Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

21.04.2008 um 21:27
Naja^^ nur das die Türkei nie in die EU kommen wird ^^ schon alleine weil sich Sarkozy so dagegenstellt


melden

Das Jahr 2012

21.04.2008 um 21:27
hmm. immer wieder das selbe. Also keiner von uns kann sagen ob was passiert oder was passiert. Wir können doch nur das aufnehmen was andere uns zum fressen hinwerfen. Oder hat hier jemand vielleicht die Möglichkeit aufzusteigen? Nee, wir bekommen unsere Quittung schon noch früh genug für den Mist den wir hier verbauen. Ob es das Jahr 2012 ist?
Warten wirs ab...
Bevor es keine Stichhaltigen Indizien gibt, halte ich die Bälle zu diesem Thema erstmal flach.


melden

Das Jahr 2012

21.04.2008 um 23:23
Bis 2012 ist es eh noch ne Weile hin.


melden

Das Jahr 2012

21.04.2008 um 23:27
das jahr 2008 ist der anfang des endes


melden

Das Jahr 2012

21.04.2008 um 23:36
2009 wird dann noch schlimmer...
Jedes Jahr ist doch schlimmer als das vorherige - und niemand kann was dagegen tun.


melden

Das Jahr 2012

22.04.2008 um 00:35
Wenn wir alle nach einigen bestimmten Regeln gelebt hätte, könnte wir vielleicht das verhindern. Aber wir wollen jetzt und sofort alles. Wir sollen uns auf einiges verzichten. Sagen wir zum Beisiel so, ab heute keine Kaffe mehr.


melden

Das Jahr 2012

22.04.2008 um 07:16
und niemand kann was dagegen tun
Das ist die Einstellung die uns erst hier her gerbracht hat, da wo wir jetzt sind


melden

Das Jahr 2012

22.04.2008 um 08:40
na, scareface, jetzt zäumst Du das Pferd aber von hinten auf. Daß sich an den Machtverhältnissen nichts wesentliches ändert ist das Hauptziel derer, die an den Futtertrögen unserer "Wohlstands"gesellschaft sitzen. Ein Einzelner kann dagegen kaum was ausrichten, auch wenn das Bild vom aufrechten Einzelkämpfer, der die Welt zum Besseren wandelt, in jedem zweiten Hollywoodschinken propagiert wird.

Nein, ein Einzelner kann nichts von Dauer bewirken, dazu braucht es die Masse. Doch die hat ihre tägliche Dosis Soma, welches ihr eine schöne neue Welt vorgaukelt, in der jeder es vom Tellerwäscher zum Millionär bringen kann, wenn er sich nur richtig anstrengt. Wem es trotzdem dreckig geht, der ist selbst daran schuld, der hat sich nur nicht ausreichend angestrengt. Schau Dir Die Grünen an, die haben den "Marsch durch die Institutionen" angetreten, um das Establishment zu entrümpeln, und nun sind sie selber ein Teil dieses Gerümpels und haben für den Bodensatz der Gesellschaft dieselbe gönnerhafte Verachtung übrig, wie sie ihnen vor 30 Jahren selbst entgegengebracht wurde.

Die Machtelite versorgt die brave Masse mit Brot und Spielen und die Unangepaßten mit Stasi 2.0 und Anti-"Terror"-Maßnahmen. Sie spürt auch, daß es stärker zu brodeln beginnt, und sie ist bestens dafür gerüstet, daß der Deckel auf dem Topf bleibt. Notfalls kommen ein paar böse Muselmänner mit langen Bärten und zünden eine Bombe, und schon ist wieder Totenstille, wo eben noch Revolte drohte.

Meint hier jemand ernsthaft, daran würde sich in absehbarer Zeit etwas ändern, in den nächsten 4 Jahren gar? Das einzige, worauf wir hoffen können, sind ein paar Schindlers, die der menschenverachtenden Fratze des Systems hier und da etwas Rouge auflegen.


melden

Das Jahr 2012

22.04.2008 um 09:54
JETZT
ist der MOMENT BEWUSST zu werden,
es ist nie in der Zukunft, weil zukunft nicht existiert,
werde der BEOBACHTER und werde BEWUSST

Die Masse, das Volk wird all die Rebellen, all die rebellischen Geister als Zerstörer verdammen,
aber um zu erschaffen, muß man zerstören.
solange du nicht das Unechte zerstörst, kannst du das Wirkliche nicht hervorbringen.
solange du das Häßliche nicht zerstörst,
kannst du nicht Raum für die Wahrheit schaffen.
solange du das Häßliche nicht zerstörst,
kannst du das Schöne nicht hervorbringen.
solange du die Lügen nicht zerstörst,
kannst du nicht Raum für die Wahrheit schaffen.

die ERSCHAFFENDEN sind seit eh und je
VERNICHTER UND VERÄCHTER DES GUTEN UND BÖSEN genannt worden.

und wer entscheidet , was gut ist und was böse ist?
wer hat das Recht zu entscheiden?
in verschiedenen Gesellschaften gelten verschiedene Dinge als gut,
gelten verschiedene Dinge als schlecht.


es gibt Probleme auf der Welt , aber all diese Probleme existieren nur, weil ihr nicht intelligent genug seid, sie zu lösen.
aber dadurch , daß ihr der Welt davonlauft , werdet ihr nicht intelligenter;
ihr werdet nur noch verblödeter.

eine authentische Religion wird die Menschen intelligenter,
bewußter, freudiger machen.

ein Leben voller Gesang und Tanz ist das einzig religiöse Leben


melden

Das Jahr 2012

22.04.2008 um 13:56
@ OSHO
Warum veralgemeinerst du die menschheit
Nach deinem Post zu folge sind alle zu Blöd und nicht intelligent genug und du hebst dich aus der Masse raus.

Also bist du nicht intelligent genug, um zu sehen, dass es Menschen gibt, die sich für unsere Welt und für ein besseres system einsetzen. Im moment sind es aber noch zu wenig


melden

Das Jahr 2012

22.04.2008 um 13:58
es gibt Probleme auf der Welt , aber all diese Probleme existieren nur, weil ihr nicht intelligent genug seid, sie zu lösen.
Da gehörst du zu 100% dazu.


melden

Das Jahr 2012

22.04.2008 um 14:43
bin baff jalla

neben den hollywooddarstellern darf man auch nich die kultfiguren vergessen aus den alten schinken .

mal von ansichten abgesehen ,die sich wohl doch bei allen gegensätzen der teilnehmer sehr ähneln ,du bist ja ein ziemlich nüchterner zeitgenosse ,wenn ich das richtig mitbekommen hab.
hättest du denn eine idee oder siehst du möglichkeiten dem ganzen ,oder zumindest dem schlimmsten, zu entgehen ?

oder hast du in der richtung evtl. schon iwas rausfinden können ?


melden

Das Jahr 2012

22.04.2008 um 17:14
> mal von ansichten abgesehen ,die sich wohl doch bei allen gegensätzen der
> teilnehmer sehr ähneln ,du bist ja ein ziemlich nüchterner zeitgenosse ,wenn
> ich das richtig mitbekommen hab.

Das hängt davon ab, wie du "nüchtern" definierst. Ich versuche, rational zu urteilen, was gelegentliche "Un-Nüchternheit" nicht unbedingt ausschließt ;)

> hättest du denn eine idee oder siehst du möglichkeiten dem ganzen ,oder zumindest
> dem schlimmsten, zu entgehen ?

mMn ist die wichtigste Aufgabe heute, der globalen Vernetzung der nationalen Eliten eine globale Vernetzung der sozial Benachteiligten entgegenzusetzen. Solange wir uns vom altbewährten "teile und herrsche"-Spiel teilen lassen, sind wir leicht beherrschbar.


melden

Das Jahr 2012

22.04.2008 um 20:56
@jalla,
krasse worte, die wohl wahrer nicht seien können.
Ich schätze nur, mit der Vernetzung der sozial Benachteiligten wir es ein Problem geben,
denn haben die wirklich Zeit für sowas? Bzw, nehmen sich die Zeit?
Die meisten (oder alle) die ich kennen gelernt haben, träumen doch nur davon auch Teil der Elite zu sein.
Wie kann man deiner Meinung nach solchen Menschen die Augen öffnen?

Namaste


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

23.04.2008 um 01:03
Zitat von OneLove2OneLove2 schrieb:Die meisten (oder alle) die ich kennen gelernt haben, träumen doch nur davon auch Teil der Elite zu sein.
Der einzigste Grund warum diese menschen teil der elite sein wollen sind niedrige beweggründe die basis allen übels: Macht - Sex -Geld !

Man muss an der Basis anfangen. die menschen sind so niederschwingend materialistisch dass sie den sinn für sich selbst verloren haben. Ihr ziel ist nicht die geistige evolution sondern die anhäufung von materie!

Jeder kann sich sicherlich an A-I-D-A errinnern aus dem VWL bzw. BWL unterricht:

ATTENTION - INTEREST - DESIRE - ACTION !

Das ist der wahre code zur beherrschung der massen!


melden

Das Jahr 2012

23.04.2008 um 21:33
Meine Meinung: wir müssen mit diesem national-stolz quatsch aufhören und als vereinte menschliche rasse sehen... vielleicht noch mit kultur grenzen, aber nicht mit nationalistischen!


melden

Das Jahr 2012

23.04.2008 um 22:36
@Contragon,
hatte nie BWL oder VWL Unterricht, aber A I D A hört sich (leider) funktionierend an, und wird wohl in allen Lebensbereichen erfolgreich angewendet.

"Man muss an der Basis anfangen. die menschen sind so niederschwingend materialistisch dass sie den sinn für sich selbst verloren haben. Ihr ziel ist nicht die geistige evolution sondern die anhäufung von materie!"

Nur wie kann man das erreichen? Die meisten mit denen ich über sowas rede, denken wirklich das der materialistische Kram und Sex ihr Sinn sind. Und der Rest ist ihnen einfach egal.

Namaste


melden

Das Jahr 2012

24.04.2008 um 04:21
nun ja ,sowas schoss mir auch schon durch den kopf .aber wie sollte es dann weitergehen , wenn man eine solche "gemeinschafft" dann mal zu stande gebracht bekäme?

civilstreik? @ jalla


melden

Das Jahr 2012

24.04.2008 um 04:29
wenn ja , dann sollte man sich beeilen . das könnte doch ma ein guter zweck sein für eine mikrowellenwaffe, oder ?

wenn die sozial-fälle ersma alle entgültig entmündigt werden , und man schon, bloß aus sozialer verantwortung heraus ,über sie entscheidet und verfügt ......


melden

Das Jahr 2012

30.04.2008 um 14:16
Link: www.december212012.com (extern) (Archiv-Version vom 13.05.2008)

Einen 3 . Weltkrieg wirds meiner Meinung nicht geben,aber das wird kommen...
Denn das wurde auch von der Wissenschaft bestätigt (insbesondere von der NASA)


http://truinsight.com/SOLAR%20CYCLE%2023%20.htm
http://science.nasa.gov/headlines/y2006/10mar_stormwarning.htm (Archiv-Version vom 22.04.2008)
http://www.carlpetersononline.com/site/1515517/page/655391 (Archiv-Version vom 03.05.2008)
http://cr4.globalspec.com/thread/3848/2012-solarflare?from_rss=1

Was im Bibelcode steht , wurde von der Wissenschaft also doch bestätigt...

Die US Regierung weiß das schon längst nur wenn das in die Medien kommt, löst es Massenpanik und Anarchie aus, sodass wir alle eher im Chaos sterben als...


melden