Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.795 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.02.2010 um 21:44
@FidelCastro

Und deswegen hat du mich ange@et?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

02.02.2010 um 21:52
@insideman
Zitat von FidelCastroFidelCastro schrieb:@insideman

"Wer intelligent genug ist Propaganda und Manipulation zu erkennen, darf auch die BILD lesen."

Wiso sollte man?
Warum sollte sich Jemand, der Intelligent ist, sowas durchlesen? Columbo...


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.02.2010 um 08:48
@insideman
@Waldfreund
@buddel
@eckhart
Asoziale Hartz-Hetze
Von Rüdiger Göbel
Hartz-IV-Bezieher sind wahlweise faul oder sie arbeiten schwarz und machen sich – auf Kosten der anderen – einen schönen Lenz. Die Vorurteile gegen all diejenigen, die keinen Job haben und mit ein paar hundert Euro im Monat über die Runden kommen müssen, werden gezielt geschürt.
Tatsächlich geht es um ganze 0,1 Prozent oder ein Promille Steigerung: Insgesamt haben 2009 im Jahresdurchschnitt etwa 6,5 Millionen Menschen nach dem Sozialgesetzbuch II Anspruch auf die Grundsicherung (Hartz IV) gehabt. Bezogen auf diese Gesamtzahl hat die »Mißbrauchsquote« nach Angaben der Bundesagentur bei lediglich 1,9 Prozent gelegen – 2008 waren es 1,8 Prozent. Darunter fallen Ordnungswidrigkeiten, also geringfügige Verletzungen von Rechtsregeln, für die das Gesetz eine Geldbuße vorsieht, sowie Verdachtsfälle, die von den Behörden noch nicht abschließend beurteilt sind.
weiter so - nicht banken, firmen, politiker sind die schwarzen schafe der gesellschaft, weil sie diese ruinieren, sondern die armen -
wann werden die ersten hartz iv symbole verteilt, die man tragen muss, wenn man sich in der öffentlichkeit zeigt ?
dann kann man die verlierer, versager, schmarotzer regelmäßig auf der straße anspucken


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.02.2010 um 09:03
@kiki1962
So eine eingeschränkte Wahrnehmung ist doch etwas schönes.
Warum immer diese schwarz/weiss Masche? Der Weg geht ganz klar zur Drittschublade.
Es ist jedem, auch nur durchschnittlich Gebildetem, klar, dass es in der Mase der Hartz IV Bezieher eben auch diejenigen gibt, die keinerlei Interesse haben zu arbeiten, vielleicht nebenbei ein paar Euro schwarz verdienen und ansonsten den Tag geniessen.
Das es nicht alle Hartzer so halten ist wohl auch jedem klar.
Diese einseitige Stimmungsmache, bei der du dich noch nicht einmal entblödest, Verfehlungen aus dem dritten Reich heranzuziehen um, wie du wohl glaubst, deinen Post eingängiger zu machen, zeugt für mich lediglich von billigem Populismus unterster Schublade.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.02.2010 um 09:09
@emanon
populismus entdecke ich in manchen zeitungen, öffentlichen gesprächen usw.

- und wenn ich dir jetzt beschreibe, wie es menschen geht, die sich aus ihrer situation heraus noch bewerben, was ihnen angeboten wird, dann drückt das ganz klar aus: du verdienst nicht den vollen gehalt - deine arbeit ist weniger wert . .. .

was ihnen die arge vorschlägt und erzwingt macht deutlich in welche schublade man / jene gehören

hartz Iver sind: sozialschmarotzer, arbeitsfaul, trinker, vernachlässigen ihre kinder . . .

das ist öffentliches bloßstellen und natürlich wird einem ein "siegel" eingebrannt - - -


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.02.2010 um 09:11
@kiki1962
Ich habe ja schon gesagt. 1,9 Missbrauchsquote bedeutet, dass Hartz IV Empfänger ehrbare Bürger sind. Die Missbrauchsquote bei Politikern, Wirtschaftsbosse und andern in unserer Gesellschaft ist wohl unendlich höher.

Im Moment geht fast jedem Deutschen Großverdiener der Arsch auf Grundeis. Fast jeder von den Dreckskapitalisten versucht sich vor den Steuern zu drücken. Dabei haben wir z.B die Körperschaftssteuer in den letzten Jahren halbiert, den Spitzensteuersatz gesenkt, die Vermögensteuer ausgesetzt, und die Erbschaftsteuerlast gesenkt. Der MwSt Satz für Hotels wurde geändert. Und diese verbrecherischen Bastarde hinterziehen immer noch Steuern.

Bevor mir jetzt wieder jemand mit, es sind nicht alle Unternehmer so….. Das weis ich auch.

Aber unter den Spitzenverdienern sind sicherlich mehr als 1.9 % Vaterlandsverräter.

Ob das mit der Hartz IV Hetze funktioniert, weis ich nicht. Koch und Sarrazin haben sich doch nur lächerlich gemacht. Nur ein kleiner Teil vom Pöbel stimmt diesen Volksverhetzern ( eigentlich eine Straftat ) zu.

Ich hatte gestern gelesen, das Hitler angeblich ein Genie war, und das er das Arbeitslosenproblem gelöst hat.

Was willst Du gegen soviel Unwissen machen. Die kannst Du nicht überzeugen.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.02.2010 um 09:21
@Waldfreund
nein, sie haben sich nicht lächerlich gemacht - sie sind die visionäre - zwar noch kritikwürdig

das "volk" greift diesen populismus gern auf - und sei doch mal im gespräch mit leuten, die nicht in der hartz IV- situation sind - sie nehmen genau diese argumente, die die medien veröffentlichen von koch und etc . . ..


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.02.2010 um 09:39
@kiki1962
„nein, sie haben sich nicht lächerlich gemacht - sie sind die visionäre - zwar noch kritikwürdig“

Bei den klugen Leuten schon. Wer nimmt da Roland Koch ernst. Oder diese andere erbärmliche Gestalt. Die sind doch schon durch ihre hässlichen Gesichter gestraft. Die hätten sicherlich früher einmal Erfolg in diesem Land gehabt.

„das "volk" greift diesen populismus gern auf“

Ja, aber was für ein Volk. Da kannst Du auch keine Überzeugungsarbeit leisten. Denen kannst Du nur einen Eimer Bier hinstellen, aus dem sie wie ein Pferd saufen.

Ich habe versucht einige Hardliner zu überzeugen. Wenn ich meine ganzen Volkswirtschaftlichen Ausführungen hier zusammenkopiere, dann hat das den Umfang einer Doktorarbeit. Und ich habe die Zusammenhänge einfach und logisch erklärt, so dass es jeder verstehen kann. Aber sie hören auf die noch viel einfacheren unlogischen Parolen von Hasspredigern die sich Politiker nennen.

Ich habe immer gesagt, dass eine Demokratie auch einigermaßen intelligente Bürger braucht. Das ist unser Problem.


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.02.2010 um 09:51
OT Berichtigung!
Zitat von WaldfreundWaldfreund schrieb:Ich hatte gestern gelesen, das Hitler angeblich ein Genie war, und das er das Arbeitslosenproblem gelöst hat.
Nette anspielung auf mich, aber eine Verzerrung der Wahrheit.

Ich beschrieb ihn ausschließlich als "Genie", weil er die Massen erfolgreich manipulierte und den Karren aus dem Versailler Dreck zog.
Für einen mittelmäßigen Kleinkünstler eine beachtliche Leistung, wie ich finde.

Auch das Genie und Moral nicht gleichzusetzten sind ließ ich nicht unerwähnt.
Verbrechter können durchaus "genial" sein. - Genialität sagt nichts über das gute oder schlechte im Menschen aus. Gib den Suchbegriff "geniale Verbrecher" mal bei Google ein und du wirst sehen wie gängig es im deutschen Sprachgebrauch verwendet wird.
Es liegt aber in der Natur des Deutschen, jedes vermeintlich positiv klingende Wort in verbindung mit der Person Hitler sofort wiederlegen zu wollen.

Bitte sein so freundlich und kopiere den Text wo von mir beschrieben steht, das er ein Genie war weil er das Arbeitslosenproblem löste.
- Bevor die arbeitende Klasse auch noch in die rechte Ecke gedrängt wird, weil sie bereit ist für niedrigere Löhne zu arbeiten.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.02.2010 um 20:44
Zitat von WaldfreundWaldfreund schrieb:Wenn ich meine ganzen Volkswirtschaftlichen Ausführungen hier zusammenkopiere, dann hat das den Umfang einer Doktorarbeit. Und ich habe die Zusammenhänge einfach und logisch erklärt, so dass es jeder verstehen kann. Aber sie hören auf die noch viel einfacheren unlogischen Parolen von Hasspredigern die sich Politiker nennen.
Ja, @Waldfreund , das hast Du, das kann ich bestätigen, auch wenn wir nicht immer einer Meinung sind. Netter Gedanke: "Zusammenkopieren". Daran habe ich auch schon mal bei meiner etwas bescheideneren Anzahl von Beiträgen gedacht !
Nicht zu vergessen @kiki1962 , @KleinesWesen und viele andere, die sich Alle wunderbar gegenseitig ergänzen.

Hardliner lassen sich nicht überzeugen.
Aber vielleicht fängt dieser und jener stiller Mitleser an, wenigstens nachdenklich zu werden.

Ist Euch noch nicht aufgefallen, wie leicht man unsere kritischen Beiträge beim Herumstöbern in google findet ?
Wer jedoch neoliberales Geschwätz und Hetze von Politikern nachplappert,
verschwindet in der Masse !

Es stimmt 100prozentig,
Zitat von WaldfreundWaldfreund schrieb:dass eine Demokratie auch einigermaßen intelligente Bürger braucht. Das ist unser Problem.



melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.02.2010 um 21:02
@Trapper
Zitat von TrapperTrapper schrieb:- Bevor die arbeitende Klasse auch noch in die rechte Ecke gedrängt wird, weil sie bereit ist für niedrigere Löhne zu arbeiten.
Nein, die arbeitende Klasse stellt sich selbst in die Ecke der Dummen, wenn sie das widerspruchslos hin nimmt !
Nur sollte sie das als "Klasse im Ganzen" tun. Auch und gerade international !
Unweit von mir existiert ein haushoher in Beton gegossenen Spruch:
" Proletarier aller Länder, vereinigt Euch" in vielen Sprachen.
Das ist kein "kommunistischer Spruch".
Das ist aus aktueller Sicht ein Aufruf zur Verteidigung der Marktwirtschaft !
Erst in zweiter Linie ruft er zur Verteidigung der Menschlichkeit auf !

Jeder sollte mit dem öffentlichen Dienst solidarisch sein. Es geht nicht darum, um ein paar Prozente zu feilschen. Es geht längst um viel viel mehr.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.02.2010 um 21:07
Zitat von eckharteckhart schrieb:" Proletarier aller Länder, vereinigt Euch"
....legt die Arbeit nieder?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

03.02.2010 um 22:21
@Trapper
Die Parole "Proletarier aller Länder, vereinigt euch" wurde in die bedeutendsten Sprachen übersetzt.
Ich zitierte die deutsche Version.
Der Satz "Proletarier aller Länder" ist wortwörtlich zu verstehen.
Leider verstehen ihn nicht mal die Deutschen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.02.2010 um 09:21
@Trapper
ist jetzt erstmal in einer besinnungspause . . ..

@emanon
lassen wir doch die paar wenigen in ruhe ihr bier trinken und die bockwurst zum mittag einnehmen -
wenden wir uns jenen zu, die arbeiten gehen - und das sind ganz,ganz viele

stimmt die werden so beschissen bezahlt, dass sie zu hause bleiben könnten -

warum tun diese idioten das nicht? - warum bewegen sie ihren arsch von a nach b um sich dann doch nicht noch was mehr leisten zu können?

wie bekloppt ist das denn - - - ich wünsche dir einmal einen tag mit mir zu "meinen" leuten zu gehen - sie zu hören -

beweg du deinen hintern doch mal in arbeitslosenintiativen - lass dir berichten -


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.02.2010 um 09:25
@eckhart
„Ist Euch noch nicht aufgefallen, wie leicht man unsere kritischen Beiträge beim Herumstöbern in google findet ?“

Du hast recht, Da muss ich mich wohl demnächst etwas gewählter ausdrücken, und meine Wut ein wenig eindämmen.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.02.2010 um 09:30
@kiki1962
Mein Hintern bewegt sich jeden Morgen zur Arbeit, da bleibt nicht mehr so viel Zeit nebenbei.
Viele meiner Patienten sind aber arbeitslos, von daher bekomm ich schon eine ganze Menge mit.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.02.2010 um 09:34
@Trapper
„....legt die Arbeit nieder? „

Sklavenarbeit schon. Wir unterstützen das System indem wir ohne Gegenwehr solche Arbeit annehmen. Ich fordere zivilen Ungehorsam.

100 bis 300 Milliarden steuerlich undeklarierter Geldbeträge liegen in der Schweiz. In den Schulen bröckelt der Putz von den Wänden. Abitur und Studium werden zur Discountausbildung. Kritisches denken und freies verantwortungsvolles Lernen findet dort nicht statt. Die Kinder sollen früher lernen, spielen wird wohl dann verboten. Wenn sie dann kaputt und psychisch gestört sind, werden sie mit Psychopharmaka ruhig gestellt. Menschen schuften wie die Tiere und müssen noch ALG II beantragen.

Im Spiegel habe ich gelesen, das jemand eine kleine Statur für 74 Millionen Euro ersteigert hat. Diese Dekadenz und die schreiende Ungerechtigkeit muss friedlich aber energisch gestoppt werden.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.02.2010 um 10:41
Hartz IV
Was braucht der Mensch zum Leben?
"Bisher war das Verfassungsgericht eher vorsichtig, wenn es darum ging, aus Grundrechten konkrete Leistungsansprüche abzuleiten", sagt Matthias Herdegen, Verfassungsrechtler an der Universität Bonn. Grundrechte sind erst mal dazu da, den Bürger vor dem Staat zu schützen. Einen Anspruch zum Beispiel eines darbenden Unternehmers auf eine rettende Subvention geben sie nicht her.

Aber hier geht es um Menschenwürde, das ist schon ein Sonderfall, sagt Herdegen: "Jeder Mensch hat einen Anspruch gegen den Staat auf Erhalt seines Existenzminimums" - koste es, was es wolle: "Der Schutz vor Kälte und Hunger und eine angemessene Ausbildung kann der Staat nicht verweigern, bloß weil die Kassen leer sind", sagt Herdegen.
der artikel ist lesenswert - und wir alle dürfen gespannt sein, wie es entschieden wird - http://www.faz.net/s/Rub0E9EEF84AC1E4A389A8DC6C23161FE44/Doc~EE8407C17046B44478C557879944C505E~ATpl~Ecommon~Sspezial.html (Archiv-Version vom 05.02.2010)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.02.2010 um 11:02
@Waldfreund
Zitat von WaldfreundWaldfreund schrieb:Da muss ich mich wohl demnächst etwas gewählter ausdrücken, und meine Wut ein wenig eindämmen.
So habe ich das nicht gemeint ! ;)
Das ist doch bald die einzige Freiheit, die wir noch haben !
Während die "Macher" zunehmend wortkarg werden (mindestens bis zur NRW-Wahl), können wir wenigstens das Maul aufreissen.
Zitat von WaldfreundWaldfreund schrieb: ... sie dann kaputt und psychisch gestört sind, werden sie mit Psychopharmaka ruhig gestellt. Menschen schuften wie die Tiere und müssen noch ALG II beantragen.
Und wenn sie dann ab 45 Jahren verstossen werden, wird ihnen in Trainigsmaßnahmen vorgemacht, wie man sich verbiegen, maskieren und verstellen muss, um wieder erfolgreich unter alternativer Strafandrohung um Arbeit betteln zu können.
Dass es diese Arbeitsplätze aus Kostengründen immer weniger werden oder bereits nicht mehr gibt, verschweigt man ihnen. Jeder soll selbst für sich denken, er wäre unfähig.
Das wiederum macht krank usw. usw.
Will man uns tatsächlich weismachen, dass es jemals mit einem "Weiter so" wieder besser werden würde ?
Zwar rücken zunehmend geburtenschwache Jahrgänge nach. Aber das Verschwinden der halten sie nicht auf.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.02.2010 um 11:06
edit
Das Verschwinden der Arbeit halten sie nicht auf.

Wie es global mit einem "Weiter so" niemand aufhalten kann !


melden