weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Besuch aus der Vergangenheit

20 Beiträge, Schlüsselwörter: Vergangenheit
Seite 1 von 1

Besuch aus der Vergangenheit

15.06.2003 um 20:15
Link: home.arcor.de (extern)



hallo,
ich danke nochmal cHaos, dass er/sie mir über dieses ereignis erzählt. lest euch mal diesen link durch:

mfg lex41

Wieso glauben, wenn man auch wissen kann.


melden
Anzeige

Besuch aus der Vergangenheit

15.06.2003 um 20:25
jahu! mit diesem posting bekomme ich eine weitere farbe. :) :) :) :) :)

mfg lex41

Wieso glauben, wenn man auch wissen kann.


melden

Besuch aus der Vergangenheit

15.06.2003 um 20:25
jahu! mit diesem posting bekomme ich eine weitere farbe. :) :) :) :) :)

mfg lex41

Wieso glauben, wenn man auch wissen kann.


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Besuch aus der Vergangenheit

15.06.2003 um 20:31
Das ist natürlich ziemlich unglaublich wenn man das so hört.
Aber könnte das was die touristen erlebt haben nicht vielleicht doch eine halluzination gewesen sein. Ich meine sie macheten eine geschichtliche expedition und ihre gedanken drehten sich mit sicherheit um irgendwelche geschichtlichen dinge. Was ist wenn die gedankenkraft jedes einzelnen so stark war das sie sich auf die menschen im gesamten bus übertragen haben und alle das gleiche sahen. Das wäre zumindest eine lösung für die nichtexistenz der personen auf den Photos. Meine vermutung stützt sich dabei auf telepathische psi-Kräfte der menschen. (ich halte zwar diese vorstellung von sehr weit hergeholt aber es ist zur zeit die einzige die mir einfällt)

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Besuch aus der Vergangenheit

15.06.2003 um 20:33
hmm... geil, die phänomene unterliegen zwar der schwerkraft, aber durch andere materie geht's locker durch ...

Warum's der Schwerkraft unterliegen muss? Ganz einfach: Die Erde bewegt sich ja. Folglich muss sich das Phänomen mitbewegen.
Also kann man nicht wirklich wie durch ein Portal in die vergangenheit geschaut haben, es sei denn, man hätte auch durch den raum gesehen.
.... und eigentlich hätte Michael J. Fox im Weltraum landen müssen, als er sich in seine Zeitmaschine setzte und losfuhr...

Eines ist aber interessant: Wenn was durch die Zeit übermittelt würde... wo würde es rauskommen? Eine Position kann nicht fest definiert werden, denn alles bewegt sich und eine Position an sich ist ja nur der eigene Standort in Relation zu anderen Standorten (planeten oder sonnen z.B.) Diese Relationen verändern sich aber und fixe Punkte gibt es nicht... also, WO käme es raus?

Und wenn alles versagt fangen wir an zu raten und zu spekulieren...


melden

Besuch aus der Vergangenheit

15.06.2003 um 20:40
@florian:
gute frage.

mfg lex41

Wieso glauben, wenn man auch wissen kann.


melden
dabigjonny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Besuch aus der Vergangenheit

15.06.2003 um 20:49
würdet ihr mir glauben, wenn ich sage ich komme aus der zukunft?? eher nicht
warum? weil das eurer sichtweise wiedersprechen würde und ihr mit eurem ständigen nachfragen alles rationalisiert! aber: ich machs genauso :)


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Besuch aus der Vergangenheit

15.06.2003 um 21:02
@florian
die position könnte fest definiert werden wenn immer an der gleichen stelle zur selben zeit und immer gleicher planeten konstellatin dieses ereignis eintreffen würde.
Um es verständlicher zu sagen. Der moment ,wo eine sache aus der zeit herauskommt ,müßte zu einem späteren zeitpunkt genau die gleichen parameter haben wie in genau diesem moment wenn dieses ereignis wieder passiert. Sprich gleicher ort,gleiche zeit, gleiche planetenkonstellation usw.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Besuch aus der Vergangenheit

15.06.2003 um 21:29
Das ist meiner Meinung nach keine Begegnung aus
der vergangenheit sondern Geister.
Unerlöste Seelen die umherrwandern.
Warum glaubt ihr sieht man sonst solche Gestalten?
Weil sie unerlöst sind weil sie noch etwas zu erledigen hatten,
zb. familie wieder sehen oder anderes.
Und man kann sie deshalb nicht photographieren weil man
Geister oder ähnlicher erscheinungen nciht photographiern kann,
weil sie nur Erscheinungen sind.
Sie kommen unerwartet schnell und verschwinden auch wieder
ebendso, si sind Geister und so waren auch diese Erscheinungen.

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden

Besuch aus der Vergangenheit

16.06.2003 um 14:29
@__semmel__ :

deine aussage ist nicht ganz richtig. nach bereichten von geistererscheinungen nehmen die geister die betreffenden personen wahr. geister versuchen meisten etwas zu deuten oder zu "erklären" bzw. zu übermitteln.

die römischen soldaten haben jedoch keinerlei notiz von den menschen(touristen) genommen. sie sind einen weg gegangen, den sie schon mal in der vergangenheit gegangen sind. dieses ereigeniss wurde wahrscheinlich wiederholt. << meiner meinung nach.

mfg lex41

Wieso glauben, wenn man auch wissen kann.


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Besuch aus der Vergangenheit

16.06.2003 um 16:08
@Semmel
Ich stimme da lex41 zu. Außerdem wäre es auch sehr merkwürdig warum es sich dabei immer um römische geister handelt. Es gibt schließlich noch andere "Geister" (falls sie existieren) die auf sich aufmerksam machen wollen.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Besuch aus der Vergangenheit

17.06.2003 um 01:33
@sky:
Nö... es wird niemals wieder die selbe Konstellation herrschen. Der Mond bewegt sich von der Erde weg. Ich glaube allein 1m pro Jahr. Die Erdachse neigt sich ebenso. 2 Faktoren, die sicherlich schon einiges hermachen. von denen gibt es aber noch abermillionen weitere. Es ist unmöglich, dass 2x haargenau die selbe konstellation herrschen könnte.

Denkbarer wäre: Standortdefinierung anhand der Relation der Erscheinung hin zur näheren Umgebung. Dann müsste die Erscheinung aber "mitgewandert" sein, durch die Zeit hindurch...

Frage: Warum kann man Geister nicht fotographieren? Sind die nur in unserem Kopf vorhanden? Oder kann Fotopapier diese reflektierten Lichtwellen dieser sogenannten Geister nicht aufnehmen? Warum aber unser Auge? Sinn komm raus!

Und wenn alles versagt fangen wir an zu raten und zu spekulieren...


melden
spuky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Besuch aus der Vergangenheit

17.06.2003 um 11:17
äh

es gibt doch unzählige bilder von geistern (gefakt oder echt keine ahnung )

http://www.gespensterweb.de/Gespensterfotos/gespensterfotos.htm


melden
bitnos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Besuch aus der Vergangenheit

17.06.2003 um 11:36
Ich habe selbst, seit Jahren, mit parapsychischen Phänomenen zutun.Seien es nun Poltergeistaktivitäten, oder sonstiges.Und selbst ich habe es geschafft diese Wesenheiten zu fotografieren.

Omnis mundi creatura
quasi liber et pictura
nobis est in speculum


melden

Besuch aus der Vergangenheit

17.06.2003 um 15:48
@ bitnos
können wir diese photorafien mal sehen ?!


Niemand ist perfekt


melden

Besuch aus der Vergangenheit

17.06.2003 um 16:50
Bitnos:
hi,
können wir deine photos mal sehen? das wäre wirklich sehr interessant.

mfg lex41

Wieso glauben, wenn man auch wissen kann.


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Besuch aus der Vergangenheit

17.06.2003 um 17:53
@florian
stimmt daran hab ich nicht gedacht aber wenn sich alles verschiebt was die konstellationen betrifft dann könnte es doch auch möglich sein das die zeit ansich sich auch minimal verschiebt. Denn wie jeder weiß ist die zeit durch schwerkraft und geschwindigkeit beeinflußbar. Und das sind zwei faktoren die sich verändern.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Besuch aus der Vergangenheit

17.06.2003 um 17:58
Ach ja was die sache mit den photos betrifft. Wie das nun bei geistern ist weiß ich nicht aber wenn diese römischen soldaten wirklich aus einer anderen zeit kommen sollten dann könnte es doch sein das sie sich in einer anderen Astralebene befanden. Damit meine ich nicht irgendeine andere parallele realität sondern sie befinden sich in unserer realität und können pflanzen und gegenstände sehen aber nicht uns weil sie in einer anderen zustandsrealität des raumes sind.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Besuch aus der Vergangenheit

18.06.2003 um 00:57
@sky:
Natürlich kann Zeit langsamer oder schneller verlaufen, je nach perspektive, doch kann man sie nicht derart "falten".
Und selbst derartige temporale Phänomene sind auf der Erde selten (obwohl's ein paar extreme Fälle gibt, in der die Raumzeit ganz schön gezerrt wird). Man hätte aber nicht die nötigen Extrema (masse-geschwindigkeit-energie) um ein paar Projektionen von Römern durch die Jahrhunderte zu jagen, die dann noch nicht einmal fotografierbar sind.
_____________
Du meinst also, dass die geister der Soldaten in einer anderen Astralebene herumschwirren, die wir zwar sehen können... aber nicht wirklich mit unseren Augen, da sie dann ja fotografieren könnten... sozusagen mit unserer Selle o.ä. kann man sie warnehmen, oder wie?

Und wenn alles versagt fangen wir an zu raten und zu spekulieren...


melden
Anzeige
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Besuch aus der Vergangenheit

18.06.2003 um 18:23
@florian
mir ist klar das man die zeit verzerren kann aber ich schließe voll und ganz aus das man sie "falten" kann weil die zeit mit dem raum aufs innigste verknüpft ist und man sie nicht einfach so herausfiltern kann.

--------------------------------
Mit der astralebene wollte ich nur sagen das diese personen in der gleichen realität, in der gleichen zeit und am gleichen ort sind das sie aber eine andere existenz form haben. Damit meine ich das sie vielleicht in dieser ebene durch etwas andere energiekräfte zusammen gehalten werden bzw. in dieser ebene eine etwas andere energie zustandsform herrscht (bei uns herrschen ja auch gewisse energien um uns herum). Und wir können von unserer seite aus diese "Geister"sehen aber sie uns nicht. Und diese photos können vielleicht nicht entwickelt werden weil der apparat diese etwas anderen energien nicht darstellen kann sondern nur das menschliche auge.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zwei kleine Lichter21 Beiträge
Anzeigen ausblenden