Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

27.11.2007 um 20:50
Ich weiß selber das ich mir das vielleicht so sehr wünsche, das ich es langsam echt glaube...Aber ich kann mir nichts schlimmeres vorstellen, als wenn ich wie jeder Mensch vor mir nur ein langweiliges Ödes Leben leben müsste, in dem nichts passiert...

Ich kann nicht verstehen wie jemand nicht dabeisein möchte, beim Ende der Welt


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

27.11.2007 um 20:53
Prophezeit der Maya-Kalender nicht eine neue Evolotion? Vom Ende der Welt ist da nicht im gerningsten die rede.


melden

Das Jahr 2012

27.11.2007 um 22:42
@vote4morten
Zitat von vote4mortenvote4morten schrieb:Aber ich kann mir nichts schlimmeres vorstellen, als wenn ich wie jeder Mensch vor mir nur ein langweiliges Ödes Leben leben müsste, in dem nichts passiert...
*lol* geh doch einfach mal raus...


melden

Das Jahr 2012

27.11.2007 um 23:58
Also ich verzichte liebend gerne darauf das ende der welt zu erleben, wenn ich dafuer noch laenger als 5 Jahre leben kann. Das vergnuegen das zu erleben ueberlasse ich gerne anderen, ich hab noch was vor und die naechsten 70 Jahre sind bereits ausgeplant, da passt ein Weltuntergang ueberhaupt nich rein!


melden

Das Jahr 2012

28.11.2007 um 10:25
Eben, es gibt viel zu viel zu tun, für einen Weltuntergang habe ich auch gerade keine Zeit übrig!


melden

Das Jahr 2012

28.11.2007 um 13:41
Ich möchte nochmal auf J.W.s Post aufmerksam machen:

>>Prophezeit der Maya-Kalender nicht eine neue Evolotion? Vom Ende der Welt ist da nicht im gerningsten die rede.<<

Ich gehe vielleicht nicht unbedingt von einer körperlichen Evolution aus, aber ich denke mal ein LANGSAMER Prozess vollzieht sich (bereits!). Immer mehr Leute erzählen mir, was ihnen für seltsame paranormale Phänomene geschehen, obwohl sie früher keine Interesse, geschweige keinen Glauben daran hatten! Erst gestern erzählte mir jemand (einst ein absoluter Phänomen-Skeptiker!), er weiß, dass und welche Dinge im nächsten Moment geschehen werden und prompt erzählten mir darauf noch weitere davon!
Ich gehe davon aus,

dass wir uns geistig weiterentwickeln, schon seit einigen Jahren, jetzt in diesem Augenblick und 2012 wird es eine Art Höhepunkt geben. Man könnte es durchaus Evolution nennen, aber wohl eher eine geistige. Was auch immer geschehen wird, lasst uns einfach abwarten ;)

Ungeduld ist keine Tugend ;)


melden

Das Jahr 2012

28.11.2007 um 13:42
Ach ja, was ich noch sagen wollte: Wieso gehen hier immer alle davon aus, dass prophezeite "Zeitpunkte" immer auf die Sekunde genau stattfinden sollen!? Schonmal was von schleichendem Prozess gehört? ;)


melden

Das Jahr 2012

28.11.2007 um 14:00
Was "prophezeit" denn der Maya-Kalender? Das sind mMn doch alles nur Spekulationen derer, die ihn interpretiert haben. Für die Mayas selbst war es "nur" ein Kalender (eigentlich sogar 2).


melden

Das Jahr 2012

28.11.2007 um 14:12
Und genau das ist meine Meinung Jalla^^ Prophezeiungen sind nur so wahrheitssagend, wie die Interpreten ihn übersetzen und entschlüsseln! Allerdings ist der Kalender der Maya 2012 an seinem Endpunkt gelangt. Ich weiß nicht wer damit anfing zu sagen, die Welt geht unter oder die Menscheheit entwickelt sich weiter aber besonders zweiteres kann man langsam nicht mehr leugnen! (Ok, anscheinend verändern sich nur eine handvoll Menschen, aber es werden immer mehr!)

Aber wer weiß!? Vielleicht ist das vorhergesagte Datum bei den Maya nur der Tag der Banane und man vermutete damals, die Welt wäre in Form einer Kakaobohne gebaut!? Wie gesagt: Alles eine Frage der Interpretation


melden

Das Jahr 2012

28.11.2007 um 14:29
> Allerdings ist der Kalender der Maya 2012 an seinem Endpunkt gelangt.

Der ewige Kalender endet am 31.12.2199
Ob dann die Welt untergeht?
Oder gab es nur (noch) keinen Grund, ihn fortzuschreiben?
http://www.ewigerkalender.de/


melden

Das Jahr 2012

28.11.2007 um 15:23
Ich gehe vielleicht nicht unbedingt von einer körperlichen Evolution aus, aber ich denke mal ein LANGSAMER Prozess vollzieht sich (bereits!). Immer mehr Leute erzählen mir, was ihnen für seltsame paranormale Phänomene geschehen, obwohl sie früher keine Interesse, geschweige keinen Glauben daran hatten! Erst gestern erzählte mir jemand (einst ein absoluter Phänomen-Skeptiker!), er weiß, dass und welche Dinge im nächsten Moment geschehen werden und prompt erzählten mir darauf noch weitere davon!
Ich gehe davon aus,

______

Tja, so geht es mir auch oft, das ich Dinge Vorraussehe.

Bin ich trotzdem ein Sekptiker? JA

Erstmal passiert das jeden Menschen, und zweitens ist es nichts paranormales.

Es kann Zufall sein, es kann auch Vorrausberechnung des Gehirn sein um sich auf Situationen vorzubereiten, oder das Ergebnis einer Indizauswertung im Unterbwusstsein.

Es gibt sogar Ansätze dazu das es ein Quantenmechanischer Effekt ist,, aber vodoo zauber ist es nicht.


melden

Das Jahr 2012

28.11.2007 um 17:38
Es gibt ja Menschen, die glauben, dass der Mayakalender den dritten WK vorraussieht ... stehen die letzten beiden auch in dem Kalender?


melden

Das Jahr 2012

28.11.2007 um 22:48
Link: www.future-watch.org (extern) (Archiv-Version vom 09.09.2011)

Der Maya Kalender ist astronomisch, er sagt über soziales (Kriege ect.) überhaupt nichts. Rein wissenschaftlich interessant ist die Konjunktion die sich 2012 ergibt.

http://www.future-watch.org/Deutsch/Zeitenwende/Auszuege/DasJahr2012/images/2012KonjunktKl.jpg (Archiv-Version vom 09.09.2011)

Die Strahlungsenergie auf der Erde erhöht sich dadurch enorm!
Was das für Folgen haben wird, bleibt abzuwarten.

Greez


melden

Das Jahr 2012

29.11.2007 um 08:17
> Rein wissenschaftlich interessant ist die Konjunktion die sich 2012 ergibt.

Was an dieser Zeichnung hältst Du für wissenschaftlich? Der Punkt, der da die Galaxis kreuzt, ist reine Erfindung und hat nichts mit der Erde oder unserem Sonnensystem zu tun. Wir befinden uns nach wie vor im selben Spiralarm wie immer und drehen uns mit ihm um das Zentrum der Galaxis, einmal in ca. 230 Mio Jahren. Hattest Du noch kein Astronomie in der Schule?

> Die Strahlungsenergie auf der Erde erhöht sich dadurch enorm!

Ja, sowas liest man immer wieder, manchmal ist auch direkt von "Photonenenergie" die Rede. Wenn Du Dir abends zum essen oder vorm Fernseher das Licht anmachst, ist die Erhöhung der Strahlungsenergie viel enormer.

> Was das für Folgen haben wird, bleibt abzuwarten.

Meinst Du die Folgen für diejenigen, die sich diesen Unsinn ausgedacht haben, oder für die, die auf ihn reingefallen sind?

Ja, das bleibt tatsächlich abzuwarten.


melden

Das Jahr 2012

29.11.2007 um 16:27
@ Jalla, du meinst also unser Sonnensystem ist im Bezug auf die Milchstraße fixiert?

Wie funktioniert der Maya Kalender dann?

Greez


melden

Das Jahr 2012

29.11.2007 um 17:17
> unser Sonnensystem ist im Bezug auf die Milchstraße fixiert?

Ja, natürlich.

> Wie funktioniert der Maya Kalender dann?

Es gibt mehrere. Der eine (Haab) ist ein normaler Sonnenkalender mit 18 Monaten zu je 20 Tagen und anschließenden 5 Schalttagen (=365 Tage), ein anderer (Tzolkin) ein Götterkalender mit 20 Monaten zu je 13 Tagen (=260 Tage). Außerdem gibt es noch die "Lange Zählung" für astronomische Berechnungen, ebenfalls mit 20er-Einteilung. Alle 52 Jahre endet das Haab- und Tzolkin-Jahr am selben Tag, das ist die "Kalenderrunde". Das nächste Mal ist das am besagten 21.12.2012 der Fall.


melden

Das Jahr 2012

29.11.2007 um 17:22
warten wirs ma ab ^^
ich denk mal das 2012 rein garnix passiert ^^


melden

Das Jahr 2012

29.11.2007 um 18:29
> ich denk mal das 2012 rein garnix passiert

Es wird am 22.12. wahrscheinlich mehr passieren als in den Jahren davor und danach, vielleicht begeht ja wieder eine Sekte Massenselbstmord, weil sie beim kollektiven "Aufstieg" vergessen wurden.


melden

Das Jahr 2012

03.12.2007 um 16:36
HI
ich bin mir nicht sicher was ich nun glauben soll oder nicht
aber warum sind alle gegnüber diesem kalender(die meisten zumindest)
vllt is ja doch was wahres dran, und 2012 wirt wirklich etwas bewegendes passieren. ich bin kein grosser fan von kornkreisen, aber selbst dort hat jemand oder etwas den kalender abgebildet, und zwar neben einer militärischen einrichtung. und das teil sieht für mich zu komplex aus als das es ein mensch gemacht haben könnte ohne eine spur zu hinterlassen.
http://www.lifeinthefastlane.ca/wp-content/uploads/2007/08/crop_circle_5.jpg
das is der link von einem foto zu dem besagten kornkreis


melden

Das Jahr 2012

03.12.2007 um 16:45
Vielleicht wurde die Erde auch von einem Riesigen Spaghetti Monster geschaffen was von uns verlangt uns als Piraten zu verkliden...los, verkleide dich.


melden