Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.013 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.01.2010 um 23:38
@Rescue1973
weiß man stets was man lostritt, wenn dies praktiziert wird?

wir wissen alle, das dieses system krankt - wir wissen alle, dass die talsohle noch nicht erreicht ist - kann es tiefer gehen ? - ja es wird tiefer gehen

und wie gesagt: wer weiß was nach solch einem anschlag geschieht - wer weiß, wer dann seine macht vorführen will - mit welchen idealen, mit welchen mitteln - und jeder, der diese "macht" anstrebt hat schon seine anhänger gefunden -


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.01.2010 um 23:45
@kiki1962

Wäre es nicht einfach besser, wenn es gar keine Regierung gäbe und das Volk regieren würde? Ich könnte mir vorstellen, das wenn man das etwas intelligent und gut angehen würde und nicht wieder jeder nur an sich denken würde, könnte daraus durchaus was positives wachsen was uns sehr viel weiterbringen würde als jetzt. Klar erscheint das erst mal als etwas träumerisch und vielleicht ist ja auch sogar ein bisschen träumen dabei aber wer sagt denn, das ein bisschen träumen vielleicht nicht sogar gut ist für dieses Land? Naja aber was sollen wir disskutieren? Wir kommen da wahrscheinlich sowieso nicht weiter weil sich in unserem Land nichts zu unserem Besten ändern wird. Also bleibt uns nur, das Beste aus dem jetzigen zu machen und im Notfall sich zu belehren und dagegen vorzugehen. Ich meine jetzt gerichtlich weil es gibt ja auch noch ein paar Menschen, die was für uns tun.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.01.2010 um 23:53
@Rescue1973
mach dich mal kundig über "direkte demokratie" http://www.direkte-demokratie.de/
http://www.omnibus.org/home.html

träume, visionen sind gut - da spricht nichts dagegen - im gegenteil

man entwickelt kreatität - setzt sich in bewegung


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.01.2010 um 23:55
@kiki1962

Siehst du und das kann ja nicht schlecht sein, oder?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.01.2010 um 23:59
@Rescue1973
nein, das ist nicht schlecht - ic hmache mich in thüringen stark für das bürgerbegehren - weil ich gefragt sein möchte, wenn entscheidungen zu wichtigen fragen anstehen - z.b. kindergartenplätze usw.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

29.01.2010 um 00:19
@kiki1962

Ja. Da haben wir viel zu wenige davon und nicht nur in Thüringen, sondern in ganz Deutschland aber wohnst du in Thüringen? Frage nur mal so weil ich in Waltershausen Bekannte habe.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.01.2010 um 09:20
DEUTSCHLANDS FRECHSTER ARBEITSLOSER „Ich werde so schnell müde, wenn ich arbeite“

Arno Dübel (54) sitzt auf seiner alten, grünen Couch, stopft sich in aller Ruhe eine Zigarette. Dann nimmt er einen Schluck aus seiner Bierbüchse. Es ist 13.30 Uhr. Arno Dübel hat viel Zeit, denn er hat seit 36 Jahren keine Arbeit – und er will auch gar keine! Er sagt: „Arbeit? Da hab ich nie was von gehalten. Ich hab ein Motivationsproblem.“




http://www.bild.de/BILD/politik/2010/01/30/deutschlands-frechster-arbeitsloser-arno-duebel/ich-werde-so-schnell-muede-wenn-ich-arbeite.html

Wieder eine 1A Stimmungsmache gegen Arbeitslose.Die Meinungsmacher in Deutschland sind aber echt clever, muss man ihnen lassen^^


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.01.2010 um 09:36
Naja Stimmungsmache hin oder her, ich finde es schrecklich das es solche Menschen gibt. Und um sie zu sehen, muss ich nicht in die Bildzeitung gucken. Sowas färbt auch auf vorbildliche Arbeitslose ab. So ist es leider.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.01.2010 um 19:31
Der vorbildliche Arbeitslose leckt den Arbeitenden täglich die Füße, bewirbt sich von Früh bis Spät, und ansonsten sieht er zu die Arbeitenden mit seiner offensichtlichen Nichtstun nicht zu belästigen, oder wie?

@silver.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.01.2010 um 19:36
Zitat von silver.silver. schrieb:Sowas färbt auch auf vorbildliche Arbeitslose ab. So ist es leider.
ein vorbildlicher arbeitslose? @silver.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.01.2010 um 19:37
@Kovu

Ja sowas gibts auch. Das Bild vom Schmarotzer zeigen bestimmte Medien auf


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.01.2010 um 19:39
@insideman

wir haben es im vergleich noch gut.
oder ist dir ein derartiger fall bekannt?

habe ich noch nichts davon gehört.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.01.2010 um 19:42
@Kovu


Ich habs hier schon angesprochen, bei uns findet keine Hetze statt. Bei uns gibts nicht son Wort wie Hartz4 wofür man sich schon schämen muss.

Schau in den deutschen Medien da steht jede Woche was drüber drin.Bei uns ist das kein großes Thema und das ist gut so.

Denn das lenkt nur von den eigentlichen Problemen ab. kein Schwein kann auf Dauer gut leben davon, und darum ist der Teil der sich so ein Lotterleben draus macht auch sehr gering


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.01.2010 um 19:46
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Ich habs hier schon angesprochen, bei uns findet keine Hetze statt. Bei uns gibts nicht son Wort wie Hartz4 wofür man sich schon schämen muss.
bin ich froh. klingt s..
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Schau in den deutschen Medien da steht jede Woche was drüber drin.Bei uns ist das kein großes Thema und das ist gut so.
unterschreibe ich so, aber: ich leb schon länger als du *motz* :D
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Denn das lenkt nur von den eigentlichen Problemen ab. kein Schwein kann auf Dauer gut leben davon, und darum ist der Teil der sich so ein Lotterleben draus macht auch sehr gering
wir sind auch ein recht kleines volk, im gegensatz zu deutschland.
aber daran gibt es nichts zu rütteln.

lasst uns beten :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.01.2010 um 19:46
@insideman


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.01.2010 um 19:49
@silver.
Gib doch mal par spezielle praktische Tips, wie man sich vom vielleicht 56jährigem arbeitslos gewordenen Vielseitigen Fachmann/-frau zum "Vorbildlichen Arbeitslosen" "qualifiziert" !
Man ist ja in diesem Alter (vielseitig, lebenserfahren, berufserfahren, ausgepowert, mißachtet und gedemütigt und nicht mehr gesund) durchaus noch lernfähig !

Nur eines hat man nie gelernt: Ein "Vorbildlicher Arbeitsloser" zu werden. So ist es leider.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.01.2010 um 12:10
Interessant wieviele Sachen hier in "vorbildlicher Arbeitsloser" interpretiert werden.
Für mich ist ein vorbildlicher Arbeitsloser einer der gewillt ist seine Situation zu ändern und wieder arbeiten möchte. Nicht mehr, nicht weniger.

Solche Arbeitslose sollten für alle anderen ein Vorbild sein.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.01.2010 um 12:13
@silver.

sowas würde man dann nicht "vorbildlicher arbeitsloser" nennen, eher "engagierter erwerbslose" ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.01.2010 um 12:17
oder "normalfal", auch wenns manche nicht glauben wollen!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.01.2010 um 13:00
@Kovu
Scheinbar schon, sonst hätte ich es doch nicht gesagt. Ich habe vorbildlich bewusst im Kontext zu Arno Dübel gewählt. Mal davon abgesehen, es gibt einen Unterschied zwischen Erwerbslosen und Arbeitslosen. Und ich meinte Arbeitslose.

@nameless39
Wenn man 100 Arbeitslose befragt ob sie wieder arbeiten möchten, sagen dir 95 "Klar möchte ich arbeiten" und 5 "nööö keinen Bock". Jetzt weißt du aber immer noch nicht, wieviele von den 95 gelogen haben um besser dar zu stehen.

Man kann gar nicht sagen, was der "Normalfall" ist ohne Gedanken lesen zu können.
Aber wenn man rein von den Zahlen ausgeht, hast du natürlich recht :)


2x zitiertmelden