Es gibt verschiedene Arten der MS.
Es gibt noch keine Heilung, nur Linderung.

@woanks
Weil deine Tante bereits auf Medikamente eingestellt ist, ist es wichtig, dass ihre Restfertigkeiten möglichst lange erhalten bleiben, um ihr so lange wie möglich ein selbstständiges Leben zu ermöglichen.
Alles was sie weiterhin selbst tun kann, soll sie auch selbst machen.
Hilfe zur Selbsthilfe.
Wenn sich ihre Fertigkeiten immer mehr einschränken kannst du nur noch die Umwelt zu ihr heran tragen, für sie da sein um ihr die Angst wenigstens ein bischen zu nehmen.
Das wichtigste ist, für sie da zu sein, sich Zeit für sie zu nehmen.

Du hast geschrieben, dass sie bereits jetzt fast am ganzen Körper gelähmt ist.
Und jetzt stell dir mal das Ausmaß vor, wie weit ihr Gehirn durch die herdförmige Entmarktung schon geschädigt sein muss, um sie fast am ganzen Körper zu lähmen.
Selbst wenn es in ein paar Jahren zur Heilung käme......

Du wirst dich darauf einstellen müssen, dass sich deine Tante charackterlich verändern wird.
Irgendwann wird sie nicht mehr sprechen können, irgendwann wird sie dich nicht mehr erkennen.
Und da weiß ich selbst wovon ich schreibe, weil meine Freundin ihre Mutter nur noch ein Fleischklumpen ist der atmet, und dann kommen einem die Fragen hoch

Wie bewusst nimmt sie ihr Leben noch wahr?
Empfindet sie noch Glück?
Geht es ihr in ihrem Zustand gut, fühlt sie sich wohl, abgesehen davon dass die Krankheit ihre Intelligenz auf das Stadium eines Säuglingsalters degradiert hat?

Setze dich mit den Begriffen die 5 Phasen des Sterbens, passive Mobilisation und erfahren des Körperimago (der Tante) auseinander, sei selbst voller Leben, sei stark und für sie da, mehr kannst du nicht tun.


@georgerus
Mein Großvater hielt bis zum letzten Tag am Leben fest als er Krebs hatte, und dieser über seinen gesamten Körper streute.
Jeden Tag hatte er gehofft, dass der Arzt kommt und ihn operiert.
Doch er kam nicht und verstarb.
Aus welcher Quelle hat dein Religionslehrer die 90%?
Psychologie und Allgemeinmedizin sind zwei paar Schuhe, auch wenn das Eine in das Andere übergreift.


>>>oft trifft diese knrakheit instabile depressive menschen?<<<

MS ist genetisch bedingt.


melden

Multiple Sklerose, bitte um Hilfe!

01.08.2012 um 02:13
Ich hoffe kein Mensch der in ernsthaften Schwierigkeiten ist, verlässt sich auf das Wort von georgebraque.
Die Aussage, dass alle organsichen Krankheiten von der Psyche herkommen ist ja wohl die höhe. Nur weil du früher Hypochonder (was ich selber zu einem gewissen Masse bin), heisst das nicht, dass du die Krankheiten jetzt durch deine positive Energie und Gedanken vertrieben hast. Du schreibst ja damit selber, dass du dir Krankheiten und Probleme eingebildet hast und die nicht da waren. Wenn du mal wirklich eine bekommst sieht das ganze anders aus.

Klar hilft eine positive Einstellung, aber die Lösung für alle organischen Krankheiten ist es sicher nicht. Zufälle und positive Fälle gibt es immer.


melden

Multiple Sklerose, bitte um Hilfe!

01.08.2012 um 02:30
@woanks
>>>Weil deine Tante bereits auf Medikamente eingestellt ist, ist es wichtig, dass ihre Restfertigkeiten möglichst lange erhalten bleiben, um ihr so lange wie möglich ein selbstständiges Leben zu ermöglichen.
Alles was sie weiterhin selbst tun kann, soll sie auch selbst machen.<<<

Darauf möchte ich noch einmal eingehen.
Selbst wenn man sich selbst nur am Kopf kratzt, ist es eine selbstständige Handlung
Baue keinen unnötigen Druck durch Erwartungshaltung auf, verlange aber, dass sie sich soweit noch bewegt, wie sie es selbst kann.
Auch wenn es mit Hilfestellung ist.
Je länger sie selbstständige Handlungen ausführen kann, desto länger bleibt ihre eigene Idendität bewahrt.
Unsere Persönlichkeit macht sich durch das aus, was wir tun oder nicht tun.


melden
Donnervogel1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiple Sklerose, bitte um Hilfe!

10.03.2017 um 22:30
@woanks
woanks schrieb:meine tante ist 2008 an Multiple Sklerose erkrankt!! wenn ihr irgendwas wisst was man da tun kann also geld spielt da keine rolle! ich weis nur das sie sich in behandlung befindet aber es wird immer schlimmer, hat unsere schulmedizin versagt?
Ich persönlich würde Achtung vor Nervengiften wie Quecksilber oder organischen Quecksilberverbinungen wie Methyquecksilber geben.

Wie im Link von @Jantoschzacke schon erwähnt.

Beitrag von Jantoschzacke, Seite 5
Amalgam-Entfernung: Amalgam ist eine Legierung von Quecksilber mit anderen Metallen. In der Zahnmedizin findet es Anwendung als Füllmaterial unter Verwendung von Silber, Zinn oder Kupfer als Legierungspartner. Der Internist Walter Nieper u.a. propagieren bei ihrer MS-Therapie eine Entfernung von Amalgam aus den Zähnen, um den Körper zu entgiften.
Das aber wenn nur mit den Vorsichtsmaßnahmen bei einer Amalgamsaniereung mit Kofferdam, Sauerstoffmaske und am Besten mit anschliessender Schwermetallausleitung!

Es gibt auch Spurenelemente, die das Nervensystem benötigt, die aber durch Quecksilber unbrauchbar gemacht werden. Selen zum Beispiel.

Dann enstehen Quecksilberverbindungen: Wikipedia: Kategorie:Quecksilberverbindung

de.wikipedia.org/wiki/Selen -> de.wikipedia.org/wiki/Quecksilberselenid -> de.wikipedia.org/wiki/Selenmangel

Es gibt auch Alternativen zu Fisch.

Hanfsamen mit Vitaminen, legal aus der Apotheke. Schön abwaschen und klein malen oder schon geschält. B-Vitamine sind auch in Chiasamen.

Die Sympthome von einer chronischen bis akuten de.wikipedia.org/wiki/Quecksilbervergiftung sind so ziemlich die Gleichen.

Von Kribbeln in den Fingern und Sprachschwieerigkeiten bis hin zu Sehschwierigkeiten/Erblindung und Lähmungen!

Und in den Fällen wird bestimmt auch eine Entzündung im Gehirn sein.

http://www.zeit.de/2016/03/quecksilber-gefahr-kohlekraftwerke

Also ob es jetzt die Gründe sein könnten, muss man natürlich selbst wissen. Das Thema ist sehr umfangreich, und es gibt viel im Internet, zum selbst nachschauen.


melden
Anzeige
Donnervogel1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiple Sklerose, bitte um Hilfe!

17.03.2017 um 15:05
Vielleicht sowas ja, neben oder ohne einer Behandlung. Nur muss/sollte man auch bei der ein oder anderen Pilzart aufpassen.

http://www.heilenmitpilzen.de/multiple-sklerose.html


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

210 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden