Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

18.05.2008 um 19:38
das war an jalla hab vergessen es hinzuschreiben


melden

Das Jahr 2012

18.05.2008 um 19:40
warum bist du überhaupt hier in dieser disskusion wenn du nicht dran glaubst
schliesslich haben es ja die mayas gesagt haben das 2012 etwas passieren soll


melden

Das Jahr 2012

18.05.2008 um 20:06
@ Mr.DeXtar

du brauchst doch nicht direkt den "Westlichen Poeten",wie du sie getauft hast,sowas in die Schuhe zu schieben !
Ich kann dir sogar die Namen von einigen dieser Poeten nennen.

Es kann durchaus was wahres dran sein.
Daß diese Märchen von den Maya stammen? Dann müßten sie ja auf irgendeinem Codex auftauchen. Kannst Du sagen, auf welchem? So viele gibt es ja nicht.


melden

Das Jahr 2012

18.05.2008 um 20:11
@jalla:

Was verlangst du eigentlich ?
Du glaubst einfach nicht dadrand. Punkt.

Alles andere kann man genauo unter "Verschwörungen" klären.
Wer es letzendlich rübergebracht hat,tut nun auch nichts mehr zur Sache.
Fakt ist lediglich,dass irgendwas im Jahre 2012 passieren sollte.
Und DAS ist hier zu disskutieren !


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

18.05.2008 um 20:27
Naja wer weiß was in der Zwischenzeit passiert. Wenn sie 2012 kommen gibt es uns vielleicht schon gar nicht mehr.


melden

Das Jahr 2012

18.05.2008 um 20:52
Möchte auchmal was dazu sagen:
Zitat von Mr.DextarMr.Dextar schrieb:Fakt ist lediglich,dass irgendwas im Jahre 2012 passieren sollte.
Mit solch schwammigen Aussagen ist es kein Wunder das du Recht behalten wirst.

Klar wird im Jahr 2012 irgendwas passieren, irgendwas passiert doch in jedem Jahr. Dieses Jahr ists die Tibet-Krise... 2007 fegte einer der heftigsten Orkane über Europa (Kyrill), 2006 gabs eine totale Sonnenfinsternis ist in Afrika... 2005 starb Papst Johannes Paul II. ... und so könnte man die Liste ewig weiter führen.
Zitat von Mr.DextarMr.Dextar schrieb:Du glaubst einfach nicht dadrand
Du hast Recht, es ist alles eine Frage des Glaubens und wie man es auslegt. Angenommen 2012 gibts nen heftiges Erdbeben, dann bist du doch der 1. der sagt": Schaumal, die alten weisen Prophezeihungen & Ich hatten Recht, ätschbätsch". Schade ist nur das du niemals Beweise dafür finden wirst, aber du hast ja deinen Glauben der das für dich "ersetzt".


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

18.05.2008 um 20:52
@ zeitlos69

aber sowas zu behaupten man man man
Sowas wie "wenn du dir ihre geschichten mal vorliest was sie gesagt haben über die letzten 20 jahre vor 2012 das die menschen sehr weit kommen in ihren bewusstsein und das die zeit viel schneller vergeht" und ähnlicher Quark? In der Tat - man man man...

WO stehen diese Geschichten geschrieben? In der logosyllabischen Schrift der Maya, versteht sich, nicht in deutsch oder englisch. Nenn mir doch bitte z.B. den Codex, auf dem nachzulesen ist, die Jahre zwischen 1992 und 2012 würden "viel schneller" vergehen.

ich weiss das das gleich gelöscht wird weil du es melden wirst
Siehst du, von dieser Art "Wissen" hast du leider viel zu viel. Ich habe es nicht gemeldet, im Gegenteil, ich finde es sogar einigermaßen bedauerlich, daß du nun eine plausible Ausrede dafür hast, keine Argumente für deine Behauptung liefern zu können.

ich bin nicht der mensch der beleidigt
DAS direkt nach deiner Beleidigung ist nun schon fast wieder komisch :D :D
Leider nur unfreiwillig ;(

Na gut, einen Vorteil hat deine Maul;)-Sperre doch: Du hast nun (hoffentlich) ausreichend Zeit, eine qualifizierte Antwort vorzubereiten.


melden

Das Jahr 2012

18.05.2008 um 20:58
@DONTtrust:

Im ersten Punkt hast du Recht.
Zitat von DONTtrustDONTtrust schrieb:Du hast Recht, es ist alles eine Frage des Glaubens und wie man es auslegt. Angenommen 2012 gibts nen heftiges Erdbeben, dann bist du doch der 1. der sagt": Schaumal, die alten weisen Prophezeihungen & Ich hatten Recht, ätschbätsch". Schade ist nur das du niemals Beweise dafür finden wirst, aber du hast ja deinen Glauben der das für dich "ersetzt".
Dieser "Glaube" würde in dem Fall nur mir was bringen.
Aber jedes Jahr passiert was. Da würde ich deswegen niemanden "ausbätschen" ;)


melden

Das Jahr 2012

18.05.2008 um 21:19
Ich würde mich da DONTtrust anschliessen irgendetwas passiert jedes jahr. aber das mit der Antwort im Kornkreis find ich schon faszinierend. Natürlich darf man eine Gewisse skepsis nicht vergessen.


melden

Das Jahr 2012

18.05.2008 um 21:37
Antworten im Kornkreis ? Hab jetzt nicht alles hier im Thread gelesen, aber schon alleine wenn ich das Wort "Kornkreise" lese ergibt sich bei mir eine gewisse skeptische Haltung. Jeder müsste doch mittlerweile wissen das solche Sachen relativ "einfach" selber zu machen sind. In den meissten Fällen rennen dann irgendwann nachts paar Leute mit Kompass, ner langen Schnur, und so einem Holzbalken zum plätten, in nem Feld herum.

Klar gibt es interessante Beispiele, hab selber schon genug Fotos von solchen Sachen gesehen die wirklich spektakulär aussehen und wo man sich fragt, wie machen die das. Dennoch denke ich das da der Mensch seine Finger im Spiel mit hat und sowas eher weniger mit irgendwelchen übernatürlichen Phänomenen zu tun hat.


melden

Das Jahr 2012

18.05.2008 um 21:46
Wie ich bereits einige Beiträge vorher mal geschrieben hat, kann niemand von uns sagen was oder ob überhaupt was großes passiert. In diesem Fall kann man doch nicht mehr machen als abwarten.


melden

Das Jahr 2012

18.05.2008 um 22:09
@ Mr.DeXtar

Was verlangst du eigentlich ?
Daß du nicht nur Behauptungen in den Raum stellst, sondern auch mal ein paar Argumente lieferst. Das ist wahrlich nicht zuviel verlangt in einem Forum. Außerdem hatte ich dir eine ganz konkrete Frage gestellt: "Kannst Du sagen, auf welchem?" Es ging um den konkreten Codex, auf dem die behaupteten Geschichten zu lesen sein sollen. Und, kannst du? Kennst du sie überhaupt?

Wer es letzendlich rübergebracht hat,tut nun auch nichts mehr zur Sache.
Man kann also behaupten, die Maya hätten dieses und jenes gesagt, ob das aber stimmt tut nichts zur Sache. Bist echt 'n putziges Kerlchen, was? ;)

Fakt ist lediglich,dass irgendwas im Jahre 2012 passieren sollte.
Das ist ein so feststehender Fakt, daß er schon banal ist. Ständig passiert etwas, irgendwas irgendwie passendes wird sich also immer finden lassen - wie auch in jedem beliebigen anderen Jahr.

Und DAS ist hier zu disskutieren !
Bitte, dann diskutiere endlich.


melden

Das Jahr 2012

18.05.2008 um 22:37
************
Die meisten übersehen was: Egal was passiert, was soll man tuen???
************

Dazu muss ich sagen, das ich schon seit Jahren mich in AT, QiGong, TaiChi, Shiatsu, Reiki, Psychokinese ect. beschäftige. Ich hab immer wieder den Faden verloren, Schade! Aber ist das nicht die wahre Herausfoderung? Sich selber weiterzuentwickeln, statt vorm PC zu hocken, zu zocken oder TV zu sehen?

Man sollte an sich selber arbeiten, sich weiter entwickeln. Dann schaft man 2012 es, wenn etwas passiert. Wenn nichts passiert, geschadet hats auch nicht.
Ganz im Gegenteil. Statt sich im TV mit Werbung verblöden zu lassen, hat man sich in die Natur gesetzt, Meditiert, mit anderen Leuten getroffen ect.
Ich fasse das gerne unter dem Begriff Lichtarbeit zusammen.
Vorsicht, der Begriff ist genau so so mehrdeutig wie "Gott", viele verstehen etwas anderes darunter.

Ich hab mich endlich wieder aufgeraft, seit drei Tagen erst mache ich knapp 45min jeden Tag verschiedene Übungen. Energetisch zerreist es mich fast, ich hoffe ich halte diesmal durch ^^
Das Ergebniss ist schon erstaunlich. Als ich begonnen hatte lag meine Vitalität bereits bei 160%. Seit einem Monat mache ich täglich 15min Falun Gong, es scheint zu helfen, ich hatte vorher Werte zwischen 30% und 140%. Leider hab ich nicht jeden Tag gemessen...
Am ersten Tag der Langen Übungsserie hatte ich 160%, am zweiten bereits 220% und heute 240%.
Ich bin gespannt wie es weiter geht, drückt mir die Daumen ;)
Und auch euch viel Erfolg bei eurer Weiterentwicklung!

Gruß


melden

Das Jahr 2012

18.05.2008 um 23:04
Wie misst du deine vitalität qigong? interessiert micht mal =)


melden

Das Jahr 2012

19.05.2008 um 10:30
Da gibt es viele Möglichkeiten:
Hautwiederstand mit einfachen Voltmeter messen, Körpertemperatur messen, Auspendeln, Testperson angreifen und Zeit bis Kollaps messen, uvm.

Wenn es schnell gehen muss und ich keine Person zum testen habe bevorzuge ich das EgeleyWheel.

Gruß


melden

Das Jahr 2012

19.05.2008 um 13:58
Gute Sache das QiGong..:)

Ich kenn das auch. Das vorm Computer hängenbleiben.
Ich muss mich da besonders in Wintermonaten immer zu zwingen,
rauszugehen und mich konsequent igendwohin zu setzten und
meine Bewusstseinsübungen zu machen.
Civ spielen kann ja so süchtig machen... (Gibts hier eigentlich noch richtige Civer?)

Aber im Sommer bau ich den Computer ab und dann ist Schluss. Emails check ich
in irgendwelchen Kaffees. Wie gesagt, aber ich muss mich jedes Jahr von neuem
wieder aufraffen. Oh mensch, wenns den Computer nicht gäb, wär ich schon längst
in irgendnem Kloster un hätte mich erleuchtet. :D
Den Computer und die Frauen.. :)


melden

Das Jahr 2012

19.05.2008 um 14:43
Jalla gesperrt ?
Na dann sollst du meine Antwort erhalten,wenn du wieder zurück bist :)


melden

Das Jahr 2012

19.05.2008 um 14:54
Ja es ist richtig, daß jedes Jahr etwas passiert.

Aber die geballte Sammlung an innen- und außenpolitischen, geographischen sowie auch innermenschlichen aufrüttelnden Ereignissen wie sie seit einigen Jahrzehnten zutage tritt und sichtlich zunimmt, gab es SO noch zu keiner Zeit. Kurz, auf dem gesamten Erdball geht's kräftig rund und dies in zunehmenden Maße.

Was sich abspielt sind die Folgen einer bestimmten Zeitqualität und eben diese Zeitqualität wird in diversen Prophezeiungen erwähnt und kann gar nicht auf eine andere Zeit als die heutige zutreffen, ... WENN man es denn nicht übersehen will, doch dazu gehört schon sehr viel Kraft, um seinen Geist so stark einzukerkern.


melden

Das Jahr 2012

19.05.2008 um 18:32
@magnom911
Arm heisst aber nicht gleich frei. Nicht hier bei uns timorius...
In den meisten Fällen ist es ja genau umgekehrt.

Doch, für mich irgendwie schon. Wenn ich nichts hab, brauch ich keine Angst zu haben, dass ich was verlieren könnte. Wenn ich z.B mit nem total schrottigen Fahrrad durch die Gegend düse, dann brauch ich überhaupt keine Angst zu haben, dass mir das geklaut wird und muss z.B deswegen kein Schloss mitschleppen. Ich brauch keine Angst zu haben, wo echt viele n Problem mit haben, dass ich von irgend jemanden ausgenutzt werde. Ich muss mir keinen Kopf machen, über irgendwelche Dinge. Ich kann mit meinen Gedanken ganz bei mir sein, ohne Ablenkung.
Ich beneide die Leute mit viel Geld wirklich nicht darum. Je mehr Dinge du dir kaufst, desto voller wirst du davon und musst dich dann gleichzeitig immer sorgen, dass du die auch erhalten kannst. Das einzigste, wofür ich irgendwann mal gerne n bißchen Geld hätte, wäre mir ein Stück Land zu kaufen. Aber das wird bestimmt zu mir kommen, da mach ich mir keine Sorgen :)


melden

Das Jahr 2012

19.05.2008 um 18:44
Warum erst 2012?
Ich traf letzte Woche in Amerika einen Mann, der mir erzählte, daß 2010 Hitlers Söhne wieder Deutschland übernehmen würden!!??
Er sagte, er wüsste das ganz genau, da er alles über Hitler gelesen hat und über viele Informationsquellen verfügt.
Tja, was soll man denn da nun glauben. :D


melden