Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 09:47
Weiß man denn inzwischen "Wie" die Welt untergehen soll?^^


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 09:49
Hallo alle, verzeih mir wegen gramatiker Fehlern.

Ich bin skeptisch, und seit lange gegen Fanatiker wie die Founders ( Botschaften von den Founders ) oder Falundafasglaubiger ... in meinem eigenen Forum ( bian.vn ) kämpfe. Ja, sie haben das gleiche Theorie, dass die Erde in 2012 von 3D nach 4D verändern wird ( D hier ist Abkürzung für Dimension, Dichte nach ihrer Erklärung ) , und dass Menschen sie glauben soll, um vorher vorzubereiten. Gegen sie bin ich problemlos, weil sie kein Beweis haben, und ihre Glaubigkeit ist auch nicht viel zu vertrauen.

Auf Youtube hat so ein Video gerade gepostet : Am 22.12.2012 hat Master Chin Kung ( geboren am 1927 Wikipedia: Chin Kung ) - ein sehr berühmter Mönch - ein Botschaft ausgegeben. ( ich weiß auch nicht ob das ist wirklich was er sagtm weil es auf chinese ist )

https://www.youtube.com/watch?v=LMP3u7KMl4c

ein Zitat mit google translate:
Beachten Sie durch die großen Reinen Land Division - § 94 setzt 2011.12.22 Abfertigung an der Hong Kong Buddha über die alten Meister Education Association (02-037-0094)

Abstand Alte Meister: Ich habe nicht gesehen. Wissenschaftler haben berichtet, dass Wissenschaftler haben die 2012,12 am 21. Mai identifiziert wird es drei aufeinander folgenden Tagen wurde die Erde dunkel werden! Erde saisonale Zeit, drei Tage nicht sehen können, die Sonne, das heißt, im nächsten Jahr, im nächsten Jahr heute, 21 gestern, heute ist 22, ist gestern, heute und morgen, drei Tage ohne Sonne, saisonale Moment, das ist ein Raum physikalisches Phänomen, nicht zu Ende, Wissenschaftler schließlich im Jahr 2012 bestimmt nicht Weltuntergangs, aber die Erde in den Photonengürtel [], das [Band] auf einen großen Einfluss auf das Photon, und so große Veränderungen in der Erde, sondern den vollen Zugriff auf Moment, werden wir drei Tage lang von Null Raum! Wir präsentieren den dreidimensionalen Raum, verändert wieder auf Null aus dem dreidimensionalen Raum, was eine Katastrophe ist! Natürlich wird es viele, viele Menschen werden sterben werden! Dreidimensionalen Raum besteht kein Zweifel zogen, um die Zerstörung von Null, aber die Führung ist die neue Welt, was ist neu? Vierdimensionalen Raum, die Erde aus drei in vier Grad, mit völlig anders. Nun, bevor diese Technologien werden können - kann völlig zerstört werden.
So ein alte Mönchmaster kann sowas sagen, glaube ich gar nicht. Aber am 5.1.2012 entsteht diese Botschaft wieder, dieses Mal von eine japanese Princessin Kaoru Nakamaru

https://www.youtube.com/watch?v=ZYw5XF5vB_0

Ja, wie ich oben gelesen, ihr diskutiert gerade davon ( 3 dunkle Tage, die Erde wird in 4-5 D ... )


melden

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 09:50
@derfremde
Schau den Film 2012 an :-D

Also ich denke es passiert rein garnichts dieses Jahr. Diese Verschwörungen um den Mayakalender haben sich nur paar Esofreaks ausgedacht, die wieder ne neue Theorie gesucht haben, da 2000 nichts passiert ist...Also das ist meine Meinung ^^


melden

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 09:50
@guyusmajor
es ist wichtig das wir unsere augen der "realität" öffnen. ich bin weder pessimist noch optimist, ich versuche so gut ich kann realist zu werden/bleiben.

so wie @Warhead es gut erkannt hat, wer nur das schlechte sieht, wird blind für das gute.
das dumme ist nur, niemand interessiert sich für gute nachrichten, die verkaufen sich nicht gut.

sollte die welt tatsächlich untergehen, dann nur weil die menschen den glauben an das gute aufgegeben haben. weil sie der ansicht sind es gibt nichts gutes mehr.

eigentlich gibt es mehr gutes als schlechtes. nur davon hören wir in den medien nichts.

das einzige was wirklich schlecht ist und nicht mehr funktioniert, ist unser system.

und solange es auf der welt geheimdienste und geheime organiosationen gibt, werden die menschen auch immer an verschwörungen festhalten.

nur menschen die angst haben kann man kontrolieren.


melden

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 09:54
@divepilot86

Mit dem Mayakalender ist es wie mit allen Kalendern, sind sie abgelaufen kommt nen neuer^^ Ich glaube auch nicht, das irgendwas besonderes passiert. Höchstens eine weitere absehbare Finanzkrise, oder ein weiterer Krieg unter Führung der USA


melden

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 09:57
Zitat von derfremdederfremde schrieb:Weiß man denn inzwischen "Wie" die Welt untergehen soll?^^
Ja, 3 Tage in Dunkelheit ist auch möglich, wenn ein oder mehrere gigantische Vulkanausbruch gibt.


melden

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 09:58
@derfremde
Richtig und da die Mayas untergegangen sind, konnten die eben kein neuen machen ^^ Also die wahrscheinlichste Theorie wäre die, dass ein neuer großer Krieg ausbricht. Zwar denke ich, dass das nicht in den nächsten Jahren der Fall sein wird, aber es ist wahrscheinlicher als das die Welt untergeht. Wobei bei nem dritten Weltkrieg, die Welt ziemlich im Arsch sein dürfte, sollten dabei Nuklearwaffen eingesetzt werden. Die Finanzkrise könnte durchaus zu größeren Spannungen führen. Aber hoffen wir mal nicht das schlimmste ^^ Ich bleibe dabei das rein garnichts passiert.


melden

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 10:00
@13am

Das kann aber jederzeit passieren, und nich nur 2012

@divepilot86

Ein Dritter Weltkrieg wäre auch für mich das am ehesten denkbare Szenario. Aber ich denke, Europa ist stabil genug um das zu verhinder.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 10:02
@derfremde

Wie soll denn Europa einen 3 WK verhindern können.Wenn es so passieren soll,verhindert das niemand,auch nicht Europa.


melden

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 10:02
@Matze2109

Ein Weltkrieg passiert nicht, weil er passieren 'soll'. Da stehen immer reale Menschen dahinter.


melden

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 10:05
@derfremde
@Matze2109
Also ich denke das die Welt inzwischen schlau genug sein sollte, ihre Nuklearwaffen eingemottet zu lassen. Hiroshima, Nagasaki, Tschernobyl und letztes Jahr in Japan, zeugen genug von der Grausamkeit solcher Waffen und Nuklearstrahlung. Wenn man bisschen Grips hat, weiß man das man dammit nur unnötig viel zerstört. Paar ferngesteuerte Cruisemissiles reichen auch, um das "Ziel" zu erreichen.


melden

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 10:05
@13am
Also ich hab noch keinen einzigen Lama oder Rinpoche getroffen der so einen Schmonzes erzählt hat.Ja,Lama Dechen erzählte mal ne dolle Story über nen achtzehnköpfigen Fisch,aber Frau Lama weiss selbst das ich den als Metapher begreife...für was auch immer...drei dunkle Tage ja??
In Peking ist das Dauerzustand,so dicht hängt der Smog in der Stadt,Chinesen dürften also auf solche Prophezeiungen eher belustigt reagieren


melden

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 10:05
@Thawra

Das ist mir schon klar.Es gab schon immer Kriege und es werden auch immer wieder Kriege geschehen.Logisch das dort Menschen dahinter stehen,nur denke ich nicht das Europa so viel macht hätte um einen 3 WK zu verhindern.


melden

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 10:05
@Matze2109

Ich denke die Staaten Europas können schon beschwichtigen. Und ausserdem möchte wohl keine Industrie- und Atommacht auf den Europäischen Absatzmarkt verzichten.


melden

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 10:06
Es müsste viel öfter ausgestrahlt werden, wie schlimm der Krieg ist. Die Menschen würden dann vorsichtiger sein, wenn es um Krieg geht oder eine andere Lösung finden.


melden

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 10:08
@Jantoschzacke

Leider werden nur ununterbrochen kriegsverherrlichende Hollywood-Machwerke gezeigt... Aber Filme wie 'Full Metal Jacket', 'Die Brücke' u.ä. sollten eigentlich zumindest diejenigen Menschen, deren Hirn noch nicht völlig verkleistert ist, zum Nachdenken bringen...


melden

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 10:11
@Thawra

Ja das stimmt. Der Pianist zum Beispiel oder einfach Dokus die zeigen was Krieg wirklich bedeutet.


melden

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 10:16
@Malthael

wäre die Menschheit wirklich weise, wozu sie ja grundsätzlich befähigt ist, dann wäre ein Leben im Licht möglich. Aber die Menschheit wird durch die Prägung der Erziehung fehlgeleitet und das Ideal im materiellen Besitz gesehen, nicht im geistigen Wachstum.

Du hast vollkommen Recht, unser System bewirkt ein Leben der Menschheit weit über ihren materiellen (!) Verhältnissen, weil darin pure Illusion steckt und es den Menschen gegenseitig auspielt, auch gegen sich selber und keine Hände reicht, sondern spaltet.

Ausgehend von dem System entsteht große Not, Krieg. Ist der Mensch tatsächlich von Grund auf schlecht, oder warum können wir nicht harmonieren? Wo ist die Liebe in der Welt, wo ist der weise Mensch? 97% der Menschheit sind verdichtet, gelenkt und in großer geistiger Armut. Statt zu erhalten, spalten und vernichten wir, vom langfirstigen Vordenken kann keine Rede sein. Das Motto heißt: "Nach uns sie Sintflut". Selbige wird aber genau so hervorgerufen, weil der Plan der Evolution langfristig uns zurückführt zum Bewusstsein in Gott! Deswegen müssen wir mit den Lügen aufhören und nach der Wahrheit suchen und die ist Liebe!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 10:19
@Jantoschzacke

Das Problem ist, dass der Krieg in Dokus meistens irgendwie schrecklich, aber auch irgendwie grossartig rüberkommt... lieber Filme, die sich mit dem Thema auseinandersetzen.


melden

Das Jahr 2012

09.01.2012 um 10:24
@Thawra

Ich empfehle Filme über die Ostfront. Dort wurde am meisten "geschlachtet" sag ich mal. Gerade Stalingrad steht für den Untergang auf der einen, und für Befreiung auf der anderen Seite.


melden