Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

09.04.2008 um 10:14
@ OneLove2

> jalla, kannst du mir vielleicht ein seriöses Astronomie Programm empfehlen?

Ich arbeite mit Starry Night, ein besseres habe ich noch nicht gefunden. Das braucht allerdings einen schnellen Rechner und ist auch nicht gerade billig.
http://www.starrynightstore.com/stniso.html

Um Planetenkonstellationen zu untersuchen sollten aber auch die besseren Freeware-Programme ausreichen, wie z.B. Star Calc oder Sky Chart:
http://m31.spb.ru/StarCalc/main.htm
http://www.ap-i.net/skychart/

> Würde mir den Sternenhimmel 2012 wirklicj gern emal selber angucken, denn sogar
> einige der heute noch lebenden sog. Maye-Elders glauben an ne konjunktion mit
> dem Zenrum unseres Sonnensystems.

Das Zentrum unseres Sonnensystems ist die Sonne, mit der gibt's keine Konjunktion ;)
Eine Konjunktion mit der Längsebene unserer Galaxis (also dem, was wir als Milchstraße sehen) gibt es jährlich genau zweimal: zur Sommer- und zur Wintersonnenwende. Der 21.12.2012 ist in der Hinsicht also nichts Außergewöhnliches.

> Mal davon abgesehen, da du auch nicht glaubst, daß 2012 einfach so aus der Luft
> gegriffen ist, was ist deine Meinung, wie es zu dem Datum kommt?

Ebenso, wie es auch in allen anderen Kalendersystemen periodisch zu einem "runden" Datum kommen muß.


melden

Das Jahr 2012

09.04.2008 um 15:33
so sehr in die tiefe starrend ,da könnt ich auch nich zwischen den zeilen lesen . löl


melden

Das Jahr 2012

09.04.2008 um 18:07
die zukunft ist multidimensional
wir können nur definitives über die vergangenheit sagen, denn sie ist tot..

über die zukunft
können wir nur wahrscheinlichkeiten, möglichkeiten, mutmaßungen anstellen,
denn die zukunft ist offen..


der mensch ist etwas , das überwunden werden soll.
was habt ihr getan um ihn zu überwinden?

Übermensch sein heißt ,
deinen kopf aufzugeben,
deine ideologien aufzugeben,
deine instinkte auszugeben,
deine vernunft aufzugeben,
all deine vorstellungen vom menschen völlig hinter dir zu lassen.

... im Übermenschen von Nietzsches Zarathustra sagt Zarathustra:

´einst wart ihr Affen und auch jetzt noch ist der Mensch mehr Affe, als irgendein Affe.´

... denn Affen haben keine weltkriege ausgelöst, Affen sind einfältige wesen.
sie stapeln keine atombomben, um einen globalen selbtmord zu begehen.

´wer aber der weise von euch ist,
der ist auch nur ein zwiespalt und zwitter
von pflanze und von gespenst.
aber heiße ich euch zu gespenstern und pflanzen zu werden? ´


selbst die weisesten unter euch benehmen sich in schwachen momenten wie narren, idioten.

selbst der weiseste unter euch ist eine katzenmusik, keine harmonie.

was meint Zarathustra mit Übermensch....?!
lass das ´über ´weg.,.. es kann missverstanden werden..

ich nenne ihn den ´NEUEN MENSCHEN´.

Adolf Hitler hatte sich die philosophie des Übermenschen
von Friedrich Nietzsches Zarathustra angeeignet

Adolf war kein mann von großer intelligenz,
er war ein geradezu unterentwickelter mann ,
aber das wort ´Übermensch´wurde in seinen händen zum 2.weltkrieg,
es tötete millionen.

das jahr 2012
kann der anfang eines völlig neuen bewußtseins werden,
die geburt des NEUEN MENSCHEN.

man braucht nur einen weg zur totalen freiheit zu finden
- freiheit von allen möglichen psychologischen und spirituellen banden
und dann wird jeder sein eigener Erlöser werden.

wir nähern uns immer mehr dem punkt,
an dem ein neuer mensch geboren werden kann.

wir können uns diesen krieg nicht leisten.
wir können uns einen globalen selbstmord nicht leisten.

wi müssen verstehen lernen, wie man das denken der vergangennheit überwinden kann
- dieses überholte denken, das nur auf krieg und zerstörung und gewalt programmiet war.
indem wir in unserem denken die vergangenheit löschen,
und die wirklichkeit mit reinen augen wahrnehmen können,
wird unsere gegenwart rein sein
und wir werden einer goldenen zukunft entgegen gehen,
welche keine fortsetzung der vergangenheit sein wird.

das wird einen
QUANTENSPRUNG IM MENSCHLICHEN BEWUßTSEIN GEBEN.


melden

Das Jahr 2012

09.04.2008 um 19:04
deinen kopf aufzugeben,
deine ideologien aufzugeben,
deine instinkte auszugeben,
deine vernunft aufzugeben,


Der "neue Mensch" ist also sozusagen kein Mensch mehr :)

Wie soll man etwas angeborenes wie die Instinkte aufgeben? Da könnte man ja auch gleich fordern: Lass Dir auf jeder Hand sechs Finger wachsen.


melden

Das Jahr 2012

09.04.2008 um 19:17
ilchegu.... gib mal deine kopf auf...........:)

der ´neue mensch´ist nicht
dieser ´alte mensch´mit seinem ganzen kopflastigen müll , seinen menschenfeindlichen gesetzen und verordnungen , gier und ausbeutungsmechanismen.

von daher ist er kein mensch wie wir ihn kennen .
den ´neuen menschen´hat es bisher noch nicht gegeben.

und wenn wir es nicht schaffen , ihn in uns hervorzubringen,
werden wir uns selber umbringen,
das ist mit globaler selbstmord gemeint,
die totale zerstörung des planeten,
denn genug atomwaffen haben wir gehortet,
sicher nicht nur zum zeitvertreib....

uns wurde ein haufen müll beigebracht und nun ernten wir die früchte unseres unverstandes.

was sind die zutaten unseres glücks?
wenn wir mit intelligenz hinschauen
werden wir voller verachtung sein,
denn das glück des nächsten ist Macht,
Macht über menschen, HERRschaft , Vernichtung.

der ´neue mensch´ist jemand
der total diskontinuierlich mit der vergangenheit geht.


melden

Das Jahr 2012

09.04.2008 um 19:22
boa, mystic2000

wie oft du die wörter "wir" und "euch" und "unser" verwendest,
da wird mir bischen komisch bei.
du verallgemeinerst ja permanent.


melden

Das Jahr 2012

09.04.2008 um 19:31
die 100 prozentige wahrheit kennt kein mensch auf dieser welt.

wir können nur spekulieren und an das festhalten, was wir glauben und woran wir nicht glauben.

der eine glaubt an die nächste stufe
der andere glaubt an den weltuntergang
der nächste glaubt, dass die natur es macht...
wieder andere glauben an nichts dergleichen und sagt, da geht bloss ein kalender, wie jeder andere kalender auch, zu ende und fängt wieder von vorne an. ;-)

najaaaaaaaa, wir sollten einfach abwarten...


melden

Das Jahr 2012

09.04.2008 um 19:41
@MYSTIC2000

Ich denke, man sollte mit der Vergangenheit nicht brechen, sondern aus ihr lernen.

Alle Ideologien, die versucht haben, die Gesellschaft (mit besten Absichten) radikal zu verändern, brachten Gewalt und Tod mit sich. Auch das Ashram in Oregon ist da keine Ausnahme. Und man sollte die Schuld nicht immer nur bei den anderen suchen.

Gesellschaftliche Veränderungen sind ein langsamer Prozess.


melden

Das Jahr 2012

09.04.2008 um 19:49
Zum Utopiesyndrom:

"Der von ihr Befallene wähnt sich im Besitz der Wahrheit und damit nicht nur des Schlüssels, sondern auch der moralischen Verpflichtung zur Beseitigung alles Übels der Welt."

(Paul Watzlawick)


melden

Das Jahr 2012

09.04.2008 um 19:57
@sarasvati23

... indem er aus dem Übel lernt.


melden

Das Jahr 2012

09.04.2008 um 20:02
Tja, kommt auch auf die Definition von "Übel" an.

Und diese ist nicht -allgemeingültig-.

So manch Hardcore Esotheriker wäre da wohl für die Wiedereinführung des Scheiterhaufens, denke ich mir manchmal.


melden

Das Jahr 2012

09.04.2008 um 20:07
@sarasvati23

Fände ich übel. :)


melden

Das Jahr 2012

09.04.2008 um 22:56
wir sind ja schöperkraft, wer sich davon ausnimmt hat nicht teil an der schöpfung.

wir haben diese zustände auf der erde geschaffen,
also liegt es auch an uns menschen ein bewußtsein dafür zu erlangen ,
wie man achtsam mit der erde und dem leben umzugehen hat.


melden

Das Jahr 2012

09.04.2008 um 23:11
jalla, danke, hoffe ich habe am WE mal Zeit für sowas.

Die Konjunktion mit dem Zentrum unseres Sonnensystems, da habe ich mich wohl vertippt. Zentrum der Galaxis sollte es natürlich heißen.

Muß da einfach mal ehrlicherweise dazu sagen, daß ich (wie wahrscheinlich viele andere auch) die Geschichte über die Zyklen einfach aus Büchern / Artikeln / Inteviews übernommen habe, und für einen astronomoschen Laien klingt das alles recht plausibel, was die Leuts da so schreiben, also werde ich selber mal gucken müssen.

Was die Kalender Thematik für mich am meisten erschwert, ist die Aussage eines Maya-elders, daß es sogar 17 Kalender gibt, aber diese seien Maya Geheimwissen,
und das der bekannte Kaleder sich in nicht näher definierter Art und Weise auch an den Plejaden orientiert, am Orion und an diversen Sternbildern.

Ein astronomischer Hinweis auf 3114 BC als Anfangsdatum soll z.B sein, das sich der Flügel des (Sternenbildes) Adlers genau im Zenit befunden hat, welcher laut Maya Mythologie von Hunahpu abgeschossen wurde, der wiederum dem Sternbild des Schützen enstprechen könnte...

Namaste


melden

Das Jahr 2012

09.04.2008 um 23:41
@OneLove2

Ein Kalender kann nur einen Tag nach dem anderen darstellen. Und der Maya-Kalender als 365-Tage-Kalender ist halt nicht der Genaueste. Obwohl die Mayas das besser berechnen konnten, ließen sie das nicht in ihren Kalender einfließen.


melden

Das Jahr 2012

10.04.2008 um 00:03
@ilchegu

so wie ich den Maya Jahres-Kalender verstehe, war es sogar nur ein 360 Tages kalender + 5 zusätzliche Tage, welche "außerhalb der Zeit" stattfanden.

Und ob diese Art von Kalender genau war, oder nicht, vermag ich nicht zu beurteilen, da ich nicht weiß, wie die Maya, verglichen mit unseren Sekunden, Minuten und Stunden die länge eines Tages angaben.
Bei den Kelten und Germanen, welche eine Art Stundensystem hatten, waren z.B die Stunden in den Sommermonaten kürzer als in den Wintermonaten.

Namaste


melden

Das Jahr 2012

10.04.2008 um 09:01
@ MYSTIC2000

> das jahr 2012 kann der anfang eines völlig neuen bewußtseins werden, die geburt des
> NEUEN MENSCHEN.

Jedes beliebige andere Jahr könnte das mit derselben Berechtigung ebenfalls. Wo bleibt der Bezug zum Topic? Demnächst kommt sonst noch jemand und kopiert hier Audi-Werbung rein, weil die 2012 möglicherweise einen neuen Van ('Osho Edition'?) rausbringen könnten.

> uns wurde ein haufen müll beigebracht und nun ernten wir die früchte unseres
> unverstandes.

Wie alpha_omega bereits sagte: Es ist schon komisch, wie penetrant du hier verallgemeinerst. Möglicherweise passiert es ja irgendwann automatisch, wenn man zu lange in einer Psycho-Sekte gelebt hat, daß sich das Innerste nach außen kehrt und man seine ureigensten Probleme zu denen der anderen zu machen versuchst. Warum sonst wirfst du das, was du permanent selber tust, den anderen vor?

> musst immer deinen wahnsinn auf andere schieben.... aber so machen es alle ....
> bleiben nie bei sich selber... greifen menschen an, verurteilen sie und in wahrheit
> haben sie sich damit selbst verurteilt.... lauter urteile von blindgängern die sich
> selber nicht sehen können, nur ihre eigenen vorurteile vor augen haben.........

Nun müßtest du eigentlich nur noch erkennen, daß diese Angriffe, von denen du redest, deine eigenen sind:

> meines erachtens bist du völlig durchgeknallt und dir geht die einschätzung der
> realität völlig abhanden. du machst hier einen aufstand , mit dem du dich mehr als
> lächerlich machst, mit deinen ganzen maßregelungen, hat man dich als kind oft
> geschlagen? , so hört es sich an... du kriegst dich ja kaum mehr ein ... unterstellst
> dinge , die du selber nicht geblickt hast... banal bist du... mit deiner krankhaft
> wahnhaft dominaten art, andere massregeln zu wollen.. geh mal zum
> psychoklemptner...bevor bei dir im oberstübchen eskaliert.....

Aber es ist wohl verlorene Liebesmüh, an deinen Verstand zu appellieren. :(


melden

Das Jahr 2012

10.04.2008 um 11:23
Jalla
im Jahr 2012 wird es einen Polsprung geben
und einen damit verbundenen Quantesprung im Bewußtsein der menschheit.

wer seine fackel am brennen hat ist vorbereitet,
wer nicht. hat das nachsehen,

das ist keine werbung sondern tatsache,

´göttliche fügung´dafür muss ich keine werbung machen, es wird sich fügen...

das hat nichts mit mir zu tun.....

es gibt allerdings zwei möglichkeiten : globaler selbstmord oder goldene zukunft

im lezteren falle muss es eine umstrukturierung auf der erde geben, die folgendermaßen aussieht : ( in englisch)

http://groups.yahoo.com/group/LivingOsho/message/18629

die verantwortung für diese welt liegt in unseren händen


melden

Das Jahr 2012

10.04.2008 um 11:39
> im Jahr 2012 wird es einen Polsprung geben
> und einen damit verbundenen Quantesprung im Bewußtsein der menschheit.

Das behauptet WER? Und WIE begründet er es?

Du hast trotz wiederholter Hinweise noch immer nicht kapiert, daß hier keine Glaubensbekenntnisse gefragt sind, sondern Argumente. Da sieht man mal wieder, was eine Sekte aus ehemals selbständig denkenden Menschen machen kann... :(

> das ist keine werbung sondern tatsache,

Das ist keine Tatsache sondern Bullshit, der übliche Hirnkleister für leichtgläubige Dummköpfe, die sich sogar einreden lassen, ein Polsprung sei etwas, was innerhalb eines fest definierbaren Jahres stattfindet, noch dazu ausgerechnet in 4 Jahren.

Ich bitte dich erneut, deinen OT-Spam einzustellen.


melden

Das Jahr 2012

10.04.2008 um 11:51
Eine Reportage über diesen Polsprung habe ich auch schon mal gesehen.Aber kann nicht sagen wie das noch war!
Aber den Quantensprung im Bewusstsein der Menschheit halte ich für reine Phantasie.Was soll das bedeuten “Quantensprung – Bewusstsein“ ?


melden