Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 11:31
Trolle melden und nicht füttern. Danke!


melden

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 12:39
Sie erwarten in Amerika noch viel stärkere Hurrikans..

aber auch Michael Jackson wusste etwas..über 2012

Youtube: Michael Jackson Talks About The Planet
Michael Jackson Talks About The Planet


vielleicht starb er deswegen, weil er was wußte..

Für mich sieht es aus.., die Veränderungen..,
im Mai Japanerdbeben.. , der Dreck der in die Umwelt ging war weit, weit mehr als Hiroshima.. ,

Die Schäden die dadurch entstanden sind, sind noch immer nicht absehbar.., die Schäden der Umwelt...

Alle haben Angst , wenn einer eine Atombombe zündet .. , aber was da in die Umwelt läuft **schleicht** behaupte ich , wird gravierend sein.

Die Katastrophen werden Deutlich schlimmer.., das kann niemand abstreiten.

Amerika hat jetzt wieder riesige Schäden bekommen, jetzt wo das Land auch noch runtergestuft wurde.
Und auch da werden noch viel mehr Schäden kommen.

Die Schulden ..man hat sie nicht im Griff, man hat sie nur **stillgelegt** vorrübergehend.., damit es überhaupt weitergehen kann.
Die Länder sind allgemein verschultet , ein Rauskommen ist da nur arg schwer.

die Naturkastastrophen, werden aber nicht warten. die kosten auch Geld.

LG Euch


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 12:43
@leserin
Zitat von leserinleserin schrieb:vielleicht starb er deswegen, weil er was wußte..
Genau aus solchen naiven Behauptungen entstehen sonderbarsten Verschwörungstheorien ^^

Hast du dir schon die Mühe gemacht dich fragen warum dann die Autoren die diese 2012 Theorien verbereiten und sich bereichern immer noch am Leben sind?

Wäre nicht Sinnvoller zu erst diese Autoren zu beseitigen bevor sie ihre Bücher veröffentlichen konnten??


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 12:47
Also mich erinnert Michael Jacksons Earthsong an Hurricane Irene
http://www.dailymotion.com/video/x4flff_michael-jackson-earth-song_music (Archiv-Version vom 26.09.2011)


melden

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 12:52
@Keysibuna

Hast Du Dir mal die Mühe gemacht und Dich gefragt , warum er starb?

Warum wurde er verfolgt? als Kinderschänder? .. hinterher kam raus, dass es nicht wahr war.

der Vater des Jungen brachte sich um.

MJ.. war auch mit den feinsten Leuten zusammen.., er muss was gewußt haben, sonst hätte man nicht all die Jahre versucht ihn aus dem Weg zuräumen. Was man am Ende auch geschafft hatte. In dem Video sagte er: wir haben nur noch Vier Jahre..
in the documentary movie 'This Is It', rehearsals recorded in early 2009 show
2009,2010,2011,2012
Eines Tages muss was passieren.., was ist ? wenn Amerika weiterruntergstuft wird?
China ist sowieso schon am nörgeln.
Die Katastrophen werden heftiger, oder gleich bleibend? .. aber auch das muss gezahlt werden..,
was denkst Du ? denkst Du die Amerikaner werden sagen, ja dann sind wir eben das sinkende Schiff .

Es muss ja was passieren , damit sie daraus kommen. Damit sie nicht untergehen.
LG Dir


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 12:58
@leserin

Sry, das beantwortet nicht meine Frage;
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Wäre nicht Sinnvoller zu erst diese Autoren zu beseitigen bevor sie ihre Bücher veröffentlichen konnten??



melden

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 13:01
Das ist zwar jetzt etwas Off-Topic, aber:

@leserin
Zitat von leserinleserin schrieb:Eines Tages muss was passieren.., was ist ? wenn Amerika weiterruntergstuft wird?
Ja was ist denn dann? Nichts, was rationell erklärbar wäre. Die Auftragsbücher sind trotzdem voll, die Fabriken laufen genau so weiter ... m.E. sollte man Ratingagenturen und Börsen verbieten. Das grenzt an Wahnsinn, welchen Einfluss ein paar Analysten auf den Weltmarkt haben.

Vielleicht gibt's eine Rezession - wäre ja nicht die erste und wird sicherlich nicht die letzte sein.

Man kann mit Sicherheit die aktuellen, tagespolitischen Entscheidungen und Ereignisse wunderbar auf 2012 hinbiegen, wie man's braucht. Dass aber ähnliche Ereignisse immer und immer wieder in der Vergangenheit aufgetreten sind, scheinen viele bewusst ignorieren zu wollen.

Nein, die Katastrophen werden nicht schlimmer.
Ja, die sensationsgeile Medienberichterstattung nimmt immer mehr zu.

Warum? Weil der Mensch degeneriert und sich nur noch für die schlechten Dinge auf der Welt interessiert ....

2012? Ein weiteres Jahr im Kalender.
2013? "The same procedure as every year, James ..."

A.Nonym


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 13:06
Zitat von a.nonyma.nonym schrieb:Nein, die Katastrophen werden nicht schlimmer.
Ja, die sensationsgeile Medienberichterstattung nimmt immer mehr zu.
Japankatastrophe beweist jawohl mal ganz klar das Gegenteil
Zitat von a.nonyma.nonym schrieb:Ja was ist denn dann? Nichts, was rationell erklärbar wäre. Die Auftragsbücher sind trotzdem voll, die Fabriken laufen genau so weiter ... m.E. sollte man Ratingagenturen und Börsen verbieten. Das grenzt an Wahnsinn, welchen Einfluss ein paar Analysten auf den Weltmarkt haben.
wir werden sehen.

vergleich das Ganze mal mit dem kleinen Mann, der sich verschuldet.., wie schnell der in Armut rutscht.
Keysibuna schrieb:
Wäre nicht Sinnvoller zu erst diese Autoren zu beseitigen bevor sie ihre Bücher veröffentlichen konnten??
um zu sehen , was in der Welt geschieht , braucht man keine Autoren mehr.., das erkennt ein Blinder.


LG Dir


melden

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 13:08
@leserin

Jop, nach dem sie solche Gedankengut verbreitet haben erkennt es aufein mal jeder!!

Bedenke; wenn man sich jeden Tag sagt; "heute werde ich sterben!" so wirst du eines Tages recht behalten!


melden

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 13:12
erzähl ich , ein Märchen ?

die Katastrophen die auf der Welt da sind , sind Wahrheit und kein Märchen.


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 13:14
@leserin

Diese Katastrophen gab es schon immer, nur wir erfahren es heute viel schneller.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 13:21
@leserin

Japan? Was ist mit Tschernobyl, Idaho Falls, Rocky Flats etc? (Liste siehe hier: Wikipedia: Liste von Unfällen in kerntechnischen Anlagen)

Ja sicher ist es schlimm, aber nichts, was wegen 2012 passiert oder ein Zeichen dafür ist ... es zeigt nur, dass der Mensch Kernkraft noch(?) nicht kontrollieren kann ...

Zum anderen Punkt:
Ich bin mir sicher, dass ich einen normalen Bürger, der sich in Schulden stürzt, nicht mit einer Volkswirtschaft vergleichen kann. Aber auch hier gilt - es wäre nicht die erste Staatspleite ...
(siehe http://www.focus.de/finanzen/news/tid-18044/ueberschuldung-staatspleite-nummer-90-mindestens_aid_502527.html)

Man kann sich vieles einreden und zurechtbiegen. Wie @Keysibuna schon sagt: Wenn ich nur jeden Tag etwas schlechtes prophezeie, werde ich recht behalten. Irgendwo in nem anderen Thread war mal der 04.09.2011 (oder?) als kritisches Datum im Gespräch ... das sind noch 4 Tage. Ich merk nichts! Weder Ufos, wenn ich jede Nacht mit'm Hund draussen bin, noch eine Bewusstseins-veränderung, noch irgendeinen anderen Quark ...

Aber, was für mich absolut klar ist: wenn die Menschheit weiter so agiert wie sie es in den letzten 100 Jahren verstärkt getan hat, dann wird's uns nicht mehr lange geben - Gott sei Dank! Uns gehört's doch gar nicht anders ...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 13:30
Zitat von leserinleserin schrieb:erzähl ich , ein Märchen ?
Ja!


Aber hier im Thread ist eh immer Märchenstunde.



Diese ganzen pösen pösen Naturkatastrophen gab es genauso zahlreich vorher.
Nur durch Internet etc... kann sich jetzt jeder Hinz und Kunz darüber informieren.


Wenn in Asien wieder nen Taifun Blähungen hat, hat das vor 10 Jahren nit so die Bohne die Leute hier interessiert, weil auch so gut wie gar nichts ausser kurz in der Tagesschau drüber berichtet wurde.

Dasselbe mit Erdbeben, nur weil ich mit einem Klick heute sehen kann das gestern 1348 mal die Erde gebebt hat auf der Welt, heisst das nicht dass sie das nicht vor 10 Jahren auch getan hat.


Und das mit Michaell Jackson.-..

Da fällt mir ja nichts mehr positives zu ein, deswegen beende ich das jetzt hier.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 13:39
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Diese Katastrophen gab es schon immer, nur wir erfahren es heute viel schneller.
ach echt?
https://www.youtube.com/watch?v=VzUNSFr3AQ4 (Video: Totale Erdbeben Katastrophe -- Unvergesslich schlimm ! Japan Beben Tsunami Flutwelle 11.03.2011)

Du solltest Dir vielleicht doch nochmal die Katastrophe in Japan anschauen..

wenn man nach diesem schlimmen Geschehnis nicht aufwacht , dann weiss ichs auch nicht.
Zitat von a.nonyma.nonym schrieb: das sind noch 4 Tage. Ich merk nichts! Weder Ufos, wenn ich jede Nacht mit'm Hund draussen bin, noch eine Bewusstseins-veränderung, noch irgendeinen anderen Quark ...
erwarte nicht die eine Katastrophe.., erwarte eine Kettenreaktion.., das sage ich .
Die letzten sieben Tage der Erde

Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. Aber nach vielen Jahrmillionen war der Mensch endlich klug genug. Er sprach: Wer redet hier von Gott? Ich nehme mein Leben und meine Zukunft selbst in die Hand. Er nahm sie und es begannen die letzten sieben Tage der Erde.

Am Morgen des ersten Tages beschloss der Mensch, frei zu sein und gut, schön und glücklich. Nicht mehr Ebenbild eines Gottes, sondern ein Mensch. Und weil er an etwas glauben musste, glaubte er an die Freiheit und an das Glück, an Zahlen und Mengen, an die Börse und an den Fortschritt, an die Planung und seine Sicherheit. Denn zu seiner Sicherheit hatte er den Grund zu seinen Füßen gefüllt mit Raketen und Atomsprengköpfen.

Am zweiten Tage starben die Fische in den Industriegewässern, die Vögel am Pulver aus der chemischen Fabrik, das den Raupen bestimmt war, die Feldhasen an den Bleiwolken von der Straße, die Schoßhunde an der schönen roten Farbe der Wurst, die Heringe am Öl auf dem Meer und an dem Müll auf dem Grunde des Ozeans. Denn der Müll war aktiv.

Am dritten Tage verdorrte das Gras auf den Feldern und das Laub an den Bäumen, das Moos an den Felsen und die Blumen in den Gärten. Denn der Mensch machte das Wetter selbst und verteilte den Regen nach genauem Plan. Es war nur ein kleiner Fehler in dem Rechner, der den Regen verteilte. Als sie den Fehler fanden, lagen die Lastkähne auf dem trockenen Grund des schönen Rheins.

Am vierten Tage gingen drei von vier Milliarden Menschen zugrunde. Die einen an den Krankheiten, die der Mensch gezüchtet hatte, denn einer hatte vergessen, die Behälter zu schließen, die für den nächsten Krieg bereitstanden. Und ihre Medikamente halfen nichts. Die hatten zu lange wirken müssen in Hautcremes und Schweinelendchen. Die anderen starben am Hunger, weil etliche von ihnen den Schlüssel zu den Getreidesilos versteckt hatten. Und sie fluchten Gott, der ihnen das Glück doch schuldig war.

Am fünften Tage drückten die letzten Menschen den roten Knopf, denn sie fühlten sich bedroht. Feuer hüllte den Erdball ein, die Berge brannten, die Meere verdampften und die Betonskelette in den Städten standen schwarz und rauchten. Und die Engel im Himmel sahen, wie der blaue Planet rot wurde, dann schmutzig braun und schließlich aschgrau. Und sie unterbrachen ihren Gesang für zehn Minuten.

Am sechsten Tage ging das Licht aus. Staub und Asche verhüllten die Sonne, den Mond und die Sterne. Und die letzte Küchenschabe, die in einem Raketenbunker überlebt hatte, ging zugrunde an der übermäßigen Wärme, die ihr nicht gut bekam.

Am siebten Tage war Ruhe. Endlich: Die Erde war wüst und leer, und es war finster über den Rissen und Spalten, die in der trockenen Erdrinde aufgesprungen waren. Und der Geist des Menschen geisterte als Totengespenst über dem Chaos. Tief unten in der Hölle aber erzählte man sich die spannende Geschichte vom Menschen, der seine Zukunft selbst in die Hand nahm, und das Gelächter dröhnte hinauf bis zu den Chören der Engel.
von
-Jörg Zink-
LG Euch


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 13:41
Zitat von HammelbeinHammelbein schrieb:Ja!


Aber hier im Thread ist eh immer Märchenstunde.
ja und Du magst Märchen, deswegen schaust Du ja rein ..

LG Dir..


melden

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 13:41
@Keysibuna
du hast recht - solcherlei verschwörungskram füllt das säcklein und man macht, wie man lesen kann vor niemandem halt - jackson und wer weiß wer noch waren besondere persönlichkeiten mit einem draht - - - und wohin? ;-)

@leserin
ja das böse treibt sich rum - es dreht eine feste schlinge um einige - die anderen nicht, die haben den silbernen faden zum himmel zu jackson und co - ihnen gehört die welt - das sind die geläuterten , die reinen, die die ihr bewusstsein schon entwickelt haben :D


melden

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 13:41
@leserin

In Japan sind Erdbeben nichts ungewöhnliches, nur weil es dies Mal ein AK zerstört wurde und alles noch verschlimmert hat ist das einzig schlimme daran.


melden

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 13:43
@leserin
Zitat von leserinleserin schrieb:erwarte nicht die eine Katastrophe.., erwarte eine Kettenreaktion.., das sage ich .
yeap - noh eine seherin - wahnsinn - super - ... endlich und ich dachte schon, dass wir mit endgame einen verlust erlebten aber nein, es gibt nachfolgende

katastrophen - wer mag die wohl entfachen ? - wer pustet über das meer? wer bringt die erde zum beben?

welch mächtig wesen mag das sein -


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 13:43
@leserin
das von jörg zink kannst du doch nicht wörtlich nehmen -


melden

Das Jahr 2012

31.08.2011 um 13:45
@leserin

Nein ich mag Unterhaltung und lache gerne.

Und würde dieser Thread hier nicht soviele 2012 Fanatics anziehen, wäre er auch schon laaaaaaaange im UH gelandet!


Willst du wissen was passieren wird 2012?

Aber das ist dir wahrscheinlich zu logisch...

Denn in der Theorie kommen die Mayas und son 7 Tage Endzeit Brösel nicht vor.

2012 im Zusammenhang mit dem Law of Attraction


melden