Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

19.07.2008 um 22:07
2.600 Jahre?


melden

Das Jahr 2012

19.07.2008 um 22:07
Lt. Maya endet der Kalender 2012.. Heisst ja nicht das die Welt dann untergeht.

Genau wie Nostradamus oder die verdrehten Jehowas die den Weltuntergang schon mehrfach vorrausgesagt haben und nix geschehen ist.. ;)


melden

Das Jahr 2012

19.07.2008 um 22:09
Lt. Maya endet der Kalender 2012.. Heisst ja nicht das die Welt dann untergeht.

Es heißt, dass die Zivilisation sich ändert.


melden

Das Jahr 2012

19.07.2008 um 22:11
Genau, und das muss nichts negatives sein...


melden

Das Jahr 2012

19.07.2008 um 22:12
Absolut nichts negatives, nur eine kleine Änderung.


melden

Das Jahr 2012

20.07.2008 um 00:15
Nichts Negatives ja, aber wenn sowas passiert dann werden doch ziemlich viele draufgehen, niemand kann sagen ob es passiert oder nicht. Ich glaube an Fakten, solange ich die nicht habe kann ich mir nich sicher sein... Allerdings ist die Vorstellung schon beunruhigend...


melden

Das Jahr 2012

20.07.2008 um 00:18
@ SHADIKE

Es gibt andere Hinweise, die Dir helfen können, die Ereignisse zu überleben - wenn sie denn wirklich eintreten - davon bin ich überzeugt.


melden

Das Jahr 2012

20.07.2008 um 00:22
wer legt den fest was negativ und was positiv ist?? negativ oder positiv für wen oder was?? vielleicht ist ja alles notwendig!!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.07.2008 um 16:29
@ Niselprim
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Das ist keine Antwort.
Durchaus nicht, denn dein erster Satz auf meinen Post klang mir so hart in den Ohren, daß ich auf so eine Art nicht diskutieren möchte. Da müßtest du dich schon besser benehmen.





@ jiddu
Zitat von jiddujiddu schrieb:wer legt den fest was negativ und was positiv ist?? negativ oder positiv für wen oder was?? vielleicht ist ja alles notwendig!!
Oh aber sicher, wir brauchen Kriege, Hungersnöte, Umweltzerstörung, Genozide, permanente Anfeindungen unter den Menschen, Angst, Mißtrauen, nette Männer wie Hitler und Co., soziale Krisen, ermordete Babys, Existenznöte etc. ganz bestimmt, um uns zu entwickeln... *hilfe*


Ersetze doch "gut und schlecht", was freilich ziemlich subjektiv klingt, durch die Prinzipien "konstruktiv und destruktiv", und du hast deine Antwort.


melden

Das Jahr 2012

20.07.2008 um 16:45
@Niselprim

Es gibt andere Hinweise, die Dir helfen können, die Ereignisse zu überleben -
wenn sie denn wirklich eintreten - davon bin ich überzeugt.


Glaubst Du alles was Du liest ?


melden

Das Jahr 2012

20.07.2008 um 16:45
http://62271.rapidforum.com/


Polsprungforum

http://62271.rapidforum.com/


melden

Das Jahr 2012

20.07.2008 um 16:51
@Niselprim

Es gibt andere Hinweise, die Dir helfen können, die Ereignisse zu überleben -
wenn sie denn wirklich eintreten - davon bin ich überzeugt.

Glaubst Du alles was Du liest ?
Wenn's in der Bibel steht, sicherlich *g*


melden

Das Jahr 2012

20.07.2008 um 16:54
Pole springen nicht,sie wandern...der Nordpol beantragt gerade ein Visum für Russland weil er aus Kanada auswandert,cirka zwanzig Meter pro Tag


melden

Das Jahr 2012

20.07.2008 um 17:01
@Warhead

"wer lesen kann is klar im Vorteil"

geht nich um nen magnetischen sondern um nen geographischen Polsprung

finde die Seite sehr informativ


melden

Das Jahr 2012

20.07.2008 um 21:17
@ taothustra1

Glaubst Du alles was Du liest ?

AmmaEra hat in ihrer Weisheit meine Antwort bereits vorweggegriffen


melden

Das Jahr 2012

20.07.2008 um 22:22
das wär nicht der erste polsprung den die erde duchmacht..
vielleicht ist das ne erklärung warum einige sagen die pyramiden standen mal unter wasser oder es wär eine erklärung warum man ganze pyramidenstädte unter wasser findet...
wo wasser ist wird land sein und wo land ist wird wasser sein

@Sidhe

wenn man karma nicht nur einzeln für jeden menschen betrachtet,sondern auch der erde als ganzes ein karma zuspricht,könnten kriege,hüngersnöte usw durchaus dazu gehören um sich als ganzes weiterzuentwickeln -
und ende 2012 könnte es doch durchaus zu einer gesamten weiterentwicklung kommen nachdem der mensch sich selbst vernichtet hat.. die menschheit ist ja auf dem besten wege sich selbst zu zerstören durch eben diese kriege,hungersnöte usw.das ist alles vom menschen selbst herbeigeführt und zu guter letzt zerstören wir noch die gesamte natur die uns als lebensgrundlage dient..das schreit doch förmlich nach einem neuanfang - wo wir hier grad beim thema polsprung sind - warum nicht durch so ein ereignis..
Erst wenn der letzte fisch gefangen und der letzte fluss verschmutzt ist,wird der mensch begreifen,das man geld nicht essen kann (das stammt übrigens nicht von greenpeace, sondern ist eine prophezeiung der lakota-indianer)

...sind bestimmt wirre gedanken für dich,aber für mich klingt das schlüssig:-)


melden

Das Jahr 2012

20.07.2008 um 22:29
cree hießen die

die gesamt menschheit hat dafür gesorgt, dass es verschleißerscheinungen auf der erde gibt -

unsere achtung vor dem leben auf diesem planeten haben wir geopfert für den konsum bis zum höchsten standard - wir haben versäumt uns selbst zu kontrollieren - die faszination der waren, der lebensmittel aus all over the world hat die gier geweckt -

es kommt was kommen muss . . .. .


melden

Das Jahr 2012

20.07.2008 um 22:30
@ AmmaEra

Durchaus nicht, denn dein erster Satz auf meinen Post klang mir so hart in den Ohren, daß ich auf so eine Art nicht diskutieren möchte. Da müßtest du dich schon besser benehmen.

Keine banalen Ausflüchte!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.07.2008 um 22:51
Also für alle Warheads und andere Zweifler


schaut euch doch bitte den Film an


http://video.google.com/videoplay?docid=2646505048096010867&hl=de



dann können wir mal ernsthaft weiter reden, aber sicherlich wirst du dann wieder sagen, bzw. nachplappern:
Da es keinen Schöpfer gibt,ausser natürlich in dem cerebralen Gewitter in den Schläfenlappen einiger Epileptiker und den fiebrigen Phantasien einiger Fanatiker,geht das hier immer weiter in die Sackgasse.



1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

21.07.2008 um 13:00
@soulpeace
guter film - kennst du das buch "machtwechselauf der erde" von armin risi -
da wird das auch so beschrieben und sogar noch etwas ausführlicher..
das entscheidende wurde nicht angesprochen - WANN ist es soweit?? da könnte man dann die maya prophezeiungen oder vedische prophezeiungen hinzuziehen um auf einen zeitpunkt zu kommen - die anderen punkte sind erstaunlicherweise sehr ähnlich denen in der bibel..da fragt man sich doch ob die bibel nicht das letzte buch ist was in diesem zusammenhang entstanden ist und ob die bibelschreiber die mythen und geschichten abgeschrieben haben...
erstaunlich finde ich das überall das gleiche steht - nur die namen und orte sind unterschiedlich, aber alle warten auf den erlöser der in der zeit grösster not zurück kommt


melden