weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mysteriöse Löcher am alten Steinbruch

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Seltsam, Loch, Steibruch

Mysteriöse Löcher am alten Steinbruch

21.02.2013 um 23:43
Vermute eher, die Löcher haben Sondengänger (Metalldetektoren) auf der Suche entweder nach Relikten des 2. Weltkrieges hinterlassen, oder aber, was näher liegt, auf der Suche nach metallischen Bodenfunden aus der Keltenzeit. Wer weiß, wie lange in diesem Steinbruch schon Stein gebrochen wurde. Ist mir aber nichts desto trotz schhleierhaft, warum denn da was mysteriöses dran sein soll, an ein paar Löchern im Wald, selbst wenn man nicht genau weiß, wo sie herkommen. Da wird es schon eine plausible Erklärung geben, ohne irgendeinen Mystery- Touch.


melden
Anzeige

Mysteriöse Löcher am alten Steinbruch

21.02.2013 um 23:53
mysteriös - rätselhaft

Eine plausible Erklärung ist natürlich erwünscht. :)


melden

Mysteriöse Löcher am alten Steinbruch

22.02.2013 um 00:03
@polos
Ehemalige keltische Fliehburg....
Erde sackt ab?


melden

Mysteriöse Löcher am alten Steinbruch

22.02.2013 um 00:05
@polos
Ich mein wenn nichts mehr steht und das Ding Kellerräume hatte ect...wie auch immer...zugeschüttet...Hohlräume...Erde sackt ab...Löcher


melden

Mysteriöse Löcher am alten Steinbruch

22.02.2013 um 00:28
1fd9a2 jugtfzgzfjgjgc


9385dc images


Das sind Fuchsbauten.


4db731 fghfjhgfjx


bbfa1f drtudru


Das sind Dachsbauten.



952fc5 gdhxdhdxgfhdf


49ec64 tfudrumrtzxr


Und das sind Marder Bauten.

Gut bei dem letzen Bild steht auch einer vor.

Vielleicht haben einer dieser Tiere oder andere versucht sich Löcher zu graben,und haben bemerkt das es doch nicht so geht. Oder sie wurden gestört.
Ich denk z.B an ein Weibchen was sich eine Wurfhöhle bauen möchte. Die sind da schon sehr wählerisch. ;)
Andere Tiere sind mir grad ehrlich gesagt nicht eingefallen....

Was es sonst sein könnte wenn nicht sowas, weiß ich nicht.

@polos


melden

Mysteriöse Löcher am alten Steinbruch

22.02.2013 um 00:33
@zaramanda
Sehr schön. Also der Beweis für nichts paranormales


melden

Mysteriöse Löcher am alten Steinbruch

22.02.2013 um 01:08
Tierbauten gehen nicht senkrecht in die Erde und haben den Aushub in der Nähe liegen.

Das dritte Loch ist definitiv künstlich.

Interessant ist auch, daß es NICHT trichterförmig ist. So hebt kein normaler Mensch ein Loch aus mit anderthalb Meter Tiefe.

Kommt man an den Ort mit "schwerem" Gerät ran oder finden sich Spuren von Fahrzeugen oder irgendwelche Bodenabdrücke? Ich würd mal ne lange Wasserwaage mitnehmen und schaun obs genau senkrecht ist, dann spricht es für maschinelle Bearbeitung.


melden
Tettenbura
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Löcher am alten Steinbruch

22.02.2013 um 01:11
Das an den Böschungen könnten von Tieren sein,direkt im Stein aber eher nicht...

aber

Mineraliensucher beim Bergen von Kristallen,
hinterlassen manchmal solche Löcher im Gelände,
wenn sie nicht sehr verantwortungsbewust handeln.

eigentlich sollte man sie nach dem sammeln wieder zu machen...aber,naja...
eventuelle durch bruchstücke und die Struktur der Lochränder könntest du das vielleicht belegen


melden

Mysteriöse Löcher am alten Steinbruch

22.02.2013 um 09:27
mal so nebenbei, wo ist eigentlich die Erde aus den Löchern hin?

Wenn das jemand ausgegraben hat müsste doch neben dem Loch ein Haufen Erde liegen...


melden
Nation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Löcher am alten Steinbruch

22.02.2013 um 09:33
Wie weit genau lag denn der Aushub weg? 10 cm? 1 Meter? 10 Meter?

Könnte vielleicht jemand so eine Art Probebohrung/-grabung gemacht haben, um zu gucken, wie der Boden beschaffen ist, weil man da eine Waldhütte aufbauen will oder ähnliches? Ich weiß ja nicht, wie "mitten im Wald" das genau liegt?

Kannst du eine Google-Karte schicken von dem Gebiet?


melden
MrBingel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Löcher am alten Steinbruch

22.02.2013 um 13:31
:) Hübsche bauten da guckt auch einer :D aus seinem Bau man sieht die Augen Funkeln :)


melden

Mysteriöse Löcher am alten Steinbruch

22.02.2013 um 21:16
@-Belle-
-Belle- schrieb:Ehemalige keltische Fliehburg....
Erde sackt ab?
Ist zu lange her, dass da eine Burg stand - Eigentlich dürfte da nichts mehr absacken


@Nation
Nation schrieb:Wie weit genau lag denn der Aushub weg? 10 cm? 1 Meter? 10 Meter?
Der Aushub lag ca. 2 Meter weiter weg (ist auch so eine Frage, warum sich jemand diese Mühe macht und es wegträgt).

Am Steinbruch sieht man die Beschaffenheit des Bodens auch so. Eigentlich muss man dafür nicht extra graben. Zum Bauen ist die Stelle sehr ungünstig gelegen - Einerseits ist da der Steinbruch ca. 6 m. entfernt und andererseits ist der Boden extrem uneben (Senken). @xtom1973 Da mit schweren Gerät durchzukommen wäre mit viel Arbeit verbuden. Spuren davon gibt es keine.
Nation schrieb:Kannst du eine Google-Karte schicken von dem Gebiet?
Auf der Google-Karte erkennt man nichts. Da sieht man nichtmal den Steinbruch.


xtom1973
xtom1973 schrieb:Interessant ist auch, daß es NICHT trichterförmig ist. So hebt kein normaler Mensch ein Loch aus mit anderthalb Meter Tiefe.
Das stimmt allerdings. Ich könnte es mir vorstellen, dass es mit einem Feldspaten gehen würde. Dürfte aber lange dauern.


melden

Mysteriöse Löcher am alten Steinbruch

22.02.2013 um 22:36
Meine Onkels haben als Jungspunde öfters mat Carbidsprengsätze gebastelt und alles mögiche in die Luft gejagt...vielleicht sowas.


melden
Tettenbura
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Löcher am alten Steinbruch

24.02.2013 um 09:48
@polos
polos schrieb:Der Aushub lag ca. 2 Meter weiter weg
...


was vielleicht doch für Mineraliensucher sprechen würde,die Stichproben gemacht haben...
und um sie abseits zu untersuchen...aber die löcher sind irgendwie untüpisch?
...es sei denn,es gibt dort leicht zerbrechliche,filigrane Fundstücke.
polos schrieb: Einerseits ist da der Steinbruch ca. 6 m. entfernt und andererseits ist der Boden extrem uneben
tendire auch dazu,
das es Aufgeschüttetes Material aus dem Bruch sein könnte...
das mit groben,hohlraumbildenenden stücken versehen,
m laufe der Zeit dann durch regen und versackungen eingeschlemmt wurde.
aber auch das wären eigentlich eher Konische Trichter...

mag aber auch sein,das es Kaninch-Fluchtbauten sind,noch versiegelt ^^


melden

Mysteriöse Löcher am alten Steinbruch

24.02.2013 um 10:45
@polos
gibts da auch hügelgräber in der nähe? wenn ja, würd ich da mal guggen, ob dort die gleichen löcher sind......


melden

Mysteriöse Löcher am alten Steinbruch

24.02.2013 um 11:08
Leute das waren Sondengeher mit Metallsuchgeräten die nach alem möglichen gesucht haben,Keltenschmuck WK2 überresten usw.
Also echt nichts besonderes.Wenn es interressiert solltet ihr rausfinden ob da im 2 WK irgendwas los war.Wenn ja is alles klar.


melden
Anzeige

Mysteriöse Löcher am alten Steinbruch

24.02.2013 um 11:49
polos schrieb:Auf der Google-Karte erkennt man nichts. Da sieht man nichtmal den Steinbruch.
Gib doch mal nen Link, es gibt ja noch Alternativen zu Google.
Umfrage: Nutzt ihr Bing Maps für Luftbilder?

Ausserdem interessiert mich das Gelände.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden