Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:05
@Alphavortex
Zitat von AlphavortexAlphavortex schrieb:Da die Leute davon aber nichts wissen oder zu stolz sind (gerade wegen der Hartz-Presse) nutzen sie das nicht. Wer will schon auf den Staat angewiesen sein? Jeder strebt nach individueller Freiheit, anstatt Abhängigkeit.
Da hätte ich doch gerne mal eine sichere Quelle zu dieser Äußerung!
Wer die Chance hat, mehr im Portmonee zu haben, der wird diese auch nutzen. Da haben Stolz und H4-Presse rein garnichts damit zu tun ;)

Und bezüglich Soli: Warst du schon mal im Osten? Woher willst du wissen, dass er nie angekommen ist? Im Osten hat sich wahnsinnig viel verändert seit der Wende!


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:09
@kiki1962
@farkas
Das sind wieder alles nur Vermutungen.
Einerseits werden durch einen Wirtschaftsaufschwung auch wieder mehr Arbeitsplätze entstehen und andererseits können Traditionsunternehmen wie Daimler NIEMALS ihre Produktion zu großen Teilen ins Ausland lagern und gleichzeitig behaupten, sie verkaufen deutsche Wertarbeit. Das ginge mit keiner Unternehmensphilosophie konform - von daher keine Angst: Unternehmen wie Daimler werden immer in Deutschland bleiben, weil ihr Produkt sich größtenteils nur dadurch so gut verkauft ;)


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:11
@Jimtonic
sorry ,wenn ich jetzt dein weltbild zerstöre,
das werk wird 30 km von mir erstellt
das ist fakt


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:12
@Jimtonic

Red doch nicht um den heißen Brei.
Wusstest du von Freibeträgen oder nich?
Und das mit dem Stolz, da sprech ich aus eigener Erfahrung mein Freund.
Zitat von JimtonicJimtonic schrieb:Warst du schon mal im Osten?
Naaain. Niemals.
25 Jahre haben gereicht.
Zitat von JimtonicJimtonic schrieb:Im Osten hat sich wahnsinnig viel verändert seit der Wende!
Sind das kommunale und regionale Investitionen gewesen oder war das die Solisteuer, damit dort Industriezweige hochgezogen werden?

Dort sprießen nur 3 Sachen.
Leiharbeitsfirmen, Call-Center (wegen Hochdeutsch) und Bildungsträger, die durch 3-fache Strukturen 3-fach Geld abkassieren.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:12
und @Jimtonic
audi produziert schon bald zehn jahre hier autos
fast alle quattromodelle werden hier gebaut


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:15
@Jimtonic
sicher -
aber es werden lächerlich wenig dauerarbeitsplätze gesichert - bedingt durch diese freizügige regelung arbeiter bei bedarf zu beschäftigen werden wir stets auch da spitzen der beschäftigung erleben - die aber kurzfristig sind

auf und nieder der skala in der statistik in allen bereichen

unsere gesellschaft muss antworten und lösungen finden - menschen brauchen aus soziologischer sicht ein betätigungsfeld - und natürlich auch entsprechende wertschätzung durch lohn

das steht zur diskussion - noch drückt man sich drum rum - leider greift man diese reale dabatte nicht auf - sie wird verschoben von wahl zu wahl

die alten und neuen säue werden definiert und durchs dorf gejagt und das ist eindeutig destruktiv . ..


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:16
@farkas
@Alphavortex
@Jimtonic
das drama ist auch, dass autos nicht alles sind - gell - viele leute können sich keines leisten - somit sinkt auch die kaufkurve für diese dinger :D -


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:17
@kiki1962
jeep


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:28
@all

ich werde mich jetzt ausklinken,
und finde es nur schade ,das in meinem geburtsland ,auf almosen und kinder zur tafel oder aehnliches gehen müssen.
das ist nicht mehr mein land.
hier wo ich jetzt lebe ,ist das soziale netz nicht sehr stark,
aber hier müssen kinder nicht hungern oder verhungern.
denn dieses land hat begriffen,das kinder die zukunft sind
und nicht so oberflaechliche dinge,die normalerweise kein mensch so richtig braucht.
szia


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:30
editd:
...auf almosen angewiesen sind......


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:33
@Jimtonic
Scheinbar kennst Du den Osten nicht!

Ich bin 2005 von NRW nach Berlin gezogen, habe mich hier um Arbeit bemüht... Die einzigen Stellen waren und sind Leiharbeit und Call-Center, wie @Alphavortex schon erwähnte.
Als ich mein allererstes Vorstellungsgespräch hatte (Zeitarbeit), hat man mir 6,09€ + Benzinkosten angeboten. Da ich eine kaufmännische Ausbildung habe, sollte ich im Umkreis von 100km Inventuren beaufsichtigen und mit durchführen. (mit eigenem PKW).

Ich gebe zu, dass ich, was die Bezahlungen hier angeht, etwas naiv war.
Da ich aus einem Unternehmen kam, wo die 16jährigen Schüler schon 5,50€ die Stunde als Aushilfe bekamen, habe ich diese Stelle mit der Begründung der niedrigen Bezahlung abgelehnt.

Achja.... ich habe mich für HartzIV geschämt. Ich habe nie die Vergünstigungen angenommen, die ich hätte bekommen können.... weder vergünsigte Eintrittspreise bei Veranstaltungen noch den ermäßigten Büchereiausweis. Lieber habe ich verzichtet oder eben den vollen Preis bezahlt.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:36
@farkas
@Jimtonic
diese wahrnehmung, dass es in einem angeblich reichen land erbärmliche zustände für erwachsene und vor allem für kinder gibt - fehlt einigen

sie sind nicht über diesen zustand entrüstet, sondern verteile tritte, diskriminierde beschimpfungen - lösungen bieten sie nicht an ihre kraft setzen sie in hetzerische reden

damit wird aber die situation nicht verändert . . .


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:37
@Jimtonic
Zitat von JimtonicJimtonic schrieb:Du meinst, weil Arbeiter dann revoltieren?
Oder weil keiner mehr arbeiten will für einen zu niedrigen Lohn?
Nein !, Nein,weil es im Wettbewerb der Lohnsenkungen keine Gewinner geben kann.
Denn Menschen, die kein Geld haben, können nichts kaufen, außer im Kommunismus !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:45
@farkas
Richtig erkannt und es war das einzige Automobilunternehmen das von der "Krise"
nicht viel abbekommen hat. Kann man sich die fage stellen was dort richtig gemacht wurde?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:47
@kiki1962

Das mag daran liegen, dass der Begriff "erbärmlich" hier reichlich subjektiv ist und vor allem nur nach oben hin bemessen wird. Vergleicht man die Lebensumstände der hiesigen Bevölkerung mit denen in anderen Ländern muss eingeräumt werden, dass es auch den ärmsten hier noch relativ gut geht. Es muss hier nun wirklich niemand verhungern oder erfrieren, jeder kann ein Dach über dem Kopf haben und hat Zugang zu kostenfreier Bildung etc....

Mir scheint, hier liegt einfach eine etwas schiefe Perspektive vor! Dass es Sozialhilfeempfängern nicht noch besser geht, liegt wohl vor allem daran, dass "noch besser" langsam schon unter den Begriff Luxus fällt, auch wenn dieser als Selbstverständlichkeit erscheint.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:47
@User23
das kann dir vielleicht @Jimtonic

besser erklaeren als zukünftiger unternehmer und millionaer :-)

ich bin nur ein einfacher indianer :-)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:48
@skeptikerin
Wär zieht auch in eine stadt mit dem Höchsten Arbeitslosenanteil in ganz Deutschland und wundert sich dann womöglich keine Arbeit zu finden? Selber Schuld


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:55
Tja... @User23

Selbst Schuld.... und was möchtest Du mir damit jetzt sagen? Das ich nicht meinen Lebensmittelpunkt verlegen darf?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 11:59
Zitat von skeptikerinskeptikerin schrieb:Achja.... ich habe mich für HartzIV geschämt. Ich habe nie die Vergünstigungen angenommen, die ich hätte bekommen können.... weder vergünsigte Eintrittspreise bei Veranstaltungen noch den ermäßigten Büchereiausweis. Lieber habe ich verzichtet oder eben den vollen Preis bezahlt.
Genauso.
Wer will denn auf einen Staat angewiesen sein, der pauschalisierend alle Arbeitslosen und Geringverdiener als Parasiten betrachtet. Nicht die Arbeitslosen haben das System ausgedacht, sondern Peter Hartz - ein aktenkundiger Betrüger der sich bestechen lassen hat.

Und selbst wenn man dank IT unabhängig geworden ist, werden einem Personen von der Arge geschickt die nicht qualifiziert sind. Obwohl man genug Bekannte in der Kontaktliste hat die Profis sein könnten, sitzen die entweder beim Call-Center oder arbeiten auf Leihbasis als Handwerker. Potentieller Mitarbeterraub im Dumpinglohnbereich.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 12:05
@Jimtonic
Zitat von JimtonicJimtonic schrieb:Und bezüglich Soli: Warst du schon mal im Osten? Woher willst du wissen, dass er nie angekommen ist? Im Osten hat sich wahnsinnig viel verändert seit der Wende!
Das kann ich nur bestätigen und ich erwäge in den nächsten Jahren mir ein Haus in Richtung Mecklenburg-Vorpommern zu kaufen


1x zitiertmelden