Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

22.02.2008 um 10:15
@lolle

Ach und woher willst du das nun wieder wissen?


melden

Das Jahr 2012

22.02.2008 um 10:18
Wann genau soll es denn 2012 passieren....gibt es ein genaues Datum....


melden

Das Jahr 2012

22.02.2008 um 10:25
@overload

Ah Jalla, gut nochmal, der Jahreszyklus ist nicht mutwillig von Menschen an den 31.12 gelegt, er bezieht sich auf die Equinoxen der Sonnenumrundung.

Die Äquinoktien sowie die Sonnenwendpunkte werden zur Definition der Jahreszeiten benutzt. Mit dem Äquinoktiom am 21. März beginnt auf der Nordhalbkugel der Frühling und auf der Südhalbkugel der Herbst. Mit dem Sonnenwendepunkt am 21. Juni beginnt auf der Norhalbkugel der Sommer und auf der Südhablkugel der Winter usw...

Der Neujahrsbeginn am 01. Jänner hat überhaupt keine astronomische, sondern rein eine kulturelle Bedeutung. Dabei geht es nur darum, ein Neujahrsfest zu feiern, und das wurde willkürlich auf diesen Zeitpunkt festgelegt. Andere Kulturen feiern ja zum Teil ihr Neujahrsfest an einem anderen Datum.

Da es sich bei dem Umlauf der Erde um die Sonne um eine konstante, geschlossene Bewegung handelt, hat die natürlcih auch keinen speziellen Anfangspunkt, so wie Du behauptest.

Genau das gleiche gibts auch für die anderen Zyklen, bitet bitte les doch erstmal nen paar Fachbücher, bevor du behauptest man könnte Anfangspunkte von Zyklen frei wählen.

Genau das selbe gilt für die anderen Zyklen wie z.B. Nutation und Präzession und Du solltest Deinen Rat mit den Fachbüchern selber beherzigen und Dich hier nicht so aufführen.


melden

Das Jahr 2012

22.02.2008 um 10:44
Dies wird mein letztes Kommentar zu diesen Thema sein:

Es gibt viele Hinweise das 2012 ein Wendepunkt der Menschheitsgeschichte darstellen wird, ob nun Astrologische Zyklen, Orogenesen, Planetenkonstelationen, Sonnenfleckenmaximas u.s.w.

Aus aktuellen Anlass, PM Perspektive hat disen Moant ein Heft zum Okkultismus herrausgebracht. Lesst gerne mal, ihr glaubt es gibt keine Beweise?

Telepathie, bewiesen (Beispiel Apolle 14 Mission)
Remote Viewing, bewiesen (mehrere Fälle von Vermisstensuchung ect)
Zufallsänderung, bewiesen (Würfeltests)

Ich selber beschäftige mich seit drei Jahren mit dem Thema, nach langem Training bin ich in der Lage Gegenstände per Gedankenkraft zu bewegen, Kerzen zu löschen und zu entflammen(per Gedanken). Wenn eine Person sehr nah bei mir ist (weniger als 2 Meter) kann ich seine Gedanken lesen. Das ist real, den Realität ist was wir daraus machen.
(Ich werd es nur persönlich beweisen, Geld lässt sich damit nicht machen, ist eine weitverbreiteter Gedanke, aber paranormale Fähigkeiten machen nicht reich)

Ich spüre auch einen Energieanstieg seit 1 Jahr(ist nicht seit einem Jahr, sondern ich spüre ihn seit einem Jahr), es ist etwas im Gange, 2012, bei all den Ereignissen sehr wahrscheinlich!

Was hat der Mensch zu verlieren?!
Man kann weiter in selbstherrlicher Arrogenz leben, und glauben das man alles besser weis (bestest Beispiel wäre hier Jalla zu nennen), oder man öffnet sich für neues, testet es selber statt Beweise auf einem Silbertablett zu verlangen.

Was habt ihr zu verlieren? Wenn ihr nichst versucht könnt ihr nichts gewinnen.

Wenn ihr es versucht, meditiert, Licharbeit betreibt, mit Liebe und Freude in die Welt geht, habt ihr doch etwas gewonnen, so ode so.
Und sollte 2012 etwas geschehen, dann hat ihr den Schlüssel zu einer Tür, hinter der alles möglich sein wird, um an etwas großem Teil zu haben.

Es wird schwer sein, wenn man den ganzen Tag arbeitet, und sehr materiell gebunden ist, das zu verstehen.
Menschen die Auren sehen können, Astralreisen unternommen haben, oder einfach bestimmte Sachen spüren, wissen: DA IST MEHR !!!

Traut euch, was habt ihr zu verlieren?

Seit wachsam, denn es gibt immer Scharlatane, so bald es Geld kostet, wirds kritisch! Es gibt auch Leute, die weihen in Reiki zum Beispiel kostenlos!
Wenn es Geld kostet, oder irgend eine Gegenleistung verlangt wird, seit wachsam!
Wer euch helfen will, weis das man erst geben muss um etwas zurück zu erhalten!
Das ist auch der Grund warum Randis Millionen Schwachsinn sind, wer solche Fähigkeiten hat, weis das Geld bedeutungslos ist.

Wen ihr mehr lernen wollte, sucht mal nach solchen Stichpunkten:
Qi Gong
Falun Dafa
Reiki
Meditation
Astralreisen
OBE
Brainwave Generator
Chakras
usw......

Ich wünsche euch viel Erfolg.
Mit Grüßen, OverLoad


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

22.02.2008 um 10:55
@overload

Ich selber beschäftige mich seit drei Jahren mit dem Thema, nach langem Training bin ich in der Lage Gegenstände per Gedankenkraft zu bewegen, Kerzen zu löschen und zu entflammen(per Gedanken). Wenn eine Person sehr nah bei mir ist (weniger als 2 Meter) kann ich seine Gedanken lesen.

Du bist also nicht nur ein Student der Geophysik, der das Wort "Präzession" nicht richtig schreiben kann, sondern auch ein autodidaktischer Mentalist.

Na dann ist alles klar :)


melden

Das Jahr 2012

22.02.2008 um 11:01
> Seit wachsam, denn es gibt immer Scharlatane

Wir sind bereits wachsam. Deshalb steht einer dieser Scharlatane jetzt ja auch mit heruntergelassenen Hosen da; er konnte zwar die widersinnigsten Dinge behaupteten, logischerweise aber nichts davon begründen.
Hoffentlich hat er seine kleine Lektion diesmal gelernt...


melden

Das Jahr 2012

22.02.2008 um 11:21
Leider muss ich doch noch was schreiben ^^

Ich bin keine Mentalist, ich studiere eine Naturwissenschaft. Man kann auch auf mehreren Kanälen forschen, ist mir klar das das dür dich beschränktes Affenhirn das zu viel ist ;)
He, aber tu dir doch selber einen Gefallen, halt dich doch aus Themen raus von den du nichts verstehst.

Ich hab eine Lektion gelernt, gegen Fanatiker kann man nichts machen.
Du Jalla bist ganz eindeutig ein Fanatiker, he, es gibt Tabletten dagegen, die können diese selbstsüchtiges Verhalten unterdrücken, Infos bei deiner Apotheke !


melden

Das Jahr 2012

22.02.2008 um 11:39
@overload

Du meinst also, mit einer kurzen Beleidigung per PN und einem Post über mein beschränktes Affenhirn kannst Du durch Deine mentalen Fähigkeiten Dein sinnloses Zyklen-Geschwafel ungeschehen machen?


melden

Das Jahr 2012

22.02.2008 um 12:54
an overload

1. falls du in deiner ignoranz und respektlosigkeit schon gemerkt hast, dass es menschen gibt, die sich mit dem Pc nicht so gut auskennen wie du, dann gebe ich dir hier ne chance gegen deinem verkopften Narzißmus was zu unternehmen.

2. ich kenne wikipedia erst seit kurzem und habe mein wissen durch lebenslange erfahrung erworben.

3. wenn du nicht so verkopft wärest würdest du bekmerken, dass ich so ziemlich daselbe meine wie du, nur das ich es auf einer anderen ebene schreibe.

respekt is what you need!


melden

Das Jahr 2012

22.02.2008 um 15:24
Zitat von overloadoverload schrieb:Das ist auch der Grund warum Randis Millionen Schwachsinn sind, wer solche Fähigkeiten hat, weis das Geld bedeutungslos ist
Ich finde die Auffassungen von OverLoad sehr interessant und sage an dieser Stelle mal,
nicht alles Menschen haben den gleichen Blickwinkel und die gleiche Blickweite.

Entschieden wird schon 2008, ob 2012 passiert als Zeitpunkt der Wende auf vielen Gebieten und besonders auf der BEWUSSTSEINSEBE des Menschen.

Wer sich nur ein bisschen mit der Thematik Globalisierung und Geldsysteme beschäftigt, wird hier die Grundlage einer neuen Weltordnung erkennen, die kurz vor uns steht.

In der Not wird Helicopter-Ben notfalls Dollars aus Hubschraubern auf das Volk werfen, wie er es selber gesagt hat.
Das ist die Folge des heutigen ungedeckten Geldsysteme und es ist eine Sackgasse ohne Ausweg. Die Frage ist nicht ob die materiellen Werte zusammenbrechen, nur wann sie es tun.

Mit der Entwicklung des Goldpreises haben wir ein ganz klares Indiz für den bevorstehenden globalen Crash ohne Wiederkehr.

Aber dies ist eben nur EIN Aspekt, nämlich das Szenario, welches für alle erkennbar passieren wird, aber VOR anderen Ereignissen geschieht und zwar noch dieses Jahr!!!!

Leute, rettet euer Geld und kauft Gold aus Geld, das ihr in den nächsten Wochen noch z.B. durch einen Optionsschein auf Gold unglaublich vermehrt.
Schon heute kann man sich für 15 Krügerrandmünzen einen Neuwagen zulegen und zwar keinen billigen, sondern einen VW!

Genießt noch das "alte Leben" für eine kurze Zeit, wir können nicht mehr umkehren, 2012 ist unser Schicksal und es kommt von vielen Seiten ganz dick!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

22.02.2008 um 17:37
Omfg ist ja ne Richtige Freakshow hier
Zitat von gambolxgambolx schrieb:Schon heute kann man sich für 15 Krügerrandmünzen einen Neuwagen zulegen und zwar keinen billigen, sondern einen VW!
*lach* ein VW ist auch billig ;)

naja wie gesagt, ich bin der Meinung, 2012 wird's wahrscheinlich wieder genug geben, die Massenselbstmord begehen um vor der Katastrophe zu entfliehen, und am schluss, passiert nada. Wie auch schon 2000. Ich frage mich, wie lange es noch solche"Falschalarme" braucht bis niemand mehr so Massenhysterie säht.


melden

Das Jahr 2012

23.02.2008 um 22:08
2012
bginnt heuer, dann haben wir noch gemütlich zeit, sollten die bedingungen für einen massen... reichen

1999 ist 666

6.660.000.000 waren wir gerade anfang des jahres
dann wäre das bei nostradamus 2008 und jannuar 2012 fliegen die fetzen
das lässt sich aus der nostradamusbibel rückwerts rechnen

aber bei 3797 anfangen ;)


melden

Das Jahr 2012

25.02.2008 um 18:55
Link: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com (extern)

Roland Emmerich verfilmt "2012"
Dieser Thread wird verfilmt!
:D :D :D :D :D
Siehe Link.

Gruß

:)

cohiba



melden

Das Jahr 2012

25.02.2008 um 19:21
Der film naya aber der text der dazu steht ist interessant lesenswert
und ganz interessant finde ich dieses kommentar


... und nicht zu vergessen: Das Kornkreisphänomen (vorwiegend um keltische Stätten in Südengland), und die mysteriösen Himmelsphänomene (Flotten von Lichtkugeln über Südamerika, schlangenartige Flugobjekte, Stephenville Lights, und ähnliches).

Es ist inzwischen gut dokumentiert, dass Manches davon nicht gefälscht ist; und dass wohl eine nicht-menschliche Intelligenz als Ursache dahintersteht.

Wenn dem so ist: Wozu dienen diese Zeichen, die anscheinend oft mit der Kultur alter Zivilisationen wie der Kelten und der Maya zusammenhängen?

Die einzige plausible Erklärung ist: Sie wollen uns auf etwas in näherer Zukunft hinweisen. Vielleicht auf eben dieses "2012-Ereignis",das schon unseren Vorfahren vor Jahrtausenden vorhergesagt wurde, wie man alten Überlieferungen entnehmen kann.

Solche Prophezeiungen sind wichtig - nämlich für den Fall, dass sie tatsächlich eintreten. Aber ernstgenommen werden sie normalerweise nicht, weil sich in der Geschichte so oft gezeigt hat, dass Prophezeiungen versagen.

Man kann annehmen, dass uns deshalb fremde Intelligenzen jetzt diese Zeichen geben, damit wir deren Entsprechung in den Prophezeiungen ernst nehmen. Prophezeiungen, die in diesem Falle nicht der Phantasie von irgendwelchen Sektengründern entspringen, sondern Teil der Mythologie vieler Völker sind.

Die Kornkreis- und Himmelsphänomene deuten in ihren Botschaften teilweise auf den Maya-Kalender, auf die "gefiederte Schlange", und damit indirekt auf 2012 hin...


melden

Das Jahr 2012

25.02.2008 um 23:23
die Apokalypse nimmt im Sommer 2008 ihren offensichtlichen Anfang, für alle dann sichtbar und unbestreitbar, das ist das Ergebnis meiner Recherche.

Es ist mit dem Abrutsch im Sommer diesen Jahres zu rechnen, im Dezember 2008 kommt dann der brutale fall-down. Der Goldpreis steigt bis 2010 auf 13.500 $ für die Feinunze.

Das werden die ersten großen Anzeichen für 2012 sein, aber es wird später auch brutal von anderen Seiten kommen!


melden

Das Jahr 2012

26.02.2008 um 01:01
jajaja -.-
das wird man ja sehen -.-

wo ich mich auch noch kräftig drüber amüsiert hab ist die geschichte die ich im welt der wunder magazin gelesen hab, in der es hieß das 2012 möglicherweise arnold schwarzenegger präsident der vereinigten staaten wird xD


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

26.02.2008 um 01:20
!
Zitat von night777night777 schrieb:..in der es hieß das 2012 möglicherweise arnold schwarzenegger präsident der vereinigten staaten wird
Na warume nich, so ne schlecht Politik mach der nich, besser als Bush auf alle Fälle! Und diese Verfassung der Vereinigten Staaten, könnte auch mal ne Generalüberholung gebrauchen.


melden

Das Jahr 2012

26.02.2008 um 02:06
also ich glaub dran^^ soll ja angeblich schonma magersuechtige kuehe gegeben haben mfg necro


melden

Das Jahr 2012

26.02.2008 um 10:05
die Apokalypse nimmt im Sommer 2008 ihren offensichtlichen Anfang, für alle dann sichtbar und unbestreitbar, das ist das Ergebnis meiner Recherche.

Es ist mit dem Abrutsch im Sommer diesen Jahres zu rechnen, im Dezember 2008 kommt dann der brutale fall-down. Der Goldpreis steigt bis 2010 auf 13.500 $ für die Feinunze.

Das werden die ersten großen Anzeichen für 2012 sein, aber es wird später auch brutal von anderen Seiten kommen!

___________________

Immer diese bösen *Recherchen* :)

Mach mal ein paar konkretere Vorhersagen und begründe warum du sie aufstellst, ohne dabei irgendwelche seltsamen Maya prophezeihungen oder Nostradamus zur Hilfe zu nehmen, das würde dir weit mehr Glaubwürdigkeit verleihen.

Die Sache mit dem Zinssystem ist ja schon gar nicht so schlecht, aber das allein reicht doch noch lange nicht für einem Umbruch der Weltgeschichte aus.


melden

Das Jahr 2012

26.02.2008 um 14:09
die Wintersonnenwende 2012 ist der Zeitpunkt in dem unser Sonnensystem die Gruppe der Pleiyaden einmal umrundet hat - dazu brauchts so 25.000 Jahre - das wird in Zusammenhang gebracht mit einem Polsprung der Sonne und der Erde bzw. unseres Sonnensystems - das sind eben die Rotationen innerhalb der Milchstraße die sich vollziehen - und genau an dem Wendepunkt herrscht eine ungewöhnliche Konstellation - wir stehen dann in einem "Riß" oder "Umlaufschatten" oder wie man das ausdrücken will, in dem es zu interstellaren Turbulenzen kommen kann - müsse mer mal abwarten was passiert - wahrscheinlich nix oder es kommt doch zu einem Polsprung, dann wirds eine zeitlang etwas holprig auf diesem Planeten :( - und wir haben immer noch keine Möglichkeiten diesen Felsen zu verlassen, trotz Allmystery und allen Ufo- Zeit- und Lichtsprüngen - diese Rotationen waren den Mayas bereits bekannt - sie haben solch eine Zeitenwende erlebt und sind am Ende dabei untergegangen - sagt die Überlieferung - eine stetes Auf- und ab in der Geschichte der Hochkulturen - das Ende ist dann immer ein ganz irdisches - so jetzt hab ich euch genug erzählt - es ist ja bald 2012. - müsste so um den 21.12 sein - der Weltuntergang - das Ende des Homo Zuvielus


melden