Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

12.10.2009 um 21:18
Upsala wollte schreiben was passiert nach dem 9 November? SRY :-D


melden

Das Jahr 2012

12.10.2009 um 21:24
@freydank ehm ja gab es, denke da an 99/00 Milenium. Gab ja auch 1 Mensch der sich bei den Cern-Versuchen umbrachte vor lauter Panik die Welt könnte dann untergehen oder von einem riesigem schwarzen Loch eingesogen werden oder Ähnliches. Ich persönlich denke das 2012 nichts Besonderes passiert. Weltuntergänge, Apocalypsen, etcetera begleiten doch schon die ganze Menschheit, es gab immer irgendwo jemanden der sagte "hey dann und dann passiert dies und jenes" und war es so? Nö.


melden

Das Jahr 2012

12.10.2009 um 21:53
Wird hoffentlich ein schicksalshaftes jahr für alle christen und der aufstieg einer neuen ordnung...nur schläft der riese noch und müsste so langsam gewegt werden...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.10.2009 um 21:56
Wieso schicksalhaftes für das Christentum. Da wird auch nichts mit dem Christentum passieren. -.- o.O


melden

Das Jahr 2012

12.10.2009 um 21:58
Zitat von WarhammerWarhammer schrieb:Wird hoffentlich ein schicksalshaftes jahr für alle christen und der aufstieg einer neuen ordnung...nur schläft der riese noch und müsste so langsam gewegt werden...
jippieh, wir buddhisten sind sicher.


melden

Das Jahr 2012

12.10.2009 um 22:00
Und die Taoisten sowieso... !!!


melden

Das Jahr 2012

12.10.2009 um 22:03
@Dorian14

Ich bin da nicht so der Experte, aber wäre es den Buddhisten nicht sowieso egal? :)


melden

Das Jahr 2012

13.10.2009 um 12:15
Na ich denke wenn was passiert hat das nix mit Glauben zu tun meiner Meinung nach haben alle Glaubensrichtungen sowieso den gleichen Ursprung.
Apokalypse und Co schließe ich aus auch Planet X wird uns nicht vernichten, warum sollte er wenn er angeblich schon so lange unsere Bahn kreuzt.
Aber irgendwas liegt in der Luft das spüre ich und mein „Bauchgefühl“ hat mich selten getäuscht. Aber einfach mal abwarten is ja nimmer so lange.


melden

Das Jahr 2012

13.10.2009 um 12:40
@endgame
Erdbeben der Stärke 6,2 erschüttert Inseln vor Alaska

Im Südpazifik gab es entlang des Pazifischen Feuerrings zuletzt ungewöhnlich starke seismische Aktivität: Ende September waren die Samoa-Inseln nach einem Erdbeben der Stärke 8,1 von einem Tsunami überrollt worden. Dabei wurden ganze Dörfer zerstört, 184 Menschen kamen ums Leben. In der vergangenen Woche lösten zwei schwere Seebeben im Südpazifik erneut Sorgen vor einem verheerenden Tsunami aus. Am Montag erschütterte ein Beben der Stärke 6,4 die Santa-Cruz-Inseln.
http://www.nachrichten.ch/detail/409290.htm


melden

Das Jahr 2012

13.10.2009 um 13:05
jede sekunde wackelt die erde!

wer mag der bilde sich hier weiter:
http://earthquake.usgs.gov


melden

Das Jahr 2012

13.10.2009 um 14:34
Sagt mal is euch schon aufgefallen, das es hier in Europa oder in Deutschland nicht diese wirkliche 2012 Paranoia gibt wie in den USA?

Hier gibt es nicht mal die 2012 Threats T-shirts (die ich mir jetzt extra aus den USA schicken lassen muss)

Also warum ausgerechnet in den USA?
Das die Leute dort einfach anfälliger für sowas sind glaube ich nicht, sieht man ja an Leuten wie mir und ein paar Freunden, wir sind höchst anfällig für Weltuntergangsideen.
Bzw ich finde es lächerlich im Zusammenhang mit 2012 von Weltuntergangsgetue zu sprechen, weil ich mir absolut sicher bin das 2012 Ende Gelände is...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

13.10.2009 um 14:39
Zitat von escapeismescapeism schrieb:Bzw ich finde es lächerlich im Zusammenhang mit 2012 von Weltuntergangsgetue zu sprechen, weil ich mir absolut sicher bin das 2012 Ende Gelände is...
@escapeism
Und was macht dich so sicher, dass du die Meinung anderer die es als Unwahrscheinlich abtun lächerlich finden zu können?

weisste was, wenn du so absolut sicher bist, dann wirf ne party für alle Allmy Member am 01.01.2013 ....... dürfte ja kein risiko sein.


melden

Das Jahr 2012

13.10.2009 um 14:40
@escapeism

Kannst du deine Sicherheit auch begründen, warum 2012 das Ende ist?


melden

Das Jahr 2012

13.10.2009 um 14:42
ne wenn dann werf ich die Party am 21.12.2012

Und das is schonmal sicher xD

Irgendwo in den Alpen...aber die genauen Pläne sind geheim xD



Sagt mal kennt ihr schon die absolut beste Doku zu dem Thema?
Kann ja sein das es schon Schnee von Gestern is, aber die Doku is bisher die beste die ich finden konnte:

https://www.youtube.com/watch?v=BRRJCALuYcI

mfg


melden

Das Jahr 2012

13.10.2009 um 14:44
@Mindslaver das muss ich gar nich...is mir auch scheiße egal ob jemand daran glaubt oder nicht.

Vlt. wirds auch nur auf Geistiger Ebene Veränderungen geben, aber für mich persönlich ändert sich definitiv was.

Aber wie gesagt...blödsinn jetzt darüber zu streiten, 2012 is ja nicht mehr lange hin.


melden

Das Jahr 2012

13.10.2009 um 16:52
Na das wurde sicher schon gebracht. Der Mayakalender endet wohl nicht 2012, sondern 2220. Lest am besten selbst nach:

http://www.tagesanzeiger.ch/wissen/geschichte/Weltuntergang-muss-verschoben-werden/story/25655953

Na aber ändern dürft ihr euch trotzdem. Zum guten natürlich ;).


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

13.10.2009 um 19:38
Noch 3 Jahre dann kommt die Wahrheit raus..


melden

Das Jahr 2012

13.10.2009 um 20:06
@walter_pfeffer
Zitat von blueavianblueavian schrieb:Na aber ändern dürft ihr euch trotzdem. Zum guten natürlich
tja, wenn alles in unserer Hand läge und wir nichts und niemanden unterworfen wären, könnte es klappen. Aber bedenke nur die menschlichen Bedürfnisse und Zwänge, die wir seit Jahrhunderten an unsere Kinder weitergeben, die uns keine freie Wahl lassen, weil jeder Versuch einen anderen Weg zu gehen, sanktioniert werden würde. Nur deswegen sind unsere Bedürfnisse berechen- und absehbar und dienen in ihrer Gesamtheit nur einem - dem Machterhalt der Weltführer und der langfristigen Zentralisierung der Macht. Das ist der Plan, dem nur ein unvorhergesehenes Ereignis Paroli bieten kann, das unmittelbar und sehr intensiv das Bewusstsein tangiert.
Frage dich nur, was es 2225 alles nicht mehr geben würde, sollte kein Wendepunkt passieren!
Die menschliche Denke ist doch viel zu kurzfristig. Würden wir in Zeithorizonten von 100, 200 Jahren denken, müsste uns eigentlich mal ein Licht aufgehen....


melden

Das Jahr 2012

13.10.2009 um 21:23
@walter_pfeffer

Sowas rechnen die Leute sich irgendwie zusammen, hauptsache sie können Nachts beruhigt ins Bett gehen und brauchen keine Angst vor 2012 haben!


melden

Das Jahr 2012

13.10.2009 um 21:39
Gott... was wollt ihr denn noch, um zu kapieren, daß es dem Ende zugeht?!?
herabregnende Frösche vielleicht?!


melden