Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

04.04.2008 um 12:13
Orwell 1984 + 7

1991 +7, 1998 + 7, 2005 + 7 voila 2012.

Und wenns wieder nicht klappt auf ein Neues.


melden

Das Jahr 2012

04.04.2008 um 12:18
?


melden

Das Jahr 2012

04.04.2008 um 12:21
Noch besser: 20+1+2 ist 23, was beweist, daß mal wieder die Illuminaten dahinterstecken. Nun fehlt nur noch jemand, der sowas wie die Protokolle der Weisen Maya in die Welt setzt. Oder gibt es die unter anderem Titel schon längst?


melden

Das Jahr 2012

04.04.2008 um 12:52
Im Klartext: Die "Illuminatisierung" der Menschheit verläuft in 7-Jahres-Zyklen.
..., 1984, 1991, 1998, 2005.
Nächstes Datum: 2012. Danach 2019, 2026, 2033, ...

Ein Zyklus umfasst: Vertrauen gewinnen, Bindung und schliesslich Initiation bzw. bei Weigerung zur Initiation Freigabe des 'Mitglieds in spe' zum Abschuss ("23").


melden

Das Jahr 2012

04.04.2008 um 14:28
Im Unterschied zu diesen kleinen Rechenspielchen bedeutet ja der Mayakalender eine allumfassende Rechnung des Kalenders vom Urknall an.

Schauen wir uns nur die Mayapyramide an, die ja ein Weltwunder der Neuzeit ist.

Hier ist alles beschrieben und die Pyramide endet mit der neuntan Stufe, eben der Endstufe der Zeitrechnung als Wendepunkt der Erde und der Menschen, wie auch immer. Also, warum hat sie wohl nicht 10 Stufen!?

Wir werden sehen, ob wirklich alle Kulturen und die Maya geirrt haben, die von der Endzeit sprechen, die hier und heute ist. Oder denkt ihr, dass die alten Römer 5 Jahre vor Ende des Weltreiches daren geglaubt hätten, wenn sie den Maya-Kalender gekannt hätten?

Es liegt hinter allem ein göttlicher, zielgerichteter Plan. Sicher denken viele Menschen, es gibt nur das, was man sieht und keine größeren Kräfte und Mächte im Universum.

Jedoch wird man erst aus Schaden klug, oder in dem Moment, wo man sagt, "heilig, heilig!" nach einem unerklärlichen Ereignis, das in 2012 passiert. Dann aber wird dieser Thread total unwichtig sein, weil wir unser Langeweile nicht mehr genügen müssen, sondern es viele bessere Einstatzmöglichkeiten unseres Geistes geben wird.
Was passiert wohl, wenn in 2012 der Server down ist? Wer kann dann hier noch lesen oder etwas schreiben. Alles war umsonst und es bleibt nur die Erinnerung an die Worte von gambolx.

Ich denke einfach, dass man zu kurz guckt und nicht tief genug, alles bleibt zumeist an der Oberfläche, denn würde man genauer hingucken, würde man erschrecken vor dem, was wirklich passiert auf der Welt und mit der Welt und in welcher Lüge die Menschheit lebt.
So, wenn Du das nicht erkennst, dann bist du schon Gefangener dieser Lüge und des Systems.

Es wird eine heute noch unvorstellbar bessere Zeit kommen, die in Liebe gelebt werden wird. Deswegen, versucht heute schon von den weltlichen Dingen loszulassen und freut euch auf die bevorstehende Bewusstseinserweiterung (=Bewusstseinswandel oder Bewusstseinsveränderung).


melden

Das Jahr 2012

04.04.2008 um 17:58
War da nich sowas mit nem Mathematik und Physik Prof der irgendwas mit dem Energiefeld der Erde berechnet hat und herausgefunden hat das sich irgendwann 2012 diese Signalart oder Frequenz ändert?


melden

Das Jahr 2012

04.04.2008 um 18:06
Ja, die TV-Signalart soll sich von PAL in HDTV ändern :)


melden

Das Jahr 2012

04.04.2008 um 18:33
ah ja stimmt das wars,gut das ich schon vorbereitet bin ;)


melden

Das Jahr 2012

05.04.2008 um 11:40
so ähnlich sieht es aus gambolx


melden

Das Jahr 2012

05.04.2008 um 12:25
Ich denke einfach die Maya dachten nicht dran das die Menschheit es bis zum Jahr 2012 schaffen könnte, es wird nicht neues passieren, wie schon im Jahr 2000 wo uns angeblich ein Supergau erwartet hätte und es ist nicht passiert.

Was nützt es hier in Europa Energie und Müll einzusparen, wenn in den USA davon nichts zu sehen ist, und auch China dort wird mehr Müll und abgase usw ... wie hier zu Lande Produziert.

Was nützt es unsere alten Autos abzuschaffen, damit Städte wie München, Berlin, Köln, Frankfurt weniger Abgasen bzw. Feinstaub ausgesetzt ist, wenn diese alte Autos in die 3. Welt gehen und dort die Luft verpesten, wie oft habe ich die letzten Wochen einen Grauen schleier auf dem Auto, nach einem Regenguss. Also verteilt sich der Dreck in der Luft, egal wo er produziert wird, aber getan wird nichts dagegen.

Die Menschheit bewegt sich jeden Tag näher an den Abgrund, aber es ändert sich nichts, ich denke die Menschheit wird sich über kurz oder lang selbst vernichten, aber ich denke nicht das sie es bis zum Jahr 2012 schafft.


melden

Das Jahr 2012

05.04.2008 um 12:41
es ist einfach die natur, die sich wehrt.
naturkatatrophe hier, umweltkatatrophe da und dann noch die menschen an sich... hier mord, da krieg...


melden

Das Jahr 2012

05.04.2008 um 12:53
Irgendwo habe ich gelesen, dass die Menschen angeblich in eine höhere Dimension überspringen müssen. (21.12. 2012) . Es ist in den Menschen vorprogrammiert.
Um es zu ermöglichen, rechtzeitig dorthin zu gelangen, ist bei jedem von uns der Selbstzerstörungsmechanismus eingeschaltet worden. Vielleicht ist es deswegen für uns allen egal, was mit der Erde geschiet.


melden

Das Jahr 2012

05.04.2008 um 14:41
na, da kann man ja nur gespannt sein =D


melden

Das Jahr 2012

06.04.2008 um 00:21
21.12.2012 kann eigentlich nicht sein...
wenn dann müsste es eigentlich der 20.12.2012 sein oder der 21.12.2112...

ich persönlich glaube nicht an ein festes datum...
vielleicht einen groben rahmen... aber nie im leben ein festes datum...


melden

Das Jahr 2012

06.04.2008 um 10:05
am 21.12.2012 ist ein sonnenwinterwende und dieses datum haben die maya berechnet also nix mit 2112 oder 20.12


melden

Das Jahr 2012

06.04.2008 um 10:15
Hab mal gehört oder eher irgendwo gelesen das unser Kalender vielleicht gar nich so stimmt und wir schon ein paar Jahre weiter sind, weiss aber nich was davon zu halten ist.


melden

Das Jahr 2012

06.04.2008 um 14:15
Schaut her, hört hin, wessen Botschafter ich bin :

2012 so sagt ihr, wäre nur eine Mär ?

Nein das Volk der Maya wusste mehr !

Dieses Volk wusste schon sehr präzise um die Zusammenhänge von natürlich gegebenen Zyklen und dass diesen Zyklen unser Leben ausgeliefert ist, allerdings vergessen die Menschen immer wieder ab einem gewissen Entwicklungsstand, dass nicht wir unsere Welt erschaffen, sondern die Welt immer auf´s Neue das Leben auf ihr ;), der Mensch neigt egal in welcher Epoche zur absoluten Eigenkurzsichtigkeit und hat schon viel an altem Wissen verloren !


Kriege z.B. haben schon immer auch eine Auswirkung auf den Kenntnisstand einer Zivilisation ausgewirkt, von wem sollten die wenigen die noch lebten denn lernen ?

Wer Augen hat der sehe, wer Ohren hat der höre :

2012 wird sich also die Sonneneinstrahlung, durch deren Konstellation und Aktivität ändern, diese veränderte Sonneneinstrahlung wird Einflüsse auf Windrichtung und die thermohaline Zirkulation unserer Weltmeere haben. Die kleine Eiszeit, die von vielen noch immer als Horrorszenario Marke Hollywood gesehen wird hat bereits begonnen sich zu entwickeln. Mutter Gaia ist echt krank, sie hat Menschen ;)

Schaut doch mal genauer hin, die Klimaveränderungen (zuletzt hatte sich doch diese riesige Eisscholle gelöst !), wenn die Weltmeere schon jetzt durch das einfließende Süß/Schmelzwasser abkühlen und schon jetzt eine Dichteveränderung bedeutet, was denkt ihr passiert, wenn sich die Sonneneinwirkung wirklich verändert ?

So abwegig ist es nicht, dass sich nach dem Text der Mayas etwas ganz entscheident ändert, wenn 2012 ein gewisser Zyklus abgeschlossen und ein neuer begangen wird...


melden

Das Jahr 2012

06.04.2008 um 15:55
v ieleicht vertu ich mich da jertzt schon wieder ,aber ich denke das die maya, mal ab das man sich ihren ganzen kalender (keine ahnung wie lang der jetzt noch mal ging,also von \bis und vor allem wie und ob er an unseren kalendar-wirrwarranzugleichen ist ) auch nur wie ein "platonisches- oder weltjahr" aufzufassen ist und am 21.12.2012 ist es quasi sylvester. ob und was die maya da sonst noch so zusammen getrippt haben war bestimmt so umstritten in ihrer kultur ,wie der thread hier in dieser runde bzw wo sonst noch drüber gesprochen wird.


melden

Das Jahr 2012

06.04.2008 um 17:41
der kalender beseht aus 2 teilen, einen grossen und einem kleinen teil die unterscheidlich lang gehen und am 21.12.2012 treffen sich beide an einem punkt.


melden

Das Jahr 2012

06.04.2008 um 18:00
@kOlimquist

Im Klartext: Die "Illuminatisierung" der Menschheit verläuft in 7-Jahres-Zyklen.
..., 1984, 1991, 1998, 2005.


Diesem Post kann ich Weisheit und aber auch Dummheit attestieren....

Was die Weisheit betrifft,
so gibt es tatsächlich diesen 7 Jahreszyklus, Uranus der Planet
des Wassermann(-Zeitalters) hält sich jeweils 7 Jahre in einem Zeichen auf.
Allerdings kan auch er keinen gegen seinen Willen zur spirituellen Reife zwingen.

Was die Dummheit betrifft,
Als Ausgangsdatum einen ScienceFiction-Roman zu nehmen, halte ich nicht für geistreich.
Zumal sich der Autor in dem Datum 1984 auch noch kräftig geirrt hat.


melden