Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.795 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.02.2010 um 16:46
@Obrien
in afrika hat mein dorf mit ca 900 einwohnern genommen

ich fände es auch besser eine "siedlung" zu nehmen -


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.02.2010 um 16:48
@kiki1962

Genauer gesagt in Namibia, wo der Versuch auch wunderbar funktioniert hat, wobei man unsere beiden Länder nicht miteinander vergleichen kann.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.02.2010 um 16:53
@Obrien
nein, aber die sozialen anlysen sind sehr deckungsgleich - arbeitslosigkeit, armut schürt konflikte im zwischenmenschlichen, die verbrechensskale ist höher usw.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.02.2010 um 17:05
@Trapper
Von 1500 Euro bGe bleiben bei einem Mehrwertsteuersatz von 100 Prozent 750 Euro Kaufkraft übrig.
Man muss immer alles ganz zu Ende denken.
Nicht zu früh jubeln !
Es geht nur darum, Druck in Anerkennung zu verwandeln !

Und wenn man noch weiter denkt:
DIe Besteuerung muss weg von der Arbeit, hin zur Besteuerung von Ressourcen.
Das bedingungslose Grundeinkommen ist steuerfrei !
Wenn Maschinen Menschen ersetzen, warum haben Maschinen nicht längst Steuern bezahlt ?
Die Globalisierung hat versagt, weil sie zuviel Geld von unten nach oben verteilt hat.
Die 356 reichsten Familien der Welt (kennt die jemand?) besitzen 40 Prozent des Reichtums der Menschheit.
Ich behaupte dazu, diese Vermögen sind längst anonymisiert.
Das Geld fehlt dem Geldumlauf.
Wenn die Unternehmen die Löhne weiter drücken, wird irgendwann niemand ihre Produkte mehr kaufen können.

Und wenn man noch weiter denkt:
muss der Zins weg.
Geld muss fließen. Geld darf nicht gehortet werden.
Das Horten von Geld muss gebührenpflichtig werden.
Und der Möglichkeit, mit Grund und Boden zu spekulieren, muss ein Riegel vorgeschoben werden.
Z.B. indem nicht Grund und Boden, sondern maximal ein Nutzungsrecht vererbt wird.

Wir müssen erwachsen werden!
Das alles muss geschehen im Iinteresse einer globalen arbeitsteiligen Marktwirtschaft in einer menschlichen Gesellschaft!

Der Druck auf Hartz4- Empfänger trägt all diesen Tatsachen keine Rechnung !

@KleinesWesen
Danke für die Berichtigung:
"Möchte dich kurz berichtigen, es werden nicht insgesamt 100 Menschen das bGe erhalten sondern je 100 Personen in Stuttgart und in Brandenburg."
Das kling ja schon etwas besser !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.02.2010 um 17:16
Die Gefahr dass der Feldversuch aus den von @Obrien genannten Gründen schief geht, ist natürlich riesengroß.
Das finde ich sehr bedenklich, weil es dieser Idee schweren Schaden zufügen könnte.

Ich würde es für sinnvoller halten, so einen Versuch in einem Gebiet mit einer bereits jahrelang fest etablierten Regionalwährung zu starten.
Das bGe sollte in diesem Falle in der Regionalwährung ausgezahlt werden.
Leider fällt mir als Beispiel nur der "Chiemgauer" ein.
Wenn man hört, wie die Nutzer über ihren Chiemgauer schwärmen, kann man neidisch werden, über so viel Freiheit.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.02.2010 um 17:19
@eckhart
hier gibt es die "landmark" - aber die haben es schwer - eigentlich könnten hartz iv - empfänger hier absolut neue chance nutzen - . .


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.02.2010 um 17:21
und die kosten, ich bitte euch :
es wird doch so oder so jeder mindestens auf hartzIV-niveau gehalten
und ich bin auch der meinung,
dass ein hartzIV-empfänger wesentlich mehr kosten verursacht als seinen regelsatz.

irgendsoein ökonom hat mal die these aufgestellt,
dass sich eine verwaltung ab 20.000 mitarbeitern allein mit seiner eigenen verwaltung beschäftigen kann, es ist gar keine klientel mehr nötig.
diesen eindruck habe ich von den argen schon lange

buddel


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.02.2010 um 17:26
@buddel
:D - ja die leben erstmal von sich aus

ja - ca 400 euro mehr als hartz iv kostet das "halten" des empfängers

die idee mit der bürgerarbeit ist schon gut - nur dann fließt das geld eben nicht mehr in die argen, um den kopf zu erhalten, sondern in eine beschäftigung - -

was will staat nun eigentlich ?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.02.2010 um 17:27
@buddel
Das geschieht nach dem Motto:
Sparen um jeden Preis, egal wieviel es kostet !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.02.2010 um 17:36
"schlimm" an hartzIV ist ja scheinbar in erster linie der name,
so negativ besetzt.
aber das schafft unsere zensursula ja demnächst ab

buddel


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.02.2010 um 17:42
@buddel
natürlich - aber der name bleibt - egal mit was man es retuschieren will -

er ist verankert in den köpfen - und mit ihm alles , was jeder darunter verstehen will

"alg II" - empfänger hat auch keinen bestand - wir sind alle gespannt - auch medien werden besonders in der übergangsphase von .. .. - (ehem. hartz iv) berichten :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.02.2010 um 11:59
Und täglich grüßt das Murmeltier


Immer mehr Hartz-IV-Betrüger



http://www.bild.de/BILD/politik/2010/02/02/hartz-iv-betrueger/bundesagentur-fuer-arbeit-verzeichnet-mehr-faelle.html


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.02.2010 um 18:12
@insideman
yo - diese bösen aber auch - vor allem arbeiten sie "schwarz" - na und - ich bin großzügig - das kommt doch dem konsum gut - kaufen, kaufen, kaufen .

was ist damit, dass die hälfte aller bescheide nicht richtig sind? - die argen betrügen auch


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.02.2010 um 18:28
@insideman
Die Missbrauchsquote liegt bei 1.9 %. Was meinst Du wie viel Prozent von den Politikern korrupt und Kriminell sind. Oder von den Bankern ?

Dagegen sind die Harzt IV Bezieher doch ehrbare Menschen.

Außerdem würde ich Bild Zeitung nicht unbedingt als Quelle angeben.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.02.2010 um 18:30
@Waldfreund
die Bild wird sogar von unseren politikern zitiert . . . .

also eine wichtige zeitung - überregional und zeitgemäß und vor allem verständlich für JEDEN
:D

die schlacht auf jene, die keine arbeit finden wird härter werden - kann man jemanden bestrafen, wenn er keine arbeit bekommt, weil es keine gibt?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.02.2010 um 18:31
@Waldfreund


Wenn du meine Meinung kennen würdest hierzu würdest du dir keine Sorgen machen ;)

Die Bild ist neben anderen Medien eben dafür verantwortlich dass in Deutschland so eine Stimmung gegen Arbeitslose herrscht.

Wer intelligent genug ist Propaganda und Manipulation zu erkennen, darf auch die BILD lesen.

Wer das nicht ist, sollte lieber polemisch schreien BILD ist BLÖD.

Ich bin übrigens Österreicher, und lese online wie schon mal wo anders erwähnt so ziemlich alles.Darunter auch die BILD.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.02.2010 um 18:37
@insideman

Siehste, schon wieder wer der was gegen die Bildzeitung hat ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.02.2010 um 18:38
@Saniel


Bereits gesagt, wer es sich nicht zutraut zu unterscheiden, sollte sich der Herausforderung lieber nicht stellen ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.02.2010 um 18:47
@insideman
Ich mag einfach keine Hetzblätter. Manipulieren würden die mich wohl nicht können. Noch schlimmer finde ich es aber wenn Politiker so etwas loslassen. Noch dazu, wenn sie jahrelang für eine Stadt Verantwortung tragen, und dann die Zustände in dieser Stadt kritisieren.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.02.2010 um 21:43
@insideman

"Wer intelligent genug ist Propaganda und Manipulation zu erkennen, darf auch die BILD lesen."

Wiso sollte man?


1x zitiertmelden