Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

48.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Flüchtlinge, Gesetze, Asyl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 18:37
@Nerok
Nix auszuhalten. Der Komiker sagte außerdem, dass die Bundeswehr für Sicherheit sorgen würde. Auch der Satz ist unfreiwillig komisch und inkonsistent, aber sei's drum, dem hört doch eh keiner zu.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 18:41
Zitat von wuecwuec schrieb: Der Komiker sagte außerdem, dass die Bundeswehr für Sicherheit sorgen würde
Ach sollen sie das?
Lebt also die ganze Mittelschicht + Junge Leute ab heute in den Bundeswehrcamps? :D

Das ist das einzige was die da "Sichern" können.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 18:54
Dazu passend:
Unverschämtheit der Woche:

Wir wollten von der Bundesregierung heute wissen, woher sie weiß, wo es in Afghanistan "sicher" ist (weil sie afghanische Flüchtlinge dorthin zurückschicken will) und die Frage wird komplett ignoriert. Es wird bewusst auf eine andere Frage geantwortet, die gar nicht gestellt wurde. Realsatire in Perfektion. Danke, Auswärtiges Amt! Ein "Jesus Christ!" von Seibert ist auch noch mit dabei...
Sharing is caring!
Youtube: Bundesregierung verweigert die Antwort, wo es in Afghanistan "sicher" ist
Bundesregierung verweigert die Antwort, wo es in Afghanistan "sicher" ist



melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 19:14
Wenn jetrzt noch Assad weggebombt wird, ist die ganze Welt ein sicheres Herkunftsland.

Taliban?
Al Qaida?
IS?

Ach was, reine Modeerscheinungen. Macht euch nicht in die Hosen, Jungs.


[/satire]


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 19:20
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Welcher junge Mensch der das Land voranbringen könnte, soll denn bitte da bleiben wollen?
Es ist ihr Land! Wer soll denn da bitte sonst für Frieden sorgen, wenn nicht die heimische Bevölkerung, die sich nach Frieden sehnt? Ich erwähne es nochmal: Die Probleme lösen sich nicht, indem man vor ihnen wegläuft.


3x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 19:28
Wird Geschichte - im speziellen die deutsche - überhaupt noch gelehrt?


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 19:31
@Foss
Zitat von FossFoss schrieb:Es ist ihr Land! Wer soll denn da bitte sonst für Frieden sorgen, wenn nicht die heimische Bevölkerung, die sich nach Frieden sehnt?!
ist das jetzt Satire oder wie?


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 19:34
Zitat von FossFoss schrieb:Es ist ihr Land! Wer soll denn da bitte sonst für Frieden sorgen, wenn nicht die heimische Bevölkerung, die sich nach Frieden sehnt? Ich erwähne es nochmal: Die Probleme lösen sich nicht, indem man vor ihnen wegläuft.
Leute ohne jede militärische Ausbildung und Kinder sollen also gegen gewissenlose Terroristenbanden kämpfen die mehr Kampferfahrung haben als sie.

In welcher Zuckerwelt lebst du eigentlich?


2x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 19:55
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:ist das jetzt Satire oder wie?
Ne, wer Frieden will muss in der Lage sein ihn zu verteidigen bzw. in zu erkämpfen.
Zitat von NerokNerok schrieb:Leute ohne jede militärische Ausbildung und Kinder
Es geht um die Leute im wehrfähigen Alter. Also grade die unter den Flüchtlingen hier, die die Mehrzahl bilden. Die sollten sich eigentlich bei der Armee melden und ihr Land verteidigen, wie es die Franzosen, oder die Polen auch aus dem Exil während des 2. Weltkrieges getan haben.


3x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 20:04
@Nerok
Zitat von NerokNerok schrieb:Leute ohne jede militärische Ausbildung und Kinder
Das dürften ca. 95 % der Afghanen sein....

Wer, wenn nicht die Afghanen selbst, sollte Afghanistan gegen die Taliban verteidigen?


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 20:05
@Foss
Zitat von FossFoss schrieb:Es geht um die Leute im wehrfähigen Alter. Also grade die unter den Flüchtlingen hier, die die Mehrzahl bilden.
Stehst du am Grenzzaun und schaust sie dir an und trägst sie in eine Punkteliste ein?

Es gibt die bekannte Medien-Propaganda und die Bilder der Flüchtlinge, die eine andere Sprache sprechen.
Wenn ich alle Bilder, die ich jemals von den Flüchtlingstrecks gesehen habe, in meinem Kopf zusammenfüge, komme ich etwa auf folgende Verteilung:

- junge Männer: 30-33%, also knapp 1/3
- junge Frauen: ca. 22 - 25%
- Kinder: ca. 25%
- Mittelalte: ca. 13%
- Ältere: ca. 7%

Hinzu kommt, dass die anteilmäßige Zahl der jungen Männer größer ist als die der anderen Bevölkerungsgruppen, weil sie erst die Sache mit dem Asyl klarmachen wollen und erst, wenn sie sich halbwegs eingerichtet haben, die Familie nachkommen lassen, daher ist ja auch die Zahl der jungen Männer gegenüber den jungen Frauen um rund 50% höher, d.h. auf 3 junge Männer kommen nur 2 junge Frauen.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 20:07
Zitat von FossFoss schrieb:Es ist ihr Land! Wer soll denn da bitte sonst für Frieden sorgen, wenn nicht die heimische Bevölkerung, die sich nach Frieden sehnt? Ich erwähne es nochmal: Die Probleme lösen sich nicht, indem man vor ihnen wegläuft.
Warum muss da jeder ein Patriot sein?

Warum sollen junge Mädchen und Frauen ein Land aufbauen versuchen, das in 50 Jahren noch nicht lebenswert für sie ist?

Wo die Erfahrung uns lehrt, dass ein Wiederaufbau leider nicht so romantisch vorangeht wie zu Omas Zeiten nach Hitler.

Du verlangst von Menschen, dass sie, im besten Fall, ihr ganzes Leben opfern um ein Land dann im hohen Alter zu erleben, das besser ist als jetzt.

Naja, so gesegnet wie wir sind, kannst du ja leicht reden.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 20:10
@insideman

Komisch, du redest immer so gesalbt daher, dabei schleust ihr sie doch auch durch nach Bayern und zwar ein einem solchen Maße, das ihr auch Platz für sie hättet im Hinterland. Wieviel haben denn bis jetzt bei euch Asylanträge eingereicht?


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 20:11
@insideman

Auch an Dich eine Frage.... völlig wertfrei im übrigen.... sollten die Afghanen jetzt ihr Land aufgeben? Rsp. den Wiederaufbau nicht mehr betreiben weil es sich nicht lohnt für das Alter? Also irgendwie muß ja eine Lösung dann her.


2x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 20:14
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:sollten die Afghanen jetzt ihr Land aufgeben?
so wie es zur zeit ist?
Ja.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 20:15
@Gwyddion
Es gibt nur keine Lösung...zumindest nicht solange die Taliban (auch mit pakistanischer Hilfe) dort einen mittelalterlichen Staat mit Gewalt errichten wollen.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 20:15
@Nerok

Ach.... und wohin mit all den Afghanen die an sich bestimmt auch Heimatverbunden sind?


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 20:17
@canales

Was macht dich denn so sicher, das du glaubst, die könnten hier nicht anfangen, ihre für uns überholten Wertvorstellungen zu installieren?


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 20:17
@canales

Es gibt einzig die Lösung, gegen die Taliban vorzugehen. Aber ein Land einfach so aufgeben? Sich der Gewalt beugen? Diejenigen, die nicht flüchten können aus irgendwelchen Gründen, den marodierenden Gotteskriegern überlassen? Die Infrastruktur, Militäreinrichtungen, Forschungsinstitute alles den Taliban überlassen?


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

28.10.2015 um 20:18
@Gwyddion
ich glaube du verstehst den Punkt nicht ganz. Syrer und Iraker haben Anspruch auf Asyl wegen Assad und IS. Afghanen haben bisher Anspruch auf Asyl wegen Taliban. In allen Fällen also Krieg bzw. akute Kriegsgefahr. Nun sollen die Afghanen plötzlich in einem "sicheren" Land leben. Begründung: Weil die Wirtschaft sich aufhellt. Geht es noch perverser als Begründung? Sollte das so kommen, dass Afghanen nicht mehr als Asylanten anerkannt werden, bin ich wohl einer der ersten, der Verfassungsbeschwerde einlegen wird. Der Text dafür dürfte auf 2 Seiten Papier zusammengefasst werden können, weil die Sache so eindeutig ist. Eine Arbeit von weniger als einer Stunde.


melden