Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 15:55
@BluesBreaker
A8uf diese Art von Erklärungen verzichte ich gerne ;)


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 15:55
Zitat von ContragonContragon schrieb:denk was du willst...halte es für schwachsinn und ergebe dich in die wohligen geschmeide der selbstbeweihräucherung...
Darum geht es nicht, ich denke nicht was ich will, ich prüfe nach. Es reicht mit nicht nur einfach alles nachzuplappern was mit irgend so ne Esoelite vorkaut, sondern ich will mehr ich will wirklich Wissen um was es geht.
Zitat von ContragonContragon schrieb:wenn meine aufgezählten quellen nicht für euch gelten ist das eben so.
Sorry du hast keine Quellen aufgezählt du hast zwei Links gepostet. In dem einen ist ein schönes Paradebeispiel was man den Maya alles andichtet, natürlich ohne Quellen zu nennen und in dem anderen verwechselt jemand die Maya mit den Aztheken und das wird sogar da aufgeklärt, hättest du gemerkt, wenn du es gelesen hättest.


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 15:56
@Tara
Wenn es jeder machen würde-- seinem Weg folgen-- gäbe es auch keine Probleme. Sie gibt es, weil es eben nicht jeder macht.
t
da haste recht! :)

auch ich habe das schon erkannt!
Die Einen versuchen ihr Weltbild zu vermitteln und die Anderen haben Angst, ihres könnte zusammen stürzen.
t
das passiert eben auf beiden seiten...endlos geschwurbel vorprogrammiert!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 15:56
Lieber Bluesbraker,
wir finden "die Wahrheit" schon!
bluesbreaker schrieb:
wer hat den recht?

@Tara schrieb:
Das ist es letztendlich... alle werden Recht behalten. Du entscheidest für Dich, ganz allein,
welchen Weg Du einschlagen möchtest. Wenn Du Deinem inneren weg folgst, bist Du auf Deinem richtigen. @BluesBreaker
Tara schreibt es klarer! Danke Tara!

Nun - es geht nicht um "das R-echt haben" ....

es geht um sein R-echt zu nehmen ... alles was Du für Dich und Deine Familie "ein-räumst", gibt Dir sowohl "das Recht", als auch "Dir Recht" ... (oh, wie ich die deutsche Sprache liebe. Sie ist so wahr-haftig :-))

lg
Elai


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 15:56
@MysticWoman
Zitat von MysticWomanMysticWoman schrieb:Egal was @Contragon oder sonst ein Befürworter des Maya Kalenders hier schreiben würde, die Nichtgläubigen werden es immer versuchen als Unsinn abzustempeln.
Nicht, wenn ausnahmsweise mal kein Unsinn behauptet würde.
Zitat von MysticWomanMysticWoman schrieb:ihr schreibt wir hätten keine Ahnung von den Maya Kalender...
Solange ihr einfach die Lügen nachplappert, die euch windige Geschäftemacher als "von den Maya überliefert" andrehen, ist es auch so. Gut erkannt! ;)
Zitat von MysticWomanMysticWoman schrieb:Ihr seid es doch die daran nicht glauben, und dementsprechend keine Ahnung davon haben.
Wenn du nicht daran glaubst, daß der Storch die Kinder bringt, hast du also keine Ahnung von Störchen? Interessant...
Zitat von MysticWomanMysticWoman schrieb:Wo sind eure Beweise , dass es nicht so ist?
Im Mayakalender steht, eine mystische Frau wird in fernen Jahren viel dummes Zeug über ihn verbreiten. Wo ist dein Beweis, daß es nicht so ist?
Zitat von MysticWomanMysticWoman schrieb:Warum schreibt ihr überhaupt was darüber, wenn ihr keine Ahnung habt
Du solltest endlich lernen zwischen "jeden Müll glauben" und "Ahnung haben" zu unterscheiden.


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 15:57
Zitat von TaraTara schrieb:Wenn es jeder machen würde-- seinem Weg folgen-- gäbe es auch keine Probleme.
Das stimmt nicht ganz. Sobald die Esos mit Menschenopfer anfangen und dass dann wieder die andere Gruppe betrifft, gibt es dann doch wieder Probleme, obwohl jeder nur seinem Weg folgt.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 15:59
@MysticWoman
auch wenn sie recht haben?


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 16:03
@Tara
Zitat von TaraTara schrieb:Die Einen versuchen ihr Weltbild zu vermitteln und die Anderen haben Angst, ihres könnte zusammen stürzen.
Du hast recht, deshalb sind die Maya-Hoax-Anhänger auch nicht bereit, die wahren Quellen ihres Glaubens zu ergründen. Sie können nur inbrünstig hoffen, daß er tatsächlich von den Maya stammt, aber nachprüfen können oder wollen sie es nicht. Hinweise darauf, daß 99% davon frei erfunden sind, ignorieren sie standhaft. Es ist die pure Angst, die sie zu diesem irrationalen Verhalten zwingt...


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 16:04
Zitat von geekygeeky schrieb:Im Mayakalender steht, eine mystische Frau wird in fernen Jahren viel dummes Zeug über ihn verbreiten. Wo ist dein Beweis, daß es nicht so ist?
Nicht, wenn ausnahmsweise mal kein Unsinn behauptet würde.[/ZITAT

Nur weil du bei der Schwurbelpolizei bist hat dass nicht zuheissen dass du nicht Anstand haben brauchst...es wäre angebracht deine verbalen ergüsse zu filtern..



melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 16:04
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:das passiert eben auf beiden seiten...endlos geschwurbel vorprogrammiert!
@BluesBreaker


Irgendwie scheinen wir alle zu glauben, dieses Geschwurbel zu brauchen... :D
Macht ja auch Spass, jeder denkt: " Die arme, dumme Wurst...hat nicht den Durchblick. ;)
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Das stimmt nicht ganz. Sobald die Esos mit Menschenopfer anfangen und dass dann wieder die andere Gruppe betrifft, gibt es dann doch wieder Probleme, obwohl jeder nur seinem Weg folgt.
Welcher Eso hat von Menschenopfern gesprochen?
Wir müssen einfach lernen, den Weg des Anderen zu respektieren und nicht zu bewerten oder verurteilen. Dann ist doch All-Es schick. @Spöckenkieke


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 16:08
Zitat von TaraTara schrieb:Welcher Eso hat von Menschenopfern gesprochen?
Schau dochmal ins Mittelalter, da wurden die Wissenschaftler und Forscher auf die Scheiterhaufen verbrannt und zwar von den Esos. Und ich wette auch hier gibt es genug Esos, die wenn sie könnten die Knüppel rausholen würden und zur Revolution gegen Bildung aufrufen würden.
Es ist halt in der Esoterik nur weniges schon rosarot. Vieles ist schwarz oder braun und stinkt.


3x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 16:08
@Contragon
Zitat von geekygeeky schrieb:Im Mayakalender steht, eine mystische Frau wird in fernen Jahren viel dummes Zeug über ihn verbreiten.
Gleich nach dem Hinweis auf diese mystische Frau findet sich übrigens eine Glyphe, die frappant deinem Avatar ähnelt und ebenfalls in Zusammenhang mit Lug und Trug gebracht wird. Du behauptest doch unterscheiden zu können zwischen dem, was wirklich von den Maya stammt und dem, was ihnen nur untergeschoben wurde. Dann mal los! :)


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 16:08
@Tara
Zitat von TaraTara schrieb:Irgendwie scheinen wir alle zu glauben, dieses Geschwurbel zu brauchen...
sonst wäre uns ja langweilig :)


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 16:11
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:sonst wäre uns ja langweilig :)
Betretenes Schweigen.


melden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 16:12
Zitat von geekygeeky schrieb:Gleich nach dem Hinweis auf diese mystische Frau findet sich übrigens eine Glyphe, die frappant deinem Avatar ähnelt und ebenfalls in Zusammenhang mit Lug und Trug gebracht wird. Du behauptest doch unterscheiden zu können zwischen dem, was wirklich von den Maya stammt und dem, was ihnen nur untergeschoben wurde. Dann mal los! :)
wie oft soll ich mich noch dazu äußern? langsam müsste es angekommen sein...deine konstanten wiederholungen bedeuten für mich nicht dass es schlüssiger wird...falls du mein antworten überlesen haben solltest: sie befinden sich direkt hinter dir.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 16:13
Es scheint tatsächlich so, dass manchen hier langweilig ist, und sich in Threads einbringen, von denen sie keine Ahnung haben und es als sooo einen Unsinn abstempeln .... ;)


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 16:15
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Schau dochmal ins Mittelalter, da wurden die Wissenschaftler und Forscher auf die Scheiterhaufen verbrannt und zwar von den Esos. Und ich wette auch hier gibt es genug Esos, die wenn sie könnten die Knüppel rausholen würden und zur Revolution gegen Bildung aufrufen würden.
Es ist halt in der Esoterik nur weniges schon rosarot. Vieles ist schwarz oder braun und stinkt.
"hüstel", was ein geschwurbel ;)

Wissenschaftler und Forscher von Eso's auf dem Scheiterhaufen verbrannt? Möchtest Du die Religionen nun mit Eso's in einen Topf schmeißen?
Vieles ist braun und stinkt... "gähn"... das kommt mir gerade vor, wie:
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Plapperst du sowas einfach nach ohne drüber nachzudenken?



1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 16:16
Zitat von ContragonContragon schrieb:wie oft soll ich mich noch dazu äußern?
Bis du endlich erklären kannst wie deine Schlussfolgerungen zustande kommen und wie du den Maya angedichtete Dinge und echte Überlieferung der Maya unterscheidest, wenn du nichtmal weist was Codzies sind.
Zitat von MysticWomanMysticWoman schrieb:Es scheint tatsächlich so, dass manchen hier langweilig ist, und sich in Threads einbringen, von denen sie keine Ahnung haben und es als sooo einen Unsinn abstempeln
Dem stimme ich zu.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 16:17
@MysticWoman

nein ich würde eher darauf tippen dass leute wie @geeky opfer ihrer eigenen charakterschwäche sind. indem sie dann darauf pochen dass wir sachen beweisen sollen die man nicht beweisen kann haben sie
so ein instant-victory... das muss natürlich auch den kleinsten aufbauen ;)


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.06.2011 um 16:19
Zitat von TaraTara schrieb:Möchtest Du die Religionen nun mit Eso's in einen Topf schmeißen?
Das hat nichts mit Religion zu tun. Berühmtes Beispiel Leonardo da Vinci. Wurde von den Esos zum Schweigen gebracht. Gottseidank sind die Esos heute nicht mehr an der Macht aber damals waren sie es eben. Da Zählte Geschwurbel mehr als Fakten.
Zitat von ContragonContragon schrieb:dass wir sachen beweisen sollen die man nicht beweisen kann
Hier besteht keiner auf Beweise die keiner Beweisen kann, sondern auf Belege für Behauptungen.


1x zitiertmelden