Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 09:19
Zitat von ISFISF schrieb:Ich finde diese Seite recht gut, die macht dem ganzen 2012 hype und Leute die an den Untergang glauben hoffentlich ein Ende!
wow. man könnte meinen du bist zu ersten mal hier ;)


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 09:39
@Malthael

hehe^^

Finde es aber schon heftig, wenn in den Medien eine Angst verbreitet wird, die leichtgläubige in den Wahnsinn treibt...habe auf der Seite erst lesen können, das sich eine 16 Jährige wegen dem damaligen hype um das LHC ( bildung von schwarzen mini löchern usw ) umgebracht hat. Bei so welchen Themen muss man schon vorsichtiger an die Sache gehen. ;/


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 13:55
@ISF
man muss es die erzählen die es vertragen :D


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 14:08
ich hatte immer gesagt, der April ist der Knackpunkt, ab da wird man die Linie ziehen können bis zum 21.12.2012 nach unten (!) was die alten Strukturen betrifft, - kein Ausweg, sondern geradewegs in den Untergang, zunächst des globalisierten Wirtschaftssystems auf Illusionen und Schulden.

Ein Neuanfang wir sich langfristig als positiv erweisen, auch wenn es zunächst sehr weh tut.
Allein die Hoffnug verkürzt die Zeit des Untergangs und gibt uns Licht am Ende des Horizonts, denn wir müssen immer das Ziel vor Augen haben - eine bessere Welt.


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 14:34
@Wolfwer
Aber man sollte erst die weiterführende Schule beenden, bevor man sich mit sowas beschäftigt.


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 14:43
@Fennek
ja ebend aber ich meine es so die es vertragen können und sich net gleich umbringen deswegen.


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 14:43
@guyusmajor
Naja ich denk der Untergang selber ist eh schon lange im Gange. :D

Wenn man sich so die Gesellschaft anschaut.

Ich zumindest denk, dass in kurzer Zeit tatsächlich irgendwas passiert. Sei es eine Wirtschaftskrise (ein Insider bestätigt es hier sogar), ein Weltkrieg, eine Naturkatastrophe oder die Aliens. :D

Und wenn nix davon passiert und das ganze nur ein Hoax ist, wird sich die Gesellschaft selber zerstören (und eventuell auch die Welt mit zum "Untergang" bringen), allein wenn man die "Weltuntergangs-Wünsche" und Depressionen von Vielen so anschaut, das zeigt ja, dass irgendwas nicht in Ordnung ist, und das wird eben dazu führen, dass eines Tages was passiert wenn sich dieses "Aufwachen" dazu auch noch weiter verbreitet. (Und damit ist nicht zwingend was paranormales oder spirituelles gemeint)
Einfach nur das bewusst werden wie Scheiße dieses System ist :D

Was auch immer in den folgenden Monaten/Jahren auf uns zukommen wird; ich denk nicht dass wir diesen "Status-Quo" weiter beibehalten werden. Und dazu muss mein kein Prophet sein um das zu ahnen. ^^


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 14:48
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:ich hatte immer gesagt, der April ist der Knackpunkt, ab da wird man die Linie ziehen können bis zum 21.12.2012 nach unten (!) was die alten Strukturen betrifft,
Come on hypermoon ! Gib nicht so an ! Du hast uns schon im letzten Jahr fuer verschiedene Monate den Total-Kollaps prophezeit.
Aber wenn du so weitermachst, wirst du mit Garantie irgendwann den Nagel auf den Kopf treffen, auch ein blindes Huhn findet ab und zu ein Korn, wie meine Grossmutter zu sagen pflegte ;-)


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 14:48
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:ein Insider bestätigt es hier sogar
Nein, irgendein dahergelaufener sagt er sein Insider und verarscht euch.
Aber das ist wieder typisch für euch: Die Wissenschaftler, Spezialisten und andere die etwas von euch negieren, sind alles Leugner, Vertuscher und Idioten. Aber wehe es kommt irgendjemand der sich seinen Doktortitel gekauft hat, oder ohne Beweis nur behauptet Ahnung zu haben, dann wird ihm sofort geglaubt, wenn er hier was sagt, das für euch spricht.
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:allein wenn man die "Weltuntergangs-Wünsche" und Depressionen von Vielen so anschaut
Ich weiß ja nicht in welcher kranken Phantasiewelt du lebst, aber außerhalb dieses Forums hab ich noch nie solche Wünsche etc. gehört. Wenn es bei dir so ist, würd ich an deiner Stelle gute ärztliche Betreuung für dich und deine Bekannten suchen.
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:Einfach nur das bewusst werden wie Scheiße dieses System ist
Und du Spezi hast bestimmt ne bessere Idee?
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:Was auch immer in den folgenden Monaten/Jahren auf uns zukommen wird
Solche Sprüche fallen in diesen Foren wie hier schon seit vor 2000.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 14:56
@the_georg

die sogenannten Friedenszeiten sind nur Kriegspausen, das System braucht den Krieg wie der Mensch das Wasser zum trinken.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 14:57
@Fennek
Ok, die Quelle bzgl. dem Insider ist unbestätigt, da hast du recht. Er sollte vielleicht mal seine Doktortitel einscannen :D
aber außerhalb dieses Forums hab ich noch nie sowas gehört.
Natürlich wird es keiner offen zugeben, so aus meiner Sicht betrachtet, ich würde es auch keinem im RL erzählen und kann diese Unzufriedenheit auch ziemlich gut vertuschen :D, aber das ist es auch oft was einen dann noch mehr fertig macht immer dieses "sich anpassen" müssen.

Deswegen ist es auch verständlich, dass man dieses "Phänomen" meistens vermehrt in einem Internetforum erlebt.
Zitat von FennekFennek schrieb:Und du Spezi hast bestimmt ne bessere Idee?
Nein aber man kann bestimmt dieses System und so ziemlich alle Systeme die es die vergangenden paar .... zehn- , hundert- , tausend- Jahre gegeben hat aus der engeren Auswahl auschließen xD
Zitat von FennekFennek schrieb:Solche Sprüche fallen in diesen Foren wie hier schon seit vor 2000.
Kann ich mir vorstellen ^^


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 14:57
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:die sogenannten Friedenszeiten sind nur Kriegspausen, das System braucht den Krieg wie der Mensch das Wasser zum trinken.
Kriege gab es schon vor "dem System" - your Argument is invalid.


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 14:58
@Fennek
Ok und was definierst du als "das System" ? bzw wann begann es?


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 14:58
@the_georg
Über hypermoons geschwafel über das "böse Geldsystem"


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 14:59
@Fennek
Ok er meint das Geldsystem und ich mein das eher allgemeiner ^^


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 15:00
@the_georg
Kriege gab es schon immer. Schon als es noch keine wirklichen Gesellschaftsformen gab, haben sich Höhlenmenschenstämme bekriegt.
Es gibt sogar Kriege im Tierreich. Krieg gehört zur Natur.
Ist daran auch "Das System" schuld?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 15:03
@Fennek
Naja um Kriege gehts auch nicht wirklich, zur Zeit gibts es auch kein Krieg (zumindest keinen der uns Europäer direkt betrifft). Und trotzdem gibts diese Unzufriedenheit, also liegt es nicht nur an den Kriegen.


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 15:04
@Fennek

du sagst es ja selber, Kriege wird es immer geben und auch Deutschland, Europa wird wieder in einen Krieg involviert sein, da besteht kein Zweifel, - weil Kriege gab es schon immer!!!
Zitat von FennekFennek schrieb:Ist daran auch "Das System" schuld?
Ja, das System forciert den Krieg, da nur der stärkere überlebt und Macht alles ist im System.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 15:06
@the_georg
Ich höre von unzufriedenheit meistens nur von Sozial schlechter stehenden, die nichts auf die Reihe bekommen haben, weil sie zu blöd waren in der Schule aufzupassen, sich an den Arsch zu packen um sich weiterzubilden, oder sich mal zu bemühen um neue Arbeit zu bekommen.

Die schreien am lautesten, obwohl sie "das System" ausnutzen und nichts dafür tun.
Ich würde mal gerne gucken was passiert, wenn man die sozialen Beihilfen streicht.


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 15:08
@Fennek

ist ja auch nicht die lösung des problems, würde aber den schmarotzern mal n gang zurück schalten lassen.

es kommt immer auf den willen des einzelnen darauf an. klar gibt es hoffnungslose fälle. aber die meisten schmarotzer beschweren sich nur, aber machen tun sie nix dagegen. das ist so.


melden