Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

06.03.2012 um 11:08
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:irgendwie traurig...
eigentlich nicht.

Der Mensch ist nunmal Evolutionär so gepolt, besonders auf schnelle Entwicklungen zu achten, und schnelle Entwicklungen sind in der Regel eher negativ als positiv (da Entwicklungen zum Guten Zeit brauchen).

Aber das heißt nicht, dass sie sich solche Zustände wünschen - nur ist das eben nicht interessant.

( es gibt da einen alten Chinesischen Fluch, der diesen Widerspruch zwischen 'Interessant' und 'wünschenswert' zusammenfasst: "mögest du in interessanten Zeiten leben.", und wahrlich, die gegenwärtige Zeit ist interessant.)


melden

Das Jahr 2012

06.03.2012 um 12:51
Ich sagte nur "langweilig" und nicht dass ich geifernd und sabbernd nach Katastrophen buhle!


melden

Das Jahr 2012

06.03.2012 um 13:09
@Hammelbein
Naja, bei dem Hype der um 2012 betrieben wurde, kann ich verstehen, warum du enttäuscht bist. :D


melden

Das Jahr 2012

06.03.2012 um 15:35
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:der mensch muss wissen, dass es anderen menschen schlechter geht. damit geht es ihm automatisch besser. zu mal alle hier in der westlichen zivilistation für den elenden hunger in afrika verantwortlich ist. wenn es vielen gut geht, muss es vielen schlecht gehen. diese gleichgewicht wird immer da sein und da kann auch keiner was dagegen machen. ausser nibiru kommt und macht uns alle platt
ist so auch nicht ganz richtig.. man könnte leicht dafür sorgen dass es denen in afrika besser geht ohne dass wir auffälig viel an unserem lebensstandard vermisen müssten.. das würde einige wenige treffen aber nicht das gemeine volk.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

06.03.2012 um 15:42
@jimjones

ja aber in gewisser weise tolerieren wir ja das ganze, sonst würden wir auf die strasse gehen und dagegen protestieren. aber jeder badet in seiner unschuld ;)...ich mache es ja auch nicht, also ich will mich da nicht schön reden...


melden

Das Jahr 2012

06.03.2012 um 15:43
Zitat von jimjonesjimjones schrieb:man könnte leicht dafür sorgen dass es denen in afrika besser geht
Das ist immer so leicht daher gesagt, aber wer sollte das Bezahlen? Geld und andere Ressourcen fallen nicht vom Himmel.


melden

Das Jahr 2012

06.03.2012 um 15:44
die leute die daran verdienen fördern das ganze ja auch... überleg mal wie viele bodenschätze afrika hat.. allein edelsteine und edelmetalle.. das gehört denen aber nicht und das was denen gehört wird nicht genutzt um das volk zu versorgen sondern um bürgerkriege zu finanzieren :(


melden

Das Jahr 2012

06.03.2012 um 15:47
@Aniara
afrika hat mehr ressourcen als jeder andere kontinent. die könnten sich ganz leicht selbst versorgen, wenn man sie lassen würde.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

06.03.2012 um 15:49
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:afrika hat mehr ressourcen als jeder andere kontinent. die könnten sich ganz leicht selbst versorgen, wenn man sie lassen würde
genau so siehts aus. die haben sogar öl ohne ende.. stichwort jemen.. sieht nur keiner weil es theoretisch garnicht existiert


melden

Das Jahr 2012

06.03.2012 um 15:51
@Malthael
Ja, mag sein, würde ich auch nicht widersprechen. Aber Afrika hat einfach null Stabilität, kaum Wirtschaft und wenig Zugang zu unserer zivilisierten Technik. Und da fehlt eben auch die Bereitschaft, die heutigen Techniken anzunehmen und zu nutzen.


melden

Das Jahr 2012

06.03.2012 um 15:53
@Aniara

oh doch die bereitschaft ist da.. nur wie du schon sagst dort herrscht nul stabilität.. die besatzer haben das volk ja einfach allein gelassen. dann kristalisierten sich hier und da kleine grüppchen von leuten die meinten sie müssen das ruder nun in die hand nehmen.. jetzt haben sie AK47 in der hand und schießen sich gegenseitig tot


melden

Das Jahr 2012

06.03.2012 um 15:55
das wirklich schlimme ist, dass viel zu viel aggrafläche verschwendet wird, um baumwolle und raps anzubauen, für biodiesel, nur weil man damit mehr geld machen kann.

@Aniara
die instabillität kommt durch die wirtschaftliche ausbeutung. sie dir griechenland an, vor dem euro gings den griechen gut und es war stabil und jetzt herrscht dort chaos.


melden

Das Jahr 2012

07.03.2012 um 09:46
Habt dabei ein besonderes Auge auf den Mond und die Sonne!
Hier geschehen bereits Dinge die wir eigentlich alle hätten mitbekommen sollen.
Nur findet sich zu den Dingen die Geschehen NICHT EINE offizielle Quelle.
http://constantin-crusher.blogspot.com/2012/03/das-jahr-2012teil-10.html


melden

Das Jahr 2012

07.03.2012 um 09:54
@tutti_paletti
Ääääh, dir ist schon klar, dass Google Earth keine Livebilder zeigt?


melden

Das Jahr 2012

07.03.2012 um 10:03
Und der Link:
1. Warum sollte man bei ner Aufnahme des Nachthimmels die Sonne darstellen? Und das was da Steht funktioniert nicht.
2. Die Diskussion zu HiRes Fotos vom Mond gabs hier zu hauf.
3. & 4. Die Verlinkten Koordinaten zeigen auf Wasser.


melden

Das Jahr 2012

07.03.2012 um 10:08
@tutti_paletti
Das fählt definitiv unter die TOP 3 der lächerlichsten Sachen, die hier je gepostet wurden. :D
Was auf dieser Seite steht, entbehrt jeglicher Logik und ist überhaupt nicht aussagekräftig.


melden

Das Jahr 2012

07.03.2012 um 10:57
@Fennek
musste schon bei Sky eingeben die Koordinaten ;-)

@Aniara
um Logik geht es ihm auch nicht. Es sind rein intuitiv geschriebene Artikel...musst es doch nicht lesen ;-)


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

07.03.2012 um 11:00
Zitat von tutti_palettitutti_paletti schrieb:um Logik geht es ihm auch nicht. Es sind rein intuitiv geschriebene Artikel...musst es doch nicht lesen
Naja, aber er behauptet da etwas, was gar keinen Sinn ergibt. Er behauptet Sachen, beruft sich dabei auf falsche Gründe und will diese falschen Gründe dann als Erklärungen benutzen, um seine Aussage zu bestätigen. Seine Grundannahme aber, google.maps wäre ein Live-Bild ist ja schon mal völlig daneben.


melden

Das Jahr 2012

07.03.2012 um 11:02
@Aniara
er schreibt doch nirgends das es Live Bilder sein sollen?
es ist nicht mehr und nicht weniger als ein privater Blog eines Freundes von mir.
Können nicht viele was mit anfangen aber das ist auch nicht sein Ziel!
In Amiland würden wir zu dem geschriebenen andere Meinungen hören ;-)


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

07.03.2012 um 11:08
@tutti_paletti
Oha, den Blog noch schnell überarbeitet -.-
Weil einige Amis auch leichtgläubig und stumpfsinnig sind.
Das ändert nix daran, dass es Blödsinn ist.


melden