weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Visionen

194 Beiträge, Schlüsselwörter: Magie, Visionen, Hexerei, Dante666
solid9
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Visionen

24.03.2007 um 18:32
hmm irgendwie is hier alles oot.......die frage war doch wie der sterune(topicersteller)
mit den visionen umgeht oder ihnen ausweichen kann....nunja
iszwar sehr interessant
was ihr zu erzählen habt (is wirklich ernst gemeint) aba ichfinde man sollte ihm so
langsam die frage beantworten (zbs die ersten 5seiten destopics sind bullshit (wenn ich
das so sagen darf) denn dort streitet ihr euch umwissen über visionen...) ich selber hab
von visionen keine ahnung (und würde gernemal wissen wie genau des is ne vision zu
haben) . ...könntet ihr des vllt beschreiben?ist des so als wenn man tagträumt?! oder
als würde es grade passieren und man stehtdaneben?!


melden
Anzeige

Visionen

27.03.2007 um 16:21
ich denk letzteres ist recht zutreffend
wobei ich bis jetzt nur vom 1.person-betrachter ausgegangen bin, sprich, ich hab bis jetzt nur das gesehen, wie ich eserleben werde
ich denk, du kannsts teilweise als tagtraum ansehen, geht mir zumindestso, oftmals ist das beimir ortsgebunden,ich sehe manchmal an einem ganz bestimmten ort,was da später mal passieren wird, das ist jetzt bei den tagträumen, bei den visionen imschlaf ist der ort glaub ich egal.
beantwortet das deine frage zumindest teilweise?
wenn andere ihre erfahrungen auch noch einbringen würden, könnte man evtlgemeinsamkeiten feststellen.


melden

Visionen

30.03.2007 um 22:37
ich hoffe ihr könnt mir helfen ich weiß nich wo drunter ich das stellen kann aber vllunter visionen...

meine mutter hatte ein tante die ihr und ihrer schwesterkartengelegt hat,meine mutter wollte eigentlich nie was darüber wissen,aber sie hat ihrertante ungläubisch zugehört sie hat ihr erzählt das sie später einen mann heiratet derschon ein kind hat das er bei der bundeswehr arbeitet und das sie soäter 3 kinderbekommt! <--stimmt alles
das selber hat sie meiner tante gesagt auch das meinetante später eine fehlgeburt hat und danach 2 töchter bekommt<-- hat auch gestimmt

meine großtante is am 30.12 gestorben da bin ich geboren was natürlich auchein zufall sein kann... aber so langsam glaub ich nich mehr daran

---das warjetzt die vorgeschichte jetzt kommt das was ich eh loswerden wollte

vielleichtschreibt ihr mir mal euere meinung darüber und ob ihr auch sowas kennt


esfing an als ich 2-3 jahre alt war und ich mitten in der nacht vorm fenster im wohnzimmerstand und mir den mond angeguckt hab(vollmond) mein bruder hat es bemerkt das untenjemand war und hat mich dann natürlich wieder ins bett gebracht

daran kann ichmich aber nicht mehr erinnern

dann kam es dazu das ich mit 5 anfingschlafzuwandeln oder sonst was

ich hab zb die decke meiner schwester nach untenins erdgeschoss getragen und sie unserem hund hingelegt mich dann ins zimmer meineschwester gelegt und vorher meine decke zu die meines bruders gelegt

ist jetztnicht gerade so spannend
aber es kommt noch^^
soo wenn vollmond ist laber ichirgendein scheiß
wie meine cousine meine familie meint wir weren mondsüchtig oder soetwas

naja das mit dem schlafwandeln oder was das sonst is hat so viel ich weißaufgehört

naja als ich ungefähr 10 jahre war war ich beim DLRG und hatte jedenfreitag "training" so als meine mutter meine freundin und mich abgeholt hatte hab ichvorher gesagt das heute irgendwas passiert naja meine mama fuhr dann zu meinerfreundin hat sie abgesetzt und dann sind wir nach hause als wir zu hause waren lagjemand in straße wir ausgestiegen und erstmal mein bruder geholt weil meine mutternicht alleine dahin wollte naja aufjedenfall war er bewusstlos und hatte eine platzwundeetc kam der krankenwagen und seit dem haben wir nichts mehr davon gehört

soodann war es einmal das ich abends zu meiner mutter gesagt hab das heute nacht wasschlimmes passiert

soo war es auch ich weiß nich ob ihr euch daran erinnertvor ein paar jahren ist am bodensee 2 flugzeuge zusamm geflogen und in dem einen warenkinder


so als ich nächsten morgen aufwachte hörten wir nachrichten undhaben das halt mitbekommen

solche sachen kamen immer wieder...
ich weißnicht wie man sowas nennt vielleicht könnt ihr mir ja helfen!!

VIELE GRÜßEMIEZI90


melden

Visionen

18.04.2007 um 20:52
sorry, das ich mich erst jetzt melde, hatte in letzter zeit ein bisschen viel um dieohren
du willst also sagen, dass letztendlich alles so eingetroffen ist, wie es diewahrsagerin erzählt hat und zusätzlich dazu hast du auch noch manchmal den plötzlichengedanken, es könne etwas schlimmes passieren?


melden
chris-225
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Visionen

18.04.2007 um 22:12
hi an alle......
hab ein ziemlich großes problem und brauch eure hilfe....
ichsuche schon ungefähr 2 stunden oda so nach leuten denen es wie mir ght oda mir helfenkönnen....deshalb würde ich es voll supaaaar finden wenn mir jemand von euch RAT gebenkönnte....!

hier mein problem: ich habe auch schon seit ich klein warvisionen...und eine von ihnen auf einer videokassette vom urlaub in bayern..na ja das war4 oda 3 tage vor meinem 4 geburtstag...auf jeden fall sag ich da meinem opa das er sichschlimm verletzen wird (als er mit mir auf einen kleinen felsen kletterte)...na jabeimabstieg sind wir gestürzt und mein opa hat sich dabei fast de arm gebrochen..........kannja auch zufall gewesen sein...wer weiss

aber seit ca. 2-3 jahre.. bin jetzt 15 (ineinem monat schon 16 *freu*) hab ich das erst richtig bemerkt mit den visionen....bei mirwar das so das ich kein bild oda sowas vorhergesehen hab sondern das ich das genauwusste........leider kann ich das nich kontrolliert einsetzen (wär aba *schön*) das kommtimmer von alleine und auch unerwartet........auf jeden fall hab ich mit zunehmendem alterimmer mehr solcher "visionen" gehabt und das komischste ist das ich seit ca. 1 jahr auchirgendwie die gedanken von anderen lesen kann......ich kann es aba auch nich kontrollierteinsetzen und so richtig alle "gedanken lesen" kann ich auch nich...ich "empfange"eigentlich nur kurze wörter oda sätze (wie bei den visionen seh oda hör ich nichts abaich weiss es einfach ..wie aus dem nichts sind sie in meinem kopf und lassen michnachdenken) .....weiterhin weiss ich auch wer sie gerade denkt.....na ja ich könnte euchjetzt 100 geschichten darüber erzählen was ich schon alles so "empfangen" hab, würde abazu lange dauern:-).....mir is auch aufgefallen das ich meistens nur sostimmungsschwankungen "empfange" anstatt richtige gedanken.....ich wür schon fast sagendas das mit den stimmungen öfter passiert ...kann ich euch aba jetzt nich so genausagen....meistens hab ich das alles verdrängt und ignoriert ...doch manchmal war das sooft das ich das nich mehr ignorieren konnte........war irgendwie dann schon zumzwang.....
hoffe ihr wisst jetzt ein wenig über mich bescheid und würde mich vollfreuen wenn mir jemand helfen könnte mir das alles zu erklären..warum ich das alles kannoder ob das nur einbildung ist (was ich irgendwie nich glauben kann) was ich euch nochzum schluss sagen kann ist das meine tante aus bayern (übrigens die gleich die mit mir,meiner oma, meinem opa und ihrem mann unterwegs waren als mein opa von dem felsen dagefallen ist) am 15-16 april 2007 bei uns war weil meine schwester kommunion hatte unddie mir und meinen eltern sowie großeltern erzählt hat das die mit toten in kontakttreten kann...nach anderen UNGLAUBLICHEN GESCHICHTEN die sie uns erzählt hatte erzählteich ihr im vertrauen das ich die "gaben" hab...sie hat fast angefangen zu heulen weil siemir gesagt hat das ich der erste sei der ihr wirklich glaubt..und das tue ich auch..siehat mir auch geglaubt.....dann kam meine mutter ins zimmer und fing irgendwie damit andas mein vater sich ganze zeit über sie aufregt (über meine mutter) weil die dinge sagtdie auch eintreffen...genau wie bei mir...ich war erschrocken geschockt und irgendwie soaufgeregt wie noch nie zuvor.....ich wusste nämlich nicht das meine mama auch so eine"gabe" hat......aba irgendwie traute ich mich nich die darauf anzusprechen...weiss auchnich warum..vielleicht angst als verrückt dargstellt zu werden!!!!!!!
nun bin ichvielleicht zu dem entschluss gekommen das das irgendwie vererblich sein kann......bin miraba da nicht so sicher......ich hoffedas ihr jetzt ein wenig über mich bescheid wisstund würde mich voll freuen wenn mir jemand zu all dem antworen und mir das alles erklärenkönnte....(warum ich das alles kann oder ob mir das nur einbilde ist was ich irgendwienicht vorstelen kann und überhaupt was er davonhält.......tschUUUuuuuuuUUUUuu


melden
chris-225
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Visionen

18.04.2007 um 22:18
hab mich vorhin um ein wort vertippt.....ich weiss NICHT wessen gedanken oda stimmungenich "empfange" ..wollt euch das nur sagen damit nichts falsches rauskommt:-))))))


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Visionen

18.04.2007 um 23:14
Ich habe es zwar nicht so detailliert erlebt, aber ich
kenne ein solches Phänomen.Mit 12-14 um den Dreh habe
ich das entdeckt bei mir. Vielleicht etwas anders: Wenn
jemand, der mir nahe stand, Mensch oder Tier ins Jenseits
übergeht habe ich kurzBilder und ein Aufblitzen gesehen.
Diese Fähigkeit muss irgendwo im Gehirn verankertsein.
Nach einem (naja, sagen wir schweren Unfall) hatte ich
diese Fähigkeitvorübergehend verloren. Mittlerweile geht
es wieder. Ich träume auch in der Nachtbevor so etwas
passiert davon, aber ich kann es vorher wirklich nie von
einemgewöhnlichen Traum unterscheiden. Ich würde sagen
es ist ein Fluch oder so..
Wasbleibt: Ich habe gelernt damit zu leben und es zu
akzeptieren.
Erzählt habe ich esauch noch keinem im Leben, außerhalb
der Onlinewelt, wozu auch.

Erklären.. Dahabe ich schon zwei verschiedene Theorien,
die das erklären könnten, aber eine wäreschon paranoid..
Die andere ist, dass wir in Zeit und Raum durch
verschiedeneDimensionen wahllos trudeln und erst unser
Gehirn es ermöglicht die zeitlicheReihenfolge
einzureihen. Also gibt es in Wirklichkeit keine Zeit,
sondern alleDinge passieren gleichzeitig am gleichen Ort
in verschiedenen Dimensionen, nur unserHirn bringt es in
die richtige Reihenfolge, die anderen Dimensionen werden
ausgeblendet. Das Gehirn hat scheinbar auch damit die
Möglichkeit über denTellerrand der Dimension hinaus zu
blicken und friert Schockerlebnisse ein, die sichdann
nicht ausblenden lassen, wenn nun die Region für die
andere Zeiteinheitaktiv wird..

Die andere Möglichkeit ist sehr weit her geholt und
besteht ausder "sehr geringen" Wahrscheinlichkeit, dass
es unsere Körper gar nicht gibt und wiralles nur
Gehirne, zusammengeschlossen in einer künstlichen bzw
natürlichen Welt(Matrix) funktionieren und wir uns die
Wirklichkeit nur ausdenken. Die Gehirne wärendann alle
zusammen an einer Art Umweltgehirn gekoppelt, das zum
Beispiel unserePhysikalischen Gesetze und das Universum
bestimmt.
Von sehr weit her geholt, abernicht unmöglich..


melden
chris-225
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Visionen

19.04.2007 um 13:01
ich freu mich das es auch noch andere mit solchen gaben gibt...dann bin ich wenigstensnich der einzige......deine nennen wir es mal "gabe" ist auch irgendwie fasziniert....naja du kannst den tod von anderen vorhersehen......manchmal vielleicht ein weinigerschreckend........ich weiss ja nicht wie du das siehst........?
hast du auchirgendwelche schäden von dieser "gabe" ? also ich meine damit ob irgendwelche krankheitenoder symptome auftauchen???? ich habe meist immer kopfschmerzen und dann kann ichz michz.B in der schule nich so wirklich auf den unterricht konzentrieren....
was ich jedochnicht verstehe ist, dass ich die kopfschmerzen auch habe wenn nich irgendwelche fremdegedanken in meinen kopf rumfliegen......zwar nicht immer aber ich merk schon das ich sehrviel kopfschmerzen hab.....desweiteren leide ic unter schlafstörungen...irgendwie wacheich fast jede nacht um die gleiche uhrzeit auf und habe wieder kopfschmerzen..manchmalstark und manchmal auch nur ganz leicht.....uch glaube langsam auch das ich die gedankenoder visionen im traum auch sehen kann....von irgendwas muss ich ja aufwachen...nurleider kann ich mich dann kaum an das erinnern was ich geträumt habe......


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Visionen

19.04.2007 um 22:45
Nein, von dieser "Gabe" habe ich keine Schmerzen, aber das ist durchaus normal, wenn manSchmerzen hat, beim Empfang anderer Gedankengute.

Diese Kopfschmerzen könnten beider Adaption der Hirnwellen entstehen..
Das Gehirn benötigt dazu mehr an Hirnaktivitätals unser Blockiersystem im Hirn zulässt.
Also, normalerweise hat man nur 4 MillionenHirnzellen gleichzeitig aktiv. Wäre das nicht der Fall würden wir zu Autisten werden. Dadieses Blockiersystem überlastet ist, wenn von mehr als 4 Millionen Zellen dieSchwingungen aufgefangen werden und sowieso noch 4Millionen Zellen aktiv sind führt dieseÜberlastung wahrscheinlich zu Schmerzen in verschiedenen Hirnbereichen. Ich kenne dashauptsächlig von der linken Hirnhälfte.


melden
chris-225
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Visionen

20.04.2007 um 17:43
wow....das wusste ich nich...also meinst du das das in meinem fall normal ist??
dukennst auch nich noch reinzufällig ein paar tipps wie man das abstellen oderkontrollieren kann???????? ich frage nur weil ich fnde das du dich mit sowas sehr gutauskennst!!!!!!!!!! find ich toll.......
was mich auch noch sehr interessieren würdeist ob du vielleicht auch noch einen weg weisst wie ich meine gabe weiterentwickeln kann(falls sich das nicht abstellen lässt)......wenn es einen weg gibt meine fähigkeiten zuentwickeln ...dann will ich das slbstverständlich auch machen......
dann möchte ichnoch wissen ob deine gabe auch seit du sich auch weiterentwickelt hat !!!!!! wenn ja,hast du dir das dann selbst beigebracht oder hat dir jemand erklärt oder sogar gezeigtwie man sie entwickeln und auch konntrolliert einsetzen kann???????? (wenn du auch nichweiterweisst kennst du ja vielleicht welche die mir helfen können) bye bye


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Visionen

20.04.2007 um 19:19
Naja, das Zauberwort heißt mentales Training und Konzentration..
Jeder Vorgang imGehirn lässt sich damit weiterentwickeln.
Zu dem Mentalen Training empfehle ich auchzusätzlich Körperliches Training, weil dabei die Sauerstoffzufur im Gehirn erhöht wird,welches somit leistungsfähiger wird. Außerdem düngt es quasi die Zellen, die fürRechenprozesse im Hirn erforderlich sind und sorgt somit für die Neubildung dieser Zellenund die zugehörigen Nervenbahnen, auch Auswertung funtkioniert mit diesenZellen.
Natürlich ist es wahrscheinlich nicht möglch, dass es immer perfektfunktioniert, weil das auch von anderen Faktoren abhängig ist, aber ein bestimmtes Maßist schon drinn.
Meditation kann auch sehr dabei helfen, einfach Gedanken ausschaltenum Gedanken zu empfangen..
Die Gabe hatte sich bei mir weiterentwickelt und ich willehrlich gesagt auch nicht austesten wo die Grenzen sind. Am liebsten würde ich diese Gabeeinfach abstellen, denn es muss ein Fluch sein. Es ist wirklich nicht immer leicht..


melden
chris-225
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Visionen

20.04.2007 um 19:30
danke für die tipps...werde sie auch so gut es geht in die tat umsetzen......


melden
Anzeige

Visionen

20.04.2017 um 20:48
Man sollte in Irland sein zur Zeit.

Im Irish Museum of Modern Art läuft eine Sonderausstellung "As Above, So Below: Portals, Visions, Spirits & Mystics" "Wie oben, so unten: Portale, Visionen, Geister und Mystiker".

Der Bereich des Spirituellen ist hier bewusst so konzipiert, dass er auch okkulte und mystische Erfahrungen und Praktiken umfasst.
Opening with a Vedic spiritual blessing at 12.15pm on Thursday 13 April 2017, IMMA presents one of its most ambitious and compelling shows exploring how the spiritual endures in our everyday lives. In particular, As Above, So Below considers the role played by certain spiritualist and alternative doctrines, such as the occult or mysticism, in the creation of abstract painting from its origins to the present digital age.
http://www.imma.ie/en/page_237202.htm

Eine alternative Kunstgeschichte des letzten Jahrhunderts, so der Artikel-Titel in der Irish Times:

http://www.irishtimes.com/culture/art-and-design/visual-art/an-alternative-history-of-art-of-the-last-century-1.3047741

Für das Aussstellungsposter wählten sie das Altarbild Nr.1, Gruppe X, von Hilma af Klint:

Wikipedia: Hilma_af_Klint

Hilma af Klint Altar Painting 1.tiff

@anonyheathen
Die Ausstellung war in dem von dir verlinkten Zeitungsartikel noch gar nicht dabei.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden