Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Authentizität - Wann sind wir eigentlich, wir selbst?

Authentizität - Wann sind wir eigentlich, wir selbst?

10.03.2017 um 03:34
Das ist eine interessante Frage. Meiner Meinung nach wurde dem Menschen sehr früh nahegelegt, was bestimmte Situationen und andere Menschen von uns erwarten. 

Wir sind Rollen gewöhnt, sind Schüler, Arbeiter, Student oder Chef gleichzeitig auch Freund, Partner, Kind, Elternteil, Großelternteil, Trainer, Coach, Feind... dementsprechend erwartet jedes gegenüber etwas anderes von uns und wir filtern unsere Worte und Taten entsprechend.

Authentizität ist in dem Sinne ein schwieriges Wort. Jeder bekommt ein Stückchen von unserem selbst, je nach Vertrauen und Bindung erhalten manche Menschen mehr, andere weniger. Doch letztendlich bekommt niemand unser ganzes. 

Den vollkommenen Einblick in unsere Gefühls- und Gedankenwelt. Ich bin davon überzeugt, dass viele Menschen nicht mal selbst wissen, wer sie wirklich sind. Stichwort Grenzen, über sich hinauswachsen etc.  Wie oft hört man den Satz: Ich hätte nicht gedacht, dass ich das kann. 
Wir reflektieren uns nicht genug und können es vermutlich auch nicht vollständig. So gesehen sind wir nicht einmal wirklich authentisch mit uns selbst, aber da trotzdem noch am ehesten. :)

Nächtliche Gedanken ...


melden
Anzeige

Authentizität - Wann sind wir eigentlich, wir selbst?

10.03.2017 um 22:34
Erdbeermilch schrieb:Den vollkommenen Einblick in unsere Gefühls- und Gedankenwelt. Ich bin davon überzeugt, dass viele Menschen nicht mal selbst wissen, wer sie wirklich sind.
Die Frage wer man ist ist auch verdammt schwer, da wir so vielfältig sind. Im prinzip sind wir immer wir selbst, nur manchmal vergessen wir, wer wir sind, wie wir sein wollen und vor allem, wie wir uns verhalten wollen. Es ist schwer authentisch in der realen Welt zu sein, wenn man in seiner inneren Welt nicht einmal genau weiß, wer man ist. Man darf aber nie vergessen, dass wir einfach alles sind, was wir denken, auch wenn wir viele Gedanken ablehnen, auch wenn unser Verhalten uns selbst erschrecken kann oder wenn es beeinflusst wurde, durch die sozialisierung, Erziehung etc. Das alles ist ein Teil von uns.

So richtig wissen wer wir sind, werden wir nie, denke ich, da die Definition so stark und vielfältig ist.
Und wenn wir uns selbst nicht kennen, dann können uns andere auch nicht komplett kennen, da hast du recht ! :)


melden

Authentizität - Wann sind wir eigentlich, wir selbst?

28.04.2017 um 22:11
Erdbeermilch schrieb am 10.03.2017:Ich bin davon überzeugt, dass viele Menschen nicht mal selbst wissen, wer sie wirklich sind.
Huhu, hallo, hier. *wink*
Ich gebe dir Recht, kann aber auch nur für mich sprechen.
Ich habe tatsächlich keine Ahnung und es gibt noch andere wie mich.
Von denen weiß ich das auch.
Ja, ich habe keine Ahnung, wer ich bin.
Verdammt, ich weiß noch nicht mal, wo ich hingehöre.
Wo ist mein Platz?
Ich weiß es nicht.
Aber: während ich all das nicht weiß, bin ich ich selbst.
Denn ich weiß es wirklich nicht und so lebe ich auch.
Das macht mich authentisch, denn das bin ich selbst.
Ich bin so.
Das bin ich.
Ich bin ich.


melden
PoorSoul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Authentizität - Wann sind wir eigentlich, wir selbst?

03.05.2017 um 21:52
Authentizität ist das, was andere in Dir sehen und in Dich reindeuten.

Du kannst selbst alles sein, unendlich ausgedehnt im Raum und alle Formen annehmen. Nur bei einem neuen, individuellen Beobachter entsteht sowohl bei Dir und auch bei Ihm eine sich gegenseitig aufschaukelnde und beeinflussende Authentizität, wo von vornherein nicht klar ist, wie es bei beiden aussehen wird und wieder Authentifizierungsprozess ablaufen wird.


melden

Authentizität - Wann sind wir eigentlich, wir selbst?

03.05.2017 um 22:14
@PoorSoul
Wovon redest du?
Kannst du das mal besser definieren?
Oder es anhand eines Beispiels verdeutlichen?


melden
PoorSoul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Authentizität - Wann sind wir eigentlich, wir selbst?

04.05.2017 um 20:32
Nun ja, wie kann man authentisch sein, wenn man jemanden neues kennen lerne. Den, den man kennenlernt, hat seine Vorerfahrung, Prägung, Präferenzen, Aversionen, Vorurteile, Sozialisation und politischen Ansichten.

Wie kann jemand also authentisch sein, wenn er von verschiedenen Gruppen immer anders gesehen wird. Und genauso gilt das auch für mich.

Ich sehe zum Beispiel einen Musikstar anders als seine Fans. Seine Fans sagen, der sei so authentisch. Mag ja sein, dass seine wahrgenommene Ausstrahlung unter seinen einzelnen Fans eine hohe Übereinstimmung hat, aber ich bin kein Fan von ihm und sehe keinen Musiker in ihm. Er ist also für mich nicht authentisch, sondern sonderbar, eher ein Freak, der sich ein Image zulegt.


melden

Authentizität - Wann sind wir eigentlich, wir selbst?

04.05.2017 um 20:38
PoorSoul schrieb:Wie kann jemand also authentisch sein, wenn er von verschiedenen Gruppen immer anders gesehen wird.
Was haben andere mit deiner Authentizität zu tun?

Vollkommen gleich, wie dich die anderen sehen, solange du nichts spielst und anderen nichts vormachst, bist du doch authentisch.

Rot ist immer noch rot, auch wenn jemand es als grün betrachtet, so verstellt sich die Farbe jedoch nicht.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

377 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nietzsche + Nihilismus139 Beiträge