Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

30.04.2008 um 14:49
Gibt es das auch auf Deutsch
Handelt sich das um das Sonnenaktivitätsmaximum das ca 2012 eintritt?


melden

Das Jahr 2012

01.05.2008 um 14:50
@Scareface:
Es handelt sich um einen sehr heftigen Sonnensturm, das meinte zumindest die NASA.


melden

Das Jahr 2012

01.05.2008 um 15:34
Die nasa bestätigt einen scheiß...wen interessierts besser wäre es wenn die Nasa und die us-regierung bekannt gibt das der wahn um ufos und außerirdische wahr ist!
Aber wenn Hillary clinton an die macht kommt,sieht es sehr gut aus das die menschheit die wahrheit erfährt,sie hatte bereits stellung zu diesem thema bezogen.Nur in ihren reden zur öffentlichkeit will sie dazu nichts sagen.Vielleicht werden wir es ja genau im jahr 2012erfahren.Und das würde auf jeden fall die menschheit verändern.


melden

Das Jahr 2012

01.05.2008 um 16:52
und wie sollte sich Die Menschheit verändern, wenn sie über die Existenz Außerirdischer
wüsste
Ausgeprägte Ichbezogenheit ist kein besonderes Inteligenzmerkmal, aber eine unangenehme Kommunikationsgrundlage - gäbe es uns überlegene Außerirdische, die unseren Planeten besuchen, müssten sie nach den gleichen Beweggründen handeln wie wir, weil aber unsere Beweggründe einmal bestmögliche Bequemlichkeit und zum Anderen soziale Anerkennung auf Grund unseres "derBesteseinwollen-gen basieren, dürften wir uns täuschen, wenn wir aus der Sicht intelligenter Außerirdischer
als besonder Intelligent sehen möchten - *grins*

Immerhin verdanken wir unsere Errungenschaften und technischen Höchstleistungen einzig und allein, uns gegenseitig zu zeigen, dass wir alles Besser können und somit
unserer Unfähigkeit miteinander in Frieden leben zu wollen.

Die Verschmutzung unseres Planeten auf Grund unserer selbstherrlichen Gedankenlosigkeit, dürfte jedes halbwegs intelligente Wesen abschrecken
mit uns in Kontakt zu treten.


melden

Das Jahr 2012

01.05.2008 um 17:00
Die Verschmutzung unseres Planeten auf Grund unserer selbstherrlichen Gedankenlosigkeit, dürfte jedes halbwegs intelligente Wesen abschrecken
mit uns in Kontakt zu treten.


Entweder das oder sie empfinden so etwas wie Mitleid dann könnte man evtl. doch mit ihrer Hilfe rechnen. :D


melden

Das Jahr 2012

01.05.2008 um 17:08
da müssten sie ja Idioten sein, die warten bis wir uns fertig fertiggemacht haben und
legen sich dann bei uns in die Sonne - Krieg fangen sie erst gar keinen an, weil wir mit unserem Unverstand alle Atombomben losschicken würden und damit die Erde erst recht unbewohnbar machen würden.

Idioten kann man nicht einfach verständig machen - das hast du bestimmt schon selbst germerkt @ JW


melden

Das Jahr 2012

01.05.2008 um 17:11
unser "derBesteseinwollen- gen hindert uns daran keine Idioten mehr zu sein.
deshalb könnte es leicht sein, dass wir so um die 2012 in die Vorsteinzeitt zurückgebeamt werden.


melden

Das Jahr 2012

01.05.2008 um 17:13
ist natürlich nur zur hälfte ernst gemeint ;) ;)


melden

Das Jahr 2012

01.05.2008 um 19:19
da müssten sie ja Idioten sein, die warten bis wir uns fertig fertiggemacht haben und
legen sich dann bei uns in die Sonne - Krieg fangen sie erst gar keinen an, weil wir mit unserem Unverstand alle Atombomben losschicken würden und damit die Erde erst recht unbewohnbar machen würden.

Idioten kann man nicht einfach verständig machen - das hast du bestimmt schon selbst germerkt @ JW


Ja das ist leider wahr, einige wollen sich auch einfach nicht eines besseren belehren lassen. Aus welchen Gründen auch immer.

Aber es sind ja nicht alle Menschen so und es wäre am besten sich wenn, dann an die verständinisvollen Personen zu richten.

Aber die beste Alternative wäre immer noch sich gar nicht erst in unsere Handlungen einzumischen. Werden sie wohl auch nicht wenn ihnen ihr Leben lieb ist. :D

Und nötig haben sie es bestimmt auch nicht.

Aber das wird langsam immer mehr Off Topic. ^^


melden

Das Jahr 2012

01.05.2008 um 19:48
das ist doch das feine an diesem thread .?

es behandelt kein spezielles thema ,wie zb den dover demon oder freimaurer.
er dürfte auch "der nachmittag am 3. april 2122 so ca. 15.30 uhr " heißen .
ist doch eig klasse, hier kann man doch wunderbar all den ganzen kram ,mehr oder weniger in einen rahmen setzen wie zb freimaurer (oder generell solche vereinigungen) .


melden

Das Jahr 2012

01.05.2008 um 21:08
Aber die beste Alternative wäre immer noch sich gar nicht erst in unsere Handlungen einzumischen. Werden sie wohl auch nicht wenn ihnen ihr Leben lieb ist.

Man sollte den Menschen nicht als Maßstab,für die Denkweisen eventueller Aliens nehmen.
Wenn es sie gibt werden die bestimmt nicht auf so einen niederen moralischen und technischen Niveau leben wie wir.
Warum sollten sie uns fürchten,ich könnte mir vorstellen,dass sie uns um Lichtjahre überlegen sind


melden

Das Jahr 2012

01.05.2008 um 21:11
@armaghedon

Wie sollte sich dadurch die menschheit verändern,fragst du?
Eine sache wäre die religion.Dann wäre die sache mit (gott erschuf die welt in 7tagen usw. aufgelöst)und alle gläubigen würden geschockt oder was weiß ich sein.Der glaube an gott und wie sie in alle in den anderen religionen heißen gäbe es nicht mehr,generell gäbe es dann massenpanik.Da könnte der papst grad nach deutschland zurückkehren und sich nen andern beruf suchen.Mit antigravitation könnte man kriege beherschen!Was die irdischen leider gerne machen,sich mit waffen zu vernichten. Was positives für unsere welt wäre antigravitation zum einen was das klima angeht.Weil man mit dieser energiequelle andere die der umwelt schaden,ersetzen kann.Aber ein nachteil für die irdischen wäre dabei,das die wirtschaft nicht mehr boomt,weil die alten quellen nicht mehr da wären.Und leider ist es hier so:geld regiert die welt


melden

Das Jahr 2012

01.05.2008 um 21:28
@armaghedon
Die Verschmutzung unseres Planeten auf Grund unserer selbstherrlichen Gedankenlosigkeit, dürfte jedes halbwegs intelligente Wesen abschrecken
mit uns in Kontakt zu treten.


es gibt berichte zu kontakte von außerirdischen zu menschen also wäre ich mir nicht sicher das sie abgeschreckt sein würden,wenn dann würden sie uns helfen und nicht vernichten
und was heißt hier halbwegs intelligente wesen.Wenn diese zur erde kommen dann sind sie uns sehr sehr weit voraus was technologie angeht.Eine rolle spielt sicherlich wie lange eine rasse existiert.Uns menschen gibt es im grunde noch nicht mal so lange,und überlege man sich mal was die menschheit in den letzten jahrzenten alles geschaffen hat.Wir sind noch nicht mal in der lage zum mars zu fliegen.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.05.2008 um 13:38
Warum sollten sie uns fürchten, ich könnte mir vorstellen, dass sie uns um Lichtjahre überlegen sind.

Wenn dann sind sie uns sogar ganz sicher überlegen. Das es besser wäre sich nicht in unsere Handlungen einzumischen war bezogen auf denn Fall das sie es auf unsere Ressourcen oder gar auf unseren ganzen Planeten abgesehen hätten. Ängstlich vor Fremdlichkeiten, wie der Mensch nunmal ist wäre nicht auszuschliessen das man evtl. sogar auf Atomwaffen zurückgreifen würde. Das wäre dann selbstverständlich das Ende unserer schönen Erde und damit auch das Aus für das, worauf es die Aliens evtl. abgesehen haben könnten. Ist aber auch nur blosse Spekulation.


melden

Das Jahr 2012

02.05.2008 um 14:42
Link: www.thomas-ritter-reisen.de (extern) (Archiv-Version vom 18.05.2008)

Hier geht man auch weiter, was nach 2012 passiert und wie es dann weiter geht...

http://www.thomas-ritter-reisen.de/html/palmblattbibliotheken.html (Archiv-Version vom 18.05.2008)


melden

Das Jahr 2012

02.05.2008 um 18:03
Du nimmst diese "Palmblattbibliotheken"-Story doch nicht tatsächlich ernst? Dagegen ist ja sogar die Horoskopseite der Sonntagszeitung reinste Wissenschaft!
Das sagt Wikipedia zu diesen "Bibliotheken":

"Der Legende nach soll der Inder Bhirgu, auch bekannt unter dem Namen Vashista, vor ca. 5.000 Jahren begonnen haben, das Schicksal von ca. 80.000 Personen aufzuzeichnen und der Nachwelt zu erhalten. Damit soll er den Grundstock für die so genannten Palmblattbibliotheken gelegt haben. In ihnen soll das Schicksal jedes Menschen aufgezeichnet sein, der jemals eine dieser Bibliotheken besuchen wird.

Während die beschriebenen Palmblätter den materiellen Grundstock der Bibliotheken bilden, stellt die so genannte Akasha-Chronik ihren spirituellen Hintergrund dar. In Indien und Sri Lanka sind diese Palmblattbibliotheken recht populär und werden vor wichtigen Ereignissen, wie z.B. Eheschließungen, befragt. Dabei wird eine Zeremonie durchgeführt, in der zum Schluss ein Palmblatt vorgelesen wird. Dieses enthält Fakten aus dem Leben des Besuchers, die allerdings vorher von ihm selbst erfragt worden sind, sowie ein optimistisches Horoskop."

Und das ein Besucher:

"Anhand dessen (und vielleicht weiterer, uns unbekannter Kriterien) wird dann ein Stapel Palmblätter geholt. Unter diesen muss dann das eine richtige gefunden werden, indem eindeutige Lebensdaten oder Fakten vom Blatt zitiert werden und deren Übereinstimmung mit denen der entsprechenden Person überprüft wird. Stimmen dann z.B. alle Vornamen (der eigene und die der Eltern) überein, so gilt das Blatt als das richtige. Dann beginnt die eigentliche Arbeit des "Nadi-Interpreters". Dieser interpretiert die (in poesie-ähnlichen alt-tamilischen Phrasen gehaltenen) Inschriften des Palmblattes und gibt sie in seinen eigenen Worten wieder (bzw. tut dies ein Übersetzer)."
http://www.olafschreiber.de/palmblatt/

Es ist also Unsinn, von einer "Prophezeiung des Palmblattes" zu sprechen.


melden

Das Jahr 2012

03.05.2008 um 04:12
es ist vom wissenschaftlichen her gesehen generell nicht möglich zukünftige oder vergangene taten\ereignisse vorauszusagen .


melden

Das Jahr 2012

03.05.2008 um 04:20
Ängstlich vor Fremdlichkeiten, wie der Mensch nunmal ist wäre nicht auszuschliessen das man evtl. sogar auf Atomwaffen zurückgreifen würde.

Verstehe ich nicht!
Glaubst du ,wenn die uns überlegen sind,versuchen die bei uns zu landen ,oder wie?
Die beobachten uns ,lachen uns aus und bemitleiden uns.


melden

Das Jahr 2012

03.05.2008 um 04:57
:D
und bemitleiden uns.
das würde jedoch bedeuten, das sie "mit uns leiden" und das werden sie sicher nicht, weil sie den grund kennen... die menschliche ignoranz! die dummheit solcher, die menschen sie handeln richtig, wenn sie waffen anwenden... (oä)

sicher ist, das ein 26000 jahre andauernder zyklus von neuem beginnt... bla bla... die fakten kann man sich ja leicht raussuchen... was das jedoch für die menschen bedeutet... naja... das wird wohl jeder dann rausfinden, wenn es soweit ist :D

ich weiß nicht wie es bei euch ist... aber ich freue mich auf 2012... :D
was es sein wird, was passieren wird, das möcht ich nicht ausplaudern^^ :D
hier würde es vermutlich so viele meinungen geben, das jede einzelne die anderen zertrampelt, weil es einfach ZU VIELE sind :D

ich wünsche euch alles gute für die kommenden jahre... besonders 2012 ;)
lasst es euch gut gehen... mit besten grüßen...


melden

Das Jahr 2012

03.05.2008 um 10:35
Jungs ey Gestern war das voll geil!

Bzw erschreckend.

Ich und eine Freundin schauen Premiere und es läuft die seltene Werbung außerhalb von Filmen.

Plötzlich kommt auch ein kurzer Werbespot wo eine leere Stadt gezeigt wird. Dann ein schwarzer Bildschirm mit 2012 in Gelb geschrieben in der mitte.

Darunter kam dann : Ist die Menschheit Legende.


2012
Ist die Menschheit Legende.

Und ende des werbespots. Ich meine wer investiert bitte Geld für so nen Werbespot der keine Ware zeigt nur weil er uns das mitteilen will?


melden