Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

30.06.2011 um 13:04
@leylani
Zitat von leylanileylani schrieb:Es ist nachgewiesen, das an dem besagten Datum ein astronomisches Ereignis ins Haus fällt
Quelle bitte


melden

Das Jahr 2012

30.06.2011 um 13:17
@schrankwand

Es geht immer weiter und weiter und...

Es gibt ja auch ein paar User, die das irgendwo gelesen haben und dann hier zum Besten geben, die eine ihnen zur Verfügung gestellte Erklärung verstehen und akzeptieren.
Leider ist das aber eher die Ausnahme. Meistens trifft man auf Menschen, die unbedingt wollen, daß die Schwurbeleien stimmen und deswegen keine noch so einleuchtende Erklärung akzeptieren. Mit denen ist es dann wirklich schwer. Und diese Herrschaften färben mit ihrer Aggressivität auch ab. Ich erwische mich inzwischen auch manchmal dabei, bei eigentlich harmlosen, aber schlecht informierten Usern schon mit dem Holzhammer bereit zu stehen.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

30.06.2011 um 23:07
Zitat von Asmodai78Asmodai78 schrieb:Was wäre wenn am 21.12.2012 nichts passiert....sondern schon am 28.10.2011 ?
Was soll an diesem Tag denn schon passieren? Man sollte sich nicht lieber nicht auf solche Datums Angaben fixieren, denn danach wenn nichts passiert, wird man wieder als Leichtgläubig abgestempelt ^^


melden

Das Jahr 2012

30.06.2011 um 23:17
Dieses 2012 ist nur ein Datum.
Sollte morgen ein Supervulkan anfangen , Aktivitäten zu zeigen , dann wären wir machtlos.
Genauso kann es aber noch tausende Jahre dauern , eh ein Supervulkan erwacht , ebenso könnten gewaltige Sonnenstürme kommen oder auch nicht , gewaltige Erdbeben oder auch nicht.

Wir werden es sehen , ändern können wir das alles nicht.


melden

Das Jahr 2012

30.06.2011 um 23:44
@Commonsense
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Meistens trifft man auf Menschen, die unbedingt wollen, daß die Schwurbeleien stimmen und deswegen keine noch so einleuchtende Erklärung akzeptieren.
Hey, ich will auch, dass die Schwurbeleien stimmen... Stell dir mal unseren Alice-im-Wonderearth Platz vor. Wär doch endlich mal ein bisschen Abwechslung. Reptoiden, Greys, Christen, Muslime, alle treiben miteinander Handel... Manchmal kommt's zu Streitereien... Wuahhh... Und dann noch all die Bewusstseinsteigerungen verknüpft mit umherreisenden Planeten... Herrlich!!!

Naja, ich kann dich echt verstehen. Erlebe das ja mittlerweile selbst mit hier... Nichts desto trotz: Gute Nacht und bis bald! :)


melden

Das Jahr 2012

01.07.2011 um 00:24
@Commonsense
LOL dann geb ich dir noch ein Jahr und du trittst um dich wie Frank.

Es ist aber manchmal auch wirklich zum verzweifeln, wenn zum 1192 mal der gleiche Satz kommt. Bis zu diesem Forum hab ich ja auch die Pisa Studie bezweifelt, hier wurde ich aber eines besseren belehrt.
Es geht nicht darum die Wahrheit zu finden, sondern einen Guru/Führer der einem das Denken abnimmt. Traurig so was, aber wahrscheinlich deutsche "Wertarbeit".


melden

Das Jahr 2012

01.07.2011 um 00:39
@Commonsense

Einfach nicht mehr drauf eingehen wenn der Holzhammer gleich in der Nähe liegen sollte, spart Nerven und bewahrt einen vor eventuellen Ausfälligkeiten die am Ende sogar noch zu einer Sperre führen könnten.


melden

Das Jahr 2012

01.07.2011 um 08:09
@Spöckenkieke

Ich hoffe, ich kann es etwas hinauszögern, aber im Endeffekt läuft es wohl darauf hinaus.

@SanctusDominus

Ich habe es bisher ohne Sperre geschafft, ja sogar ohne Verwarnung via PN, ein "sowas lassen wir in Zukunft lieber" war bisher das schwerste Geschütz eines Mods. Dabei würde ich es auch gerne belassen.


@kosima

Richtig, es besteht theoretisch jeden Tag die Gefahr einer Katastrophe. Die könnte natürlich auch durch einen wahnwitzigen Zufall am 21. 12. 2012 eintreten und einige "Wahrsager" wünschen sich das anscheinend.
Wo liegt der Sinn, durch die Vorhersage einer Katastrophe und der Nennung eines genauen Termins Panik zu verbreiten? Es wäre doch viel weitsichtiger, eine unabwendbare Katastrophe zu verschweigen und den Menschen ein normales Leben zu gönnen, solange es geht, oder?


melden

Das Jahr 2012

01.07.2011 um 08:15
@Commonsense

aber klappern gehört zum Handwerk, wenn man mehr als seine 15 Minuten Ruhm haben will, muß man halt sehr laut und sehr häufig klappern. Auch wenn nichts Produktives passiert: wenn man nur das Werkzeug hinwirft klappert's ja auch. Kollateralschäden sind solchen Leuten eh' wurscht.


melden

Das Jahr 2012

01.07.2011 um 14:17
Beleuchtet man mal einen Aspekt aus dem Bereich Weltwirtschaft, dann kann man auch unter diesem Bereich einen zu erwartenden Systembruch erkennen, welcher uns auf neue Grundlagen stellen dürfte und ggf. nicht glimpflich ablaufen könnte. Nach einem extremen Anstieg folgt in der Regel immer ein heftiger Einbruch, je höher man steigt, umso tiefer fällt man.
Was wird der finale Auslöser sein, der den kommenden Einbruch (der Kurve) bedingt?!

Erleben wir jetzt den hundertjährigen Double dip?

https://www.commerzbank.de/de/metanavigation/glossar/commerzbank/zcm/zcm_d/gly_double_dip.html (Archiv-Version vom 15.11.2008)

grafik us staatssc 135w7bm




1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

01.07.2011 um 14:56
@endgame

Also wenn sie auf dieser Grafik einen Doubbledip schaffen, alsoweniger als keine Schulden mehr haben, dann wird die USA wirklich die Weltmacht Nr. 1. ROFL


melden

Das Jahr 2012

07.07.2011 um 10:44
Eins ist aber Fakt.
Das Jahr 2012 sorgt für sehr viel Wirbel. ^^
Überall wird darüber gesprochen, im TV, im Internet oder unter Freunden.
Ich finde es schon sehr interessant das ganze mitzuverfolgen.
Die Meinungen gehen da auseinander und es sind nicht gerade wenige die glauben das 2012 etwas geschieht.

Weltuntergang? Ne
Aliens die uns besuchen? Hm Ne
Bewusstseinssprung? Sowas ähnliches vielleicht

Ich bin jedenfalls gespannt. :)


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

07.07.2011 um 12:04
Zitat von GasolGasol schrieb:Überall wird darüber gesprochen, im TV, im Internet oder unter Freunden.
Hm meine Freunde wissen nichts mit 2012 anzufangen wenn sie nix mit Religion am Hut haben und im TV gabs nur diesen schlechten Film 2012. Damals zum Jahr 2000 war viel mehr Wirbel. Zumal es damals ja tatsächlich ein Problem gab. Diesmal ist es nur ein ausgedachtes Datum ohne Hintergrund.


melden

Das Jahr 2012

07.07.2011 um 13:41
Und allen Medien voran: die Zeitung mit den vier grossen Buchstaben. Ich habe zum Beispiel gehört, dass inzwischen rausgekommen ist, dass man den Mayakalender falsch gedeutet hat (!!) und überhaupt nichts passiert. Aber sowas kommt dann nirgends.

Ich verbürge mich nicht für diese Aussage. Ich habe sie nur gehört. Im Endeffekt ist es latte. Wenn etwas passiert, dann wird es schon seine Richtigkeit haben und wenn nichts passiert, wird das genauso richtig sein.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

07.07.2011 um 13:46
Zitat von CaoilinnCaoilinn schrieb:dass inzwischen rausgekommen ist, dass man den Mayakalender falsch gedeutet hat (!!) und überhaupt nichts passiert. Aber sowas kommt dann nirgends.
Viel schlimmer, die Maya haben nichtmal einen Weltuntergang oder sonnstwas zu diesem Datum prophezeiht.


melden

Das Jahr 2012

07.07.2011 um 13:46
@Caoilinn

Ich habe auch schon gehoert, dass man den Kalender ( und somit das "Datum") falsch gedeutet hat.


melden

Das Jahr 2012

07.07.2011 um 13:51
@Spöckenkieke

natürlich haben sie das nicht ^^ Aber man kann das "Ende eines Zeitalters" oder was auch immer, denn dieser Kalender endet ja, auch so auslegen, wie man gerne möchte.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

07.07.2011 um 13:54
Ja genau. Diese Weltuntergangstheorien haben sich die Anhaenger sowieso aus den Fingern gesogen!


melden

Das Jahr 2012

07.07.2011 um 13:55
Zitat von CaoilinnCaoilinn schrieb: oder was auch immer, denn dieser Kalender endet ja, auch so auslegen, wie man gerne möchte.
Dat is ja der Gag, der Kalender endet nicht. Der geht einfach weiter. Nach Baktun 12 kommt nu Baktun 13 von 20. Danach gehtes erst wieder von vorne los.
2012 ist von Anfang an ein Hoax an dem nichts dran ist.


melden

Das Jahr 2012

07.07.2011 um 14:01
@Spöckenkieke
@Huey


Ja oder so. Wobei sich mit Sicherheit irgendjemand, darum wette ich, findet, der sagt: "Ja, pass auf. Baktun 12 ENDET." Da kannste lang erzählen, das da nix ist und nix endet, wenn sie es glauben wollen, dann gibts daran nichts zu rütteln.


1x zitiertmelden