Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 13:30
@endgame
im gegensatz zu dir schere ich nicht alle über einen kamm. und da ich selbst erst 22 bin gehöre ich denke ich noch mit zur heutigen jugend

aber deine ansicht ist meiner meinung nach doch etwas verrückt! du redest davon das es die wahrheit ist dass etwas passiert? ja? dann beweise

du redest von jesus als beispiel, bei dem ist es nicht mal bewiesen das er existiert hat!

also worauf berufst du dich da bitte?


melden

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 13:47
@Minchen1987


auf die Zeitqualität und das Tempo der Veränderungen und die "bewiesene" Veränderungen im Erdmagnetfeld und eben auf die neue Generation von Politikern, wie Barack Obame, auf den ALLEINE die Welt die Hoffnung zum Besseren setzt (Meldung von gestern in 1live/ Nachrichten!)
Du wirst sicherlich zugeben, dass die Welt an vielen Punkten an Grenzen gestoßen ist, es sei denn, du verdrängst es.

Selbst Obama hat ja gesagt, "change has come", und meint damit nicht die Rückkehr zu alten Zeiten und alten Säcken, die diese Welt vor den Abgrund geführt haben, durch die Geldgier und das Potential an gewollter Ausbeutung im Sinne des Kapitalismus, ohne die er nicht funzen würde.
Man muss schon ziemlich naiv sein, zu denken, es könne immer so weiter gehen und man würde demnächst Jumbos mit Solarenergie fliegen lassen, oder ein DAUERHAFTES Wachstum ohne Ausbeutung herzustellen, denn dann brächten wir ein neues Wirtschaftssystem, das aber auch so kommt, ohne dass du etwas dagengen machen könntest, eben aus der Not heraus.


melden

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 13:58
Worin liegt das Problem?
Ich denke,keiner weiß es genau was passiert oder überhaupt...
Aber dennoch...
https://www.youtube.com/watch?v=YND0cXrIJCE


melden

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 14:03
@endgame

also meiner meinung nach muss man ziemlich naiv sein da soviel reinzuinterperetieren! natürlich verändert sich die welt, das hat sie schon immer getan.
aber muss man da gleich vom weltuntergang oder weiteren bewusstseinsebenen reden?

wenn man hufgetrappel hört soll man an pferde denken und nicht an zebras!

so seh ich das

ach, und könntest du hier deinen ausdruck "alte säcke" mal erklären. was hast du denn in deinem leben geschafft das du mit solch einer arroganz gespickt bist???


melden

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 14:07
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:ich denke Kinder und Junge Leute von heute sind geistig weiter als die alten Säcke, möglicherweise ist unsere Gehirnstruktur nicht so begrenzt und nicht so linear, ja, vielleicht ist unser Bewusstsein für diese Welt ein ganz anderes und würde eine grundlegende Änderung begünstigen, wenn die alten Säcke wegsterben und uns eben Platz machen. Änderungen sind halt auch einen Generationenfrage und die Frage der Evolution, die möglicherweise schon heute im kleinen den Menschen vorbereitet für den großen Sprung!
vor allem sieht man das sich nichts geändert hat. Immer noch zeichnet sich ein Teil der Jugend durch Arroganz, Überheblichkeit und Selbstüberschätzung aus. Da müssen halt noch viele Jahre und viele Niederlagen vegehen, bis solche Leute schlauer werden.


melden

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 21:00
@Enegh
Zitat von EneghEnegh schrieb:Nenn mal ein paar eingetroffene Vorhersagen. Bitte ohne abstruse Interpretation, das kann ich auch.
Wo soll ich anfangen?
Gut, ich schreibe auf was mir spontan einfällt:

Da wäre die biblische Offenbarung in der u.a. von gepanzerten Heuschrecken und Skorpionen die Rede ist, welche Feuer vom Himmel werfen, was eine sehr erstaunliche Vorhersage einer Zeit ist, deren Errungenschaften der damalige Seher weder kennen noch benennen konnte (darum umschrieb er das Geschaute in Bildern) ...

Sämtliche Prophezeiungen sprechen von massiven Umweltveränderungen, großen Seuchen, Hungersnöten, Naturkatastrophen in nie dagewesenem Ausmaß, Ausbeutung der Energiesessourcen...

Ein Nostradamus, der vor 500 Jahren die Entstehung und Dauer des Kommunismus sowie den Kampf um das Öl vorhergesehen hat, zu einer Zeit, in der das Erdöl noch völlig unbekannt war ...
und der desweiteren davon sprach, daß ganze Landstriche durch Menschenhand vollkommen unbewohnbar gemacht würden, etwas, das zu seiner Zeit unvorstellbar gewesen ist und erst seit dem Beginn des Atomzeitalters einen Sinn ergibt ...

Hildegard von Bingen, die im 11. Jahrhundert von einem Aufschrei der Natur während einer kommenden Zeit sprach, obwohl damals etwas wie Umweltverschmutzung weder denkbar war noch existierte ...

War's der Mühlhiasl oder der Irlmaier, der sagte, bald werden die Weiber sich wie die Mannerln kleiden...

In allen Vorhersagen ist von einer massiven inneren Orientierungslosigkeit unter den Menschen die Rede, daß Brüder gegen Brüder kämpfen, niemand mehr den Anderen achtet sondern ausschließlich dem Materiellen, dem Egoismus, usw. fröhnt ... daß insgesamt eine verfallene Moral ("Gottlosigkeit") herrscht ...

An anderer Stelle (frag mich jetzt nicht, wo genau, ich habe keine Bibliothek im Kopf) ist die Rede von globalen Börseneinbrüchen als weiteres Zeichen einer bereits vorangeschrittenen Endzeit ...


Und wenn dann von einem dritten großen Krieg die Rede ist - übereinstimmend in vielen Prophezeiungen - erscheint diese Möglichkeit angesichts der verfahrenen Weltlage nicht gerade als eine zu belächelnde Phantasie ....

Kriege gab es zwar schon immer, aber nie in solcher Häufigkeit und Größenordnung, im letzten Jahrhundert hatten wir zwei Weltkriege, den Koreakrieg, den Vietnamkrieg, den Krieg zwischen Iran und Irak, Arabern und Israelis, Kriege in Bosnien, im Kosovo, im früheren Jugoslawien, Afghanistan, Tschetschenien, Nordirland, überall in Afrika, von Ruanda und Somalia bis zum Sudan und zum Kongo. Im 20. Jahrhundert sind ca. 180 Millionen Menschen durch Kriege getötet worden. Das sind mehr Tote als in allen anderen Jahrhunderten zusammen.



Alles das ist zu keinem anderen Zeitpunkt so massiv und verdichtet eingetreten, bzw. paßt erst in die heutige Zeit, daß man eigentlich sehen muß....

Aber, wie heißt es bei Matthäus:
"Und des Morgens sprecht ihr: Es wird heute ein Unwetter kommen, denn der Himmel ist rot und trübe. Über das Aussehen des Himmels könnt ihr urteilen; könnt ihr dann nicht auch über die Zeichen der Zeit urteilen?"


Das Resümée muß jeder für sich selber ziehen, das Wieso und Warum, die eigentlichen Ursachen dieser Geschehen.
Du mußt und sollst nichts blind glauben, du kannst das alles selber nachprüfen und solltest es auch, ansonsten wirst du keinen Nutzen davon haben... den gibt es nur im eigenen Erleben.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 21:02
solche vorhersagen sind auch nicht schwer, es gab schon immer irgendwo krieg auf der welt, genauso wie huntersnöte seuchen etc!
also kein kunststück!


melden

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 21:06
es gab auch im mittelalter massig kriege, gottlosigkeit, orientierungslosigkeit und brüder die gegen brüder kämpfen, und das gabs auch schon davor.

nostradamus hat auch wahnsinnig viele vorhersagen gemacht die niemals eingetroffen sind, von daher. man kann in diesen bildlichen darstellungen vieles hineininterpretieren!

und außerdem, wie oft wurde der weltuntergang für die letzten jahrzehnte prophezeit??? also ich bin noch hier :-D


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 21:11
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:ich denke Kinder und Junge Leute von heute sind geistig weiter als die alten Säcke, möglicherweise ist unsere Gehirnstruktur nicht so begrenzt und nicht so linear, ja, vielleicht ist unser Bewusstsein für diese Welt ein ganz anderes und würde eine grundlegende Änderung begünstigen, wenn die alten Säcke wegsterben und uns eben Platz machen. Änderungen sind halt auch einen Generationenfrage und die Frage der Evolution, die möglicherweise schon heute im kleinen den Menschen vorbereitet für den großen Sprung!
Jetzt hacken schon die Anderen wegen dieser Sätze auf dir herum, aber auch ich muß dir dazu sagen, daß sie im Grunde Recht haben, es ist einer der destruktivsten Wege, sich für etwas Herausgehobenes oder Besseres zu halten, dadurch entsteht ausschließlich Hochmut und Eitelkeit.
Du solltest dich wirklich sehr vor solcherlei Gedanken hüten, sie ebnen dem Dunklen den Weg zu dir ohne daß du sehr viel davon mitbekommen wirst.

Die Kinder sind meistens nur ein Spiegel ihrer Eltern, zumindest bis zu einem gewissen Alter und wenn man deiner Logik der "alten Säcke" folgt, müßten die Kinder genauso wie ihre Eltern sein... und beispielsweise ich, aus der Perspektive einer Erwachsenen die trotzdem noch recht jung ist, sehe die Generation zu der du gehörst in immer größerem Maße als asozial, flegelhaft und innerlich verwahrlosend an. Keine Frage, es gibt überall positive Ausnahmen, aber was du dir da selber schönredest entspricht nicht so ganz der Realität.
Irgendwer hat einfach den Begriff der Indigokinder erfunden, aber wer weiß schon wirklich, inwiefern die Person damit Recht hatte, gerade weil diese Stimmen kursieren muß deine Generation besonders wachsam sein, sich nicht von solchen schön klingenden "Angeboten" locken zu lassen.


Und nochmals muß ich betonen, daß es keinen Bewußtseinssprung geben kann und wird! Scheinbar überhören das viele gerne, weil es nicht zu ihren Phantasien einer schönen neuen und heilen Welt paßt... jaja, die Realität schmeckt bitter ;)

Ein Sprung hätte keinen tieferen Sinn, da man nur durch stufenweises Erleben Schritt für Schritt lernen kann, so wie in der Schule, da kann ein Erstklässler auch nicht direkt zum Abitur übergehen.
Desweiteren würde so ein postulierter Sprung sämtliche, über Millionen andauernde, Entwicklung des Menschen ad absurdum führen - wenn man doch springen kann, warum sich entwickeln, warum tausende Male inkarnieren??
Bedenke einmal diese zwingende Logik.


Also gib auf deine Gedanken acht!
Je größer du dich selber siehst, desto kleiner bist du in Wirklichkeit und umso weniger wirst du die Wirklichkeit erkennen können.

Ich bitte dich, diese Warnung und Mahnung ernstzunehmen.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 21:12
@Minchen1987


..... blökte das Schaf... määääääh ....


melden

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 21:23
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:ich denke Kinder und Junge Leute von heute sind geistig weiter als die alten Säcke,...
:) Na dann will ich alter Sack doch auch mal meinen Senf ...

Komm Du erst mal in mein Alter, wenn Du das überhaupt schaffst, was Mozart und Falco nicht vergönnt war, dann lese ich Dir Deine Zeilen gerne noch mal vor, bis dahin sind sie bei mir gut archiviert.

Habe die Ehre.

Gruß greenkeeper


melden

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 21:25
@Sidhe
Zitat von SidheSidhe schrieb:Und nochmals muß ich betonen, daß es keinen Bewußtseinssprung geben kann und wird! Scheinbar überhören das viele gerne, weil es nicht zu ihren Phantasien einer schönen neuen und heilen Welt paßt... jaja, die Realität schmeckt bitter
Bitte lasse jedem seinen Glauben.Es gibt Dinge,die kann man nicht erklären,weil
es eben nicht alle Menschen verstehen können oder wollen!
Woher willst du wiederrum wissen,ob so etwas in der Art nicht passiert?


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 21:26
@Sidhe

willst du hier die reife vieler personen darstellen oder wofür dieser sinnlose geistesabfall?


melden

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 21:32
@rayman71
Zitat von rayman71rayman71 schrieb:Bitte lasse jedem seinen Glauben.Es gibt Dinge,die kann man nicht erklären,weil
es eben nicht alle Menschen verstehen können oder wollen!
Woher willst du wiederrum wissen,ob so etwas in der Art nicht passiert?
Wenn ich das täte wäre ich keine Freundin der Nächstenliebe .... denn sie macht auch auf die Fehler des Anderen aufmerksam, welche ihn am Vorwärtskommen hindern.




@Minchen1987


Immer langsam, junges Fräulein, wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus.
Dein erster an mich gerichteter Beitrag zeugte leider weder von einem genauen Lesen meines Textes, noch von einer zur Beurteilung der Fakten notwendigen Tiefe der Betrachtung dieses komplexen Themas.
Kurzum, du hast einfach nur daher geblubbert. Vielleicht kannst du ja auch anders, aber wenn du in dieser Art fortfahren möchtest wirst du auf ein Gespräch mit mir verzichten müssen.
Klar soweit ;)


melden

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 21:33
Hey greenkeeper, alter Sack *g*
Ich höre gerade Piratenmusik und träume von schäumender Gischt und gefüllten Segeln,
lass' uns ne Buddel Rum heben! :D


melden

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 21:36
@Sidhe

dito kleines fräulein

ich habe meinen text absichtlich verallgemeintert und bin somit nicht vollkommen auf deinen text eingegangen!
aber wie es scheint interpretierst du sehr gerne! wohl in mehreren lebenslagen -.-


melden

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 21:45
@Minchen1987


Okay, dann drösele ich dir zuliebe deinen Text kurz auf:
Zitat von Minchen1987Minchen1987 schrieb:es gab auch im mittelalter massig kriege, gottlosigkeit, orientierungslosigkeit und brüder die gegen brüder kämpfen, und das gabs auch schon davor.
Niemals in dieser Dichte und mit diesen hohen Opferzahlen. Das ist keine Frage der Interpretation, sondern eine historischeTatsache.
Zitat von Minchen1987Minchen1987 schrieb:nostradamus hat auch wahnsinnig viele vorhersagen gemacht die niemals eingetroffen sind, von daher. man kann in diesen bildlichen darstellungen vieles hineininterpretieren!
Um zu sagen, seine Prophezeiungen seien nicht eingetroffen, müßtest du sie zuerst einmal alle selber kennen - kannst du das von dir behaupten?
Weiterhin darfst du auch nicht davon ausgehen, daß die populären Entschlüsselungen richtig sind. Man muß sich schon selber eingehender mit diesem Thema befassen.

Man kann in alles viel hinein interpretieren, oder aber sich ernsthaft bemühen, die Spreu vom Weizen zu trennen um die Wahrheit herauszufinden.
Und was speziell Nostradamus angeht, gibt es bei den von mir erwähnten Centurien (das Öl, der Kommunismus) keine andere auch nur halbwegs so eindeutige Entschlüsselung.
Zitat von Minchen1987Minchen1987 schrieb:und außerdem, wie oft wurde der weltuntergang für die letzten jahrzehnte prophezeit??? also ich bin noch hier :-D
Es gibt immer Leute die Geld machen wollen ....
zumal es hier nicht um einen Weltuntergang geht.


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 21:54
zu part 1:

schonmal was vom 100jährigen krieg gehört? ich denke der ist unserem jahrundert doch sehr ebenbürtig
ach, den 30jährigen krieg gabs ja auch noch usw und so fort....
das sind jetzt nur die bekanntesten! alle gleichwertig mit unserer kriegstreiberei und im großen und ganzen haben sie alle ähnliche motive wie die heute!

zu part 2:
nostradamus. tja, ich muss gestehen es ist schon länger her als ich mich da eingelesen hab. aber zu dem schluss den ich gekommen bin, an den kann ich mich noch erinnern. eben dieser das es viele quellen zu den vorhersagen nostradamus gibt die sich wohl auch unterscheiden. eben gegner und befürworter. also frag ich mich da doch nach deinen quellen dass du dir da in deiner sache so sicher bist!
zudem habe ich mich auch mit dem allgemeinen thema vorhersagen beschäftigt bis letztendlich zu dem zugegeben bescheuerten beitrag von pro7. dennoch fand ich es sehr interessant das ein popliger nachrichtensprecher vorhersagen treffen konnte die zum teil eingetroffen sind!
fazit: man muss sich nur mit der welt und ihrer geschichte beschäftigen, dann kann jeder vorhersagen treffen! also nix besonderes!!! auch für mister nostradamus und den rest nicht!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 22:03
Es sollte echt mal ein Allmystery 2012 Thread Real Treffen geben *g*

Ich würde sogar bei der Organisation helfen ;-)


melden

Das Jahr 2012

17.04.2009 um 22:05
@Minchen1987
Zitat von Minchen1987Minchen1987 schrieb:fazit: man muss sich nur mit der welt und ihrer geschichte beschäftigen, dann kann jeder vorhersagen treffen! also nix besonderes!!! auch für mister nostradamus und den rest nicht!
mich würde mal zu gerne interessieren was dabei heraus käme,wenn man 5 verschiedene Hellseher in verschiedene zimmer stecken würde und über die zukunft
der menschheit berichten sollen... :)


melden