Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

06.10.2009 um 16:33
@Powermonger
Zitat von PowermongerPowermonger schrieb:Na gut, das kann man alles so durchgehen lassen, ich kann leider nicht widersprechen :-)
Habt meinen untertänigsten Dank, Eure Durchlaucht! ;)

.......

Kurz auch etwas meinerseits zum Thema "endgame":
jemandem ein oder zweimal deutlich zu sagen, was man von ihm hält, mag ja in Ordnung sein. Man kann klar und konkret sein ohne dabei die Sachlichkeit zu verlieren.
Aber jemanden über endlose Seiten hinweg immer und immer wieder zu verspotten,
das zeugt auch nicht gerade von Reife. Wenn er stört, ignoriert ihn doch. Mittlerweile müßte er ja wissen, was der Großteil hier von ihm hält.
Jedoch immer und immer wieder dasselbe zu wiederholen und sich darüber zu amüsieren ist ein Kindergartenverhalten. Umgekehrt würde es euch auch stören - also macht es besser :)


melden

Das Jahr 2012

06.10.2009 um 16:47
Freie Energie als Antriebsmittel für Fortbewegungsmitel
Da ist der Homopolargenerator ausführlich diskutiert:
http://home.arcor.de/peter.schmalkoke/nmachine/index.htm (Archiv-Version vom 22.09.2009)

Technisch hat ihn noch keiner umsetzen können, aber Nichttechniker dürfen ja noch träumen, dass man dem Energieerhaltungssatz doch noch ein Schnippchen schlagen kann.

Obwohl ich die Chancen in etwa so hoch einschätze wie dass Roulette eine positive Gewinnerwartung haben kann. Spieler träumen und verlieren bis zum heutigen Tag.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

06.10.2009 um 17:50
@voidol
Zitat von voidolvoidol schrieb:Technisch hat ihn noch keiner umsetzen können, aber Nichttechniker dürfen ja noch träumen, dass man dem Energieerhaltungssatz doch noch ein Schnippchen schlagen kann.
Bist dir da sicher, daß es wirklich noch nicht möglich ist?
Ich denke, es gibt schon mehr technische Möglichkeiten als wir je erträumen könnten.
Zitat von voidolvoidol schrieb:Obwohl ich die Chancen in etwa so hoch einschätze wie dass Roulette eine positive Gewinnerwartung haben kann. Spieler träumen und verlieren bis zum heutigen Tag.
Deswegen spiele ich auch nicht - aber Träumen, ja das tu ich.
Ohne Träume keine Bewegung im Leben.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

06.10.2009 um 18:08
Zitat von diabolinchendiabolinchen schrieb:Ich denke, es gibt schon mehr technische Möglichkeiten als wir je erträumen könnten.
Der Homopolgenerator wird aber nicht diese Lösung sein, wie es aussieht:
Wikipedia: Faradaysches Paradoxon

@diabolinchen


melden

Das Jahr 2012

06.10.2009 um 18:25
@Powermonger
Zitat von PowermongerPowermonger schrieb:Die Mama weckt ihn morgens mit einem Küsschen und sagt: Schnubbelchen, aufstehen.

In der Schule hänseln ihn halt alle, Freunde hat er nicht und deswegen sitzt er halt hier in diesem Thread und träumt vom Weltuntergang
haha, sehr komisch - ich lach mich weg, was fürn Schwachsinn.... Sicherlich gebe ich mich nicht mit primitiven, an der Oberfläche lebenden Typen ab, die nichts wissen und trotzdem laut posauen, von denen gibt es ja ne ganze Menge...
Das könnte sehr schnell nach hinten losgehen, wenn deine so perfekte Welt schon im nächsten Jahr den Bach runter geht. Wie kann das sein, wirst du dich dann verwundert fragen. Ich aber werde hier sein und dir auf die Fingerchen klopfen... :D

Ich freu mich drauf :) und werde die kommenden Monate vergnügt beobachten und bin auf deine Ausreden für die kommenden merkwürdigen Ereignisse gespannt....bis, ja bis du irgendwann selber eingestehen musst, dass die Gehirnwäsche des Systems bei dir bis dahin funktioniert hat, du aber dann das siehst, was ich heute schon sehe... und der Vorhang fällt... dann wird es sich erweisen, was für ein Mann du bist :D


melden

Das Jahr 2012

06.10.2009 um 18:34
@Powermonger
@endgame

Hey Männer - was ist los mit euch?
grins - Ich hab noch Besteck übrig - benötigt ihr es zum Meinungsaustausch?


@voidol

Hier geht es nicht wirklich um dieses bestimmte Gerät!
Es gibt sehr viele Erfindungen in diese Richtung und das eine oder andere mag auch funktionieren. Bloß es wird nicht gehört werden, denn es kann nicht sein, was nicht sein darf.

Suchmaschinen sind da in dieser Richtung sehr aufschlußreich ....


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

06.10.2009 um 18:38
Zitat von diabolinchendiabolinchen schrieb:Suchmaschinen sind da in dieser Richtung sehr aufschlußreich ....
Da ziehe ich in diesem Fall ausgebildete Physiker vor.


melden

Das Jahr 2012

06.10.2009 um 18:42
@diabolinchen
naja diabolinchen,
Das Internet und seine Suchmaschinen mögen zwar genau sein.
Das was man damit findet stammt aber entweder von Wichtigtuern und Propheten,
oder von schlauen Gewerbetreibenden, die jede Information so zurecht biegen, dass sie im eigenen Interesse möglichst stimmt.


melden

Das Jahr 2012

06.10.2009 um 18:50
@Tiroler

Da magst du vollkommen Recht behalten!

Jede Ansicht, ist subjektiv !
Dies gilt für jede Art von Print- oder elektronischen Medien sowie Büchern.
Selbst Sagen, Märchen und Erzählungen gehören dazu.

Bloß - jetzt stellt sich eine weitere Frage:
Was ist wahr und was nicht?
Wem darf man Glauen schenken, wem nicht?

Mei, irgendwie ist unsere Welt schon komplikatiert ;-)


melden

Das Jahr 2012

06.10.2009 um 18:52
@voidol

Ich meinte damit: Suchmaschinen bieten eine gewaltige Form an möglichen Informationen, die natürlich hinterfragt werden sollten.

Nicht aber als Weisheit letzter Schluß ....


melden

Das Jahr 2012

06.10.2009 um 19:12
@diabolinchen
Jetzt stell dir einfach mal vor, wir würden so fair und ehrlich sein, allem was wir glauben müssten oder sollten, keine Bedeutung beizumessen.
Es würde uns besser gehen, da wir unsere Aufmerksamkeit auf das ausrichten was einfach ist wie es ist.


melden

Das Jahr 2012

06.10.2009 um 19:22
@Tiroler

Klingt gut und der Idee kann ich wirklich etwas abgewinnen !

Bloß die Sache hat einen Haken

Wie stell ich das an?


melden

Das Jahr 2012

06.10.2009 um 19:31
@diabolinchen
das ist ein schmerzlicher Prozess diabolinchen
und auf Grund unserer Spiegelneuronen etwas gewöhnungsbedürftig.
Aber stell Dir einfach vor, dass immer wenn du gegen die Welt schaust, du die Dinge
zu dir selbst seitenverkehrt herum siehst.
Doch wenn du mit der Welt schaust, dem Leben vertraust und nicht dem Glauben,
dann kommt das Verständnis wie die Erleuchtung über dich. :D


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

06.10.2009 um 19:54
@Tiroler
Zitat von TirolerTiroler schrieb:Aber stell Dir einfach vor, dass immer wenn du gegen die Welt schaust, du die Dinge
zu dir selbst seitenverkehrt herum siehst.
Doch wenn du mit der Welt schaust, dem Leben vertraust und nicht dem Glauben,
dann kommt das Verständnis wie die Erleuchtung über dich
Damit komm ich echt nicht klar!

Okay - ich stelle mich vor den Spiegel - sehe spiegelverkehrt.
Nun stelle ich mir vor, die Welt ist im Spiegel, ich bin die Welt? ich sehe die Welt so? die Welt sieht mich so?

Einerlei - die Ansicht ist allemal subjektiv aus meiner Sichtweise!

Ich kann die Welt ja gar nicht objektiv sehen.
Bin ich doch als menschliches Wesen Teil und im Universum voll involviert - daher notgedrungen subjektiv.

Mir kommt die Galle hoch, wenn ich die Welt betrachte, ob mit oder ohne Spiegel, so wie sie wirklich ist: verschandelt, entehrt und vergewaltigt !
Da geht nix mit objektiver Sichtweise!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

06.10.2009 um 19:57
@diabolinchen
es ist ein Schmerzhafter Prozess. :)
das ICH ist das Problem dabei :D


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

06.10.2009 um 20:01
Zitat von diabolinchendiabolinchen schrieb:Mir kommt die Galle hoch, wenn ich die Welt betrachte, ob mit oder ohne Spiegel, so wie sie wirklich ist: verschandelt, entehrt und vergewaltigt !
so ist sie aber nicht nur, diabolinchen. wenn man das auge dafür hat, dann kann man auch noch liebenswerte dinge finden:) wie du schon sagst alles subjektiv im auge des betrachters.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

06.10.2009 um 20:02
@Tiroler
Zitat von TirolerTiroler schrieb:das ICH ist das Problem dabei
Treffer!

Das ist allerdings eher ein Ringkampf erster Güte mit sämtlichen Blessuren!

Bisher hat immer noch mein Ego gesiegt!
Ob das nun gut oder schlecht ist - bin mir nicht sicher ....


melden

Das Jahr 2012

06.10.2009 um 20:08
@mae_thoranee
Zitat von mae_thoraneemae_thoranee schrieb:so ist sie aber nicht nur, diabolinchen. wenn man das auge dafür hat, dann kann man auch noch liebenswerte dinge finden:) wie du schon sagst alles subjektiv im auge des betrachters.
Liebenswert ist Mutter Erde an sich!
Liebenswert sind die Seelen im Hintergrund bei einem Großteil der Menschen
Liebenswert ist, wenn jemand den Kampf David vs Goliath aufnimmt
Liebenswert ist, wenn jemand sich um sein "Nebenan" kümmert

So gesehen hast du Recht!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

06.10.2009 um 20:11
ein schöner beitrag zur verbesserung des erdklimas:) danke dafür diabolinchen


melden