Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vogelzwitschern nachts in meinem Zimmer?

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister

Vogelzwitschern nachts in meinem Zimmer?

09.06.2020 um 07:24
@juvenilea
Ich bin sicher der TE ist jetzt total beruhigt und der Beitrag kann geschlossen werden...

😆😆😆


melden

Vogelzwitschern nachts in meinem Zimmer?

18.06.2020 um 23:59
Oder die Lösung von 'alte Tante' mit dem Meerschweinchen, das jedes mal wenn die Audio aufgenommen wird so unter Stress gerät, dass das Muckelchen loszwitschert, kam zu schnell und war zu einfach. ;)
Der Te wäre nicht der erste, der sich auf die Suche nach einem Vogel macht, da man so ein Geräusch nicht von einem Meeri erwartet. Aber die können sowas und zwar richtig laut.


melden

Vogelzwitschern nachts in meinem Zimmer?

19.06.2020 um 02:08
@Rumo
Nachtigallen? Gut zu wissen, schön finde ich das aber nicht. Nervt extrem wenn man einschlafen will meiner Meinung nach. Dann lieber prasselnder Regen ans Fenster, das ist schön :)


melden

Vogelzwitschern nachts in meinem Zimmer?

25.06.2020 um 21:56
Habe kein Meerschweinchen:( und das kurze Zwitschern kommt nicht von draußen sondern es hört sich so an als ob es in der Nähe wäre (also in meinem zimmer) und nur ganz kurz . Finde die Audio leider nicht mehr


melden

Vogelzwitschern nachts in meinem Zimmer?

25.06.2020 um 23:40
@melisss
In welcher Etage ist dein Zimmer ?
Bei mir waren es damals Fledermäuse die sich geprügelt haben direkt über meinen Zimmer. War auch so n komisches zwitschern oder quietschen (kein Plan ,war unbeschreiblich).

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/saeugetiere/fledermaeuse/wissen/01373.html


melden

Vogelzwitschern nachts in meinem Zimmer?

26.06.2020 um 08:32
@DirtyJ
Im 2. Stock
Aber hat sich echt angehört als ob es gleich neben mir gewesen wäre und auch nur ganz kurz und dann nicht mehr wieder


melden

Vogelzwitschern nachts in meinem Zimmer?

28.06.2020 um 11:43
Ich werfe noch eine weitere Erklärungsmöglichkeit ein: Netzteile, bzw. genauer Geräte mit Schaltnetzteil. Die können lustige leise Zirp- und Zwitschergeräusche von sich geben, die sich u. a. abhängig von der Last ändern. Technisch wird das verursacht durch Interferenzen aus der Grundtaktung (grob in der Gegend von 100 kHz) und der Regelung, da können einzelne Bauteile mechanisch ins Schwingen geraten. Entfernt verwandt mit dem 100Hz-Brummen von Trafos.

Ich selbst habe hier einen billigen USB-Lader, der mich mit seinen Geräuschen schon oft irritiert hat. Bei Stille kann man das Ding locker über 5 m Distanz hören.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt