Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

17.02.2008 um 14:15
(a) natürlich nicht, da es nicht so ist.
gerade weil meine Argumente viele der hier kursierenden 2012-Sprechblasen zum Platzen bringen, müssen für Dich nun ja schon vage "irgendwie"-Gedanken eines erklärten Ahnungslosen als Argumentersatz herhalten. Gleichzeitig unterstellst Du mir Dinge, die ich nie gesagt habe, nur damit Du im nächsten Satz mal was in Frage stellen kannst. Wann und wo z.B. soll ich mich "gegen alle Andersdenkenden" geäußert haben? Wenn Du an meinen Beiträgen etwas auszusetzen hast, dann zitiere gefälligst das, worauf Du in Deinen Aussagen Bezug nimmst, und verkneife Dir solche lächerlichen Unterstellungen.

(b) natürlich nicht, ich habe mich ja gar nicht zu Allem geäußert. Du hingegen äußerst Dich zu fast Allem gar nicht und flüchtest ins Irrelevante. Hast Du sowas wirklich nötig? In meinen Studentenjahren wäre man für ein so beschämendes Diskussionsniveau wochenlang Spießruten gelaufen. Aber gegenwärtig scheint man bei einem Viertsemester ja nicht mal mehr eine korrekte Orthographie voraussetzen zu können.

So, und nun bist Du dran:

> Insofern geh ich seit den letzen paar Seiten auf deine Fragen ein, aber du ignoriest dies

Die Anzahl Deiner Beiträge in diesem Threat sind noch sehr überschaubar. Zitiere doch einfach mal ein paar Deiner angeblich bisher ignorierten Antworten! Vielleicht konnte ich sie ja nur nicht zur Frage zuordnen; vielleicht habe ich sie aber auch gar nicht als Antwort erkannt, weil sie lediglich die nachgefragte Behauptung wiederholte. Du kannst Dir auch gern jedes meiner Gegenargumente herausgreifen und entkräften, insbesondere die zu den Zyklen, die "ganz zufällig alle 2012 ihren Zyklus durchlaufen" sollen. Wichtig ist nur, daß Du hier endlich mal wieder fachlich Stellung beziehst.



melden

Das Jahr 2012

20.02.2008 um 16:48
und da wurde es still auf der anderen Seite..*g*


melden

Das Jahr 2012

20.02.2008 um 20:20
@ darkylein:
Jap, ich hab gesagt ich antworte erst wieder auf seine Fragen wenn er mir meine beiden beantwortet. Das hat er nicht (die Berufsfrage), also hab ich nichts zu sagen.....
;)

Greez


melden

Das Jahr 2012

20.02.2008 um 21:47
Ach OverLoad, deine Ausflüchte waren auch schon mal besser. Daß ich sowohl auf
> Hast du schon eine Idee wiso das so ist? (a)
als auch auf
> du bist ja wirklich gegen Alles!? (b)
längst geantwortet habe (Tip: schau mal nach oben) ist wohl ebenso Deiner Ignoranz zum Opfer gefallen wie Deine eigene, wohl unabsichtliche Einsicht

> 1.a) Deine berufliche Qualifizierung hat nicht mit meinen Begründungen zu tun, richtig

Schön, dann sind wir uns also über die Prioritäten einig, die sich aus dem Foren-Gebot ergeben, beim Thema zu bleiben: Die eigenen Aussagen zum Topic im Falle eines Dissens zu begründen oder zumindest näher zu erläutern ist allemal wichtiger als Spekulationen darüber, woher das dazu notwendige Wissen wohl stammen könnte.

Daß Du mehr Wert auf offtopic-Spekulationen legst hat doch nicht etwa damit zu tun, daß Du auf keine einzige meiner Fragen eine Antwort geben kannst, die Dich nicht völlig ahnungslos dastehen läßt? Statt zu mutmaßen, ich würde deine "Argumente" nicht verstehen, solltest du endlich mal welche bringen.


melden

Das Jahr 2012

20.02.2008 um 22:34
ich wiederhole mich nochmal....sorry den Gefallen tu ich dir nicht (mehr)....

Greez


melden

Das Jahr 2012

20.02.2008 um 23:42
@ OverLoad

Tust oder tatst Du überhaupt mal jemandem den Gefallen, strittige Behauptungen zu belegen? Hier in diesem Threat jedenfalls nicht, zumindest nicht auf den letzten Seiten. Solltest Du durch meine Fragen eingesehen haben, daß Deine Aussagen unhaltbar sind, kannst du das ruhig zugeben; auch Studenten dürfen sowas. Das wäre allemal intelligenter, als mit durchsichtigen Ausflüchten versuchen davon abzulenken, daß es Dir unmöglich ist, Deine zentrale Unterstellung auch nur halbwegs zu begründen. Du weißt schon, die, mit der Du Deine erstaunliche Ignoranz auf mich übertragen willst:

> Es fehlen keine Begründungen, du ignorierst diese [...]
> Insofern geh ich seit den letzen paar Seiten auf deine Fragen ein, aber du ignoriest dies

Für den Fall, daß Dir in meiner vorhergenden Antwort der Fließtext das Verständnis erschwerte, habe ich sie extra für Dich nochmal übersichtlich aufgeteilt (aber verlange von mir bitte nicht noch, passende Bilder dazuzumalen!):


Die Anzahl Deiner Beiträge in diesem Threat sind noch sehr überschaubar.

Zitiere doch einfach mal ein paar Deiner angeblich bisher ignorierten Antworten!

Vielleicht konnte ich sie ja nur nicht zur Frage zuordnen;
vielleicht habe ich sie aber auch gar nicht als Antwort erkannt,
weil sie lediglich die nachgefragte Behauptung wiederholte.

Du kannst Dir auch gern jedes meiner Gegenargumente herausgreifen
und entkräften, insbesondere die
zu den Zyklen, die "ganz zufällig alle 2012 ihren Zyklus durchlaufen" sollen.

Wichtig ist nur, daß Du hier endlich mal wieder fachlich Stellung beziehst.


Dir ist doch hoffentlich klar, daß Deine kindische Reaktion auf diese Aufforderung nicht gerade geeignet ist, den Ruf von Geophysik-Studenten zu verbessern? Nicht wegen Deiner irrationalen Vorstellungen zum Thema "2012", sondern wegen der erwiesenen Unfähigkeit, Deine eigenen Aussagen mit viel mehr als einem Verweis auf "die nähste Landesbibliothek" zu versehen, obwohl doch das Thema "indirekt Prüfungsthemna" bei Dir gewesen sein soll.



melden

Das Jahr 2012

21.02.2008 um 01:40
@Lalla

Sorry, aber das habe ich auch verstanden was er wissen wollte und du redest dich ständig raus. Du gibst keine klare Antwort, sondern willst Antworten auf Dinge, die er längst beantwortet hat!

Ich als Laie begreife das sogar, wo ist dein Problem?

Zu viel Zukunftsromane gelesen? Er hat deine Fragen beantwortet, schon vor etlichen Seiten zuvor, dass merke sogar ich, dass du ständig auf Themen herumhackst, die er beantwortet hat. Such doch im Wörterbuch, wenn du nicht weißt was sie bedeuten, oder frage ihn!

@overload

Wenn du mal Zeit hast, dann erklär mir das bitte mal für Doofe. Ich kann zwar erkennen, um was es geht und wer sicher die Dinge widergibt, aber lieber hätte ich eine Info, wo man nichts Wissen muss. Geht das? Wenn Jalla das dann auch liest, versteht er dann ja vielleicht auch mehr ;)


melden

Das Jahr 2012

21.02.2008 um 05:31
> Du gibst keine klare Antwort,

z.B.?

> sondern willst Antworten auf Dinge, die er längst beantwortet hat!

z.B.?

> Er hat deine Fragen beantwortet, schon vor etlichen Seiten zuvor, dass merke sogar
> ich

Hast Du denn auch gemerkt, daß 2+2 gar nicht 5 ist?


melden

Das Jahr 2012

21.02.2008 um 05:44
sorry stef, streiche die letzte Frage, Du hattest ja schon geschrieben, daß Du vom Thema zu wenig Ahnung hast, um darüber urteilen zu können:

"dafür habe ich da einfach zu wenig Ahnung von, bei den ganzen Ausdrücken schwirrt mir ja so schon der Kopf"


melden

Das Jahr 2012

21.02.2008 um 06:15
Oh, what a gloom and doom scenario! kursiver Text


melden

Das Jahr 2012

21.02.2008 um 06:18
2. Versuch, ^^

Oh, what a gloom and doom scenario!

sorry, ich gehöre nicht zur multitasking-Generation :-D


melden

Das Jahr 2012

21.02.2008 um 08:42
Halllo Stef,

klar kann ich machen, ich schreibe bis Samstag aber noch Prüfungen, also nicht wirklich Zeit. Ich schreib dir also Sonntag oder im Laufe der nähsten Woche ;)


@ Jalla 2+2 sind nicht 5? Wow, da hast du in deinen "akademischen Jahren" echt was gelernt, das wusste hier sicher noch keiner, danke für deine Erleuchtung!

@ All:
Wem der ganze physikalische Fachkram zu blöd ist, ich hab hier noch ein Leckerbissen: Aller 250 Mio Jahre gab es auf der Erde eine großer Orogenese(Gebirgsbildung, durch Plattentektonik), ratet mal was da drauf fällt? Die Umrunderung unseres Sonnensystems um das Zentrum der Milchstraße dauert auch 250 Mio. Wiso das so ist, ist nicht ganz klar, genauso wenig wie sich bis jetzt Polshifts noch nicht vorraussagen lassen. Mann weis nur das derartige astronomische Größen Einfluss auf die Erde haben.
Schließt man jetzt aber alle Esoteischen Theorien aus(Aufstieg in 5. Dimension), kommt man zu folgendem "Problem", Polshifts dauern mehrere 100-1000 Jahre und eine Orogenese mehrer Millionen Jahre, kurz wir bekommen davon nichts mit ^^
In dem Sinne passiert 2012 schon was, mit einem Zeitrahmen von Plus-Minus Tausende Jahre ^^

Gruß


melden

Das Jahr 2012

21.02.2008 um 09:00
> mit einem Zeitrahmen von Plus-Minus Tausende Jahre

Und was außer warmer Luft bleibt jetzt noch übrig von all den Zyklen, die "ganz zufällig alle 2012 ihren Zyklus durchlaufen" sollen?


melden

Das Jahr 2012

21.02.2008 um 11:26
.... Tatsache das 2012 ein großes Ereigniss ist, zu groß für dein beschränktes Menschenhirn...


melden

Das Jahr 2012

21.02.2008 um 18:36
@overload

Klasse, danke dann warte ich mal :)


melden

Das Jahr 2012

21.02.2008 um 19:07
Falls es Dir nicht ohnehin egal ist: auf Grund welcher "Tatsachen" wartest Du nun eigentlich - und worauf?


melden

Das Jahr 2012

21.02.2008 um 19:13
@jalla,

das er mir das mal erklärt, für Doofe. So dass ein Laie es versteht.

Wenn du schreiben würdest, habe meinen Doktor in so und so, würde ich dich vielleicht bei einem Thema wo es um dein Gebiet geht auch fragen.

Ich sage mir immer, dumm ist nur der, der niemanden fragt, wenn er etwas nicht weiß :) Ein Mensch kann ja nicht alles wissen ;)


melden

Das Jahr 2012

21.02.2008 um 19:20
@ OverLoad:

> Aller 250 Mio Jahre gab es auf der Erde eine großer Orogenese(Gebirgsbildung, durch
> Plattentektonik)

Die gängige Einteilung der Orogenese-Zeitalter nach Hans Stille ist wohl durch eine neue abgelöst worden?


melden

Das Jahr 2012

21.02.2008 um 19:22
Ist doch sowieso WURST ob wir jetzt 2012 von Rußischen Raketen, 2010 von Chinesischen oder vielleicht auch erst 2015 von Iranischen ins Verderben gestürzt werden: Als die erste A-Bombe fiel war die Büchse der Pandora geöffnet worden - und die kann man nicht mehr verschließen, spätestens an 9/11 müßte auch der Dümmste kapiert haben, daß es Mächte auf dieser Welt gibt die unser `ach so perfektes´ westliches System durch Selbstmordattentate Verwundbar ist (soferns denn ernsthaft OBL gewesen sein SOLLTE ?!?!)

Und wer kann mir versprechen, daß ein durchgeknallter Kim Il Sung oder Ahmadinedschad ganz einfach - im Falle eines Angriffs - nicht einfach bei seinem Selbstmord so in etwa 8 MIll Menschen einfach mitnimmt!!

& mich kann niemand von meiner Meinung abbringen, daß man ein "wollt ihr Butter oder Kanonen" nicht auch wollt ihr XXXX oder A-Waffen formulieren könnte!!


melden

Das Jahr 2012

21.02.2008 um 19:42
@Werwie
amen


melden