Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 16:08
@angelknight

wie willst du etwas Schlechtes in etwas gutes umwandeln, ohne dass es tiefen einschnitten kommt, die das Schlechte beseitigen, von dem die Welt essentiell lebt.
In meinen Augen bedeutet Weltuntergang eine Neugeburt, aber jede Neugeburt ist immer mit starken schmerzen verbunden, damit sich das neue überhaupt entfalten kann ohne an der "alten Blase" festhalten zu müssen, - ein Naturgesetz....
Nur aus einem tiefen Schmerz kann überhaupt etwas Neues entstehen, passiert dieser Schmerz nicht, bleibt die Welt so wie sie ist mit fadenscheinigen Syptombekämpfungen.

Man muss erstmal verstehen, dass diese Welt vom Verbrauch auf Basis der Vernichtung überhaupt lebensfähig ist/ war.
Nur eine Rückkopplung in der gleichen Weise, also der Schmerz, kann eben der Untergang und Neubeginn werden.
Wir dürfen dabei nicht egoistisch an uns selber denken, sondern sollten an unsere Kinder denken und uns ggf. selber Opfern, dazu bereit sein im Sinne einer besseren Welt zu sterben....


melden

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 16:09
@Ainee

Mit den Veränderungen geb ich dir vollkommen Recht!
Aber ich selber würde nicht behaupten, dass dieses Datum Unfug ist.

Was dieses Datum offenbart, wissen wir nicht und werden es auch erstmal nicht herausfinden.

Aber so lange dauert es ja auch nicht mehr ;)


melden

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 16:11
@RajoZola
Vielleicht sind es die 51% von den 50%.
Man wird sehen. :)


melden

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 16:13
@Ainee

Entschuldige mich, aber ich verstehe nicht was du meinst.
Was sollen die 51 und 50 % bedeuten?


melden

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 16:19
Heute KINO 2012. Wird wieder wohl so gut sein, wie die Trailer und nicht mehr


melden

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 16:26
@RajoZola

Die Prozentzahlen von der Veränderung, wenn man sie so ausdrücken will. Weg von der rein materiellen Ebene.
Den Film 2012 finde ich nicht so gut. Ein reiner Katastrophenfilm.


melden

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 16:31
@Ainee

Danke für die nachträgliche Erklärung :)
Jetzt versteh ich was du meintest!

Und noch ein Punkt wo ich dir Recht gebe.
Den Film finde ich auch nicht so gut, werde ihn mir aber trotzdem anschauen.

@all

Warum definiert mir keiner den Begriff Weltuntergang?


melden

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 17:00
@RajoZola

Dieser Begriff ist meiner Meinung nach ein kaum eindeutig zu definierender, weil man immer wissen müßte, auf welche Ebene er sich denn bezieht - auf die rein materielle, die geistige, oder beides usw.
Dieser Begriff ist offenbar erst seit einiger Zeit zu einem Trend geworden, der gerne als großer Effekt benutzt wird, ohne daß damit aber wirklich etwas Konstruktives ausgesagt würde.
Verwenden wir ihn auf symbolische Art, wird es m.E. nach klarer: das Alte muß weichen, damit das völlig Neue entstehen kann. Das Ende der "alten Welt" mit den damit verbundenen menschlichen Fehltritten sowie ihren katastrophalen Auswirkungen
hin zur Geburt einer "neuen Welt" die gereinigt aus der alten emporsteigen wird.


melden

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 17:06
Ich hab mal ne Frage die bestimmt hier schon mal beantwortet wurde.

Stehen die Planeten unserer Milchstraße wirklich in diesem Jahr alle in einer direkten Linie?


melden

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 17:07
@-baer-

nein^^


melden

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 17:08
@Sidhe

Schöne Erklärung!
Endlich mal Jemand, vielen Dank ;)

Was glaubst du persönlich?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 17:15
@Genosis
Aber es wird eine besondere Planetenkonstellation geben?


melden

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 17:34
@-baer-

nein^^


melden

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 17:49
@Genosis

Mh, komisch.
Ich dachte ich hätte schon etliche Male gelesen das es eine Planentkonstellation geben wird die nur alle paar tausend Jahre mal vorkommt.

Aber bei so vielen Informationen im Netz über das Jahr 2012 kann man sich ja nich sicher sein was wahr ist und was nicht


melden

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 17:51
@-baer-

japp^^


melden

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 17:55
http://www.weltderphysik.de/de/7721.php

Hier steht auch das es keine besondere Konstellation geben wird.

@Genosis
was sollen immer die ^^
machst dich über mich lustig?^^


melden

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 18:58
@RajoZola
Zitat von RajoZolaRajoZola schrieb:Was glaubst du persönlich?
Glauben...? Ich weiß, daß diese Welt eine grundlegende Veränderung benötigt, um nicht ganz vor die Hunde zu gehen.
Nimm' es nicht persönlich, aber ich habe in diesem Thread schon so viele Beiträge zu diesem Thema geschrieben, daß ich mich nicht immer wiederholen möchte, bitte suche sie dir einfach selber heraus, ja? Danke.


melden

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 19:19
Ein Jüdisches Jahr hat 345 Tage
und ein Katholisches 365, also fehlen 11,0005797.... Jahre

Im jüdischen Kalender ist 1999/2000 erst 5771/72 also 2010/2011


melden

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 19:24
Die Konstellation ist ganz einfach
die Zahl Gottes ist die 481 (googeln)
12 mal 481 ist 5772 ist 201/12

Wenns stimmt, ist am 21. 12 2012 schon alles vorüber *g*

http://www.ortelius.de/kalender/form_de2.php (Archiv-Version vom 15.03.2010)


melden

Das Jahr 2012

09.11.2009 um 19:25
natürlich 2911/12 sollte es sein :D


melden