Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

07.04.2008 um 18:57
@ laberblubb

> Gehört aber schon dazu, wenn man den Maya, oder andere Kalender verstehen will,
> die nicht nur Datumsanzeigen darstellen, sondern auch auf künftige Ereignise, sprich
> Auswirkungen dieser natürlich gegebenen Zyklen "anzeigen" !

Hast Du dafür mal ein Beispiel zur Hand? Aber bitte eins, was tatsächlich auch so im Kalender der Maya zu finden ist und keine späteren Zudichtungen von geschäftstüchtigen Esowellenreitern.


melden

Das Jahr 2012

07.04.2008 um 19:18
Hallo Jalla,

super...klasse - beste Show. (Dialog bzw.Streit mit dem Überladenen).

Nachdem ich heute nach langer über Stunden verzweifelter Suche nach Fakten über 2012
gesucht habe bin ich hier gelandet.

und...unglaublich, sogar alles verfolgt - euren "Streit" von Anfang an.

lach...ich musst mich einfach hier anmelden.

So wie Overload hat sich hier bestimmt noch keiner blamiert.
Ich frag mich nur wie du es hier mit den ganzen Beleidigungen aushälst.

Ich will Fakten - wenn's keine gibt (außer ein paar PseudoWissenschaftliche Psycho-websites) - ist dieses Forum hier völlig umsonst.

Grüße Grüße


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

07.04.2008 um 19:20
sweeper nicht spamen du versaust die show


melden

Das Jahr 2012

07.04.2008 um 19:35
Naja, ob man solchen wahrsagen unbedingt glauben soll... Nostradamus sagte auch das die albaner in einem Jahr (ich glaube sogar auch 2012) als land und leute sehr sehr stark aufsteigen werden, aber ob das stimmt?! ok ich meine ihren kosovo haben sie schon... aber auch nur mit der hilfe der amerikaner... was meint ihr dazu?


melden

Das Jahr 2012

07.04.2008 um 21:06
also jetzt mal für all die schwarz\weiß-seher und "wissenschaftler" ,bei einer solch überagender intelligenz die euch innewohnt ,was treibt ihr in einem solchen sammelsorium für unausgegohrene idenn usw?

seit ihr auf keiner uni oder sowas angenommen worden ?
hört éuch da auch keiner mehr zu ?
weil fakten gibt es hier keine ,und seiten von wiki oä. hier rein zulinken ist doch auch fürn eimer, zuzmal es selbst in expertenrunden keine eindeutigen aussagen zu iwas gibt,sondern immer nur kommentare zur eigenen ansicht die selten alternativen zulassen .
um noch mal auf astronomische zyklen zu kommen zb., unser sonnensystem ist zb berechenbar wann die erde oder andere planaten wo stehen usw.
ist doch richtig jalla?

das das dann auchg für größere systeme gilt ist da selbstverständlich "unmöglich".
alkyone ist wohl der hellste der hauptsterne der plejaden und eine "zentralsonne"(?) um die sich wohl auch unser sonnensystem dreht und das in einem zeitraum von etwas über 25000 jahren( platonisches\welt -jahr) und das hat für mich einen zusammenhang mit zyklen mayakalendar und dessen neuanfang ,
und auch mit der bereits erwähnten timewave zero bzw novelty theorie.

jalla von dem bekommste noch genug mit in deinem drogenthread. löl

nebenbei schon mal auf der anderen seite gewesen?

gruß tom


melden

Das Jahr 2012

07.04.2008 um 21:13
Nö kann ich nicht, hab keine Quellen, weil mir der Name der Dokumentation und der Wissenschaftler nicht einfällt, wo die Bedeutung der bildlichen Textsprache des Maya Kalenders versucht wurde auf tatsächliche Ereignisse in der Geschichte nach den Mayas zu deuten.

Meiner Ansicht nach waren die Mayas keine dumme Kultur, die nur landwirtschaftlich wild lebten, aber für ihren hohen Kulturstand war auch ihr frühes naturwissenschaftliches Verständnis Ausschlag gebend !

Ich denke nehm einfach nicht alles als pure Rechthaberei von mir hin, sondern siehe es als Überlegung des Möglichen, hab nicht studiert und bin in allem nur Laie (vielleicht nit einer zu groß geratenen Fantasie ;) !


melden

Das Jahr 2012

07.04.2008 um 21:33
Ich will Fakten - wenn's keine gibt (außer ein paar PseudoWissenschaftliche Psycho-websites) - ist dieses Forum hier völlig umsonst.

Erstmal abgesehen davon dass das Forum vorallem dafür da ist um zahlreiche Themen zu bearbeiten die sich eben nicht immer gleich sofort mit Fakten belegen lassen, (weil es, ob du es nun glaubst oder nicht ein MYSTERYFORUM ist).

Nach Belege zu verlangen ist ja alles schön und gut, ist ja auch unser gutes Recht aber z.B. gerade das Thema hier ist wieder so eine Sache für sich.
Man kann jetzt Fälscher entlarven und "tatsächliche" Deutungen aus dem Maya-Kalender hervorziehen. Man kann dazu jetzt disskutieren bis zum umfallen aber ob letztlich tatsächlich nun was dran ist an "2012" oder nicht und das ist Fakt, werden wir erst erfahren wenn es dann mal soweit ist mit diesem besagten "Tag X". Und dafür werden wir uns einfach noch ein weilchen gedulden müssen.

Beweise bzw. Absolute Gewissheit haben wir erst wenn das ominöse 21.12.2012 Datum eintritt. Und wenn das geschehen ist wird der Thread hier wohl keine besonders grosse bedeutung mehr haben so wie es jetzt gerade noch der Fall ist, unabhängig davon ob nun was "besonderes" eintritt an diesem besagten Tag oder nicht... !?

Bis dahin... abwarten und Tee trinken. :)



melden

Das Jahr 2012

07.04.2008 um 21:42
weil fakten gibt es hier keine ,und seiten von wiki oä. hier rein zulinken ist doch auch fürn eimer

Och hin und wieder mal die Wiki zu zitieren ist aber auch nicht immer unbdedingt "schädlich". ;) Sie kann so manchem scheinbar unlösbaren Rätsel dann doch das mystische entziehen.

In diesem Sinne... Wiki 4 ever!! :D


melden

Das Jahr 2012

07.04.2008 um 22:40
Das Ende der Zeitrechnung im Maya Kalender

Quelle: Major Jenkins
Der längste Zyklus im Maya Kalender beträgt 26.000 Jahre, so lange dauert die Umdrehung unseres Sonnensystems um die Sternengruppe der Plejaden. Die Tibeter, Alten Ägypter, Cherokee-und Hopi-Indianer beziehen sich in ihren mystischen Glaubenssystemen und Zeitrechnungen genau wie die Maya auf einen solchen 26.000 Jahre Zyklus. Dieser Zyklus endet nach dem Maya Kalender am 22. Dezember 2012. Zu diesem Zeitpunkt findet eine äußerst selteneastronomische Konstellation statt, die sich seit Tausenden von Jahren langsam abzeichnet. Zur Wintersonnenwende im Jahr 2012 wid die Sonne in Konjunktion mit der Milchstrasse stehen.......

.......Der Ort, an dem die Sonne der Milchstraße begegnet, befindet sich in der “Dunklen Spalte” der Milchstraße, die durch interstellare Staubwolken gebildet wird. Dieses Phänomen kann jeder in einer klaren Sommernacht sehen, außerhalb der beleuchteten Großstädte. Zur Dämmerung der Wintersonnenwende in 2012 wird die Sonne sich direkt in dieser dunklen Spalte befinden und zwar so plaziert, daß die Milchstraße den Horizont an allen Punkten ringsum umfaßt. Dadurch “sitzt” die Milchstraße auf der Erde, berührt sie an allen Punkten ringsum und öffnet ein kosmisches “Himmelstor”. Die galaktische und die solare Ebene befinden sich in Konjunktion.

- http://www.beepworld.de/members3/jklemme/2012.htm

Das wesentliche wurde bereits hier im Forum gesagt:

14.02.2008
16:02 S.175 - Jalla

>Ein Astronom sollten wissen, daß "in die Milchstraßenscheibe eintreten" astronomischer Unsinn ist. Unser Sonnensystem befindet sich seit Jahrmilliarden in demselben Spiralarm unserer Galaxis und hat seinen Abstand zum galaktischen Zentrum seither nicht wesentlich verändert

14.02.2008
23:40 S.175 - Jalla

"Das Sonnensystem umläuft das Milchstrassenzentrum nicht auf einer ungestörten ebenen Keplerbahn. Die in der Milchstrassenscheibe verteilte Masse übt eine starke Störung aus, so dass die Sonne zusätzlich zu ihrer Umlaufbahn um das Zentrum auch regelmäßig durch die Scheibe auf und ab oszilliert. Die Scheibe durchquert sie dabei etwa alle 30 bis 45 Millionen Jahre einmal[5]. Vor ca. 1,5 Millionen Jahren hat sie die Scheibe in nördlicher Richtung passiert und befindet sich jetzt etwa 65 Lichtjahre (ca. 20 pc)[6] über ihr. Die größte Entfernung wird etwa 250 Lichtjahre (80 pc) betragen, dann kehrt sich die Bewegung wieder um."

16.02.2008
18:32 S.177 - Jalla

Für WELCHE anderen Zyklen? Das galaktische Jahr fällt schon mal weg, die Präzession auch. Durch die Mittelebene der Galaxis sind wir längst durch und auch sonst gibt es keinen nennenswerten astronomischen Zyklus, der ausgerechnet am 21.12.2012 an seinem gedachten Endpunkt ankommt, außer dem der Maya.

Grüße


melden

Das Jahr 2012

08.04.2008 um 00:23
im jahr 2012 wird es eine NEUE WELT ORDNUNG GEBEN, wir werden alle ein microchiop (mondex) in die stirn oder in die RECHTE HAND haben....


melden

Das Jahr 2012

08.04.2008 um 06:50
lol³
schwachsinn


melden

Das Jahr 2012

08.04.2008 um 07:01
@ lol3:

ach ne grad in die RECHTE Hand (?!??!) das wird aber schwerer die dann zu heben (besonders für einige aus diesem Forum ein Problem!!!?!!!)


melden

Das Jahr 2012

08.04.2008 um 11:47
ups, jetzt wird es ja spannend.... microchip in
die stirn oder die rechte hand? willkommen in der zukunft, der welt des SciFi. :-)

ich glaube, das hat nun wirklich nichts mit diesem thema hier zu tun...


melden

Das Jahr 2012

08.04.2008 um 13:03
so real und möglich wie die sache mit dem entvölkerungskrieg.unvorstellbar ,aber unmöglich?


melden

Das Jahr 2012

08.04.2008 um 13:48
aber nicht für das jahr 2012 . Das mit den chips hat absolut NICHTS! mit 2012 zu tun.


melden

Das Jahr 2012

08.04.2008 um 13:55
das glaube ich auch nicht, dass das mit den chips etwas mit 2012 zu tun hat. das liegt in meinen augen noch weit in der zukunft.
auch, wenn tiere diese chips haben, aber nur, um zu finden, wenn sie verloren gegangen sind und weil sie im grunde nicht frei sind.
aber dass wir menschen so einen chip bekommen sollten? weder im jahr 2012 und in einer "nahen" zukunft. das liegt noch, wenn überhaupt, WEIT vor uns.


melden

Das Jahr 2012

08.04.2008 um 14:09
Hm, so abwegig ist´s nun auch wieder nicht, siehe diese Discos, die mit diesen Chip-Implantaten die konsumierten Getränke einlesen und dann zum Schluss abrechnen, wobei ich gestehen muss, freiwillig würde ich mir von nem Discothekenbetreiber so nen Chip nicht einpflanzen lassen wollen...


melden

Das Jahr 2012

08.04.2008 um 15:42
und wenn werden diese dinger eh nicth *mondex* heissen sonder RFID Chips die sehen aus wie eine kleine pille die unter die haut gepflanzt wird in amerika wurden zwar schon tests durchgeführt aber ob man sie der kompletten menschheit einpflanzen kann wage ich zu bezweifeln der wer lässt sich schon sonen dreck unter die haut schiessen


melden

Das Jahr 2012

08.04.2008 um 15:43
Ps: ich glaube kaum das die maya wussten das genau am 21.12.2012 jeder mensch einen chip intplantiert wird.
also ich bitte euch, das ist nun totaler schwachsinn.


melden

Das Jahr 2012

08.04.2008 um 15:53
Zitat von sweepersweeper schrieb:Ich will Fakten - wenn's keine gibt (außer ein paar PseudoWissenschaftliche Psycho-websites) - ist dieses Forum hier völlig umsonst.
Fakten? über 2012? :D

Sorry aber ist doch klar dass du keine Fakten aus der Zukunft verlangen kannst. was soll das?

Völlig umsonst, warum bist du denn hier?


melden