Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Parallelwelt

32 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Parallelwelt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Parallelwelt

01.05.2005 um 12:05
Öhm,es ist heft 11.aber egal ^^:

Der Spiegel Nr.11/14.3.05

Parallel - Universen
Quantencomputer
Zeitreisen

Jenseits der Wirklichkeit

Die wundersame Welt der kleinsten Teilchen


das ist das Heft.Direkten link kenne ich nicht,hab sie mir gekauft.


Wenn Wolken Höhenangst hätten...


melden

Parallelwelt

01.05.2005 um 12:09
Du hast es bereits selber grad geschrieben, jenseits der Wirklichtkeit, also unwirklich :), naja wie dem auch sei, mal schauen als Abonnent hab ich bestimmt die Möglichkeit an den Artikeln nochmal zu kommen, kümmer ich mich später drum bin jetzt weg

-----------
Wenn ich so könnte, wie ich wollte, dann würde ich, wenn es ginge, alles tun, um zu versuchen, auch das zu verhindern -(Kurz: Ich mach nix)-
-----------



melden

Parallelwelt

01.05.2005 um 12:11
Ihr denkt immer nur Gegenwärtig, wenn im Mittelalter ein Jumbo _ Jet gesehen worde währe.....etc..es gibt alles, was das Menschliche Gedächtniß hervorbringen kann. Gedanken, manifestieren sich doch!

Im ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden
qi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Parallelwelt

01.05.2005 um 12:19
Ich habe gehört dass wenn du als Raumfahrer durch das schwarze Loch fliegst.....dass du dich selber noch einmal sehen kannst wie du hineinfliegst!!
Das heißt dann dass man die zeit um 5 Sekunden zurückspielt------(welt der wunder)

Die Welt war nahe der völligen Dunkelheit bis auch der kleinste Funken Hoffnung sie verlassen hatte


melden

Parallelwelt

01.05.2005 um 12:32
sind doch alles nur theorien.man kann auch sagen,dass im schwarzen loch ein bonbon ist,dass du dann essen kannt wenn dun rein fliegst.auserdem ist existenz nicht eindeutig bewiesen...

Wenn Wolken Höhenangst hätten...


melden
qi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Parallelwelt

01.05.2005 um 12:40
alles besteht nur aus Theorien...

Die Welt war nahe der völligen Dunkelheit bis auch der kleinste Funken Hoffnung sie verlassen hatte


melden

Parallelwelt

01.05.2005 um 14:56
Also die Existenz von Schwarzen Löchern, will ich meinen, ist bereits bestätigt worden.
Was hingegen nicht bestätigt worden ist, ist die Theorie über ein Paralleluniversum.
Unumstritten dürfte ja wohl sein, das es Galaxien es gibt.
Milchstraße, Alpha Centauri, und aber millionen und milliarden mehr.

-----------
Wenn ich so könnte, wie ich wollte, dann würde ich, wenn es ginge, alles tun, um zu versuchen, auch das zu verhindern -(Kurz: Ich mach nix)-
-----------



melden

Parallelwelt

01.05.2005 um 16:14
kann man ja vom himmel aus sehen die ganzen galaxien.aber 100 % ist die schwarzelöcher theorie noch nicht bestätigt!

Wenn Wolken Höhenangst hätten...


melden

Parallelwelt

01.05.2005 um 16:17
Grad eben gesehen, wenn du den Sender Phoenix rein bekommst, schau heut abend um 20:15 das, da kommt etwas über schwarze Löcher, die Doku heißt
"Einsteins Erben"

-----------
Wenn ich so könnte, wie ich wollte, dann würde ich, wenn es ginge, alles tun, um zu versuchen, auch das zu verhindern -(Kurz: Ich mach nix)-
-----------



melden
qi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Parallelwelt

01.05.2005 um 16:19
Lepto der Wissenschaftler und Düsenjäger von Area51....

is doch total egal....ihr werdet sowieso nie irgendwelche Löcher sehn geschweige den "betretten" ^^ (Freaks)

scherz *grins*

aber ich mein ihr werdet nie eins dieser schwarzen löcher zu gesicht bekommen....warum macht ihr euch dann drüber gedanken?Ihr wisst doch nichtmal ob es was mit der Parallelwelt zu tun hat....

ich denke an dem Film "Matrix" ist ein bisschen Wahres dran....wer weiß ,wer weiß.....

Die Welt war nahe der völligen Dunkelheit bis auch der kleinste Funken Hoffnung sie verlassen hatte


melden

Parallelwelt

01.05.2005 um 16:20
hier ein Auszug von der Sendung auf dem Sender

Der Film begleitet die Astronomen Reinhard Genzel und Günther Hasinger vom Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik bei einem atemberaubenden Experiment: Von zwei verschiedenen Positionen aus wollen sie ein Schwarzes Loch bei seinem Vernichtungswerk beobachten.

Es geschah vor 26.000 Jahren: Unheimliche Kräfte ziehen die fremde Sonne aus ihrer Bahn, immer schneller umkreist sie das schwarze Monster, bis sie plötzlich mit einem gewaltigen Feuerwerk explodiert und im Nichts versinkt - das Schwarze Loch in unserer Galaxie bei einer Sternenmahlzeit - kürzlich beobachtet von den deutschen Astronomen Reinhard Genzel und Günther Hasinger. Die beiden Forscher wollen den Geheimnissen der Schwerkraftmonster auf die Spur kommen, denen nicht einmal das Licht entkommt: Sie saugen es einfach auf.

Albert Einstein hatte errechnet, dass es sie geben müsse - und wollte seinen eigenen Berechnungen nicht glauben. Unfassbar schien ihm die Vorstellung, Schwarze Löcher wanderten durch das Universum wie riesige Staubsauger, alles verschluckend, was ihnen in den Weg kommt.
Einsteins Erben bleibt es nun vorbehalten, die Thesen ihres großen Vorgängers zu bestätigen. Wie kommt das Monster zu seiner Beute? Was geschieht in dem Augenblick, da Sternenstaub und ganze Sonnen auf Nimmerwiedersehen in seinem Schlund verschwinden? Und: Wird unser Sonnensystem eines Tages zur Beute eines Schwarzen Loches?

Um diese Rätsel zu lösen, wagen die beiden Wissenschaftler ein einzigartiges Experiment. Zeitgleich wollen sie zwei der modernsten Teleskope der Welt auf das Zentrum unserer Galaxie richten und den Moment abpassen, in dem das Schwarze Loch wieder zuschlägt. Reinhard Genzel nutzt dazu das größte Observatorium der Welt in der chilenischen Atacama-Wüste, Günther Hasinger beobachtet die Datenströme seines Satelliten SWIFT, den er erst kürzlich in die Erdumlaufbahn geschossen hat und der vor allem die Strahlung der Schwarzen Löcher messen soll.

-----------
Wenn ich so könnte, wie ich wollte, dann würde ich, wenn es ginge, alles tun, um zu versuchen, auch das zu verhindern -(Kurz: Ich mach nix)-
-----------



melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: The Elevator Game - das Aufzug Ritual
Mystery, 103 Beiträge, am 29.03.2020 von Prunge
CatBallou am 05.12.2018, Seite: 1 2 3 4 5 6
103
am 29.03.2020 »
von Prunge
Mystery: Andere Dimensionen, Parallelwelt und Evolution?
Mystery, 75 Beiträge, am 25.03.2012 von Haret
Bale am 24.03.2012, Seite: 1 2 3 4
75
am 25.03.2012 »
von Haret
Mystery: Mysteriöse Landkarte
Mystery, 38 Beiträge, am 15.06.2010 von smg9881
boerner am 14.06.2010, Seite: 1 2
38
am 15.06.2010 »