Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

04.06.2011 um 01:06
Nun. Ich hoffe das es nichts neqatives ist. Auch wenn manche Leute es verdienen das etwas negatives passiert. Allerdings können wir anderen nichts für die dummheiten eines anderen!



Alles wiederholt sich im Leben...ewig Jung ist nur die Fantasie.♥


melden

Das Jahr 2012

04.06.2011 um 01:16
Wenn da nächstes Jahr nichts passiert bedeutet das dann das noch jemand solch einen dämlichen Film à la Emmerich dreht? Dann wohl doch lieber die Apokalypse...


melden

Das Jahr 2012

04.06.2011 um 18:34
was ist den eigentlich aus Nibiru geworden.. sollte man den angeblich nicht schon sichten :)


melden

Das Jahr 2012

04.06.2011 um 18:40
@doh
Manche Leute, die Bildfehler nicht von realen Objekten unterscheiden können oder wollen, haben den auch schon gesehen. Nur für das normal-sterbliche Volk scheint der unsichtbar zu sein .


melden

Das Jahr 2012

04.06.2011 um 20:22
Hihi, den bisher unbekannten Planeten der plötzlich auftaucht und den noch nie jemand vorher gesehen hat, gab's schon Mitte der 50er bei Donald Duck:

http://disneycomics.free.fr/Ducks/Barks/show.php?s=date&loc=1955/W_US_10-03 (Archiv-Version vom 23.06.2011)

Viel Spaß damit. ;-)

Gruß Paddy


melden

Das Jahr 2012

05.06.2011 um 22:03
jaa super bei mir ist es witzig habe voll die Zahlen dreher
weil genau an diesem besagten tag der 21.12.2012
werde ich 21 jahre alt witzig
ich glaub daran nicht weil die menscheit sich wieder in was hineinsteigern


melden

Das Jahr 2012

06.06.2011 um 10:36
habe mir grad etwas überlegt

weil ich habe immer wieder von einer bewußtseinstransformation gelesen, die stattfinden soll.
ich kenne experimente, bei denen magnetfelder eingesetzt werden, um einen menschen intelligenter zu machen bzw mehr leistung aus seinem gehirn herauszuholen.

also was wäre wenn diese sonnenstürme, die auf uns zu kommen sollen, unser magnetfeld auf der erde so beeinflussen, dass wir alle plötzlich einen riesen gedankensprung amchen, so als würde wir alle auf einmla lsd nehmen u alles wird einem klar bzw man ist danach auf einer höheren bewußtseinsebene???


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

06.06.2011 um 10:42
@georgerus
Zitat von georgerusgeorgerus schrieb:also was wäre wenn diese sonnenstürme, die auf uns zu kommen sollen, unser magnetfeld auf der erde so beeinflussen, dass wir alle plötzlich einen riesen gedankensprung amchen, so als würde wir alle auf einmla lsd nehmen u alles wird einem klar bzw man ist danach auf einer höheren bewußtseinsebene???
ich finde man sollte nicht immer die wörter "was wäre wenn" benutzen...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

06.06.2011 um 11:01
@georgerus

Für große Teile der Generation der jetzt 60jährigen gehörten Trips zur Sturm-und-Drang-Zeit ebenso dazu wie Alcopops heute. Glaubst du, ihnen wäre jetzt alles klar oder sie wären auf einer höheren Bewußtseinsebene?

Was du den Magnetfeldern zuschreibst kannst du übrigens mit jedem Kühlschrankmagnet selbst testen: wenn du dir den an die Stirn hältst unterliegst du damit schon einer wesentlich größeren Änderung des Magnetfeldes als jeder Sonnensturm bewirken könnte.


melden

Das Jahr 2012

06.06.2011 um 11:05
@BluesBreaker
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:ich finde man sollte nicht immer die wörter "was wäre wenn" benutzen...
sehe ich auch so, vor allem ist es ja wirklich so... ;)


melden

Das Jahr 2012

06.06.2011 um 16:48
@geeky

ja viele sind es

guck dir doch die sechziger mal an u die leute.
ich kanns auch durch meine eigenen erfahrungen bestätigen.

hast du schon mal bewußtseinserweiternde drogen genommen.
es war bei mir eine tolle erfahrung bzw habe ich viel über mich gelernt.
ich habe mich von außen gesehen, alles was mich ausmacht das positive sowie das negative. mein umfeld. ich habe dinge gesehen die mir vorher ganricht bewußt waren od die ich so nicht erkannt habe.
unser bewußtsein bzw unser unterbewußtsein hat normal diesen filter bzw werden wir ständig zugedröhnt mit informationen, und sind daher überfordert, dies alles zu verarbeiten.
aber ich dir eins so klar habe ich noch nie gesehen u es hat mich zum positiven verändert. ja ich habe viel nachgedacht. ich war früher sehr impulsiv und oft negativ eingestellt. das hat sich geändert ich habe mich geändert.

warum glaubst du sind die sechziger geprägt von der friedensbewegung und ausleben der liebe. weil diese leute es begriffen habe, was wichtig ist u was nicht.
u warum wurde da wohl dann dass lsd verboten, genau weil die regierung angst hatte das das so weitergeht u die welt gut werden könnte!

ich wünsche so vielen diese bewußtseinerweiterung, vielleicht passiert es am 21.12 od um den dreh herum.
viele menschen müssen endlich aufwachen, sie müssen erkennen dass wir alle in diesem kapitalistischen hamsterrad zu grunde gehen werden u die natur mit uns weil sie ausgebeutet u zerstört haben!!!!


melden

Das Jahr 2012

06.06.2011 um 18:58
Jaja, das ominöse Jahr 2012.
Ich kann diesen Hipp darum einfach nicht nachvollziehen genausowenig wie manche Leute an diese Nibiru-/Weltuntergangs-/"Polsprungs-"/Bewusstseinsveränderungs-/Apokalypsen-Kampagne glauben kann, ich meine wer diesen schon öfters hier geposteten Link liest sollte doch gut genug Aufgeklärt sein um dieser Geldmacherei selbstbewusst den Rücken kehren zu können.

http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2009/01/kein-weltuntergang-am-21-12-2012.php


melden

Das Jahr 2012

07.06.2011 um 05:01
nicht schon wieder dieser großkotzige Florian Freistetter .... habt ihr eigentlich schon mal recherchiert über ihn im in internet ? ich denke nicht .....

er stellt sich selbst als den unfehlbaren, einzigartigen wissenschftler dar und lässt keine anderen meinungen gelten, er ist nicht kritikfähig und zieht andere weitaus bekanntere wissenschaftler und deren forschungen in den dreck .... also für mich ist er nicht wirklich seriös im gegenteil ich denke wer so aggressiv und rücksichtslos seinen standpunkt verteidigen muss ist für mich jedenfalls noch unglaubwürdig wie alles andere auch ....


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

07.06.2011 um 05:40
@-Therion-
Zitat von -Therion--Therion- schrieb:nicht schon wieder dieser großkotzige Florian Freistetter
Du scheinst ja ein mächtiges Problem mit kompetenten Menschen zu haben.
Zitat von -Therion--Therion- schrieb:also für mich ist er nicht wirklich seriös im gegenteil
Dunning-Kruger läßt grüßen.
Zitat von -Therion--Therion- schrieb:wer so aggressiv und rücksichtslos seinen standpunkt verteidigen muss
Ungefähr so wie du im Weizenbaum-Thread? :D


melden

Das Jahr 2012

07.06.2011 um 09:27
@geeky

der ist alles andere als kompetent und ich muss meinen standpunkt nicht verteidigen weil ich eine eigene meinung habe die ich niemanden anderen aufzwängen will/werde.


melden

Das Jahr 2012

07.06.2011 um 10:21
da kann ich therion nur recht geben. der typ istn promovierter dachbalken!


melden

Das Jahr 2012

07.06.2011 um 12:01
Zitat von -Therion--Therion- schrieb:und zieht andere weitaus bekanntere wissenschaftler und deren forschungen in den dreck
Bekanntheit sagt in der Wissenschaft ja schonmal garnichts aus. Aber welche Wissenschaftler zieht er denn in den Dreck hättest du da mal ein Beispiel?
Zitat von -Therion--Therion- schrieb:ich denke wer so aggressiv und rücksichtslos seinen standpunkt verteidigen muss ist für mich jedenfalls noch unglaubwürdig wie alles andere auch
Interessant, dann müssten die ganzen Schwurbler für dich ja megaunglaubwürdig sein.

BTW Kannst du mir eine Stelle auf seinem Blog zeigen, wo er aggressiv ist?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

07.06.2011 um 12:27
@Spöckenkieke
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Aber welche Wissenschaftler zieht er denn in den Dreck hättest du da mal ein Beispiel?
Da fällt mir auf Anhieb der "bekannte" "Wissenschaftler" "Dr." Dieter "Morpheus" Broers ein. Nachdem seine sinnfreien 2012-Schwurbeleien von Florian thematisiert wurden und in den Kommentaren nach hitziger Diskussion auch Broers Vita unter die Lupe genommen wurde, mußte der Fake-Doktor seinen gekauften Titel ganz schnell ablegen. Das hat er ihm bis heute nicht verziehen - und seine Groupies auch nicht, wie man sieht ;)
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Interessant, dann müssten die ganzen Schwurbler für dich ja megaunglaubwürdig sein.
Und er selbst natürlich an erster Stelle, hat er doch z.B. bis zum bitteren Ende verbissen alle Indizien im Casus Weizenbaum wegzureden versucht.


melden

Das Jahr 2012

07.06.2011 um 18:59
zu allen Apokalypse/untergangstheorien/ etc pp post sriptum blabla kann ich nur zwei dinge sagen
eines wiedehole ich das andere ist neu ;)

Schau euch Shadowrun an, wesentlich genauer als andere Vorhersagen.

One day in the universe
(No matter) what we do, couldn't make it that much worse.
"MACHINAE SUPREMACY - One Day In The Universe
- wegen dem Menschen geht alles unter, ja ne ist klar.

außerdem wurde doch der Kalender falsche berechnet oder?


melden

Das Jahr 2012

08.06.2011 um 09:43
http://therealstories.wordpress.com/2011/06/07/megaritual-am-26-juni-in-berlin-wo-sind-die-beweise/


@LordIronfist
@geeky
@Spöckenkieke
@heisenberg23
@-Therion-
@SanctusDominus
@georgerus
@MysticWoman
@BluesBreaker
@_Kathii_


oben mal ein link zu reinlesen -
„Wer suchet, der findet.“ Wer krampfhaft Parallelen aus irgendwelchen Hollywoodfilmen zu Logos/Bildern/Daten sucht, wird auch welche finden. Ein direkter Zusammenhang besteht aber nicht wirklich, sondern wird hineininterpretiert und -fantasiert. Wirkliche Fakten habe ich bis heute nicht gesehen.
also das mal zusammengefasst und breitband und vielleicht mal etwas nüchterner???


melden